Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Modellbahnfreunde,

Vor der erneuten Veröffentlichung soll ich erst "unbekannt" veröffentlichen.

Ich kann aber beim selektieren kein unbekannt finden.

mir ist aber jetzt mehrfach aufgefallen das trotz speichern der letzte zustand fehlt

Gruß Hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.6.2018 um 16:12 schrieb esche61:

Hallo Modellbahnfreunde,

Vor der erneuten Veröffentlichung soll ich erst "unbekannt" veröffentlichen.

Ich kann aber beim selektieren kein unbekannt finden.

mir ist aber jetzt mehrfach aufgefallen das trotz speichern der letzte zustand fehlt

Gruß Hermann

2018-06-16_200850.thumb.jpg.0bdc25bd0d0d35ef3719cb1797683fb6.jpg

 

Hat niemand eine idee?

Gruß Hermann

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Herrmann,

Du sollst nicht erst Unbekannt veröffentlichen, sondern die Aktion oder die Eingabe (was immer Du im Schritt, bevor dieses Fenster aufging getan hast),  ist für das Programm unbekannt. Was für ein Programm sieht man denn auf Deinem Bild-ist das so eine Art Übersetzer von Deutsch in Englisch ? Wenn ja, hat das ja überhaupt nichts mit dem MBS zu tun-also einfach wieder schließen.

Gruß

Streitross

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @esche61,

für mich sieht das so aus, also ob du auf deiner Anlage (mindestens) ein Objekt hast, welches nicht aus dem (veröffentlichten) Katalog stammt. Hast du evtl. eigene - nicht veröffentlichte - Modelle auf der Anlage?

Gruß
Reinhard

Bearbeitet von Porrey61

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vor 2 Stunden schrieb streit_ross:

Was für ein Programm sieht man denn auf Deinem Bild-ist das so eine Art Übersetzer von Deutsch in Englisch ? Wenn ja, hat das ja überhaupt nichts mit dem MBS zu tun-also einfach wieder schließen.

Wenn man im Modellbahn-Studio ein Modell oder eine Anlage veröffentlicht, öffnet sich dieses Fenster, in dem man eine Beschreibung des Modells in Deutsch und in Englisch hinzufügen kann. Das hier gezeigte Fenster ist daher in dieserm Zusammenhang völlig korrekt und kann in diesem Zusand der Veröffentlichung überhaupt nicht geschlossen werden.

vor 2 Stunden schrieb Porrey61:

für mich sieht das so aus, also ob du auf deiner Anlage (mindestens) ein Objekt hast, welches nicht aus dem (veröffentlichten) Katalog stammt. Hast du evtl. eigene - nicht veröffentlichte - Modelle auf der Anlage?

Ich meine, dass Modelle auf einer Anlage immer zuerst im Katalog (möglicherweise nur lokal) hinterlegt sein müssen, bevor sie auf einer Anlage platziert werden können. Dies gilt sogar für mbe-Dateien, die ebenfalls erst in den (lokalen Teil des) Katalog(s) eingespielt werden müssen, um sie danach auf die Anlage ziehen zu können. Damit können diese Modelle auch dann, wenn sie sich nur im lokalen Katalog befinden, mit ihrem Namen referenziert werden.

Ich habe allerdings eine Tauschtextur im Verdacht. Denn genau diese können einem (Tauschtexturen zulassenden) Modell auch direkt aus dem (lokalen) Windows-Verzeichnis zugeordnet werden. Und dann sind sie dem Modellbahn-Studio nicht bekannt. Möglicherweise gibt es auch noch andere Stellen, wo etwas direkt aus dem Windows-Verzeichnis in die Anlage eingebracht werden kann. Mir fällt aber momentan kein weiteres Beispiel ein. Es wäre allerdings schön, wenn @Neo hier das unbekannte Objekt zumindest so weit näher spezifizieren könnte (z.B. "unbekanntes Objekt genutzt bei Modell soundso"), dass der Nutzer es besser lokalisieren und damit identifizieren kann.

Viele Grüße
BahnLand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Modellbahnfreunde,

ich habe die Anlage in drei teile unterteilt und versucht jedes teil einzeln hochzuladen.

schon beim ersten teil aufstellbahnhof DB kam wieder die Meldung.

nach entfernung aller Fahrzeuge die alle aus dem onlinekatalog stammten

ließ sich die bodenplatte mit den gleisen hochladen.

ich werde jetzt den vorgang so oft ausführen bis ich das fahrzeug gefunden habe

Gruß Hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Modellbahnfreunde,

meine Anlage ist wieder auf dem neuesten stand online.

ich habe den täter noch nicht gefunden

gruß hermann

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

auch ich soll vor dem Einstellen meiner Anlage erst"unbekannt"veröffentlichen.

Bereits vor Wochen trat dieses Problem bei mir auf und ich bat um Hilfe,die bis heute leider nicht kam.

Verbaut sind nur Elemente aus dem Katalog,nix Anderes.

Vielleicht kommt ja jemand dem"unbekannt"auf die Schliche,wäre klasse.

D-MEX 0:1  LG  Mani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abend Leute.

Ich habe genau das gleiche Problem.

Ich bin schon die Teileliste durch gegangen aber nicht Auffälliges gefunden.

Nach welcher art sollte ich suchen?

content-id:F8D1E68F-F965-4173-9FA3-878156DA7305

Ist bei mir irgend ein rollendes material auf den gleisen.

Bearbeitet von rothaupt_sven
problem eingegränzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sven,

Deine Anlage mit der Content-ID F8D1E68F-F965-4173-9FA3-878156DA7305 ist für andere Nutzer nicht sichtbar.Der Grund liegt wahrscheinlich genau daran, dass deren Veröffentlicheung (auch als Entwurf) aufgrund des "Unbekanntes Objekt"-Problems nicht zugelassen wird. Es wird Dir daher nichts anderes übrig bleiben, als die Anlage als mbp-Datei zu exportieren und dann hier im Forum als "Datei-Anhang" mitzugeben. Wenn es sich bei dem "Unbekannten Objekt" tatsächlich um eine Textur handeln sollte, die nicht aus dem Online-Katalog, sondern aus einem lokalen Verzeichnis Deines PCs stammt, sollte diese beim Laden der Anlage durch andere Nutzer an den anstelle der fehlenden Textur angezeigten Fragenzeichen identifizierbar sein.

Wenn ich eine Anlage, die ich veröffentlichen möchte, auf eventuell verwendete Texturen aus meinem PC-Verzeichnis überprüfen möchte, benenne ich den Verzeichnisbaum, in dem solche Texturen abgelegt sind, um, und lade dann die Anlage neu. Da das Modellbahn-Studio dann die Texturen nicht mehr findet, werden an deren Stelle auf den betroffenen Modellen die erwähnten Fragezeichen angezeigt. So lassen sich die betroffenen Modelle leicht identifizieren. Anschließend darf man allerdings nicht vergessen, dem umbenannten Verzeichnis wieder seinen originalen Namen zu geben.

Leider funktioniert diese Methode zum Auffinden von im Online-Katalog zwar vorhandenen, aber nicht veröffentlichten Modellen nicht. Denn um ein Modell auf einer Anlage platzieren zu können, muss es immer in den Online-Katalog hochgeladen worden sein. Und das Modellbahn-Studio kann aus dem lokalen Teil des Online-Katalogs verwendete Modelle von auf der Anlage eingesetzten veröffentlichten Modellen zumindest bei deren Darstellung nicht unterscheiden. Allerdings sollten solche Modelle beim Versuch, die Anlage zu veröffentlichen, nicht mit "Unbekannt", sondern mit dem Namen des Modells im (lokalen Teil des) Online-Katalog(s) angezeigt werden.

Frage an @Neo:
Wäre es vielleicht möglich, in den Einstellungen des Modellbahn-Studios eine zusätzliche Einstellung einzubauen, mit der man festlegen kann, ob bei der gezeigten Anlage alle Modelle und Texturen oder nur jene, die im Online-Katalog veröffentlicht sind, angezeigt werden sollen? Bei der zweiten Einstellung sollten dann anstatt der nicht zu berücksichtigenden Modelle und Texturen aus dem lokalen Teil des Online-Katalogs die bekannten und berüchtigten Fragezeichen angezeigt werden. Dies entspräche dann exakt der Situation die bei den Betrachtern der Anlage auf "fremden" PCs vorliegt.

Viele Grüße
BahnLand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle,

auch bei mir erscheint jedesmal -wie oben bei Hermann- das gleiche Feld mit der Aufforderung "..... zunächst Inhalte veröffentlichen: Wohnhaus..... (hier als Beispiel)!

Ich frage mich welche Inhalte ich von einem Objekt veröffentlichen soll, welches ich hier im Forum schon veröffentlicht habe. Hab`s dann irgendwann

aufgegeben und die Modelle bleiben eben im "Stall". 

Gruß

Karl

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hermann,
es hat vermutlich absolut nichts mit dem Problem zu tun, aber die Existenz der zwei unsichtbaren "Gras Gruppe" ist vermutlich keine Absicht...

Gruß
  Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @esche61,

nach mehrmaligem löschen einzelner Spalten und dann innerhalb der Spalte "Bundesbahn" wiederum einzelner Gruppen ist veröffentlichen möglich, wenn Du den "DB bzf 761 rot" löscht.

Frag mich nicht wieso?

Gruß
ShPaul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sh Paul und alle,

ja der Steuerwagen war schuld.

Heute abend werde ich mal die oben genannten platten prüfen.

Gruß Hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Modellbahnfreunde,

würde eimal jemand diese zwei Modelle in seine veröffentlichte anlage einsetzen und versuchen die Anlage hochzuladen

um das unbekannt Syndrom zu finden

2018-06-30_174827.thumb.jpg.52154dca6693237a63ab2e2688ea1f1c.jpg2018-06-30_174752.thumb.jpg.9673d9779b2c2a066dfae3f475d4e06f.jpg

 

Gruß Hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe die beiden Modelle "Schienenzeppelin" und "DB bzf 761 rot" untersucht und kann damit ebenfalls den "Unbekannt"-Fehler reproduzieren. Ursache ist ein Lok-Geräusch, welches von den Modellen verwendet wird und nicht im Online-Katalog existiert. Dieses Problem gab es schon in V3, wobei dort beim Upload von Anlagen noch nicht sauber auf fehlende Referenzen geprüft wurde, weshalb das Problem dort nicht auftrat.

Ich werde alle Modelle mit fehlenden Geräuschen suchen und reparieren, womöglich behebt das bereits alle "Unbekannt"-Probleme.

Viele Grüße,

Neo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nach meiner Recherche ist es bei den beiden genannten Modellen geblieben. Ich habe die Geräuschreferenz korrigiert, sodass Anlagen mit diesen Modellen nun wieder problemlos hochgeladen werden können.

Vielen Dank für die Hinweise zu diesem Problem.

Viele Grüße,

Neo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Freunde,

heute hat es mich beim Versuch, eine Anlage zu veröffentlichen mit dieser Meldung erwischt: Um fortzufahren, müssen sie erst folgende Inhalte hochladen: Unbekannt

 

Ich hänge hier mal die mbp.Datei an, mit der Bitte, dass Ihr sie öffnet und dann ein Fragezeichen findet oder einen anderen Fehler. Die beiden von Neo untersuchten Modelle mit den bis dato fehlenden Geräuschen habe ich nicht benutzt.

Vielen Dank im voraus.

gruß

streitross

 

Hohenwulsch.mbp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steit_ross,

ich hätte deine Anlage so wie sie ist veröffentlichen können. Finde also auch keine Probleme.

Gruß Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto besitzen, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×