Jump to content

Strassenmodelle


Recommended Posts

hallo alle,

man sollte auch bedenken das für jeder weiche und die kreuzungen selbst auch ein neues modell gebaut werden muss.
irgendwo sollen ja die virtuellen gleise ja integriert werden.
bei diesen kreuzungen sollten, um polys zu sparen, 5 spurige strassen gebaut werden

vg quackster

Link to post
Share on other sites

Hallo Marco,

der Bordstein soll 30cm hoch sein?

Gruß fex

Erl.:   Habe ihn auch in 15cm Hoch beigefügt, leider ohne Kontaktpunkte.

Habe noch keine Ahnung wie das geht, alle meine versuche sind gescheiter. Würde es aber gerne lernen.

   Bordstein.zip      Sag bescheid wenn es nicht passt

Edited by fex
Datei zu gefügt
Link to post
Share on other sites

Hallo Fex,

leider haben die Modelle die falsche Ausrichtung. X und Y müssten getauscht werden.
Außerdem erscheinen die Modelle sehr klein, so als ob die Umrechnung des Maßstabs nicht korrekt ist.
Die Maße sollten wie folgt sein:

Breite:     43,1mm <-> 3,750m      (aktuell im Studio importiert:    2,15mm)
Länge:    10,7mm <-> 0,9309m     (aktuell im Studio importiert:    0,93mm)
Höhe:        0,1mm <-> 0,0087m     (aktuell im Studio importiert:    0,30mm)

Gruß
MarkoP

Edited by MarkoP
Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich weiss, daß hier (siehe oben) bereits daran gebastelt wird, trotzdem habe ich auch mal eine Kreuzung in den Ring zu werfen.

Kreuzung.thumb.jpg.94e4b5d810a6a896d3b7187fe1e39f56.jpg

Wie man unschwer erkennen kann sind es 4 Spuren,  Rechts / Gerade / Links und Gegenverkehr. Von einer 2. Spur für den Gegenverkehr halte ich nicht viel, da diese auf der Gegenseite aus der Rechtsabbiegespur kommen würde. Wie will man das steuern, ob ein Fahrzeug gerade aus oder nach rechts fährt ? Würde zumindest einen erhöhten Ereignissaufwand bedeuten, von den Poly´s mal abgesehen. Die Rechtsabbiegespur selbst, gefällt mir vom Radius selbst noch nicht so gut, könnte ein wenig "runder" sein.

Im Modelleditor ist mir aufgefallen, das bei einer Zahleneingabe, nur 2 Stellen nach dem Komma angezeigt werden. Eingeben kann man mehr und diese Werte werden auch angenommen. Bei einer erneuten überprüfung, sind dann aber eben nur 2 Zahlen nach dem Komma zu sehen. Sollte jemand den Wunsch haben, das Teil nach zu bauen, wird Er also mit den Massen aus dem Editor nicht weit kommen, da diese eben nicht exakt angezeigt werden. Ich gebe gerne die genauen Masse heraus. Theoretisch passen die Geraden der Kreuzung zu Feuerfighters Strassenstücken in den Spurmassen. Leider nicht in der Höhe, da Diese nur virtuell sind, nehme ich mal an.

Bei Gelegenheit werde ich mal noch ein paar Zufahrten basteln, wenn es Gewünscht wird.

Kreuzng4 Spuren.zip

Einen schönen Sonntag wünscht

Andreas (astt)

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Flex,

klappt leider nicht.

Import.thumb.jpg.a57905e7deba0f746ec55b50190f31a0.jpg

Anders als bei dir MUSS es nicht als 3D-Modell eingestellt werden sondern Gleis/Strassen (rechteckiger Kasten).
Aber selbst wenn ich alles wie bei dir einstelle, komme ich unten immer auf andere Maße (runder Kasten).

 

Edited by MarkoP
Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

möchte, durch euren Gedankenaustausch angeregt, noch einen Gedanken äußern.Vorschlag.thumb.jpg.342ce3dee9b55e774749563d0017203a.jpgVorschlag.zipVorschlagRst.thumb.jpg.d81a38c0ae7f67b7542342ede843a05f.jpg könnte man vielleicht auch "Straßen" mit nur einem Randstreifen (oder Fußweg) bei diesem Projekt in Erwägung ziehen. Dadurch wären alle Verzweigungen flexibel gestaltbar.

VG Stefan

Link to post
Share on other sites

@Flex

Also ich bekomme es nicht hin. Das einzige was annähernd hinkommt, ist die Programmeinstellung von 1:1 und beim Import 1:87, dann stimmen wenigstens die Maße (lediglich um den Faktor 1000 verkleinert).
Mit allen anderen Einstellungen bekomme ich immer völlig andere Werte. Grundsätzlich komme ich aber aus dem mm-Bereich nicht heraus.

Hast du Morgen Nachmittag Zeit um das mal in Ruhe auszuprobieren?

Link to post
Share on other sites

@Flex

Hallo, ich habe zumindest eine Teillösung für das Problem gefunden.

In den Programmeinstellungen gibt es einen Maßstab, beim anlegen einer neuen Bodenplatte wird wieder ein Maßstab abgefragt und wenn man dem Gleis ein neues Modell zuweist wird ein drittes Mal ein Maßstab abgefragt. Nur wenn alle 3 Maßstäbe auf 1:1 stehen, dann hat dein Modell die richtigen Abmaße, Flex.
Trotzdem muss das Teil um 90° gedreht werden, da derzeit der Andockpunkt mittig auf der Kurzen Seite liegt. Altanlagen kannten aber diesen 1:1-Maßstab nicht wodurch das Teil wohl automatisch verkleinert wurde.
Screenshot.thumb.jpg.1e3b7f5ec9e19140807cabd876995d1a.jpg
Das Bild zeigt zwei Straßen mit deinem Asphalt-Modell. Leider docken sie "quer" zu den Straßensystemen an, müssen also gedreht werden

@Neo
Kannst du mal erklären wie diese 3 Maßstäbe ineinander greifen. Das ist absolut undurchschaubar.
Und kann man den Maßstab für eine bestehende Anlagen nachträglich ändern? Wie müssen die einzelnen Einstellungen sein um z.B. eine Bodenplatte mit Maßstab 1:1 oder eine mit H0 zu bekommen?

@quackster
Müssten im Zip mit drin sein, ansonsten muss Flex dir die Dateien schicken.

Bordstein.zip

Link to post
Share on other sites

Hallo,

vor 22 Minuten schrieb MarkoP:

Kannst du mal erklären wie diese 3 Maßstäbe ineinander greifen. Das ist absolut undurchschaubar.

  1. Der Standard-Maßstab entscheidet über die Vorauswahl bei neuen Anlagen
  2. Der Anlagen-Maßstab kann beliebig in den Anlageneinstellungen geändert werden, auch nachträglich
  3. Der Modell-Maßstab gibt nur an, in welchem Maßstab ein Modell gebaut wurde und hat mit dem Anlagen-Maßstab nichts zu tun

Vermutlich werde ich den Standard-Maßstab wieder entfernen, weil die Vorauswahl bei neuen Anlagen auch anders implementiert werden kann, sodass es nur den Anlagen- und den Modell-Maßstab gibt.

vor 13 Minuten schrieb fex:

ich glaube ich habe dir die falsche Datei gesendet.

Ich denke es ist besser wenn ihr euch solche Dateien privat per Mail schickt, das Forum ist als Dateiaustausch nicht der geeignete Ort.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Flex,

jetzt klappt es schon besser. Zwar stimmt der Nullpunkt beim Radweg noch nicht ganz (Ist nicht Mittig der roten Fläche), aber ansonsten sieht es schon recht gut aus. Die Spuren sind per Weiche richtig befahrbar, Lediglich den Kurvenradius muss ich noch bestimmen. Die Radwege funktionieren auch, nur muss ich noch die Gleishöhe richtig einstellen, dann passt der Radfahrer auch.

Dazu am Ende noch zwei weiße Rechtecke (3D-Modell als Spline) einmal als unterbrochene Linie und einmal als durchgezogene, dann kann man die Mittellinien auch richtig anpassen und formen.

Screenshot2.thumb.jpg.d459dd47902efe05389ab176007980eb.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo,

anbei der neueste Stand. Die Hauptkreuzung ist komplett fertig mit Einzelspuren. Die Ampelanlage ist mit diversen Einstellungen komplett ablauffähig.
Der nächste Schritt ist die Steuerungen der Spuren in Abhängigkeit der Ampelanlage.

5a1730cef20cf_Testkreuzung2.thumb.jpg.29be45179bb3a91de81a67e093df29e5.jpg

Jede Spur verfügt über einen Bremsbereich und einen Haltebereich.
Wer selber mit der EV basteln will, kann sich ja gerne ausprobieren.

@fex

Ist meine Mail bei dir angekommen?

Kreuzung.mbp

Link to post
Share on other sites

Ja, das habe ich befürchtet. Das liegt daran, dass es sich um einen Test mit manuell hinzugefügten Objekten handelt.

Ich kann die Einzelnen Objekte bereitstellen, aber keine Ahnung wie man in V4 ermöglichen kann, das die Objekte dem Projekt automatisch wieder zugewiesen werden. Da sie nicht als reine 3D-Modelle sondern als Modell für den Gleisquerschnitt eingebettet sind, wird man wohl nicht drum herum kommen, sie selbst als Gleismodell zu importieren und den einzelnen Objekten zuzuweisen.

Vielleicht kann Neo ja was dazu sagen ob die Pfade im Projekt gespeichert sind oder ob es andere Mittel und Wege gibt.
Hochladen kann man Anlagen mit manuell hinzugefügten Modellen ja auch nicht mehr.

Anbei die benötigten .x-Dateien, welche als Gleisquerschnitt benutzt worden sind. Der Asphalt hat eine Gleishöhe von 0,1m, die Bordsteine 0,15m bzw. 0,3m. Vielleicht reicht es aber auch schon die Katalogmodelle manuell in den Katalog einzufügen.
Bitte mal ausprobieren.

Bordstein03.zip

Katalogmodelle.zip

Link to post
Share on other sites

Hallo Marco,

nur mal dumm gefragt, kannst Du das Teil nicht als Probeversion veröffentlichen, mit ID-Nummer. Sollte ja gehen, nach 30 Tagen ist Sie dann wieder weg, sofern Du Sie nicht komplett frei gibst.

Gruss Andreas (astt)

Link to post
Share on other sites

Kann ich morgen mal versuchen,

aber soweit ich Neo verstanden habe ist es in V4 nicht mehr möglich eine Anlage online freizugeben, sobald auf ihr Modelle verbaut sind, die nicht aus dem Online-Katalog stammen.

Hat das mit den Katalogmodellen nicht geklappt?

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...