Jump to content

der fehlende Wagen


Recommended Posts

Hallo,
es gab in den 60ern mal ein Starterset von Märklin, was ich einfach in der Fülle der Sets nicht wiederfinde. Vielleicht kann sich jemand erinnern:
Das war die Bügelfalte, mit einer roten Kipplore, einem flachen braunen Güterwagen und einem weißen (Kühl?)wagen.
Die ersten beiden haben wir ja, und auch welche, die dem weißen Wagen sehr ähnlich kommen. Aber die haben dann alle Werbung und anderen Schnickschnack. Vielleicht gibt's ihn ja sogar und ich habe ihn übersehen.
Könnte einer der Wagenbauer (der sich erinnert) mal schauen, ob er einen sehr ähnlichen im Archiv hat und dann eine Variation machen, die in etwa hinkommt?
Wenn ihr gar nicht wißt, welchen Wagen ich meine, muß ich in den Kartons nachsehen und ein Photo machen. Der ist bestimmt noch da.
Vielleicht erkennt ihr ihn auf dem Bild schon.

Gruß
  Andy

 

EisenbahnSchnitt.jpg

Edited by Andy
Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

vor 9 Stunden schrieb Andy:

Das war die Bügelfalte, mit einer roten Kipplore, einem flachen braunen Güterwagen und einem weißen (Kühl?)wagen.

617013299_Mrklin-Zug1.thumb.jpg.ee62f1f8eace3acb58e8a6b84c9450aa.jpg

ich vermute, dass Du von dieser Zugkomposition die Güterwagen und ...

69243952_Mrklin-Zug2.thumb.jpg.1d6b8ef475a97586399828f06ed78491.jpg

... von dieser Zugkomposition die Lok gemeint hast.

Letztere ist die E 41, die es von Märklin in Grün und Blau (wie beim Vorbild) gab. Aber eine Bügelfalte hatte die nicht. Diese war der E 10.3 (einer Schnellzuglok) vorbehalten, die von Märklin seinerzeit nicht angeboten wurde (die gab's damals nur von Fleischmann).

vor 9 Stunden schrieb Andy:

Die ersten beiden haben wir ja, und auch welche, die dem weißen Wagen sehr ähnlich kommen. Aber die haben dann alle Werbung und anderen Schnickschnack.

Genau den von Dir gewünschten Wagen gibt's momentan nicht im Modellbahn-Studio.

Wagen-Alternative.thumb.jpg.f420285f2dcff95d16ab1f375269925c.jpg

Aber vielleicht kannst Du ja den oben rechts abgebildeten Wagen nehmen - auch wenn er nicht ganz weiß ist. Allerdings findest Du diesen auch nicht im Modellbahn-Studio. Du bekommst ihn aber mit wenigen Handgriffen hergestellt, wenn Du das Modell "DWV G10.2 ..." auf die Platte ziehst und die Variation "G10 2NH weiß" auswählst (im obigen Bild links). Exportiere dessen Textur als Vorlage, wähle dann beim selben Modell die Variation "G10 2N Sarotti" aus (Bildmitte) und weise diesem die exportierte Vorlage als Tauschtextur zu. Und schon kannst Du den Wagen in der rechts abgebildeten Form einsetzen.

Wenn Du aber doch das "richtige" Weiß möchtest, exportiere Doch einfach die Textur des Sarotti-Wagens als Vorlage, ersetze den Mohren und den Sarotti-Schriftzug durch die weißen Latten unmittelbar daneben (Copy&Paste) und verwende dann diese geänderte Textur als Tauschtextur. Und schon hast Du den "weißen" Wagen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb BahnLand:

von dieser Zugkomposition

Wow, wo hast Du denn diese Bilder gefunden? :x
Aber da siehst Du mal, wie Erinnerungen verw(m)ischt werden.
Und zwischen der E41 und der E10 hätte ich so jetzt keinen Unterschied gesehen. Dafür wissen wir nun genau, was die kleine Dampflok für eine ist!
Die kann jetzt x-und-neunzig sein, die soll's sein!
Die Export-Import-Info finde ich sehr nützlich. Wußte gar nicht, dass Texturen sich exportieren lassen. Aber bei Export-Import haben wir ja wohl wieder das Fragezeichen-Problem.
Also, dann nehme ich lieber gleich den ganzen Sarotti-Wagen. Der ist mir noch nicht aufgefallen, der tut's doch.
Da der Bananenwagen wohl auch nur eine Variation des 4415 ist, kommt der ja wohl öfters im Programm vor und wäre doch ein hübscher Kandidat.
Auch wenn unsere Bierwagensammlung da sehr nah dran ist.
Bei dem Niederbordwagen bin ich mir jetzt nicht sicher, ob es der war, in dem der Hamster immer gerne mitgefahren ist :D

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

vor 4 Stunden schrieb Andy:

Wußte gar nicht, dass Texturen sich exportieren lassen.

Nur wenn das Modell Tauschtexturen zulässt. Dann kann man die Original-Textur als Vorlage für eigene Textur-Variationen herunterladen.

vor 4 Stunden schrieb Andy:

Aber bei Export-Import haben wir ja wohl wieder das Fragezeichen-Problem.

Stimmt. Eigentlich habe ich bei den Modellen noch "Platz" für weitere Variationen. Ich überlege mir daher, ob ich die jeweils "andere" Variante (mit oder ohne Bremserhhaus) noch mit hinzu nehme. Dann könnte man sich den entsprechenden Texturen-Tausch zwischen den Variationen sparen. Alle Kombinationen werde ich allerdings nicht aufnehmen können, da es hierfür zu viele Variationsmöglichkeiten gibt (mit/ohne Endfeldverstärkung, langes/kurzes/kein Bremserhaus, Speichenräder/Scheibenräder, Stangenpuffer/Hülsenpuffer, Räder mit/ohne Bremsklötze(n)). Ich werde mich also trotzdem etwas "beschränken" müssen (pro Modell sind maximal 32 Variationen möglich).

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Ich hab das irgendwie immernoch nicht richtig verstanden mit dem Exportieren. 

Wenn ich diese Anleitung benutze kann ich doch nur die ganze Anlage exportieren. Ich hab das aber so verstanden, dass man einzelne Modelle, bzw. deren Texturen exportieren kann. 

Würde das nutzen, um diese "altern" zu lassen. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Lg

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...