Jump to content

Tauschtexturen ?


Recommended Posts

Hallo Gemeinde und Neo,

ich suche verzweifelt in der Wiki nach einer Erklärung, wie ein geneigter User bei Modellen,
die Tauschtexturen (_Custom.***) enthalten, vorgehen muss, um diese zu bearbeiten.

Kann mir da jemand helfen?

Oder gibt es diese Erklärung nicht?

Ich möchte hier von Niemandem gesagt bekommen, wie es funktioniert, ich habe es selbst heraus gefunden.

Viele Grüße

fmkberlin

Link to post
Share on other sites

Hallo fmkberlin,

Nein auch ich habe nichts dazu gefunden.
Ich habe mich dieser Möglichkeit erinnert, da ich mit Porrey61 kürzlich dazu austauschte. Tzz, wer sucht der findet, wie leider sehr oft in der Wiki.

Ja die Wiki, eigentlich ein neues Thema Wert.
Auch ich habe so meine Probleme mit der Website und der Wiki. Neo und auch der Rest der eventuell an der Erstellung beteiligt waren, Bitte versteht mich nicht falsch, aber ich meine, das viele Themen nur Oberflächlich behandelt werden. Denkt Bitte, an den User, der MBS erstmals, erwirbt und keinerlei Vorkenntnisse aus Vorläufer Versionen mitbringt.
Braucht ihr Beispiele? Ne, ich glaub nicht.
Ja ich weiß diese Schreiberei macht Arbeit und hält einem von anderen nicht unwichtigeren Dingen ab.

Nichts für ungut, schöne Grüße
Sigie

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vor 10 Stunden schrieb fmkberlin:

Erklärung, wie ein geneigter User bei Modellen,
die Tauschtexturen (_Custom.***) enthalten, vorgehen muss, um diese zu bearbeiten.

Stimmt, in dem im Wiki vorhandenen 10-Zeiler über Tauschtexturen steht darüber nichts drin. Für mich persönlich (und das kann ich natürlich nicht automatisch und pauschal auf andere übertragen) war das Modellbahn-Studio in dieser Beziehung allerdings "intuitiv genug", damit ich es es relativ schnell selbst herausfinden konnte.

Und auch folgendes kenne ich aus eigener Erfahrung:
Wenn jemand "zu intensiv" (und das ist jetzt nicht negativ gemeint) mit einem Thema beschäftigt ist (und das ist man als Entwickler eines Produkts naturgemäß), kann einem der Blick für eventuell beschreibungswürdige Details sehr schnell verloren gehen. Da kann eigentlich nur der "Blick von außen drauf" helfen. Deshalb kann das Wiki auch nur einer - wenn auch zentraler - von mehreren Bausteinen für die Programmbeschreibung sein. Ein wesentlicher - wenn nicht sogar weitaus überwiegender - Teil der Beschreibung steckt im Forum, wo es ja insbesondere auch die Sparte Anleitungen und Tutorials gibt. 

Mein Vorschlag:

  1. Neue Beitragsfolge "Übersicht" in der Rubrik "Anleitungen und Tutorials".
    Diese Beitragsfolge soll - unabhängig von ihrer Aktualität (d,h, unabhängig vom letzten Änderungsdatum) immer am Anfang (als erstes Thema) der Rubrik aufgelistet sein, sodass sie immer sofort zugreifbar ist, sobald man in die Rubrik "Anleitungen und Tutorials" verzweigt.
     
  2. Der erste Beitrag dieser Betragsfolge sollte eine nach Themen gruppierte Liste von Links zu (rein theoretisch) allen im Forum enthaltenen Beiträgen mit Hilfestellungen zur Nutzung des Modellbahn-Studios (in jeglicher Form) enthalten. Diese Liste sollte stets dann aktualisiert werden, wenn im Forum ein neuer Beitrag als Hilfestellung zum Modellbahn-Studio erscheint. Die einfachste Möglichkeit wäre hier, diesen Beitrag für alle überschreibbar zu halten, sodass jeder Autor eines solchen "Hilfe-Beitrags" diese Linkliste selbst aktualisieren kann. Da damit allerdings "Schindluder" oder "Wildwuchs" nicht ausgeschlossen werden kann, kann ich mir vorstellen, dass Neo mit dieser "offenen" Lösungsvariante nicht einverstanden ist.  Es böte sich daher als Alternative an, dass jeder, der einen Hilfestellungs-Betrag schreibt, an Neo eine kleine Nachricht sendet, mit welcher Überschrift in welche Themengruppe der Link zu diesem Beitrag in diese Linkliste von Neo eingetragen werden soll. Neo ergänzt dann die Liste um diesen Eintrag.

    Als Vorlage für eine sinnvolle Strukturierung dieser Übersicht könnte ich mir die Übersichtsseite zum Wiki vorstellen. Denn diese erfüllt meiner Ansicht nach die Anforderung nach einer sinnvollen Strukturierung vollkommen.

    Dass diese Liste nicht "von vornherein" wie oben beschrieben alle Links zu sämtlichen bisher im Forum veröffentlichten "Hilfe"- und "Tutorial"-Beiträgen enthalten kann, liegt auf der Hand. Doch muss man irgndwann einmal damit anfangen, eine solche Linkliste zu erstellen - auch wenn sie zumindest am Anfang nur mit Links zu "neuen" Beiträgen "fortgeschrieben" wird - sonst wird nie ein Schuh daraus.
     
  3. Der zweite Beitrag dieser Beitragsfolge sollte eine alphabetisch sortierte Stichwortliste enthalten, wobei hinter jedem Stichwort eine Liste von Links hinterlegt wird, welche auf Beiträge verweisen, welche für dieses Stichwort von Belang sind. Das Format dieser Stichwortliste könnte wie folgt aussehen:

              ABC 001, 002, 003     (das sind jetzt keine "echten" Links)
                 :
              KLM 001
                 :
              XYZ 001, 002, 003, 004, 005, 006

    Die "Pflege" dieses Beitrags würde analog wir beim ersten Beitrag ablaufen: Entweder der Autor selbst oder Neo im Auftrag des Autors aktualisiert die Stichwortliste, indem er an ein schon vorhandenes Stichwort einen neuen Link auf seinen Beitrag anhängt (nächste Nummer anhängen) oder an alphabetisch korrekter Stelle ein neues Stichwirt mit dem Link "001" auf seinen Beitrag einfügt.
     
  4. Konsequente Fortführung beider Beiträge unabdingbar für ein erfolgreiches "Heranwachsen" einer stets aktuellen Hilfe-Übersicht
    Die so erzeugte Übersicht auf Hilfe-Beträge aus dem Forum hat nur dann einen Sinn und eine Zukunft, wenn ihre stetige Aktualisierung konsequent durchgehalten wird. Sonst kann man es gleich sein lassen. Dass hierbei die Links zu "alten" Hilfe-Beiträgen nicht sofort alle mit enthalten sein können und dieses hehre Ziel letztendlich auch niemels erreicht werden kann, ist hierbei nicht so tragisch, wenn nur die Aktualierung für zukünftige Beiträge konsequent durchgezogen wird. Dennoch können diese beiden Listen durch eventuelles "Nachreichen" solcher Links auf "ältere" Beiträge nur aufgewertet werden.
     
  5. Weitere Beiträge dieser Beitragsfolge könnten durch einzelne Autoren genutzt werden, ihre eigenen bereits erstellten Listen unabhängig von den beiden Linklisten aus den beiden ersten Beiträgen hier einzustellen. So wären diese zusätzlichen Linklisten zumindest nicht "verloren" und ebenfalls an zentraler Stelle hinterlegt, auch wenn diese Links (noch) nicht in den beiden ersten Beiträgen enthalten sind. Nichtsdestotrotz wäre es trotzdem ratsam, diese Links auch in die beiden ersten Beiträge "einzuarbeiten" um der Verteilung der Links zu bestimmten Themen und Stichworten auf bis zu beliebig viele Listen entgegenzuwirken.
     
  6. Gegenseitige Verzahnung zwischen Wiki und diesen beiden Linklisten
    In den beiden ersten Beiträgen sollten sinnvolerweise auch die im Wiki beschriebenen Beiträge mit verlinkt werden. Umgekehrt sollte im Wiki an zentraler Stelle auch auf diese beiden Linklisten verwiesen werden.
     

Ich habe ja selbst schon eine Zusammenfassung meiner Hilfe-Beiträge hier bereitgestellt, die aber noch nicht auf die hier vorgeschlagene Weise "aufbereitet" ist. Ich wäre aber bereit, die Links auf meine Beiträge in dieser Form in deine derartige Linklisten-Realisierung einzubringen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

Ich würde eine entsprechende "Linksammlung" begrüßen. Wer kennt das nicht. Im Diskusionsforum hat jemand um Hilfe gebeten und eine Lösung erhalten. Man liest es und irgendwann hat man ein ähnliches Problem. Dann geht es los. Da war doch mal was? Aber wo?

Vielfach ist die Lösung  nicht nur für das aktuelle Problem des Hilfesuchenden relevant, sondern enthält häufig auch eine allgemeine Beschreibung zu bestimmten Problembereichen und ist damit auch als Tutorial zu gebrauchen. Insoweit wäre es hilfreich, wenn man sich über eine Menüstruktur/Stichwortverzeichnis zu seinem Problem durchhangeln könnte.

Meiner Ansicht nach ist eine reine Linksammlung aber etwas problematisch. Manchmal entwickeln sich die Threads immer weiter und Problemlösungen sind irgendwo in einem mehrere Seiten umfassenden Thread versteckt. Hier müßte eigentlich das Problem / Lösung herausgeschnitten und gesondert dargestellt werden.
Vielleicht sollte man über eine Lösung in einem Wiki nachdenken, in dem jeder (nach Anmeldung) seinen Beitrag einbringen kann.
Man muss ja nicht neuschreiben, sonders kann  mittels Copy und Paste die eigentliche Problemlösung einstellen.

 
Die Struktur sollte vorgegeben werden. Hier bietet sich, wie Bahnland vorgeschlagen hat, als Basis die Struktur des vorhanden Wiki an.
Für die Struktur gilt das Highlander-Prinzip (Es darf nur einen geben, der da das Sagen hat).

Ein Stichwortverzeichnis wäre zwar schön, ist aber schwer zu handeln. Wir haben bei uns eine interne Fachzeitschrift aufgebaut. Zu Beginn sollte jeder der einen Artikel verfasst, auch eine Stichwortliste mitgeben. Das Ergebnis war chaotisch. Den Artikel in eine vorgegebene Struktur einzubinden hat jeder geschafft. Aber bei der Stichwortliste. Der Phantasie bei den Stichworten sind keine Grenzen gesetzt und am Ende war die Stichwortsuche vollkommen sinnlos, weil jeder eine andere Vorstellung davon hatte wonach ein Anwender sucht, wenn er einen bestimmten Artikel, den er irgendwann mal gelesen hat, wiederfinden wollte. Wir haben das erst in den Griff bekommen nachdem wir einen "Chefredakteur" bestimmt hatten, der dann die Stichwörter vergeben hat.

Ich wäre bereit am Aufbau eines Wiki's / Linksammlung mitzuhelfen
Viele Grüße
Jochen
 

 

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...