Jump to content

Waggons über Entkupplungsgleis schieben


Recommended Posts

Hallo Frank,

im Prinzip findest Du das, was Du brauchst, auf der Anlage "Rangier-Bhf mit Lokdepot Auto" von Franky66 in der Anlagen-Kategorie "Mittlere Anlagen" des Online-Katalogs. Da wird auch ein Zug rückwärts über ein Entkupplungsgleis geschoben, bis die Stelle des Zuges, an der entkuppelt werden soll, sich genau über dem Entkupplungspunkt des Entkupplungsgleises befindet. Nach dem Entkuppeln ("Sperren" des Gleises) fährt dann der vordere Teil des Zuges (eventuell auch nur die Lok) vom Rest des Zuges weg.

Entkupplungsgleis.jpg

Dass sich ein Zug "zusammen schiebt", erlebt man meistens dann, wenn man unter dem fahrenden Zug eine Weiche umschaltet (auch das Entkupplungsgleis ist eine "(Kreuzungs)-Weiche"). Dann "weiß" der Wagen über der Weiche nicht mehr "wohin", bleibt an der Weiche hängen, und der Rest des Zuges wird in diesen Wagen hinein geschoben.

Das Entkupplungsgleis darf also immer erst dann "umgeschaltet" werden, wenn der Zug in der richtigen Position zum Entkuppeln steht. Wie das gemacht wird, kannst Du Dir in der Ereignisverwaltung der oben genannten Anlage anschauen.

Viele Grüße
BahnLand

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...