Jump to content

Video Workshop Bauen mit Blender


Recommended Posts

Hallo Freunde,

ich werde unter diesem Thema die Workshops Bauen mit Blender veröffentlichen.

inzwischen ist Teil 3 fertig geworden. Ich habe noch mal Teil 1 und Teil 2 hier mit eingestellt.

Neo, könntest Du den 3.Teil mit in die Playlist nehmen?

Gruß

FeuerFighter

 

Teil1 Hausbau

Teil 2 Hausbau Texturen aufbringen

Teil 3 Texturen auf Rundungen

 

 

Edited by FeuerFighter
Link to post
Share on other sites

Hallo Freunde,

ich habe noch ein Video fertig. Es beschäftig sich noch einmal mit dem Texturieren (Zylinder Projektion und Würfel Projektion) sowie der Erstellung eines Achteck und dessen Möglichkeiten. Als nächstes werden folgen: Erste Animation und bauen nach Zeichnung (Bild Hinterlegung). Ab jetzt werde ich versuchen monatlich immer ein neues Video zu machen so dass Ihr immer genügend Zeit habt es nach zu vollziehen.

Es wäre schön, wenn Neo auch dieses Video in die Playlist im Wiki aufnimmt.

Gruß

FeuerFighter

In einem der nächsten Videos zeige ich wie man nach Zeichnung / Bildvorlage bauen kann und in einem weiteren wie man eine Animation erstellt.

Geplant ist dies für Februar / März

Bild_001_2017.01.10_02512.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo FeuerFighter,

großes Lob, dass du dir die Mühe machst, deine Erkenntnisse (u.a. Blender) hier der geneigten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Auch ich habe das Programm seit August letzten Jahres kennen- und liebengelernt. Und bei den Möglichkeiten, die das Programm bietet (und ich kenne bisher sicherlich nur einen Bruchteil der Möglichkeiten) freut es mich sehr, wenn auch andere User von dem Programm begeistert sind und noch mehr, wenn dann weitere mit einbezogen werden.

Ich selbst habe mich derzeit sehr intensiv mit der Texturierung befasst, hier allerdings mit der Frage, wie man die "Ambient Occlusion" also den indirekten Schattenwurf der Objekte in die Textur einbindet. Über die Feiertage ist mir da ein riesiger Schritt gelungen. Deshalb hier mal meine Frage: Mit welchen Programmen kann ich die Bildschirmaktivität aufzeichnen und als Video zur Verfügung stellen? Oder geht das nur mit teuren Bezahl-Programmen?

Eigentlich melde ich mich hier aber wegen einer kleinen Hilfestellung zum letzten Teil deines Schornsteinvideos:
Du beschreibst hier, welche Vorteile ein rundes Objekt hat, dass aber lediglich aus acht Ecken/Flächen besteht und wie du dieses erstellst. Über zwei Flächen hier erst zu den 8 Punkten zu kommen, ist deshalb umständlich, weil Blender das natürlich selbst kann:

Wenn du einen Zylinder als neues Objekt erstellst, hast du - solange du diesen Zylinder noch nicht weiter bearbeitet hast - links unten im "Tool-Shelf" einige Funktionen, diesen Zylinder einzustellen. U.a. den Radius, oder in einem Ausklappmenü (Cap Fill Type) ob er geschlossen oder offen (Nothing) sein soll, wenn geschlossen, ob dann mit einer einzelnen Fläche (Ngon) oder mit den üblichen 3-Eck-Meshes zum Mittelpunkt (Triangel). und du kannst hier die Anzahl der Seitenflächen einstellen (ich glaube, normal sind hier 32 eingestellt) - diese kannst du auch auf 8 heruntersetzen. Scheint mir einfacher zu sein, als deine Methode des selbstgebauten 8-Ecks. Aber wie gesagt, an der Stelle im "Tool-Shelf" ganz links unten steht immer die letzte Aktion zum Rückgängig-Machen zur Verfügung, deshalb sind die Einstellmöglichkeiten hier für ein neues Objekt (Zylinder oder Kugel oder Würfel...) nur direkt nach der Erstellung des neuen Objektes auswählbar.

Ich freue mich auf viele weitere Tipps und Tricks von dir und auf deine Modelle.

Herzlichen Gruß
Reinhard "Porrey61" Porazik

Link to post
Share on other sites

Hallo Porrey61,

Danke für das Lob und die Info mit dem Zylinder. Das geht so natürlich einfacher , es sollte auch mehr als Übung dienen etwas selber zu bauen. Außerdem versuche in meinen Videos alles so einfach wie möglich und ohne englische Begriffe zu erklären. Du kannst aber gerne wie oben immer etwas hinzufügen und anmerken so kann dann jeder entscheiden welchen Weg er beim Bauen gehen möchte. Gerade in Blender gibt es ja unendlich viele Möglichkeiten beim bauen. Ich selber baue auch nicht so wie in der Videoanleitung, bin aber der Meinung das wenn ich die Videos so aufzeichnen würde wie ich baue kommt erst mal keiner damit klar. Deshalb in kleinen Schritten, Schritt für Schritt für Anfänger - Später dann vielleicht auch mal etwas für Fortgeschrittene.

Aber wie gesagt Du kannst immer etwas dazu schreiben so wird es auch für die, die schon weiter sind Interessant.

vor 2 Stunden schrieb Porrey61:

Deshalb hier mal meine Frage: Mit welchen Programmen kann ich die Bildschirmaktivität aufzeichnen und als Video zur Verfügung stellen? Oder geht das nur mit teuren Bezahl-Programmen?

Ich selber benutze Corel Video Studio X9 und Magix Video Deluxe beide Programme kosten so um die € 70.00 je Programm. Sicherlich findet man bei Amazon die Vorgänger Versionen für wenig Geld und sie reichen auch vollkommen aus. Als kostenloses Programm kenne ich nur den Movi Maker von Windows selbst.

Gruß

FeuerFighter

 

Link to post
Share on other sites

Hallo @FeuerFighter und @fmkberlin,

ich finde Eure Video-Tutorials zu Blender äußerst beeindruckend. Auch wenn ich als bisheriger "Blender-Abstinent" zumindest bei den Übergängen zwischen den verschiedenen Blender-Funktionsbausteinen noch nicht so recht mitkomme (man muss eben "vorne anfangen"und sich dann schrittweise "vorarbeiten"), bin ich überzeugt davon, dass mir die Hilfestellungen von Euch beiden bei meiner Einarbeitung in Blender (die mir in Zukunft "unausweichlich" erscheint ;)) sehr helfen wird. Auch wenn es hierbei mögliche Überschneidungen geben sollte, halte ich das für keinen "Beinbruch". Denn jeder von Euch beschreibt die Nutzung von Blender aus seiner Sicht und seinem Verständnis heraus und gibt seine Tipps und Tricks auf seine Art und Weise weiter, die sich sicher zumindest teilweise unterscheiden. Ich möchte daher aus meiner Sicht betonen, dass ich in den beiden Tuturial-Reihen keine Konkurrenz, sondern eine für den "unbedarften Anwender" wie mich eine wertvolle Ergänzung sehe. 

In diesem Sinne möchte ich mich bei Euch beiden für Eure mit viel Arbeitsaufwand verbundenen Tutorials ganz herzlich bedanken und freue mich schon auf Eure Fortsetzungen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hallo Freunde,

da nicht alles doppelt zur Verfügung gestellt wird, werde ich keine weiteren Videos Workshop Bauen mit Blender erstellen, da man sonst nur durcheinander kommt wenn es nicht bei einer Schritt für Schritt Anleitung bleibt und die Playlist Stück für Stück abgearbeitet werden kann. Ich hatte schon einen halbes Tutorial animieren mit Blender fertig ( Arbeit umsonst) welches ich jetzt wieder gelöscht habe. Ich wünsche fmkberlin viel Erfolg mit seinem Video Workshops und Euch weiterhin Spaß am bauen mit Blender.

Das es auch anders geht haben Toni und ich damals gezeigt, wir haben uns abgesprochen und dann die Tutorials gemeinsam gemacht.

Ich hatte in irgendeinen Beitrag geschrieben, das ich es gut fände wenn fmkberlin die Videos macht und er hat geschrieben das er keine machen wird. Wenn er damals gesagt hätte, das er auch welche machen möchte hätte man sich absprechen können wer was macht und für jeden wäre es die halbe Arbeit.

Gruß

FeuerFighter

 

Link to post
Share on other sites

Hallo FeuerFighter,

es wäre äußerst schade, wenn Du Deine "Drohung" wahr machen würdest, keine Tutorials mehr zu machen.

Erst Deine Tutorials haben mich dazu gebracht, mit Blender anzubandeln und ich muss noch so viel über Blender lernen.

Wie Bahnland schon so treffend schreibt, "jeder ... beschreibt die Nutzung von Blender aus seiner Sicht und seinem Verständnis heraus und gibt seine Tipps und Tricks auf seine Art und Weise weiter" und das er bei "beiden Tutorial-Reihen keine Konkurrenz, sondern eine für den 'unbedarften Anwender' ...  wertvolle Ergänzung" sieht, sollte Dir doch auch eine Bestätigung für Deine hervorragende Arbeit sein.

Du hattest Dir sicher etwas dabei gedacht, wie Du uns Anfänger mit kleinen Schritten in die Geheimnisse von Blender einführen willst. Das ist Dir auch, finde ich jedenfalls, bisher gut gelungen.
Wenn jemand meint, er müsse auf den Zug aufspringen und unbedingt ein schon von Dir angekündigtes Tutorial selber produzieren und auch noch mit verminderter Qualität, dann solltest Du mit Gelassenheit und Humor darüber hinweg sehen.
Ideen kopieren ist halt einfacher, als Ideen selber zu generieren.

Ein Tutorial über Animationen ist sicher sinnvoll. Zuerst sollten jedoch die Grundlagen für den Modellbau gelegt und vorhanden sein. Deshalb ist dieses Tutorial für mich als Anfänger wenig zielführend oder sogar irritierend. Deine bisherigen Tutorials sind m.E. für einen Einsteiger wirklich besser geeignet und ich hatte auf mehr gehofft.

Deshalb hier nochmals meine flehende Bitte an Dich: lass uns (mich) an Deinen Erfahrungen im Modellbau mit Blender weiterhin teilhaben und zeige uns (mir) die Kniffe, die für einen MBS-gerechten Modellbau wichtig sind.

In der Hoffnung, keine Fehlbitte getan zu haben
schöne Grüße
SputniKK

 

Link to post
Share on other sites

Hallo SputniKK,

vor 50 Minuten schrieb SputniKK:

es wäre äußerst schade, wenn Du Deine "Drohung" wahr machen würdest, keine Tutorials mehr zu machen.

es sollte keine Drohung sein sondern:

vor 51 Minuten schrieb SputniKK:

Ein Tutorial über Animationen ist sicher sinnvoll. Zuerst sollten jedoch die Grundlagen für den Modellbau gelegt und vorhanden sein. Deshalb ist dieses Tutorial für mich als Anfänger wenig zielführend oder sogar irritierend

aus diesem Grund habe ich die Überlegung gehabt. In der Playlist von Neo würde wenn ich weitere Videos mache nur alles unübersichtlich für den Anfänger werden.

vor 54 Minuten schrieb SputniKK:

Wenn jemand meint, er müsse auf den Zug aufspringen und unbedingt ein schon von Dir angekündigtes Tutorial selber produzieren und auch noch mit verminderter Qualität, dann solltest Du mit Gelassenheit und Humor darüber hinweg sehen.
Ideen kopieren ist halt einfacher, als Ideen selber zu generieren.

Mich selber stört es nicht besonders aber nach dem Spruch "Viele Köche verderben den Brei " möchte ich meine Zutaten zurückziehen.

Ich möchte auch betonen, dass ich keine Probleme habe mit mehreren Leuten an einem gemeinsam Projekt zu arbeiten, wobei für mich gemeinsam heizt das man unter einander abspricht was in welcher Reihenfolge veröffentlich wird. Wer mich lange kennt weiß das ich das in der Vergangenheit schon öfter gemacht habe zum Beispiel die Workshops mit Toni oder den gemeinsamen Bau einer Flughafen Anlage im alten 3D Eisenbahnplaner mit sogar 4 Leuten was hervorragend geklappt hat. Oder die vielen gemeinsamen Ideen mit Franz von dem ich fast alles gelernt habe.

Sicherlich werde ich Dich und die, die nach meinen Workshops mit dem bauen angefangen haben weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ich lasse Euch nicht im Regen stehen. Wir werden einen Weg finden.

Gruß

Feuerfighter

 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo FeuerFighter,

vor 8 Stunden schrieb FeuerFighter:

da man sonst nur durcheinander kommt wenn es nicht bei einer Schritt für Schritt Anleitung bleibt und die Playlist Stück für Stück abgearbeitet werden kann.

YouTube-Playlisten können beliebig umsortiert werden, deine Videos stehen daher in keiner Konkurrenz zu anderen Videos. Wenn du eine Reihe von Videos anfertigst, die aufeinander aufbauen, dann werden diese auch nacheinander in der Playlist erscheinen.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo FeuerFighter,

kann mich dem geschriebenen Wort von Sputnikk nur anschließen. Ich würde es sehr bedauern, wenn Du keine Tutorials mehr herstellen möchtest. Deine Schritt für Schritt - Lösungen sind für Neueinsteiger (auch ich gehöre dazu) bezüglich Blender unentbehrlich.

Gib bitte nicht auf halber Strecke auf.

Viele Grüße

Toni

Link to post
Share on other sites

Hallo FeuerFighter,

... na komm... gibt Dir einen Ruck. Neo hat Dir aufgezeichnet, daß Deine Videos in der Playlist zusammenbleiben können.

Zum einen siehst Du an der positiven Reaktion, daß Du Deine Sache mit dem Erklären gut machst... und zum anderen kann ich Dir aus eigener Erfahrung sagen, daß es einfacher ist etwas nachzuvollziehen wenn eine Serie von Workshops zu einem Thema von einem Urheber kommen... man gewöht sich an den Stil der Erklärung...
... und gerade in Blender gibt es für eine Lösung (fast) immer verschiedene Wege. Da ist Kontinuität zum anfänglichen Verstehen schon auch wichtig... "Fremd gehen" in diesem Fall wohl eher "fremd sehen" sollte man erst, wenn eine gewisse Sicherheit da ist...

Gruß
EASY

Link to post
Share on other sites

Hallo FeuerFighter und Forum,

Dieser Beitrag hat unter Anderem dazu geführt, das ich doch mit den Tutorials angefangen habe -

Am 3.12.2016 um 09:28 schrieb FeuerFighter:

Hallo fmkberlin @ alle zusammen

es ist nicht meine Absicht jemanden anzumachen, sondern nur Richtig  zu stellen wen das Lob gebührt. Außerdem finde ich es Schade das Du die Video Workshops animieren mit Blender aus Trotz nicht mehr machen möchtest. Jede Anleitung kann den Usern hilfreich sein. Ich jedenfalls habe keine Probleme damit wenn auch von anderen Blender Anleitungen kommen, denn das kann nur Hilfreich sein. Also bestrafe nicht die Allgemeinheit wenn Du mit mir ein Problem hast.

 

Gruß

FeuerFighter

 

Da ich mich ausschließlich auf das Animieren mit Blender beschränken wollte, bis hin zu den Multianimationen, habe ich eigentlich keine Überschneidungen zu den Tutorials von FF gesehen.

Dieser Beitrag gibt mir aber doch sehr zu Denken -

vor 7 Stunden schrieb SputniKK:

Hallo FeuerFighter,

es wäre äußerst schade, wenn Du Deine "Drohung" wahr machen würdest, keine Tutorials mehr zu machen.

Erst Deine Tutorials haben mich dazu gebracht, mit Blender anzubandeln und ich muss noch so viel über Blender lernen.

Wie Bahnland schon so treffend schreibt, "jeder ... beschreibt die Nutzung von Blender aus seiner Sicht und seinem Verständnis heraus und gibt seine Tipps und Tricks auf seine Art und Weise weiter" und das er bei "beiden Tutorial-Reihen keine Konkurrenz, sondern eine für den 'unbedarften Anwender' ...  wertvolle Ergänzung" sieht, sollte Dir doch auch eine Bestätigung für Deine hervorragende Arbeit sein.

Du hattest Dir sicher etwas dabei gedacht, wie Du uns Anfänger mit kleinen Schritten in die Geheimnisse von Blender einführen willst. Das ist Dir auch, finde ich jedenfalls, bisher gut gelungen.
Wenn jemand meint, er müsse auf den Zug aufspringen und unbedingt ein schon von Dir angekündigtes Tutorial selber produzieren und auch noch mit verminderter Qualität, dann solltest Du mit Gelassenheit und Humor darüber hinweg sehen.
Ideen kopieren ist halt einfacher, als Ideen selber zu generieren.

Ein Tutorial über Animationen ist sicher sinnvoll. Zuerst sollten jedoch die Grundlagen für den Modellbau gelegt und vorhanden sein. Deshalb ist dieses Tutorial für mich als Anfänger wenig zielführend oder sogar irritierend. Deine bisherigen Tutorials sind m.E. für einen Einsteiger wirklich besser geeignet und ich hatte auf mehr gehofft.


Deshalb hier nochmals meine flehende Bitte an Dich: lass uns (mich) an Deinen Erfahrungen im Modellbau mit Blender weiterhin teilhaben und zeige uns (mir) die Kniffe, die für einen MBS-gerechten Modellbau wichtig sind.

In der Hoffnung, keine Fehlbitte getan zu haben
schöne Grüße
SputniKK

 

Sollte diese Ansicht allgemein von Euch geteilt werden, Werde ich mein Video bei YouTube löschen! Dann wäre die Sache für mich abgegessen!

fmkberlin

Edited by fmkberlin
Link to post
Share on other sites

Hallo FeuerFighter und fmkberlin,

vor 15 Stunden schrieb FeuerFighter:

Ich hatte schon einen halbes Tutorial animieren mit Blender fertig ( Arbeit umsonst) welches ich jetzt wieder gelöscht habe. Ich wünsche fmkberlin viel Erfolg mit seinem Video Workshops und Euch weiterhin Spaß am bauen mit Blender.

 

vor 36 Minuten schrieb fmkberlin:

Sollte diese Ansicht allgemein von Euch geteilt werden, Werde ich mein Video bei YouTube löschen! Dann wäre die Sache für mich abgegessen!

Ihr verhaltet euch beide höchst unprofessionell. So sehr ihr euch Mühe beim Modellbau und beim Drehen von Videos gebt, so sehr gebt ihr euch auch Mühe beim gegenseitigen Anzicken. Tut mir leid euch das so direkt in aller Öffentlichkeit sagen zu müssen, aber ich habe mir das lange genug zwischen euch beiden angeschaut. Ständig wird mit irgendwelchen Rückzügen oder Löschungen gedroht, nur weil der andere nicht eure Meinung teilt.

Alles, was ihr zum Studio beitragt, hat einen Mehrwert für die Nutzer. Wenn ihr ein Problem mit dem Content anderer Leute habt, könnt ihr dies gern hier im Forum besprechen oder mich kontaktieren, persönliche Fehden klärt ihr bitte privat.

Ihr liefert beide eine saubere Arbeit ab, also macht euch mit so einem Auftreten nicht selber das Leben schwer.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

ich hätte es schön gefunden, wenn Du etwas zu dem Beitrag von SputniKK gesagt hättest! Denn meine Bereitschaft, nicht Drohung, mein Video zu löschen, hat nur mit diesem Beitrag zu tun! Ich musste schon viel in meinem 66 Jahren erleben, aber so unter die Gürtellinie, das hatte ich noch nicht!

Wenn es noch mehr User gibt, die die Meinung von SputniKK  teilen, werde ich mein Video zu löschen.

Viele Grüße

fmkberlin

Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr beide,

ich kann nur noch bekräftigen, was ich bereits hier ausgedrückt habe. Ich fände es sehr schade, wenn einer von Euch oder gar beide Eure Absicht, Eure Erkenntnisse und Kniffe mit Blender mit uns anderen zu teilen, "begraben" würdet. Meine Meinung, dass wir von Euch beiden in nicht unerheblichem Maße profitieren können - unabhängig ob als Anfänger oder als Fortgeschrittener - hat sich nicht geändert.

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

vor 8 Stunden schrieb Neo:

Ihr verhaltet euch beide höchst unprofessionell.

da ich in Deinen Augen unprofessionell bin nach allen was ich für den 3D Eisenbahnpalner und das 3D Modellbahn Studio schon getan habe, werde ich für mich erst mal überlegen müssen wie und ob es weiter geht.

Gruß

FeuerFighter

 

Link to post
Share on other sites

hallo leute,

zunächst mal,

wenn der eine oder andere (noch) nichts mit dem video von fmkberlin anfangen kann, muss das ja nicht für die allgemeinheit gelten. ist es auch möglich ein sketchup-modell nur animieren zu wollen. eine anleitung durch "das ist besser oder schlechter" zu titulieren erscheint mir doch recht voreingenommen.

die behauptung hier wird eine idee kopiert ist einfach nur schwachsinn. wer sich als anfänger auch nur ein bisschen für den 3d-modellbau interessiert kann sich auf youtube kundig machen. (einfach mal nach blender oder sketchup suchen (oder für die, die dass nicht können zb "Blender für Zusianer" bei youtube eingeben).

jedes erstellte (ja auch aus bordmittel) modell, jedes video oder auch jeder verfasster beitrag um hilfestellung zu geben hat dem ersteller zeit und mühe gekostet.
keiner wird zur nutzung, zum anzusehen oder zum lesen verpflichtet.

vor 12 Stunden schrieb BahnLand:

Ich fände es sehr schade, wenn einer von Euch oder gar beide Eure Absicht, Eure Erkenntnisse und Kniffe mit Blender mit uns anderen zu teilen, "begraben" würdet. Meine Meinung, dass wir von Euch beiden in nicht unerheblichem Maße profitieren können - unabhängig ob als Anfänger oder als Fortgeschrittener - hat sich nicht geändert.

bleibt mir hier nur noch BahnLand recht zu geben. also meine bitte an alle die sich hier einbringen: weiter machen.

vg quackster

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...