Jump to content
pfjoh

Die Neue mit allen Neuen

Empfohlene Beiträge

Guten Abend

Ich stelle mal ein paar Fotos rein von meiner Neuen. Hier sieht man was Bahnland neues Gleis und Roter Brummers neue Oberleitung, an Realitäts Nähe in eine Anlage bringen kann. Dank an beiden für die Super Sachen.

MfG Hans

Ps. beim bauen der Tunnel Eingänge kam mir der Gedanke, ob es nicht möglich wäre bei Kunstbauten ( Mauern Tunnelportale usw), vielleicht auch die Textur mit hochzuladen, damit man mit Bordmitteln dann dazu passend Sachen bauen könnte

 

Neue Anlage01.jpg

Neue Anlage02.jpg

Neue Anlage03.jpg

Neue Anlage04.jpg

Neue Anlage05.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neues von der Neuen

oder der Bahnübergang der eine Unterführung wurde, meine Geduld und Ich.   Nachdem ich den Bahnübergang mit der Ev, zum Bahnhof fertig hatte, rauchte ich eine und sah begeistert zu wie schön Schranke, Rotlicht und Glocke funktionierten. Plötzlich kam es dann, wie sieht das aus wenn die Zugfolge dichter wird wenn der Schattenbahnhof funkt usw.  Tja da war er der Moment der Wahrheit, die Schrankenanlage würde nur mehr auf und zu gehen, im 8sek Takt . Oh Gott sah das Schei.. aus. Was tun sprach Zeus? Das Ergebnis seht ihr auf den Fotos 9_9. Sieht  realistischer aus finde ich. Dafür lief beim Bauernhof alles super, Das freute auch die Hühner.

MfG Hans  

Neue Anlage10.jpg

Neue Anlage09.jpg

Neue Anlage08.jpg

Neue Anlage07.jpg

Neue Anlage06.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hans,
laufen auf einem Bauernhof nicht auch viele Katzen rum?

*duckundweg* Andy

p.s.: Deine Tunneleingänge sind toll gelungen. Aber Du hast da keine Löcher erzeugt, oder?
Bahnübergang dauernd zu? Gar nicht mal so unrealistisch. Wir haben noch zwei Bahnschranken im Süden, wo es direkt in den Rheingau geht. Und da ist das so. Diese Güterzüge sind außerdem nicht gerade kurz. Unterführungen gibt es einen Kilometer weiter!

 

Bearbeitet von Andy
ps

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen

NEIN ich baue keine Tunnel. Schwarze Platte, Tunnel zu aus. Baust du auf deiner Modellanlage Tunnel???? Die im Schattenbahnhof dann 1m breit werden??

Ja dafür sind diese Tunneleingänge sehr viel Arbeit und herumprobieren. Man muss sie aus ein oder zwei  Teilen mühsam zusammensetzen weil die passende Textur im Katalog fehlt. Kommt schon vor das ich die Teile 6-7 ein- ausblende, einzelne Punkte beim Höhenmodus runter rauf ziehe, bis alles passt.Aber ich denke es lohnt sich.

So mußte sich auch die Brücke einen radikalen Umbau gefallen lassen. Zu eng , zu klobig, dann passte die Oberleitung auch nicht richtig. Totaler Abriss und Neubau. Ich muss mal mit SIEJAY probieren ob sich mein, inzwischen von NEO ( danke dafür übrigen) hoch geladenes Brückensystem in Splines umwandeln lässt um die Vorflutbrücken einen Gleisverlauf anpassen zu können. Alle User die damit Erfahrung haben bitte per Nachricht melden ( damit der Thread hier nicht damit vollgeschrieben wird. Danke) Das Umbau Ergebniss siehe Fotos.

MfG Hans

 

MfG Hans

Neue Anlage11.jpg

Neue Anlage12.jpg

Neue Anlage13.jpg

Neue Anlage14.jpg

Neue Anlage15.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hans,

auf dem vierten Bild von oben, rechts unten in der Ecke. Wie hast Du denn da die Bodentextur gemischt, denn diese grün-gelbe, aber doch steinchenförmige Oberfläche hat's mir angetan. Auf dem vorletzten unter dem roten Auto, das ist auch super gemischt! Meine 'Grasbüschel' sind zwar auch hübsch, aber sie sind zu dominant. Ich glaube, das ist wie beim Kochen. Da braucht's geheimnisvolle Rezepturen.

Gruß
  Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Also an alle die es Interessiert. Hier liegen 5 Texturen übereinander. Das ist reine Übungssache, also bitte nicht aufregen wenn es bei euch nicht gleich so funkt. An dem kleinen Schaustück kann mann es hoffe ich nach vollziehen. Man muss sich bewusst sein das da eine Fläche von 50x50cm schon eine Weile dauern kann,. bei Felspartien oft noch länger.    Wie gesagt da hilft nur üben und probieren bis es jeden persönlich passt.

MfG Hans

Bodenstruktur.mbp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brückenschlag die Dritte

Und es passt. Nach nochmals 4x 0,5l Kaffee ( Koffeinfrei und verteilt über den Nachmittag) und 25 Zigaretten ist es geschafft. Hab meine P1 Vorflutbrücke  verbaut.Leider gingen die Versuche sie als Spline zu verarbeiten schief ( keine Ahnung warum, Hier nochmals danke für die Hilfe) Ich hab sie dann einfach auf 50mm gekürzt, also genau ein Teil von Sprengwerk zu Sprengwerk und sie hochgeladen ( die LOD muss ich noch machen dazu) und dann Teil für Teil aneinandergesetzt. Immer um 2° jedes Teil zum vorher gehenden gedreht, das ergibt dann fast genau einen 1000mm Radius.( bis zu 800mm funkt das sehr gut, darunter schieben sich die teile zu weit an der Innenseite ineinander) Gelände an die Brückenpfeiler angepasst, fertig. Da ich ja meine  Strassen grundsätzlich mit dem Höhenmodus  baue, hab ich leider erst heute etwas im Katalog entdeckt was diese Arbeit ungemein erleichtert. Roter Brummer hat Bodenmarkierungen als Spline gemacht. Einfach SUPER damit Strassen zu erschaffen. Damit geht alles in einem. Daumen ganz hoch dafür.

Und so stellt sich die Situation jetzt als fertig dar:

MfG Hans

Neue Anlage16.jpg

Neue Anlage17.jpg

Neue Anlage18.jpg

Neue Anlage19.jpg

Neue Anlage20.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hans,

... es sieht von der Gestaltung super aus(y)

... nur beim Anstieg der Straße hinter der Unterführung ist eine Angabe im einstelligen %- Bereich (ich lese da was mit 4% oder 6% auf dem Schild) etwas leicht untertrieben;)...
... aber mal im ernst... ist das aus Platzgründen so ein "brutaler" Anstieg geworden? (oder wirkt das nur auf dem 2. Bild von unten so?)

Gruß
EASY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja

Das täuscht nur gg.

Leider war da früher mal ein Bahnübergang. bis Mitte der 60er Jahre ging das auch noch, da war das Aufkommen der Bahn und auf der Strasse noch überschaubar. Dann wurde die Zugfolge enger, die Geschwindigkeiten höher, und der Bahnübergang konnte besonders das anwachsende LKW Aufkommen nicht mehr bewältigen. Immer wieder gab  es Stau. Schließlich entschloss mann sich eine Unterführung zu bauen. Leider war die geographische Lage hierfür nicht die günstigste, ( die Kreuzung musste bleiben, und ein Verlegen der Gleise kam aus kosten technischen Gründen nicht in Frage. Und so ergab sich die etwas steilere Ab / Auffahrt der Unterführung.

Und so kann man sich auf seiner Anlage alles schön reden:P.Weil hier ist man Ing, Architekt, Landtags Rat für Bauwesen und lieber Gott in einer Person. ( Ich hoff wir haben keinen Geistlichen in unseren Reihen gg). 

MfG Hans

Bearbeitet von pfjoh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend

Hab mal versucht aus der Perspektive der Menschen Fotos zu machen. Ganz schön schwierig bis die Optik stimmt. aber seht selber.

MfG Hans

Neue Anlage31.jpg

Neue Anlage32.jpg

Neue Anlage33.jpg

Neue Anlage34.jpg

Neue Anlage35.jpg

Neue Anlage36.jpg

Neue Anlage37.jpg

Neue Anlage38.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @pfjoh,

sehr liebevoll detailliert! Zumindest das 3. und 4. sieht schon wie ein echtes Foto aus. Da sieht man aber auch, welche Qualität die einzelnen Modelle haben!

Grüße
  Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wüstenfuchs,

keine Sorge - ein "FireFighter" hat sicher auf die Kurzen aufgepasst, Das MBS bleibt kindersicher -

meint Henry

Bearbeitet von Henry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Wüstenfuchs:

Hallo @pfjoh,

jetzt weiß ich auch wo sich die Kurzen mal wieder Rumgetrieben haben.:D

HG

Wüstenfuchs

Morgen

Ich war auch nur bei der Werksfeuerwehr , damit ich einmal im Jahr mit den Kindern der Firmenangehörigen alle abgelaufenen Feuerlöscher bei einer Übung. leer spritzen durfte. Extra eine Blechwanne mit 2x2m geschweißt, 2 Liter Diesel rein, angezündet und los gings. gggg. Aber eines muss mann dazu sagen.da merkt mann schnell das sowas gar nicht so einfach zu löschen ist, aber Spaß hatt es immer gemacht.

MfG Hans 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Henry,

vor 14 Stunden schrieb Henry:

Hallo Wüstenfuchs,

keine Sorge - ein "FireFighter" hat sicher auf die Kurzen aufgepasst, Das MBS bleibt kindersicher -

meint Henry

um die Kurzen mach ich mir da weniger Sorgen,die wissen sich zu WehrenB|, ehr um den "FireFighter" nicht das sie dem noch ein Loch in den Bauch fragen.:/

HG

Wüstenfuchs

PS: In der Schule haben sie nur Freunde und Schüler die einen großen Bogen um sie machen. Da es sich zwichenzeitlich rumgesprochen hat, das unsere Kiddis wenn´s drauf ankommt zusammenhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo pfjoh ( Hans )

Ich finde die Nahaufnahmen sehr gut , Du hast auch Recht mit der Schwierigkeit von heran Zoomen . Ich stelle immer fest , wenn ich mal im Fahrzeug bin in einem Modell die gewisse Objekte viel zu spät erkennbar ( das sollte doch geändert werden ) .

Ob Lok/ Triebwagen oder Verkehrsfahrzeug sind die Signale/Ampel zu spät erschienen , da könnte man ein bis mehr die Schraube zurück drehen .

Nun zum deinen Bilder , damit machst Du gute Werbung ( scharfe Bilder ) für das MBS v4 :D .

Auch hier muss man sich an die Modellbauer sich bedanken , das Ergebnis sieht man hier sehr gut (y) .

Viele Grüße

H:xnS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schönen Abend

Ich kanns nicht lassen. Jedesmal wenn ich etwas mehr Platz auf einer Anlage  habe, muss Wasser her. Meine Vergangenheit als Ing. bei der Binnenschifffahrt lässt mich halt nicht los. Außsserdem hatten es mir Fmkberlin,s Hubbrücke angetan. Ein super Modell übrigens. Als Fußgängerbrücke konzipiert, Faktor 2 und schon passte sie perfekt zu meinen Vorflut Brücken. Und nein sie wird nicht animiert, die Zugfolge ist zu eng, der Fußgänger Übergang würde sich real mit anheben. Die beiden Treppenbauten haben mich einiges an probieren und Zeit gekostet bis ich sie zufriedenstellend fand. Auch die Poller setzten, die Sicffe vertäuen brauchte seine Zeit und Geduld. ( besonders wenn mann zwei Seile in einmal waagerecht und einmal senkrecht in verschiedenen Winkeln und Längen zusammenstückeln muss.) 

Und dann passierte mir auch noch der Supergau. Da die Felswand hinter dem Schubschiff im Schatten liegt ist sie absolut nicht zufriedenstellend zu Strukturieren.. Dachte mir drehst du halt die ganze Anlage um 180° dann liegt sie in der Sonne. Dazu muss mann die die Anlage aber Gruppieren, sonst dreht sich alles um seinen eigenen Drehpunkt. Schwerer Fehler. Erstens auch wenn mann die Anlage dreht, Sieht mann die Punkte des Höhenmodus nicht mehr!!. Anscheinend sieht mann die nur wenn die Anlage richtig im Raum steht. Und zweitens wenn man gruppiert, dann werden alle Ebenen an die Grundplatte gehängt. Auch wenn mann die Gruppierung wieder aufhebt bleiben sie auf der Standardebene. Fazit 3 Stunden Arbeit alles wieder den richtigen Ebenen zuweisen. Aber aus Fehlern lernt mann ja bekanntlich.

Viel Spass beim Ansehen der Fotos

MfG Hans

Neue Anlage40.jpg

Neue Anlage41.jpg

Neue Anlage42.jpg

Neue Anlage43.jpg

Neue Anlage44.jpg

Neue Anlage45.jpg

Neue Anlage46.jpg

Neue Anlage47.jpg

Neue Anlage48.jpg

Neue Anlage49.jpg

Neue Anlage50.jpg

Neue Anlage51.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto besitzen, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×