Jump to content
Roter Brummer

Brummis Bastelkiste

Recommended Posts

Erinnert mich an die Brückenbauerspiele. Und die Brücke wirkt, als würde die Statik jede Aufgabe überstehen! B|
Aber ich glaube, ohne Wendel braucht es eine größere Anlage, um von Normalnull mit 'genehmigten' Steigungswerten oben rauf zu kommen. :)

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Kommentare und Klicks.

vor 16 Stunden schrieb Andy:

Aber ich glaube, ohne Wendel braucht es eine größere Anlage, um von Normalnull mit 'genehmigten' Steigungswerten oben rauf zu kommen.

Man braucht sie ja nicht in der kompletten Bauhöhe aufzubauen.

Ich habe mich mal an einen ersten amerikanischen Güterwagen herangetraut.

Gondola01.thumb.jpg.2c420193c99aea8354390cda6566de89.jpg

Die Drehgestelle müssen noch überarbeitet werden.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

nachdem die Drehgestelle jetzt passen und alle LOD-Stufen gebaut sind, kann die Serienproduktion beginnen.

Gondola02.thumb.jpg.96e2610859027ca318f4ff7adf884d52.jpg

Die Kupplungen sind so konstruiert, dass sie korrekt ineinander greifen.

Gondola03.thumb.jpg.3742e3999150be78f03ceb39bc8b34b9.jpg

Bei getrennten Wagen sieht das so aus:

Gondola04.thumb.jpg.4587327932fa9d701c148c1f64a1cb76.jpg

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe den Waggons noch leichte Gebrauchsspuren hinzugefügt.

Gondola05.thumb.jpg.fadfb45409eba6cf5187a323060cad2e.jpg

Außerdem hat jeder Wagen einen Kontaktpunkt, mit dem ein passendes Ladegut geladen werden kann.

Gondola06.thumb.jpg.8d239e1e1b286a73a63c84f70e3e07dd.jpg

Bisher bin ich bei vier Waggons und vierzehn Ladegütern. Wenn ich es schaffen sollte, bei den Variationen jeweils das Maximum von 32 zu erreichen, ergäben das 32 mal 32 plus leere Waggons insgesamt 1056 möglich Kombinationen! Schaun mer mal.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Likes.

Die Trestle befindet sich jetzt im Katalog. Fröhliches Brückenbauen!

Parallel zu den Gondolas habe ich jetzt auch mit Box Cars angefangen, da viele Bauteile hier weiter verwendet werden können.

Boxcar01.thumb.jpg.d1e950008fa970a8ec067df77dc1a387.jpg

In der ersten LOD-Stufe sind jede Menge Details verbaut: bewegliche Türen, durchbrochenes Laufgitter auf dem Dach, plastisch ausgestaltete Leitern,...

Diese fallen in den beiden anderen LOD-Stufen alle weg, so dass es dennoch recht genügsame Modelle für die Grafikkarte sind.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der sieht aber mal richtig schön gebraucht aus! Sehr schöne Texturen Brummi!!!

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

ist wieder was Schönes, was Du da bastelst (y)

Wo Du grad so dabei bist -

101049445_Doppelstock-Container1.thumb.jpg.eb2368186864789ad1860b35469dbeed.jpg

Doppelstock-Container.thumb.jpg.35980e70c4fab1d227599cd536e17173.jpg

Wie wärs denn mit so Etwas?

Wenn man mit "double stack rail car" googelt, findet man auch ne Menge Bilder.

Viele Grüße

fmkberlin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Klicks.

Stand der Dinge: Texturverbesserung, Licht geht, Doppeltraktion ist möglich.

1545710439_MBSIllinois02.thumb.jpg.cdeeb59fc2c35e9ab33748f21eed0231.jpg

Ich werde noch bis Vierfachtraktion (unterschiedliche Betriebsnummern und Farbabstufungen) ausbauen.

So ne Lok hat ja jede Menge Lampen. Weiß jemand, wann welche benutzt wird, oder kann mir sagen, wo man das nachlesen kann?

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

mehr habe ich leider nichtgefunden -

Zitat

Seit wann gibt es Ditchlights und warum?
Nordamerikanische Loks hatten seit jeher nur ein Spitzenlicht, manche Typen auch zwei direkt neben oder untereinander. In den achtziger Jahren begannen Kanadische Bahnen zwei zusätzliche Lampen zu installieren um ein, wie ein Europa üblich, Dreilichtspitzensignal zu erhalten, welches die Sicht für den Lokführer bei Nacht verbessern sollte (siehe auch obiges Bild).

In den USA haben Ditchlights eine andere Verwendung, sie dienen hier nicht um besser Sichtverhältnisse für den Lokführer zu schaffen sondern um die Sicherheit an Bahnübergängen zu erhöhen, wo es viele schwere Unfälle gab. Sie dem 31.12.1997 muss jede Lok die schneller als 20 MPH fährt und auf Strecken mit Bahnübergängen verkehrt diese zusätzlichen Lampen haben. Die Bestimmung sagt, dass die Lights permanent leuchten müssen und vor dem Befahren von Bahnübergängen 30 Sekunden lang wechselseitig blinken müssen. Dies soll die Erkennbarkeit des Zuges erhöhen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Museale Lokomotiven sowie Loks mit Blitzlichtern auf dem Dach, wie sie zum Beispiel Amtrak verwendet. Die meisten Amtrak Loks haben trotzdem Ditchlights einzig die E60 erhielten bis zu Ihrer Ausserdienststellung 2002 nie Ditchlights.

Allerdings wenn man mit "Ditchlights" googelt, findet man einige englische Seiten!

Auf der Seite, aus der das Zitat stammt, wird auch über die Luftleitungen gesprochen. Danach sind es Sieben. Eine dickere (Hauptluftleitung), nahe der Kupplung und jeweils drei, dünnere, Steuerleitungen, Links und Rechts.

Die Lok gefällt mir und ich hoffe auf eine Variation, mit einer Textur, kurz nach der Auslieferung.

Viele Grüße

fmkberlin

I

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich glaube, ich bin mit der ersten Bahngesellschaft durch.

1343919326_MBSIllinois03.thumb.jpg.49e8374b5f64fbf2daceafbf5868b571.jpg

1886228548_MBSIllinois04.thumb.jpg.33c6df6c6eb0805c42c74239400c785b.jpg

Danke an @fmkberlin für die Hinweise mit den Lampen und den Leitungen. Das Blinken wird übrigens eingesetzt, wenn der Zug sich einem Bahnübergang nähert.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

wie immer vielen Dank für die Kommentare und Likes. Das hier:

323424039_MBSIllinois06.thumb.jpg.0b3196e49d7be89a2c658e391044464b.jpg

konnte ich mir jetzt nicht verkneifen. Da spielt natürlich auch der Stolz über das geschaffte mit. :)

HG

Brummi

P.S.: Wer entdeckt eine Neuerung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

In himmelblau! Sehr schön. Die Farbe sieht man im Ausland öfter, hierzulande aber selten, oder?
Für das alles kannst Du Dir wirklich auf die Schulter klopfen.

Ich habe erst über den Katalog verstanden, dass Deine Brücke ja ein Bausatz ist. Perfekt! Die hätte der Hans dann aber so auch als Gerüst für seine Achterbahn nehmen können.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

vor 3 Stunden schrieb Roter Brummer:

Da spielt natürlich auch der Stolz über das geschaffte mit.

Das darf er ja wohl auch! (y)

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Roter Brummer:

Da spielt natürlich auch der Stolz über das geschaffte mit.

Und womit? Mit Recht! (y)

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Roter Brummer,

Deine Brücke ist schon von L-N.Bär für seine Presentationsanlage von seinen Fort fest eingeplant. Er will wohl ein so großes Fort an die Brücke stellen damit die "Rothäute erst garkeine Chanse haben diese in Brand zu setzen.B| Also nach den Ausmassen in seinen CAD-Plan passen da min. ein bis zwei Regimenter rein.

HG

Wüstenfuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

wie immer, vielen Dank für die Rückmeldungen.

Das wächst sich zu einer schier unendlichen Geschichte aus.

01.thumb.jpg.fa28b9f3f03b97704e4d7837068ffcbd.jpg

Flat Cars 60'

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×