Jump to content

Meine erste Anlage nun Vollständig


Recommended Posts

Also Leute ich freue mich euch verkünden zu dürfen das nun meine erste Anlage vollendet ist. Auch das veröffentlichen dieser hat nun funktioniert und sie ist nun in der Community zu finden dort ist sie momentan die neueste. Aber um sicher zu gehen sage ich hier nochmal die Content ID : DFE607CC-C5B6-47F0-8471-4660B1B861E7

Ich hätte jedoch noch 2 Bitten dazu. Könnte mir jemand von euch vielleicht eine Ereignissverwaltung da einbauen so das die Züge immer wieder am Bahnhof selbständig anhalten inklusive einem realistischer abremesen beim anhalten sowie dem langsamen start beim wieder los fahren ??? Ich hab keine Ahnung wie ich das machen soll. Reisegeschwindigkeit könnt ihr einstellen wie es euch mundet bzw wie es als realisitisch erscheint, Es ist auch koordinativ etwas schwierig 2 Züge Manuell zu steuern da fände ich so eine Automatische Steuerung dann schon sehr hilfreich

 

Und meine 2 Bitte ist das mir jemand dieses nervige Blaulichtgeräusch und diese immer wieder kehrende hässliche Motorradgeräusch was man im Hintergrund hört vielleicht abstellen könnte und man somit mehr das Geräusch der Züge in den Vordergund stellt. Ich finde diese Gerräusche nervig. Dann könnte ich sie als optimierte Variante vielleicht mit euren Verbessrungen nochmal reinstellen. Weil das hällst du ja im Leben sonst ned aus da bekommt man ja ein Tinitus und Kopfschmerzen. Wahrscheinlich ist das das Standartgeräusch was vom System her schon drinnen ist. Ja also falls es möglich ist wäre ich euch da sehr dankbar 

 

Liebe Grüsse Markus

Link to post
Share on other sites

Hallo Markus,

ja der Lärm (Krach) ist schon gewaltig. Aber so'ne Menge Sportwagen blau machen schon gemeinsam ziemlich Krawall, Nein im Ernst, Du musst, bevor Du ein Fahrzeug auf die Straße stellst, schon am besten schon davor entscheiden, ob der Haken im Kästchen Endlosschleife beim Sound für das einzelne Fahrzeug entfernt wird. Ob ein Fahrzeug eine Soundfunktion hat, erkennst Du am Symbol Notenschlüssel. Entweder Du klickst nun nacheinander jeden einzelnen Sportwagen auf Deiner Anlage an und entfernst den Haken aus dem Kästchen Endlosschleife, in dem Du erst über den Klick auf das Notenschlüsselsymbol dieses Kästchen sichtbar machstoder Du klickst auf das Lautsprecher-Icon in der Werkzeugleiste am oberen Bildschirmrand-dann sind sämtliche Geräuschquellen vorübergehend stummgeschaltet. Das andere Problem mit der EV für Bremsen oder Beschleunigen kannst Du versuchen, selbst zu lösen, wenn Du Dir dazu die Beispielanlagen im Ordner "Experimentelle Anlagen" und da wiederum den Aufbau der dazugehörigen EV ansiehst. Dortige Namen der Beispielloks brauchts Du nur durch die Bezeichnung Deiner Loks zu ersetzen und dazu evtl. noch einzelne Gleisstücke Deiner Bahnhofsgesamtgleise mit konkreten Namen benennen. Aber eigentlich sind die Beispielanlagen sehr einsteigerfreundlich aufgebaut.

Dann also viel Spass bei der Lärmbekämpfung und beim Lernen mit den Beispielanlagen.

Viele Grüße 

Streitross

Link to post
Share on other sites

Hallo,

vor 53 Minuten schrieb Markus Meier:

Ich finde diese Gerräusche nervig.

ich finde sie auch etwas zu laut, weshalb ich die Geräuschpegel etwas anpassen werde, im Moment hört man die Geräusche noch in einer zu großen Entfernung.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Danke euch Jungs ich hab jetzt bis auf das Bahngeräusch alles abgeschaltet. Auch die Brunnen hört man jetzt nicht mehr. Jetzt hör ich nur noch das gleiten des Zuges über den Schienen genauso wollte ich es haben. P.s. wie finde ihr eigentlich meine fertige Anlage habt ihr noch Verbesserungsvorschläge oder ist die so wie sie jetzt ist schon gut ???

 

Habe halt nur 2 Gleise gebaut weil es sonst womöglich mit mehreren kurven und weichen zu kompliziert wird

Edited by Markus Meier
Link to post
Share on other sites

Hallo Markus,

bekomme ich deine Züge momentan nur zum Fahren, indem ich die jeweilige Lok anklicke und ihr dann eine Geschwindigkeit vorgebe ? Einen Schalter habe ich jedenfalls nicht entdeckt und Deine Ereignisverwaltung ist vollkommen leer. Brauchst Du Hilfe, wie man auf andere einfache Weise die Züge selbständig anfahren und anhalten lassen kann ? Einfach Bescheid geben und Dir wird geholfen.

Gruß

Streitross

Link to post
Share on other sites

Ja genau wie gesagt ich kenn mich mit der Erstellung von Ereignissen nicht aus . Ich habe in der Community gesehen das manche Anlagen ein riesen grosses fettes steuerpult haben von diesen halte ich mich aber fern ander lässt man einfach nur laufen da muss man dan nix machen .Zumal bei manchen nicht mal der Kamerawinkel richtig eingestellt ist um diese überhaupt über das Steuerpult zu steuern. Natürlich hab ich deshalb auch sowas nicht auf meiner . Ich klicke immer aufs Führerfahrzeug und steuer die Geschwindigkeit über die up and down knöpfe. Alles manuell halt. Wenns dir nicht allzu viel Mühe macht kannst du mir ja mal eine anleitung schreiben wie ich das automatische halten am bahnhof mit unterschiedlichen anfahrts und start geschwindigkeiten einstelle

Link to post
Share on other sites

Hallo Markus,

wenn man zum Beginn der Nutzung des MBS noch wenige oder gar keine Kenntnisse über die Steuerung von Abläufen auf und abseits der Schienen hat - so sind wir eigentlich alle mal angefangen - empfehle ich Dir unbedingt einen Besuch auf YouTube. Mit dem Suchbegriff Modellbahnstudio stößt Du auf von Wolfgang Pinzer ins Netz gestellte thematisch abgegrenzte sehr gut aufbereitete visuelle Anleitungen in Schritt für Schritt-Form. In seinem Teil 10 erklärt er z.B. die Grundlagen der Ereignisverwaltung. Aber bitte nicht gleich mit dem Teil 10 beginnen. Der baut auf das Erlernte der vorhergehenden Teile auf. Besser erklären kann es wohl auch kein anderer von uns, weil alles durch "zurückspulen" sooft man es braucht, wiederholt werden kann.

Unbedingt empfehlenswert !

Viele Grüße

Streitross

Link to post
Share on other sites

Ja Danke streit ross es ist in der tat so das man sehr viel lernen muss um das Programm auch tiefgründiger zu verstehen und nicht nur oberflächlich. Ich hab schon gesehen das ganze ist relativ Komplex da muss man sich reinfuchsen. Man lernt halt nie aus 

P.s ich bearbeite ja auch gern bereits vorhandene Anlagen für mein Privates Profil um sie dann abzuspeichern. Habe gerade erst wieder was gelernt. Und zwar darf man ereignisbasierte Züge niemals löschen da sonst die Ereignisse komplett kaputt sind aber man kann sie sehr wohl ersetzen und durch andere Loks austauchen falls einem der Zug vom Standartersteller nicht gefällt. Da bin ich jetzt auch erst jetzt drauf gekommen !!!

Link to post
Share on other sites

Danke dir Fex ja natürlich ist dies so nicht gewollt. Ich weiss auch nicht wie du auf diese Kameraeinstellung kommst das man diese fehler erstmal so überhaupt sieht. Ich hab immer die normale 

 

Aber in der tat hatte ich ein paar probleme mit den höhen skalierungen. Ich dachte eigentlich das es so passt aber mit der sichteinstellung wohl doch nicht. Ich versuche es zu verbessern

 

P.s das schaut echt übel aus . Ich hab dies gar nicht bemerkt weil es von den normalen zoomstufen und der standartperespektive gar nicht auffällt

Edited by Markus Meier
Link to post
Share on other sites

Danke Flexgleisbieger und auch ein Dank an dich persönlich das du mir anfänglich die Gleise so zurechtgebogen hast das es jetzt so sauber auschaut bei mir . Da hast du mir schon von Anfang mit der Planung sehr gut geholfen

P.s Fex. Ich hab jetzt die Höhenunterschiede ausgeglichen und versucht möglichst ebenerdig zu setzen. Auch habe ich ein paar wegplatten unter dem Parkplatz gelöscht diese stammten noch aus meiner Anfangszeit wo ich den Zeichenmodus noch nicht kannte. Damals hatte ich alles mit wegplatten zu betoniert. Die am südlichen Ende des Bahnhofes bestückte Kopsteinpflasterfläche lass ich aber glaub ich, Ich hatte während der Bauzeit  immer wieder vergessen den Button Zeichenmodus zu klicken sodass mir die Platte immer wieder verrutscht ist und ich dies ausgleichen musste. Das erkennt man zum Beispiel oben an der Erdflächen im 5 Meter Raum vor dem Tor auf dem Fussballplatz auch dies hab ich versucht auszubessern. Wenn auch mir was auffällt werde ich das natürlich auch gleich verbessern 

 

Sollte noch irgendetwas nicht ganz korrekt sein einfach nur melden. Ich habe die Anlage ja Online gestellt sodass die Verbessrung auch Online Direkt mit eingefügt werden

Edited by Markus Meier
Link to post
Share on other sites

Hallo Markus,

hier eine bebilderte Kurzanleitung zum Halten und Losfahren Deiner Züge.                                                                                                                                                          Bitte drehe zuerst die untere Lok um 180 Grad um

Gib dann den farbigen Gleisen und den Loks neue Namen wie im Bild

       

 

5a0990b757075_Bild1.jpg.6461ac3de89f1a60bbbdbdc930dd3543.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Öffne jetzt die Ereignisverwaltung5a099214089cc_Bild4.jpg.eb764bc60000dd8572156ca431674c02.jpg

Klicke jetzt auf das Ordnersymbol5a0991c477e7e_Bild5.jpg.2c106268c2e93a5ac1511bd1ee7949a3.jpg Schritt 3

Du siehst nun5a0992f4a09b2_Bild6.jpg.01cd3a94c8b62a1d5e1b255630482cee.jpg

Klicke auf Neues Ereignis und siehst dann folgendes                                                                                                                                                                                                                                                                                     5a09965f13092_Bild7.jpg.6c7d5c09d5df0f7cec8e94e1dfb4fa1f.jpg

 

 

 

 

 

 

Jetzt müssen hier Einträge ersetzt werden. Für Neues Ereignis setzt Du ein: Halt Zug 1

Fahrzeug (mit...): BR 101A

 Gleis/Straße: Stop Gleis 1

 

 

 

Das waren die Einträge für Ereignis und es folgt nun die Aktion. Dazu also auf das graue Feld Aktion klicken. Jetzt siehst Du das Bild

5a099959a195a_Bild9.jpg.cd3fb624955e3e30313c9b7c30925862.jpgHier klickst Du auf das blaue Ordnersymbol mit dem grünen "Punkt"

Es öffnet sich rechts eine Liste mit der Aufzählung der auswählbaren Aktionen. Die zweite Aktion von oben brauchen wir: Fahrgeschwindigkeit auswählen anklicken

Gleichzeitig erscheint ein neues Bild

5a09a9c5f0afe_Bild11.jpg.4932513299a7fc502ac4f4525294480b.jpgDie Eintragungen im roten Kasten sind so von Dir einzugeben

Nun ein zweites mal auf das Ordnersymbol mit dem grünen"Punkt" klicken - wieder in der Liste Fahrgeschwindigkeit auswählen und die Eintragungen wie im nächsten Bild vornehmen

 

5a09ab60a5996_Bild13.jpg.78b654544b2b380cd6e5caf9dbadb499.jpg

Mit OK abschließen. Du hasst nun die Hälfte geschafft. Es ist bis jetzt folgendes erreicht worden:Wenn die Lok BR 101A das Gleis mit dem Namen Stop Gleis 1 betritt. wird die Geschwindigkeit dieser Lok auf 0 km/h gesetzt und gleichzeitig die Fahrgeschwindigkeit der Lok BR 245 A auf 80 km/h gesetzt. Jetzt folgt noch die zweite etwas einfachere Hälfte. Beginne wieder mit Schritt 3.

Das neue Ereignis nennst Du Halt Zug 2

In den nächsten Schritten legst Du als Ereignis fest, dass nun der Zug BR 245 das Gleises/Straße Stop Gleis 2 betriitt und anschließend als Aktion  Fahrgeschwindigkeit festlegen wählen , als Fahrzeug mit Antrieb diesmal Lok BR 245 A und als Gleis Stop Gleis 2 eingeben und dann noch Geschwindigkeit 0 km/h.

Nun zum Schluß nochmal Fahrgeschwindigkeit als Aktion auswählen, hier als Fahrzeug Lok BR 101A auswählel, als Gleis Stop Gleis 1 und als Geschwindigkeit 80 km/h einsetzten. Halt Zug 1 und Halt Zug 2 unterscheiden sich also nur durch die vertauschten Namen der Loks, der Stopgleise und der Geschwindigkeiten. 

Du siehst also folgenden Zusammenhang: Immer wenn eine genau bezeichnete Lok ein bezeichnetes bestimmtes Gleis betritt (das ist das Ereignis), bleibt diese Lok stehen und setzt die andere namentlich bezeichnete Lok auf einem anderen bezeichneten Gleis in Bewegung . Das Spiel wiederholt sich unendlich lange bis Du in der Werkzeugleiste am oberen Bildrand auf das Symboö mit den zwei senkrechten Balken klickst. Ein Klick auf das blaue Dreieck rechts daneben setzt die Fahrt fort. Es gibt natürlich noch elegantere Methoden, um das Fahren zu beenden- aber für's erste hast Du ja schon genug tun, um meine Anleitung auszuprobieren,

Viel Spass und Erfolg wünscht

Streitross

 

Edited by streit_ross
Unnötiges Bild entfernt
Link to post
Share on other sites

Hallo,

vor 10 Minuten schrieb fex:

ich glaube auch bei Verbesserungen musst  du auf Neos Freigabe warten.

Anlagen müssen ab V4 nicht mehr von mir freigegeben werden, sondern stehen sofort zur Verfügung.

vor 1 Stunde schrieb Markus Meier:

Ich habe die Anlage ja Online gestellt sodass die Verbessrung auch Online Direkt mit eingefügt werden

Du musst auch weiterhin Änderungen der Anlage explizit veröffentlichen, dies geschieht nicht automatisch.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites
Am 12.11.2017 um 21:30 schrieb streit_ross:

Das andere Problem mit der EV für Bremsen oder Beschleunigen kannst Du versuchen, selbst zu lösen, wenn Du Dir dazu die Beispielanlagen im Ordner "Experimentelle Anlagen" und da wiederum den Aufbau der dazugehörigen EV ansiehst.

Heißt das, dass es für das sanfte Beschleunigen und Bremsen in V4 keine Änderung zu V3 gibt?

VG

Vermanus

Link to post
Share on other sites

Hallo Vermanus,

ich sag's mal so: Nicht, dass ich wüßte. Das Grundprinzip für diese beiden Aktionen bedurfte auch keiner Änderung, da es ja bei richtiger Einrichtung der EV reibungslos funktioinerte. Ich vermute allerdings, Du hattest evtl. mit einer Vereinfachung gerechnet. Vielleicht wissen aber andere mehr darüber,

Viele Grüße

Streitross

Link to post
Share on other sites

Hallo Streitross,

in früheren Beiträgen hatte ich das Thema schon ein oder zweimal angesprochen. Natürlich kann man das sanfte Anfahren und Abbremsen auch mit Schleifen programmieren (ist aber in der EV ziemlich aufwendig bei einer mittleren Anlage). Neo hatte damals gemeint, dass es da in der V4 eine Verbesserung geben wird.

Viele Grüße

Vermanus

Link to post
Share on other sites

Hallo Vermanus,

eine Verbesserung der EV war nie Teil von V4, es gibt und gab aber Pläne, in zukünftigen Updates in Teilbereichen eine Vereinfachung zu schaffen, um die Wartezeit auf V5 zu verkürzen.

Am 3.8.2017 um 17:16 schrieb Neo:

ich begrüße eure Gedanken zur Vereinfachung der EV. Wenn einzelne Verbesserungswünsche nicht zu aufwendig umzusetzen sind, bin ich gern bereit, diese in einem V4-Update mit einzubauen, um so die Wartezeit auf eine neue EV zu verkürzen.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Hallo Markus Meier

Bei mir, in der Anlage "Tunnel, Trassen und Brücken" hat die Mechanikerin auch auf dem Bahnsteig im Hbf abgehoben und hat einen sogenannten Luftsprung gemacht. Jetzt weiß ich dass es nicht an mir lag sondern ein Fehler irgenwie vom System her ist. Da sollten die Verantwortlichen mal einen Blick drauf werfen um den Fehler eventuell zu beheben. Zu deiner Anlage meine ich dass sie für den Anfang gut aussieht.

Gruß

Morsdorf

Link to post
Share on other sites

 Hallo Morsdorf

 

Wie komnst du auf die Anlage Tunnel Trassen und Brücken. Ich glaub dein Beitrag ist hier falsch. Hier gehts eigentlich um meine erste Anlage und nicht um die Anlage Tunnel, Trassen und Brücken

Und um mal auf dein kommentar einzugehen. Kann ich die Anlage ned mal öffnen weil mein PC zu schwach ist. Der ladet sich da zu tode. Keine Ahnung was man hierfür wieder für ne Hochleistungmaschiene brauch damit die Anlage überhaupt erstmal aufgeht. Also bei mir errinert sie mehr an ein Schulvortrag mit diaprojektor im Klassenzimner als an eine Modellbahn mehr kann ich dazu ned sagen

 

Aber wie geschrieben diese Anlage ist nicht das Thema hier

 

Habe aber gemerkt das auf meiner Anlage ein paar menschen schweben. Da wo ich es gemerkt hab hab ich sie wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt

 

Grüsse Markus

Link to post
Share on other sites

Hallo Markus Meier

Was ich sagen wollte, du hast es da nicht verstanden, die Person die da in meiner Anlage schwebte hat genau dieselben Symtome wie auf deiner Anlage. Diese schwebt in der Luft und ich kann es leider nicht erklären warum das so ist. Ich habe sie auch wieder auf den Boden zurück geholt und der Fall ist damit erledigt. Für meine Anlage zu fahren brauchst du einen leistungsfähigen PC mit einer guten Grafikkarte. (Geforce Serie ab 900) z.B. Aller Anfang ist schwer.

MfG

Morsdorf

 

Edited by Morsdorf
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...