Jump to content

Brummis Bastelkiste


Recommended Posts

vor 9 Stunden schrieb Roter Brummer:

mir etliche male dabei den Kopf gestoßen habe und überhaupt aussehe, wie das letzte Ferkel aus der Suhle

Hallo Brummi,

also siehst Du jetzt ungefähr so aus wie ich, nach dem Versuch meiner "Juniorchefin" das essen mit Besteck beizubringen.:P:PB| 

Aber die Unterbodenlackierung ist top geworden.(y)

HG

Wüstenfuchs

Edited by Wüstenfuchs
Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.8k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen, so sieht er jetzt mit zwei Matrialien (ein Material für die Verglasung) aus: Ein bisschen Dieseln tut er auch. Als nächstes sind die Animationen und die LOD-Stufen dran

Hallo zusammen, das Modell "Lokschuppen10" geht in seinen ersten Versionen auf die Zeit zurück, als ich anfing, Modelle für das MBS zu bauen. Jetzt habe ich ihn über mehrere Tage einer grün

Hallo zusammen, das ist momentan meine Lieblingsvariation: In sowas bin ich vor ewigen Zeiten zur Welt gekommen. Für die Märchenstunde ist auch noch was dabei: HG Bru

Posted Images

vor 6 Minuten schrieb Bahnalltag:

Hast du eine Ahnung, wo das hin ist?

Ich habe alles nochmals als Entwurf hochgeladen.

7AB3DA57-EACC-483E-83CF-0DA3EBDC7456

41ED8BD9-B2C9-4F33-92BD-5E630085E9C5

Aber eine dauerhafte Lösung kann das nicht sein.

HG
Brummi

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Roter Brummer:

Ich habe alles nochmals als Entwurf hochgeladen.

7AB3DA57-EACC-483E-83CF-0DA3EBDC7456

41ED8BD9-B2C9-4F33-92BD-5E630085E9C5

Aber eine dauerhafte Lösung kann das nicht sein.

HG
Brummi

Danke

 

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe jetzt mal die Oberleitungsteile für Schweizer Strecken hochgeladen. Diese können sowohl für Normalspur- als auch für Meterspur-Strecken genutzt werden.

1020.thumb.jpg.5a000c4c980bb7d35235f8ef5c0ffe52.jpg

Es gibt neben der älteren Ausführung auch eine moderne Variation.

1021.thumb.jpg.73390fe809a570ce3c70a4e9490e0bbf.jpg

Und noch eine dritte:

1022.thumb.jpg.775992d0c126c80f4dc28294af093db7.jpg

Ebenso kann man damit Quertragwerke zusammen stöpseln.

1023.thumb.jpg.e2818e4ba5a62ecca16b1359ec235d74.jpg

Und dann gibt es noch passenden Abspannungen für Gleisenden und entlang der Strecke.

Die vorhandenen Fahrleitungen können weiterhin benutzt werden und die Abspannungen passen genau an die Fahrleitung für den Tunnelanfang.

HG
Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

beim Stöbern in meinem Archiv habe ich diese beiden Bilder gefunden:

2138964774_Rheden01.thumb.jpg.c2044221ca7267df063bb21da4d47eef.jpg

1634435143_Rheden02.thumb.jpg.4e54be723bc1435037321195066cf6ff.jpg

Es handelt sich, wie man unschwer erkennen kann, um das Empfangsgebäude von Rheden. Wobei der Begriff "Empfangsgebäude" vielleicht etwas hoch gegriffen ist. Dennoch gefiel mir das Ensemble wegen seiner Schlichtheit im Stil der 60er-Jahre so gut, dass ich beschlossen habe, den Versuch zu unternehmen, es für das MBS nach zu bauen. Wenn mir das tatsächlich gelingt, könnte man sofort ein neues Minimax-Modul drum herum bauen, denn Rheden liegt unmittelbar neben Arnheim in den Niederlanden, passt also vom Stil her bestens in das norddeutsche Thema der Minimax-Module.

Was macht dieses kleine "Bahnhöfchen" so interessant? Dazu kommen jetzt ein paar Bilder aus der Bauphase.

2074017279_Rheden03.thumb.jpg.326a1d0afed7f407b8884ecebc6d3144.jpg

Da ist zum einen die Straßenseite mit Bahnsteigsperre, Ablagetisch an der Fahrkartenausgabe, Abstellfläche an der Gepäckannahme/-ausgabe, Zugang zum Warteraum und zwei großen Blumenkästen. Besonders gefällt mir der große freistehende Schriftzug mit dem Stationsnamen.

943732169_Rheden04.thumb.jpg.8dc5aa8baca3530b0ab64a54c2f994d5.jpg

Richtig interessant wird es aber auf der Bahnsteigseite. Was wie ein Viehverschlag aussieht, beherbergte im Original die Schrankenkurbel für den benachbarten Bahnübergang. Ein hervorragendes Plätzchen also für den kurbelnden Schrankenwärter von @fmkberlin. Ganz knuffig ist auch der Glaskasten für den Fahrdienstleiter mit dem rustikalen Kamin in der Mitte.

529314884_Rheden05.thumb.jpg.cd9e649d9f0dda97278908a7e1327f8e.jpg

Wenn es denn in Holland mal nicht regnet, können die Fahrgäste auch draußen auf einer Art überdachter Veranda auf den Zug warten. Der große Mauerdurchbruch diente wohl dazu, dass der Fahrdienstleiter auch in diese Richtung freie Streckeneinsicht hatte.

2119284124_Rheden06.thumb.jpg.740a090a093c2c612cf9775a5c82e037.jpg

Ich habe dann mal mit Google-Maps eine Reise nach Rheden unternommen und bin mittels Streetview ein bisschen herum gelaufen. Wie zu erwarten war, ist von der ganzen Herrlichkeit fast nichts mehr übrig. Es steht nur noch der Teil mit dem Wartebereich, der aber offensichtlich nicht mehr als solcher benutzt wird und sich in keinem besonders gepflegten Zustand befindet.

Die Schranken sind natürlich längst fernbedient und auf den Bahnsteigen liegen zwei gläserne Wartehäuschen im Dornröschenschlaf.

Das Ganze könnte also auch als Versuch betrachtet werden, ein Stück Eisenbahnhistorie zu rekonstruieren und zum neuen Leben zu erwecken.

HG
Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Zustimmung. Ich habe mal einen Testaufbau gemacht.

968179006_Rheden07.thumb.jpg.f58eba917a41b7b983dc89b212b626f3.jpg

Die Polygonzahl ist erfreulich gering, so dass ich über eine Verglasung des Dienstraums nachdenken kann. Es muss ja dann auch alles innen konstruiert werden. Die Anzahl an Materialien ist dem schnellen Test geschuldet und wird, ebenso wie die monochromen Bemalungen, im endgültigen Modell korrigiert sein.

HG
Brummi

Link to post
Share on other sites
On 2/5/2022 at 3:55 PM, Roter Brummer said:

die dreiachsigen Umbauwagen sind jetzt dauerhaft im Katalog vorhanden

Hallo R.B. Es ist sehr schön, dass es in der Beschreibung dieses Modells einen historischen Kontext gibt. (y)
Grüße, Herman

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank für die (y).

vor 56 Minuten schrieb MX1954LL:

Der Schriftzug auf dem Dach käme noch gut mit Licht.

Meinst du wirklich? Das ist eine Furz-Vorstadt-Station. Auf den alten Bildern kann man ja leider nicht erkennen, ob die Schrift beleuchtet war. Ich müsste dann mal sehen, ob ich noch ein Plätzchen auf der Textur frei habe. Lothar, sollte das dann an und aus zu knipsen sein? Wenn ja, kostet das nochmals 456 Polygone extra.:)

vor 21 Minuten schrieb maxwei:

...aber die Lampen hängen etwas in der Luft;)

Ist korrigiert und erneut hochgeladen. Die Siemens-Lufthaken habe ich dann beiseite gelegt.:D

HG
Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Das Modell erinnert mich an Faller "Neustadt" mit dem Knickdach. (wie Lindental)

Leuchtschrift finde ich als Werbung prima und sollte in Zukunft Berücksichtigung finden, aber die Bahn ist da doch ziemlich altbacken. Hier würde ich daher darauf verzichten.

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Hallo @Modellbahnspass,

vor 14 Minuten schrieb Modellbahnspass:

Das Modell erinnert mich an Faller "Neustadt" mit dem Knickdach. (wie Lindental)

die Firma Pola hatte unter der Nummer 600 einen Bahnhof mit diesem Namen im Programm. Er ist in der Grundform ähnlich, wenn auch sehr vereinfacht, dargestellt. Bei diesem Modell war das Knickdach oben einfach aufgesetzt worden.

HG
Brummi

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Roter Brummer:

Die Siemens-Lufthaken habe ich dann beiseite gelegt.

Dann sind ja hierbei mindestens doppelt so viele Polygone weggefallen:P
Ich knips halt gerne, siehe Voba.

Grüße

Lothar

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...