Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo MBS-Experten,

seit ein paar Wochen dauert das Öffnen von Ordnern im Online-Katalog und von selbst erstellten Ordnern eine gefühlte Ewigkeit, ging früher mal viel schneller.

Habe ich vielleicht irgendwas falsch eingestellt (Cache 3000 MB). Oder ist's was Anderes. Oben in der Leiste erscheint öfters (keine Rückmeldung)

Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet.

Viele Grüße von Oberrrrroller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @oberrrrroller,

ist Deine Internetverbindung stabil?
Oder spielt jemand anderer Online-Spiele bzw. guckt sich ein Video online an?

Deine Beschreibung "keine Rückmeldung" deutet auf ähnliches hin.

Gruß
ShPaul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oberrrrroller,

das von Dir geschilderte Verhalten kann aus der Ferne nicht genau diagnostiziert werden. Sollte das langsame Öffnen von Ordnern nicht nur auf allein auf das MBS zutreffen, liegt es sehr wahrscheinlich auf im Laufe der Zeit sich ansammelnde "Bremsen" des Rechners selbst. Mal abgesehen davon, das frisch installierte Systeme im weiteren Verlauf durch hinzugekommene instalierte neue Programme, durch Befüllen von Speicherplatz durch Cookies, hinterlegte temporäre Dateien, veraltete Treiber oder möglicherweise auch Malware verlangsamen, sollte man seinen Rechner in regelmäßigen Abständen von unnötigem sich wie gesagt auch automtisch angesammelten Ballast befreien. Erste Massnahme solte immer das Aktualisieren der Treibersoftware sein. Dafür gibt es im Internet kostenlos herunterladbare Programme (ich darf hier keine namentliche Werbung machen). Aber auch mit Windows selbst lässt sich Speicherplatz freischaufeln und Datenmüll entfernen. Ich kann natürlich nicht beurteilen, wie weit Dein Computerwissen geht, aber die Suche im Internet nach Datenträgerbereinigung oder Treiberupdate bietet schnellen Rat. Wenn Du nun enttäuscht sein solltest, das es von mir nur wenig konkrete Lösungsvorschläge gibt, so liegt das aber ganz einfach daran, das es keinen Knopf oder Schalter unter Windows gibt, der einfach nur betätigt werden muss, damit alles wieder wie geschmiert läuft. Aber um die  Treiberaktualisierung und die Datenträgerbereinigung solltest Du mal nachdenken. Sollte nur das MBS lahmen, sichere dann einfach Deine Datenbank, deinstalliere das MBS, installiere es neu und lade die gespeicherte Datenbank wieder in das MBS.

Gruß

Streitross.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ShPaul,

danke für deine schnelle Antwort.

Internetverbindung ist stabil, es ruckelt nicht, wenn ich mal Youtube-Videos anschaue. WLan ist auch schnell genug, genau wie vor den Problemen.

Es spielt auch niemand anderes oder schaut Videos online an.

Kann es vielleicht an der ESET Internet Security liegen. Hab eine neue Version drauf.

Gruß Oberrrrroller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Streitross,

auch dir danke für deine schnelle Antwort. Habe auch noch die V3 von MBS. Habe gerade mal die ausprobiert. Öffnet alles schnell.

Hab aber keine Ahnung, ob die Datenbank anders gehandhabt wird als bei Version 4. Bei V4 gehen 32-Bit und 64-Bit langsam beim

Zugriff auf die Ordner (Modelle, Texturen usw.). Bin bald am Verzweifeln. Aber ich probiere mal deinen Tip mit Datenbank-Sicherung,

Deinstallation und Neuinstallieren.

Gruß Oberrrrroller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @oberrrrroller,

kenne diese Software nicht.

Einfacher Test wäre den Virenschutz vorübergehend abzuschalten (unter Schutzsteuerung oder ähnlich zu finden) MBS starten und evtl. Zeit stoppen wie lange es gedauert hat.

Nicht vergessen den Virenschutz dann wieder zu aktivieren und in der Zwischenzeit nirgendwo anders herumsurfen.

Gruß
ShPaul

Bearbeitet von shpaul13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oberrrrroller,

das es mit V3 normal und mit V4 langsamer läuft, besstärkt mich in meinem Verdacht, das es ein Treiberproblem ist-speziell des Grafikkartentreibers. Wenn Du absolut nicht weisst, wie Du den aktualisieren kannst, sende mir eine PN und dann bringen wir beide zusammen Deinen Rechner wieder zum Schnellläufer.

Gruß

Streitross

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo oberrrroller

ich bin kein Computer-Fachmann und kenne ESET... nicht, wie du eventuell weißt benötigt jede Aktion am Computer sowas wie "Platzhalter"

(neudeutsch: junkdateien) um diese Aktion ausführen zu können. Das Schlechte an diesen junk-dateien  ist, die bleiben bei beenden der Aktion

auf dem Rechner und "müllt" diesen  zu, was ebenfalls zum "ausbremsen" des Rechners führen kann. Ich persönlich arbeite mit einer

Software mit der ich diese Dateien entfernen kann.

vielleicht kann ich dir damit weiterhelfen.

Gruß

Karl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo obi,
kann es sein, dass es ein Laptop ist, den Du immer nur zuklappst, und nie richtig runterfährst? Wenn ja, fahr mal runter und lasse die Windows-Updates über Dich ergehen, da könnten sich einige angesammelt haben.
Ansonsten mach doch einfach mal den Taskmanager auf und schau welcher Prozess die Rechenzeit übernimmt, wenn Du so einen langsamen Ordner aufmachst.
Aufräumen kann Sinn machen, aber nehme dabei erst einmal die Original-Windows-Aufräumer. Die Programme, die dabei helfen sollen, verseuchen den Rechner im Normalfall erst richtig. Auch ein 'Security'-Programm. Der Defender reicht normalerweise.

Gruß
  Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oberrrroller

Ab Windows 10 Home oder Pro braucht man keinen neuen Virus-Scanner , der Defender ist im Betriebssystem eingebaut . Damals hatte er wirklich einen schlechten Ruf , das bei Windows 8.1 und jetzt auch 10 ist er noch besser als alle andere .

Da muss man Microsoft doch eine gute Arbeit hinterlegen . 

Das langsam werden oder nicht öffnen kann auch mit dem Blowser zu tun haben , wenn der Cache nicht mehr reicht . 

Vergleiche ich 32 bit und 64 bit , ist der 64 bit 20 Sekunden langsamer , mit dem gleichen Rechner ausprobiert .

Jetzt habe ich die 64 bit Version belassen . Beim Blowser ( bei mir Chrome 64-bit ) sollte auch die Sicherheitupdates auf Automatik lassen . 

Apps die man nicht benötigt sollten man sofort entfernen ( Deinstallation , wenn nicht geht -Deaktivierung ausführen ) .

Mein Windoes ist mittlerweile auf der neusten Version automatisch aktuellisiert worden , Grafikkarte kann nur nicht eine Funktion richtig ausführen , da gibt es noch keine aktuelle Lösung .

Schau mal bei den Infos nach ....Screenshot_135.thumb.jpg.b6afe1f507e26cc804df7a662dbb0c84.jpg

 

... und so sollte der Gerätemanager sein . Manchmal kann durch Updates falsche Treiber auftauchen , die dein Rechner nicht besitzen .

Screenshot_136.thumb.jpg.4fc7f5927985c03f316a12a48d89f0bd.jpg

So ist es richtig und falsche Treiber oder Hardware deinstallieren .

 

Viele Grüße

H:xnS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo oberrrrroller,

hier eine "Bedienungsanleitung" zur Aktualisiereung des Grafikkartentreibers.

1. Klicke auf den Button "Einstellungen"

2. Gib in die Suchleiste den Begriff "Systemsteu"ein5b3892c6acbdf_schritt1.thumb.jpg.7ae5b60ac4e3fc2f3df0d28e5d04bbee.jpg

Unter der Suchleiste erscheint das Wort "Systemsteuerung" . Darauf klicken und es öffnet sich folgende Übersicht:5b3893accf4de_schritt3.thumb.jpg.38a9b76cbe67ae67e34e94d25620e48d.jpg

Nun "Gerätemanager" anklicken. Es erscheint die nächste Übersicht:5b38943b1ace4_schritt4.thumb.jpg.f5f9fc4e46a9dd53f3930590e1e800c9.jpg

Auf "Graffikkarten" klicken. Nun erscheint das nächste Bild:5b389495c288e_schritt5.jpg.c7bcd0295e3eca0527c8e1f05e587651.jpg

Nun auf "Treiber" klicken und es erscheint das nächste Bild mit dem enthaltenen Eintrag "Treiber aktualisieren":5b38954714dfd_schritt6.thumb.jpg.bb651a932ad37ad1cafb3c4fc40a79bb.jpg

Im folgenden Schritt hast Du nun die Auswahl zwischen der Online-Suche nach Treiberupdates oder der Suche danach auf Deinem PC. Nimm die Online-Suche und warte nach dem Anklicken auf die automatische Suche, das Herunterladen und Installieren des Treibers. Sollte es keinen aktuelleren Treiber geben, erhälst Du nach wenigen Sekunden eine Information. Wenn es einen neueneren Treiber gibt, nach der Installation den Rechner neu starten und das war es dann.

Einfach ausprobieren-kaputtgehen kann nichts.

Gruß

Streitross

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo MBS-Fans,

euch allen erst mal Dank für euere Hilfe und Tipps.

Es ist kein Problem mit dem Laptop bzw. Windows, läuft alles flott.

Es ist ein Problem speziell bei MBS V4. Da erscheinen die Ordnerinhalte erst nach ettlichen (ca. 15-20) Sekunden (gefühlte Ewigkeit).Bis

dahin dreht sich unter dem Bild, da wo die Modelle erscheinen sollen ein Quadrat (ähnlich wie die Sanduhr bei Windows). Fehlt nur noch

der Text "Bitte warten Sie".

Dabei ist es es egal, ob Online-Katalog oder selbsterstellte Ordner mit eigenen Modellen. Alles dauert lange. War früher auch

bei MBS V4 nicht so, ging alles ruckzuck auf.

Hab mal ein Bild angehängt.

Weiss jemand Rat. Vielen Dank im Voraus.

Gruß Oberrrrroller

Abbildung 1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo oberrrrroller,

es ist definitiv kein Problem des MBS Version 4. Das von Dir bemerkte "Kästchen" ist eine animierte Anzeige zum Download des MBS-internen Modellkatalogs und wird jedem Nutzer der V4 angezeigt. Nur dauert es z.B. bei mir nur ca. 0,5 Sekunden. Wenn es bei Dir eine gefühlte Ewigkeit dauert, bleibe ich bei meiner Meinung, dass Dein Rechner der Schuldige dafür ist. Mich würde mal interessieren, wann Du konkret das letzte mal eine Datenträgerbereinigung oder eine Treiberüberprüfung durchgeführt hast. Diese beiden Pflegemaßnhmen sollten eine regelmäßige Selbstverständlichkeit sein und erst, wenn beides nchts gebracht hat, ist eine tiefergehende Fehleranalyse notwendig.Ohne diese Maßnahmen wird sich der Zustand Deines Rechners noch weiter verschlechtern. Und noch ein Tip: Überprüfe doch mal die Anzahl der Programme im Autostart. (was wird alles gestartet, wenn Dein Rechner hochfährt ?).

Gruß

Streitross

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi obi,
wenn Du bei den Ordnern bei Suchbegriff/Content auf das Symbol mit den 4 kleinen Kästchen klickst, in welchen Option außer Baumansicht und kleinen Symbolen ist denn da noch ein Häkchen? Wenn Du alle wegmachst außer 'kleine Symbole' (also auch 'Baumansicht'), wird es besser?

Gruß
  Andy

Bearbeitet von Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo MBS-Fans,

eine Erfolgsmeldung! MBS läuft 

wieder super 😀

Vielen Dank an alle für eure Unterstützung.👍

Habe die Datenbanken gesichert.

Dann MBS neu installiert und

Firefox auch komplett deinstalliert

und neu installiert. Anschließend

Andy's Tipp ausgeführt und siehe

da .....MBS läuft wieder flott.

Gruß Oberrrrroller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi obi,
'siehste wohl, jetzt ist's vorbei mit der Käferkrabbelei', :D

ganz im Ernst, ich hätte das Problem lieber noch ein wenig genauer eingekreist. Wenn es außer der Baumansicht und den kleinen Symbolen noch ein weiterer Filter gewesen wäre, hätte man es vielleicht noch verstehen können. Aber so wird's schwierig. In jedem Fall wird es eine Hintergrunddateiindizierung gewesen sein. Kann nun eine MBS-SQL-Funktion gewesen sein, oder eine Windows-Searchfunktion (Metadatendingens, was z.B. die kleinen Ordner- und Dateisymbole zusammensucht), oder wirklich ein randvoller Browsercache, was dann impliziert, dass der MBS-API-Funktionsaufruf einiges im Hintergrund auslöst. Im Taskmanager hätten wir sehen können, welcher Dienst die Rechenzeit übernommen hätte - das für ein eventuelles nochmaliges Auftreten des Phänomens. Jedenfalls hat der Grafikdatentreiber damit soviel zu tun wie die deutsche Fußballnationalmannschaft mit gutem Fußball. Kann kaum sein, dass die Grafikkarte urplötzlich Junge gekriegt hat, es sei denn, irgendeine Miesware hätte einen älteren Treiber reinstalliert. Wobei die Frage bleibt, wer im FIFA-Trailer die hübsche transsibirische Eisenbahn gemacht hat - seht ihr, Eisenbahn ist immer 'in'.  ... und Palina!

Gruß
  Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto besitzen, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×