Jump to content
Morsdorf

Beschleunigungs - und Bremsgleis

Empfohlene Beiträge

Hallo Morsdorf,

ein Beschleunigungs- und Bremsgleis ist keine Frage der Programmiersprache oder des Könnens, sondern eine Ressourcenfrage. Es gibt viele anstehende Aufgaben, und jede Aufgabe, die in V4 erledigt wird, verzögert die Entwicklung von V5, in der die Ereignisverwaltung eine vollständige Neuentwicklung erfährt. Daher sind in V4 nur noch kleinere Erweiterungen an der EV möglich.

Viele Grüße,

Neo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wolfgang,

Problem gefunden- Nennt sich "Verschachtelte Variablen": Schreib mal > $(_Trigger1._Name).LokgeschwindigkeitBed <  ins Werte-Feld B|

Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Neo

Das selbe habe ich schon mal in V3 über V4 gehört. Jedoch ist in V4 nicht viel gegenüber V3 passiert. Ist inzwischen bei jedem bekannt. Du redest von Ressourcen, aber sagst nichts konkretes über welche Ressourcen es sich handelt. Sind es physikalische, zeitliche, finanzielle oder sonst irgendwelche Ressourcen von denen du sprichst? Wenn jetzt jede kleinere oder auch größere Idee wegen der Planung von V5 nicht mehr in V4 berücksichtigt werden können oder kaum, dann habe ich eine Frage: Wann gedenkst du V5 zu veröffentlichen? Was für Ziele hast du noch in V4 vor. Ich möchte darüber Klarheit haben bevor ich nocheinmal eine gute Idee hier einbringe und letztendlich geschieht, schon einmal erfahren, in Wirklichkeit sehr wenig.

MfG

Morsdorf

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Morsdorf,

ich teile deine Ansicht nicht, dass sich in V4 gegenüber V3 nicht viel getan hat. Wir sollten auch nicht zu viel über zukünftige Pläne reden, Details zur neuen EV werden veröffentlicht, wenn es etwas zu veröffentlichen gibt.

Was ich dir sagen kann ist, dass es in V4 die weiter oben von mir erwähnten Erweiterungen bzgl. der konfigurierbaren Beschleunigungen geben wird, und damit Brems- und Beschleunigungsgleise mit deutlich weniger Aufwand umgesetzt werden können.

Viele Grüße,

Neo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Neo

Ein Mann, ein Wort. Kommt auch immer darauf an wieviel ist für jeden einzelnen wieviel. Ich will ja auch nicht zu weit vorgreifen, vor allem nicht nach V5. Mittlerweile dürfte es auch dir bekannt sein daß meine Idee nicht von gestern ist sondern einen zukunftsweisenden Schritt auch für viele andere Vereinfachungen, Erleichterungen und vor allem Benutzerfreundlichkeit ist. Ich kann dir eins mitteilen. Dies ist erst der Anfang von mehreren, sehr guten Ideen die ich irgenwann, zukunftsnahe hier einbringen möchte. Jedoch muß die andere, verantworliche Seite auch mitziehen denn sonst nützt der beste, auch von irgendeiner anderen Person gemachte Vorschlag eben nichts. In einigen Sachen haben wir verschiedene Meinungen, das ist gut so, letztendlich können sich die Mitglieder aber deshalb auch ihre eigene Meinung bilden und auch vortragen, Verbesserungen, Vereinfachungen und Lösungen einbringen. In dem MBS müssen wir alle stärker zusammenarbeiten, Meinungen vertreten, Ideen verbreiten und auch dementsprechend handeln, gegebenfalls Ideen vermehrt umsetzen. Ich hoffe darauf daß dann doch bald

"Brems- und Beschleunigungsgleise, konfigurierbar"

umgesetzt wird. Danke für das Verständnis

MfG

Morsdorf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

anbei eine Anlage mit vorgelagerter Bremsstrecke zum testen. Das Bremsmodul funktioniert so wohl mit positiver als auch mit negativer Lokgeschwindigkeit.

Bedanken möchte ich mich bei @BahnLand, @FriLu  und @quackster für die Unterstützung zum Lösen meiner Probleme.

Allen MBS-Usern wünsche ich für das neue Jahr Gesundheit und Glück.

Gruß
Wolfgang

Bremsen_Objektvariable_Gleis_Rampe_Test.mbp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo wopitir

Da hast du und die anderen eine hervorragende Arbeit geleistet und einen Schritt vorwärts gemacht. Gefällt mir. In deiner Anlage, ich habe sie gerade gefahren, bremst eine Lok x Geschwindigkeit kontinuierlich ab auf 0. Jetzt überleg mal welche Arbeit es sein würde wenn jeder Nutzer versuchen würde das selbe zu machen um eine Lok oder Zug zum Stillstand auf diesem Weg zu bekommen. Nicht auszudenken. Deshalb würde ich vorschlagen, soweit möglich, das hier weiter zu entwickeln sodaß es letztendlich doch einen Weg gibt das ganze in einem Gleis, nennen wir es mal Beschleunigungs - und - oder Bremsgleis vorerst, sozusagen einzupacken und in den Katalog zu stellen. Man bräuchte nur zwei Eingabefelder zu schaffen mit denen die zwei gewünschten Geschwindigkeiten eingetragen werden und fertig. Eventuell noch eine Auswahl an Lokvariante hinzufügen. Neo hat es mir schon bestätigt daß er es unterstützt und es in V4 bezüglich dieser Idee eine Änderung geben wird.

MfG

Morsdorf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Morsdorf

Ich habe ehrlich gesagt nicht alle Posts gelesen, aber ganz ehrlich, was stellst du dir vor.
Nur weil du zu faul bist in der EV zu programmieren andere als Menschen des letzten Jahrhunderts zu bezeichnen ist unverschämt!

Völlig davon abgesehen, dass deine Brems- und Beschleunigungsgleise einige wichtige Aspekte nicht realisieren können:
a) Wie sollen z.B. verschiedene Endgeschwindigkeiten bei unterschiedlichen Loks geregelt werden? (Eine Lokbezogene Zuweisung kann auch nur aus der EV erfolgen)
b) Wie sollen unterschiedliche Beschleunigungsfaktoren realisiert werden? Über die Länge des Flexgleises? Sehr genau!

Das sind nur zwei Punkte die mir aus dem Stehgreif eingefallen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MarkoP

Ich weiß nicht richtig ob du mich da mit jemanden anderen verwechselst, ich habe nie andere Menschen mit des "letzten Jahrhunderts bezeichnet" und faul bin ich auch nicht. Wenn dir aber nichts besseres einfällt das zu schreiben und eventuell technich nicht auf meiner Höhe bist dann ist das dein Problem. Genau da bin ich dran am arbeiten und und weiß daß es funktioniert. Später, wenn es soweit ist, werde ich dich eines besseren belehren. Außerdem rechne ich mit der wertvollen Unterstützung von Neo.

Bis dahin bitte ich dich etwas mehr Geduld zu haben und dich mehr sachlicher, aber nicht beleidigend auszudrücken.

MfG

Morsdorf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto besitzen, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×