Jump to content

Das Studio und die Wirklichkeit in H0


Recommended Posts

  • Replies 191
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen anhand von meinem Anlagenentwurf "Binnenhafen" möchte ich nur mal zeigen, wie das als Märklin-H0-Diorama aussieht. Wie unten links sieht es aus, wenn aus Theorie Praxis

Hallo, Modellbahner auch der Prototyp der letzt-vorgestellten BR50.40 ist bei mir im Einsatz. Die Baureihe 42.90 war von 1958 bis 1960 im BW Oberlahnstein stationiert. Ich habe mal nachgestellt,

Hallo zusammen Damit es nicht zu langweilig wird, schauen wir mal wieder in ein Nachbarland. Die Dänische Staatsbahn hat interessante Fahrzeuge und nicht nur in visuell 3D, sondern auch in H

Posted Images

Hallo Modellbahner

Nicht alle Dioramen, die ich geplant und gebaut habe, sind direkt für den Einbau in eine Modellbahnanlage gedacht. Damit einige Modelle aus den Schachteln kommen habe ich auch reine Schaustücke gebaut. In der Vergangenheit hatte ich aber die ein oder andere Anlage veröffentlicht, bei denen ich die bereits umgesetzte Ideen habe einfließen lassen. Eine dieser Ausstellungsteile möchte ich mal im Vergleich 3D-H0 vorstellen. 

Gruß

Modellbahnspass

Dio mod.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahner

Auch das folgende E_Lok-Betriebswerk ist nur aus einem Grund entstanden:

Die Loks sollten zum Lüften aus den Verpackungen kommen! Die üblichen Glasvitrinen lassen zwar einen guten Blick auf die Modelle zu, aber in einer angemessenen Umgebung kommen die Loks m.E. wesentlich besser zur Geltung. Und das sowohl in 3D wie auch in H0! Bei voller Auslastung kommen da schon mal fast 20 Machinchen gleichzeitig ins BW.

Gruß

Modellbahnspass

Dio EL.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo @Bahnalltag

Das war weniger eine Idee, als vielmehr eine Notwendigkeit. Dieses Diorama ist auf Teleskopschienen unter einer meiner Modellbahnanlagen zwischen zwei Streben/Stützen  platziert. Da war die Größe vorgegeben. Das ist der Unterschied, wenn man für reale Projekte plant. (Und das ich für die Wirklichkeit plane, zeigen ja die Vergleichsbilder)
Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahner

Überall dort, wo noch ein Plätzchen frei war, habe ich ein passendes Diorama eingebaut. Es gibt viele Szenarien bei der Bahn, für die auf einer üblich großen Anlage kaum Platz ist. Solche Vorbilder sind aber wiederum ideal, um als Diorama im kleinen Umfang ein eigenes Thema zu bilden.

Auf einem 25cm breiten Streckenbrett habe ich z.B. die typischen Überführungsbauwerke eines Großstadtbahnhofes mit Abstellgleis für Bau- und/oder Hilfszug dargestellt. Ein Einbau in eine Anlage erfordert dann aber einen beträchtlichen Platzbedarf, den ich nicht mehr hatte. Eine einfache Planung = schnelle Umsetzung.

Gruß

Modellbahnspass

Dio Müpa.jpg

Link to post
Share on other sites

@BahnLand

Das Bild gibt einen Eindruck von den Möglichkeiten. Als Fan der Epoche 3 wäre ein Anheizhaus für Dampfloks im BW denkbar. Aber leider sind mir z.B. die Dioramen "Gänsebraten, Entenbrust und Quarkkuchen" letztendlich doch lieber. Diese Dioramen lassen sich sehr gut mit Knödelmodellen und Salatstraßen garnieren. Und Eutergold (aufgeschlagen) ergibt den passenden Hintergrund für das Ansatzstück. Der gesamte Anlagenkomplex nenne ich Mittagsessen. Wegen der mangelnden Rückmeldungen verzichte ich aber auf die Veröffentlichung im Studio. Schließlich liefere ich ja keine Dateien für die Simulation, sondern nur Anregungen :P

Gruß

Modellbahnspass

Backofen.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo, Liebe Leser

Meine Dampfloks stehen nicht nur im BW herum. Die Epoche 3 bekleidet mich schon ein ganzes Modellbahnerleben. Entsprechend viele Dampflokszenen habe ich im Bestand:D Hier mal ein Blick auf ein Bahnhofsgelände. (Hinweis auf die Beitragsreihe "Anlagenprojekt mit Variationen": Bauen mit Modulen -und immer schön flexibel bleiben)

Wie immer gilt notfalls anklicken

Gruß

Modellbahnspass

Dio Bhf Da.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo zusammen

Falls euch der Nikolaus kein Geschenk gebracht hat, kann das vielleicht daran liegen, das der Zoll so manchen H0-Container genau untersucht hat. Auch auf meinem Containerterminal-Diorama waren Kontrollen. Sollten die Geschenke aber nicht noch mit Verspätung kommen, ward ihr wohl nicht brav genug. :)

Gruß

Modellbahnspass

Dio Co.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Im Jahr 2018 hatte ich bereits unter meiner "Baureihen-Übersicht" meine Absicht angekündigt, einen alten Schienenschleifzug zu bauen. Natürlich habe ich aus den damals veröffentlichten "Zutaten" entsprechende H0-Modelle gebaut.

Durch meine Auszeit war das Projekt aber in Vergessenheit geraten und letzte Woche ist mir ein passendes Bild in die Hände gefallen und hat mich wieder daran erinnert. Als Vergleich von 3D zu H0 der entsprechende Bildbeweis.  Wie leicht könnte man mittels "Blitzlichtgewitter" und herabsenkbaren Schleifblöcken den Schleifzug in Betrieb nehmen? Das wäre eine Hilfe, wenn die Züge hoppeln :P

Gruß

Modellbahnspass

Schleifzug.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Hallo zusammen

Vor wenigen Stunden habe ich in den Regional-Nachrichten gesehen, das wieder einmal in Frankfurt eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg erfolgreich entschärft wurde.

Erstaunlich, wie oft es auch nach über 75 Jahren noch solche Funde gibt. Selbst unser hiesiger Katastrophenschutz-Zug war schon in Frankfurt im Einsatz. Daher habe ich mal die Situation mit dem Aufstellungsplan rein fiktiv dargestellt. Das Betreuungscenter wurde in der Stadthalle eingerichtet und wird vom DRK betreut. Das THW unterstützt logistisch und Feuerwehr und Polizei sind "für alle Fälle" und Absperrungen zuständig. Noch werden ein paar Sandhaufen aufgeschüttet und der Kampfmittelräumdienst ist auch schon an dem Vorbereiten.

Halt wie im richtigen Leben....

Die Realität kann man halt nicht ignoriereno.O

Gruß

Modellbahnspass

 

 

Bombenalarm.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Hallo zusammen

Wieder einmal habe ich ein reales Diorama von mir mittels PC zu einer Gesamtanlage ausgeplant. Natürlich ist wieder ein maritimes Thema dabei herausgekommen. Wasser und Eisenbahn ergänzen sich halt wunderbar. (Nach meinem Geschmack zumindest) Bei Verzicht auf einige Schiffe lässt sich die Anlage noch erheblich verkleinern.

Gruß an alle Real-Modellbahner

euer

Modellbahnspass

Wie immer gilt: Anklicken hilft

Dio Hafenbahn.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Bevor der Frühling über uns hereinbricht habe ich noch eine kleine Erfrischung parat. Aus meinem realen Diorama habe ich per PC nochmals eine Kleinanlage gezaubert. Sie orientiert sich am "Winter bei der Hersfelder Kreisbahn"

Ein weiterer Beweis dafür, das man das Programm immer noch als Planungstool für Realos verwenden kann

Gruß an alle Modellbahner (insbesondere die Märklinisten)

Dio Winter HKB.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Vor einer Woche hatte ich meinen Blick nach Osthessen zu der Hersfelder Kreisbahn gerichtet. Heute schauen wir mal rund 35 Jahre zurück nach Berlin der 80er Jahre, als noch die Berliner Mauer die Grenze bildete. Es waren für West-Modellbahner zwar interessante Züge in Ostberlin, aber ein gemeinsamer ICE (selbst mit defekter KlimaanlageB|) dürfte doch die bessere Alternative sein. Mit meinen verschiedenen Dioramen lässt sich variabel fast jede Situation nachstellen.

Gruß

Modellbahnspass

Dio Blick über die Mauer.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo @Bahnalltag

Vor über 30 Jahren hatten die Modellbau-Zubehörhersteller noch nicht so viele Möglichkeiten wie heute. Es gab zwar auch schon Kleinserienhersteller, die für großes Geld Sonderwünsche erfüllt haben, aber dafür müssen auch "Reibungsmittel" zwischen Daumen und Zeigefinger vorhanden sein. Ich habe daher mit Fantasie gebaut und eigentlich sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Zumindest die Freude an der Idee und der Umsetzung sind immer noch vorhanden. Zufriedenheit lässt sich halt nicht dauerhaft erkaufen.

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen

Meine Wirklichkeit in H0 umspannt ja mehr als unsere Bundesrepublik Deutschland. Daher ist natürlich auch in 3D etwas fällig: nämlich Japan. Seit Anfang der 60er Jahre gibt es dort Schnellverkehr auf Schienen. Die verschiedenen Fahrzeuge vom Tokaido-Express bis zum aktuellen Shikansen bilden mal eine gute Abwechselung zum hiesigen Bahnalltag.

Gruß

Modellbahnspass

Shikansentriebwagen.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Vom Internationalen Schienenschnellverkehr zurück zum beschaulichen Schienen-Straßenbus der 60er Jahr im Westdeutschen Mittelgebirge.

Mittels meiner flexiblen Dioramen kann ich mir jede Szene sowohl in H0 wie auch in 3D zusammenstellen.

Gruß

Modellbahnspass

Dio Schistrabu.jpg

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...