Jump to content

Modelle von Reinhard


Recommended Posts

  • Replies 1.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Guten Abend, die letzte Variation ist fertig, der Fotoanstrich. Die BR 89 werde ich nicht als Variante einstellen. Sie wird, da doch mehr Veränderungen gegenüber der BR 80 bestehen als anfangs ge

Guten Abend, neben der Arbeit am VT 08.5 (und Ableger) habe ich mal die Hinweise zur E10 "Bügelfalte" eingearbeitet. Die Modelle "mit Schürze" haben ein Facelifting erhalten. Hiermit d

Guten Abend, mal die ersten Eindrücke des versprochenen neuen Projektes VT 08.5: Gruß und schönes Wochenende Reinhard

Posted Images

Hallo 3D-MBS-Freundinnen und -freunde,

der ET 403/404 ist nun mit Inneneinrichtung ausgestattet. Die ANimation "Licht" schaltet zwischen Front- und Rücklicht um.

Bild6.thumb.jpg.543681b1c27f794d5a1c715432a40eff.jpg

Nach Freigabe weiterhin unter "Triebwagen".

Wer die Fahrzeug-Nummern ändern möchte: hier die kompletten Tauschtexturen mit allen Nummern:
403_404_Tauschtexturen_neu.zip

Ich wünsche euch ein frohes Osterfest mit hoffentlich endlich angemessenem Frühlingswetter!

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

eigentlich hatte ich meiner Meinung nach mein heutiges "Gefällt mir"-Kontigent noch nicht "aufgebraucht".
Trotzdem geht heute "nichts" mehr. Deshalb kommt der Daumen jetzt explizit: (y)

Leider kann ich an Deinen Bildern nicht eindeutig erkennen, ob der Triebzug auch eine "Innenbeleuchtung" hat. Falls nicht: Definiere die Inneneinrichtung (ohne die Führerstände, die bei Nacht ja dunkel bleiben sollen) einfach als "_LS"-Gruppe. Dann strahlt der Inneraum auch bei Nacht hell (muss ja nicht unbedingt schaltbar sein).

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Danke für die Likes,

Hallo @BahnLand,

vor 17 Minuten schrieb BahnLand:

Leider kann ich an Deinen Bildern nicht eindeutig erkennen, ob der Triebzug auch eine "Innenbeleuchtung" hat. Falls nicht: Definiere die Inneneinrichtung (ohne die Führerstände, die bei Nacht ja dunkel bleiben sollen) einfach als "_LS"-Gruppe. Dann strahlt der Inneraum auch bei Nacht hell (muss ja nicht unbedingt schaltbar sein).

Genau so hab ich es gemacht. "Leuchten" ist evtl. etwas viel gesagt, als "_LS" sind alle Inneneinrichtungen definiert, ausgenommen der natürlich die Führerstände. Allerdings sind auch die Scheiben "getönt", damit fällt das "Leuchten" etwas weniger als üblich aus (wie z.B. bei den Scheinwerfern. Ich kann auch nachvollziehen, dass du auf der Gotthard-Anlage dieses Leuchten gut findest, aber die ET 403/404 hatten wirklich sehr dunkel getönte Scheiben, somit dürfte auch das "Leuchten" damals eher gering ausgefallen sein. Das "Bild im Bild" rechts unten zeigt das eig. recht gut.

Gib mal Bescheid, ob die Scheiben doch lieber wirklich durchsichtig sein sollen. Das entspricht dann nicht so dem Original, aber das "Leuchten" wäre damit intensiver.

Gruß
Reinhard

Edited by Porrey61
Link to post
Share on other sites

Hallo @BahnLand, hallo 3D-MBS-Freundinnen und -freunde,

mit der Frage nach der Innenbeleuchtung hast du mich ganz "wuschig" gemacht! Weil ich dadurch etwas verunsichert bin, ob das alles so richtig ist (dachte, ich hätte im Modell alles berücksichtigt), habe ich deine Szene von hier mit den überarbeiteten Modellen nochmal nachgestellt:

Bild8.thumb.jpg.5c4fec0f312c9a52b177b2d588e498ab.jpgBild9.thumb.jpg.3b2e4b58be1b75c28793c83c9de7303a.jpg

So sieht das nun aus. Ich hoffe, es gefällt dennoch.

Wie kann ich eig. erkennen, ob ein aktualisiertes Modell auch freigegeben wurde? "Online-Version herunterladen" entfällt, weil ich dann ggf. nicht veröffentlichte Änderungen verwerfen würde. Hm...

Gruß
und allen einen guten Start in den Ostersonntag
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

Danke für Deine Erklärung.
Nachdem ich Deine Bilder gesehen habe, würde ich es so lassen. Man sieht jedenfalls, dass der Innenraum des Zuges beleuchtet ist.

Zu Deiner Frage bezüglich des Freigabe-Status:

Freigabe-Indikator.thumb.jpg.1287fa1bcea2544ca8809618c7d32b60.jpg

Wenn Du in der Katalog-Übersicht mit der Maus über Deine eigenen Modelle fährst, erscheint links oben im Vorschaubild ein kleiner Globus, wenn Du das Modell veröffentlicht hast. Ist der Globus grau, hat Neo das Modell noch nicht freigegeben. Ist der Globus grün, ist das Modell freigegeben und für alle im Katalog sichtbar.

Da im obigen Beispiel das "Verkehrszeichen Formvarianten 02"-Paket schon einmal freigegeben war, ist es auch nach meiner Modifikation für die Nutzer weiterhin sichtbar und zugreifbar. Nur meine Änderungen sind noch nicht freigegeben, was an dem grauen Globus erkennbar ist. Erst wenn der Globus grün ist, weiß ich, dass die Freigabe durch Neo erfolgt ist und damit meine Änderungen auch bei den Nutzern zur Verfügung stehen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

soweit ich das sehe, ist der ET 403/404 in der neuen Version (mit Inneneinrichtung und schaltbaren Front-/Rücklichtern) online, vielen Dank an Neo.
Also viel Spaß damit und nicht vergessen: wer weitere Fahrzeugnummern per Tauschtextur anbringen will, hier habe ich die zugehörigen png-Dateien dazu getan.

Gruß
Reinhard

Edited by Porrey61
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Liebe Modellbahnfreundinnen und -freunde,

mal wieder ein Zwischenstand - diesmal eher weniger optimistisch, weil ich seit geraumer Zeit am Verzweifeln bin. Ich dachte lange, dass die "Schnauze" des ET 403 so ziemlich das Schwierigste wäre, was man bauen könnte:
Bild12.thumb.jpg.dad2c8e60c3ff2f4d5ef27d6e7d036b2.jpg

und ich war ziemlich stolz auf mich, als ich das endlich geschafft habe.

Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall!

Vollmundig habe ich mich an den ET 420/421 gewagt und das hier auch breitspurig angekündigt. Aber wie oben geschrieben, bin ich seit vielen Arbeitsstunden am Verzweifeln:

Bild13.thumb.jpg.d258f199529f1723c95ff29bd155e67c.jpg

Das soll eigentlich der ET 420/421 werden, aber nun bin auch ich von diesen furchtbaren Schattenstrukturen gepeinigt und weiß nicht, was ich noch machen soll, um die wegzubekommen. Das linke Modell ist ein völlig anderer Aufbau-Ansatz als das rechte Modell und trotzdem tauchen wieder diese verdammten Schatten auf... es ist zum K... sorry...

Bis zum Aufbau der "Schnauze" funktioniert alles wunderbar, aber sobald ich es mit den (einfachen) Baugruppen der sich wiederholenden Seiten-Objekte verbinde, wird es so Sch---e wie im Bild zu sehen!

Und ich habe hier ne große Klappe, anderen Tipps zu geben, wie sie mit Blender Flächen innen und außen "smoothen" können und ähnliches!

Entschuldigt, dass ich hier gerade die Möglichkeit sehe, meinem Frust etwas Luft zu machen. Eigentlich hatte ich nur vor darzustellen, warum das (scheinbar einfache) Modell so furchtbar lange dauert. Ein zwei Möglichkeiten sehe ich noch, diesem Problem zu begegnen, werde das natürlich in den nächsten Tagen weiter angehen, aber derzeit bin ich leider gerade "etwas unten". Sollte ich das Teil tatsächlich mal schaffen, werde ich hier hoffentlich schreiben können, dass es immer für jedes Problem eine Lösung gibt, aber im Moment schwirren mir nur diese verdammten schattierten Flächen im Kopf herum... nicht mal das Weiterbauen am "Fachwerkhaus Peter" hilft mir aus diesem Dilemma...

frustierte Grüße
und trotzdem ein schönes Wochenende gewünscht!
Reinhard

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

erst mal, auch Deine grosse Klappe hat mich ein ordentliches Stück weiter gebracht und ich habe in Blender wieder was gelernt. Mir ging es mit dem Smooth wahrscheinlich so ähnlich wie Dir mit Deinen Schatten gerade. Leider, kann ich Dir bei Deinem Problem nicht weiter helfen, da mir einfach die Erfahrung fehlt.

Auch wenn ich nur ein kleines Licht im Modellbau bin und ganz am Anfang stehe, möchte ich Dir trotzdem einen Tip geben. Der hat eigentlich nichts mit Deinem Problem zu tun, oder vielleicht doch.  Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut, und dies füge ich zu dem alten Spruch hinzu, auch dort wusste man manchmal nicht, warum der Baufehler auftrat. Soll heissen, gehe es ruhig an, kein Mensch hier wird Dich drängeln, daß Du fertig werden sollst. Schlaf ne Nacht drüber, wenns nicht hilft noch Eine. Irgendwann kommt der Geistesblitz, der Dich weiterbringt.

Jeder hier ist Froh, daß es Dich und Deine hervorragenden Modelle gibt.

Schöne Grüsse

Andreas (astt)

Link to post
Share on other sites

Hallo @astt,

das ist ein sehr lieber Gruß, dankeschön!

vor 13 Minuten schrieb astt:

Auch wenn ich nur ein kleines Licht im Modellbau bin und ganz am Anfang stehe

genau so ein kleines Licht im Modellbau bin auch ich! Kein Geheimnis: 3D-MBS und damit Blender kenne ich nun gerade mal erst seit fast 2 Jahren! Habe ein paar Holzstückchen erstellt und eine Holzeisenbahn daraus gebastelt. Dann ein paar Flächen mehr zu einem MAN-Schienenbus geformt und schließlich - dank Bahnland -  dieses wundervolle Projekt ET 403/404 entdeckt und mich darin verliebt.

Aber wenn ich dann denke, dass ich jedes Modell beitragen kann, wenn ich nur genug Referenzmaterial habe, grenzt ja wirklich an Größenwahn! Das zeigen mir diese Sch..ß Schattenflächen beim 420/421.

Vielleicht hast du mir mit diesem

vor 23 Minuten schrieb astt:

Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut

genau die Inspiration gegeben, die mir aus diesem Tief heraus hilft.
Deshalb schon mal ein herzliches Dankeschön für deinen Kommentar! Ich schlaf jetzt mal ein oder zwei Nächte darüber...

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

es passiert mir immer wieder, dass ich einen Kommentar schreibe und dann  - ich weiß nicht warum - "nicht abschicke" (ich vermute, dass ich dabei anstatt auf den "Antworten"-Button zu klicken, versehentlich etwas zu weiter unten auf "Ungelesene Inhalte" klicke - und schon meine ich, dass der Kommentar abgeschickt ist.  Nun - lange Rede, kurzer Sinn - hier kommt meine Antwort, die Du eigentlich gestern hättest schon erhalten sollen (glücklicherweise wird der "nicht abgeschickte" Kommentar beim nächsten Antwort-Versuch wieder automatisch eingeblendet):
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast Du es schon mal mit Sketchup versucht?
Dort kenne ich dieses Schatten-Problem nicht (zumindest bin ich bisher davor verschont geblieben).
Auch wenn ich in Sketchup die "Glättungs"-Funktion verwende, kommt bei mir der hier beschriebene Nebeneffekt nicht zustande.

Mich wundert nur, dass Du den Effekt manchmal bekommst (ET420-Rohbau) und manchmal nicht (fertige ET403). Gibt es da vielleicht einen speziellen Unterschied in den Bauweisen der beiden Modelle, der eventuell für dieses Phänomen verantwortlich ist?

Viele Grüße
BahnLand

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Rainhard,

... ich habe auch schon herumgekämpft mit diesem Problem... siehe hier... bis ich dahinter gekommen bin, man für dieses Problem nicht nur die Normalien der Flächen sondern auch die Normalien der Eckpunkte betrachten muß. wenn die Normalien der Eckpunkte an den Flächenbegrenzungen nicht in die Richtung der Normalien der Flächen zeigen dann kann es auch zu solchen Schattenbildungen kommen... bei mir hat an den kritischen Nahtstellen "Kanten teilen"  Abhilfe geschaffen... ich weiß icht, ob dies bei Dir auch so ist aber eine Analyse in diese Richtung wäre es vielleicht einmal wert.

Wenn Du möchtest, dann kannst Du den "Rohbau" ja mal als .blend hier einstellen (oder mir zukommen lassen [Nachricht per PN und ich gebe Dir meine e-mail Adresse]... würde ich mir gerne einmal näher betrachten

Gruß
EASY

Link to post
Share on other sites

Lieben Dank euch allen, ihr wisst, dass das einem Modellbauer/einer Modellbauerrin auch wieder Mut macht zum Weiterbauen!

@BahnLand, ja den Gedanken hatte ich schon öfter, ob ich nicht auch SketchUp probieren sollte, werde ich auch bestimmt mal. Aber ich bin ein Typ, der so ein Problem nicht mit "Weglaufen" lösen will. Da ist der Ehrgeiz bei mir zu groß, das doch mit Blender zu lösen. Also: SketchUp irgendwann ja, aber nicht aus dem Grund, weil ich es anders nicht hinbekomme.

@EASY, vielen lieben Dank für das Angebot. Leider gibt es die beiden Versionen (oben im Bild) so nicht mehr, weil ich natürlich immer weiter daran "herumschraube". Ein zwei Versuche will ich noch machen, das ganze selbst hinzubekommen. Sollte ich das nicht schaffen, stelle ich das Ergebnis hier gern ein und freue mich auf Hilfe und Lösungsversuche.

Gru und Dankeschön
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallöchen,

natürlich hat mir das keine Ruhe gelassen und ich habe einen AUsweg gefunden:

Bild14.thumb.jpg.1f09ccf8549ef0b7724023ec6e2ab5c6.jpg

Allerdings habe ich (leider) nicht das Problem gelöst, sondern lediglich das Teil in einer anderen Bauweise nochmal konstruiert. Mal sehen, vielleicht bekomme ich das Problem (Schattierungen) mal in den Griff und kann hier eine Lösung anbieten. Jetzt will ich aber erstmal den lange versprochenen 420/421 fertigstellen.

Vielleicht mal eine Frage an die Kenner: @EASY hat ja u.a. oben darauf hingewiesen, dass es sich mit ziemlicher Sicherheit um die Ausrichtung der Normalen handeln muss. Dass man die anzeigen kann - die der Punkte und die der Flächen - weiß ich, aber wie kann ich die eigentlich beeinflussen (außer umdrehen)?

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites
Am ‎13‎.‎04‎.‎2018 um 21:45 schrieb Porrey61:

Das soll eigentlich der ET 420/421 werden, aber nun bin auch ich von diesen furchtbaren Schattenstrukturen gepeinigt und weiß nicht, was ich noch machen soll, um die wegzubekommen. Das linke Modell ist ein völlig anderer Aufbau-Ansatz als das rechte Modell und trotzdem tauchen wieder diese verdammten Schatten auf. es

Hallo Reinhard,

könntest Du die blend Datei von dem  Modell mit den Schatten anhängen?
Dann wäre der Fehler  besser zu finden.
                                       Viele Grüße Steffen

Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

ich habe da mal was vorbereitet ;) Hat gedauert, ich weiß, war auch ziemlich anstrengend. Sorry schon mal an @fmkberlin: die Innenbeleuchtung wieder nur mit "LS" gestaltet, nicht mit "LC". Aber dieses Schattenproblem hat mich so gefesselt, dass ich auf ein weiteres Material diesmal nochmal verzichtet habe.

Bild1.thumb.jpg.8fd20f3ced5c3a9e23d5b4915d4ef6ee.jpg

Ein bisschen Zeit benötige ich noch für die LOD, dann wird das Teil in einigen Variationen zur Verfügung stehen. Und zu dem Schattenproblem habe ich wahrscheinlich einen Lösungsansatz gefunden, dazu aber später mehr...

LG
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

nochmasl ein Zwischenbericht:

Bild2.thumb.jpg.83aa56d51913a9c7a0f39ec18e7f5b23.jpg

Ich weiß, der Violette/Violett-Lufthansa-Express fehlt noch. Aber da der im Wesentlichen nur noch eine Farbvariante ist, werde ich mich nun an die LOD machen.

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,
ich ziehe zwar den Hut davor, wie Ihr (gilt ja offensichtlich für andere auch) so ein Detailproblem, wie mit dem Schatten, niederkämpft - ist ja auch für zukünftige Entwicklungen wichtig, wie so ein Problem umgangen werden kann, aber mir hätten die ersten Modelle auch schon genügt.
 

Grüße
  Andy

Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

die ersten ET420/421 sind veröffentlicht und warten auf Freigabe durch @Neo. Das sind im oberen Bild die beiden orangen, blauen und roten. Der rot-grau-weiße braucht noch eine eigene LOD (konnte ich wegen der Farbgebung nicht die der ersteren nutzen) und die violetten Modelle werden auch noch ergänzt.
Viel Spaß.

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...