Jump to content

"Tipps & Tricks" versus "Wiki" ?


Recommended Posts

Hallo,

gibt es eine klare Abgrenzung zwischen den hier beschriebenen "Tipps & Tricks" und den Beiträgen im "Wiki"? Oder ist der Übergang fließend?

Ich frage aus konkretem Anlass, da ich zwei Beiträge zur Verlegung von Gleisbögen in der Steigung und zum Verlegen von Tunnelröhren in der Kurve schreiben möchte. Beide Beiträge werden im Vergleich zu den "Riesenteilen", die heute im Wiki zu finden sind, relativ kurz sein. Ich tendiere daher eher dazu, beide Beiträge hier unter "Tipps & Tricks" einzustellen, obwohl sie von Themenstellung her meiner Meinung nach auch ins "Wiki" passen würden.

Eure grundsätzliche Meinung hierzu würde mich sehr interessieren.

Viele Grüße
BahnLand
 

Link to post
Share on other sites

Hallo BahnLand,

das Wiki dient vorrangig der Dokumentation der Software. Trotzdem möchte ich auf lange Sicht das Wiki als zentrale Wissensdatenbank etablieren. Für kleinere Beiträge ist das Forum hier noch die bessere Wahl, solange das Wiki sich noch im Aufbau befindet.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

zu diesem Thema möchte ich auch einen Gedanken einwerfen.

Alle Neueinsteiger haben NULL Wissen über das was mit dem MBS alles möglich ist.
Nach der Installation des Programms habe ich zuerst in WIKI die Grundlagen ausgiebig studiert (das ist elementar wichtig). Dann habe ich losgelegt und es hat sich das eine oder andere Problem gezeigt. Da man sich ja nicht gleich als "begriffsstutzig" outen will, bin ich ins Forum gegangen und habe mir die Beiträge mal angeschaut. Nach ca. einer Stunde des Lesens fand ich auch einen, in dem mein Problem bereit diskutiert wurde. Es gibt da auch das Feld suchen. Aber was gibt man als Neuling ein wenn man die Terminologie der MBS-Gemeinde noch nicht kennt.

Mein Denkansatz:

Jeder User, der im Forum einen Beitrag erstellen will, muss ja zunächt einmal aus den sieben Hauptgruppen (Allgemeine Diskusion, Modelle, Anlagen usw.) auswählen in welches er seinen Beitag einstellen will. Dann muss der Beitrag eine Überschrift erhalten, mit der der Beitag im Forum gekennzeichnet angezeigt wird.
Wenn man an dieser Stelle ein Pulldown-Listenfeld als Pflichtfeld dazwischen schaltet, aus dem vordefinierte Kategorien gezogen werden müssen, würde für die Beiträge eine Art Klassifizierung entstehen (Man könnte da im Hintergrund eine Nummer aus der Kombination Hauptgruppe mit Kategorie generieren). Die Einträge im Listenfeld sollten auf die jeweilige Hauptgruppe abgestimmt sein. So könnten in der Hauptgruppe "TIPPS & TRICKS" die Einträge Bodenplatte, Gleisverlegung, Tunnelbau, Landschaftsgestaltung usw. aufgeführt sein.
Jeder User weiß doch in welche Kategorie er seinen Beitrag zu stellen hat.

Wenn auf der Forumsseite nach aufschlagen der Hauptgruppe, ein Listenfeld mit den entsprechenden Kategorien wählbar wäre, könnte man die Beiträge auf diese Kategorien filtern, sodass ich nicht bei der Gleisverlegung auch Beiträge für den Modellbau, Wasserbau oder sonstige derzeit nicht relevante Beiträge angezeigt bekomme.

Derzeit ist das MBS-Forum noch überschaubar. Im Forum vom EBP muss man schon lange suchen und lesen bis man an den richtigen Beitrag gelangt.

Vielleich sollte man bei Anlegen eines Forumsbeitrags am  Seienanfang eine kleine Legende zur "Vorgehensweise für das Erstellen eines Beitrags" oder einen Link dort hin machen um gleich Fragen im Vorfeld aus dem Weg zu gehen.

Vielleicht habe ich ja nur eine falsch Denkweise zum Auffinden eine Beitrags. Ich würde gerne Eure Vorgehensweise zum Auffinden kennen.

Gruß
Wolfgang

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...