Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

nachdem mein Laptop unreparierbar abgeraucht ist, steh ein neues Gerät an, diesmal soll es wieder ein PC sein.

Nun stehe ich vor dem Problem, welche Grafikkarte ist für das Modellbahnstudio geeignet. Im Laptop hatte ich eine Nvidia 940M. Die war eigentlich ganz ok, kam aber auch schon an Grenzen. Eine Anlage von mir ist nach wie vor unfertig, weil ein Weiterbau die Performance unansehnlich verschlechtert hätte.

Nun stehen mir zur Auswahl u.a. eine GT 1030, GTX 1050 oder GTX 1060, wobei es auch da unterschiedliche Ausführungen gibt, auf die man wohl achten muss. Ich kann mit den vielen Zahlenangaben zu den einzelnen Modellen nicht viel anfangen, weiß nicht worauf es ankommt. Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen oder Kenntnisse, um mir einen Tipp zu geben? Wäre die 1030, die allgemein im Internet für 3D-Spiele als beinahe unbrauchbar beschrieben wird, gegenüber der 940M bereits eine deutliche Leistungssteigerung oder wäre sie gar schlechter? Preislich wäre die natürlich top. 

Oder soll ich, wenn schon, dann gleich Nägel mit Köpfen machen und die 1060 nehmen? Wird dann natürlich deutlich teurer, weil sie auch nicht in ein kleineres Gehäuse passt usw.

Mir ist klar, dass mir niemand den ultimativen Rat geben kann. Mir würde aber durchaus schon ein ungefährer Vergleich der drei Modelle mit der 940M helfen.

Vielen Dank und viele Grüße von Elefant

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Elefant,

ich nutze für solche Vergleiche gern die folgende Webseite: https://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-940M-vs-Nvidia-GT-1030/m28796vsm283726

Dort erkennt man, dass die 1030 schon schneller als die 940M, je nach Einsatzszenario durchaus doppelt so schnell. Ob du damit auch im Studio eine doppelt so hohe FPS erreichst ist fraglich, da bei großen Anlagen auch die CPU eine entscheidende Rolle spielt. Mit einer 1050 oder höher wärst du natürlich deutlich besser aufgestellt, wenn das dein Budget hergibt.

Viele Grüße,

Neo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Neo,

besten Dank für diesen Tipp! Die Seite ist wirklich hervorragend für einen Überblick und Anhaltspunkt, wenn man von der eigenlichen Technik nicht so viel versteht.

Ich werde mich dann wohl doch für die Nvidia GTX-1050Ti entscheiden. In Verbindung mit einem Intel Core-i5 8500 sollten die Züge küntig ruckelfrei durch die Landschaft fahren :)

Viele Grüße von Elefant

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.12.2018 um 18:00 schrieb elefant65:

Hallo Neo,

besten Dank für diesen Tipp! Die Seite ist wirklich hervorragend für einen Überblick und Anhaltspunkt, wenn man von der eigenlichen Technik nicht so viel versteht.

Ich werde mich dann wohl doch für die Nvidia GTX-1050Ti entscheiden. In Verbindung mit einem Intel Core-i5 8500 sollten die Züge küntig ruckelfrei durch die Landschaft fahren :)

Viele Grüße von Elefant

Hallo Elefant65

Ich hab  einen i3 6500 und einer ge force gtx 970.  8GB Ram  24 Zoll Bildschirm mit 1920 x 1080. Als Refernz Bahnlands Gotthard Rampe. Einstellungen im MBS alles auf hoch. Kantenglätttung  hoch, ohne Kompatibilätsmodus und vertikale Synch. da komm mein Rechner bei seiner Anlage noch immer auf  35-40 Frames. Da deine CPU sogar noch besser ist als meine sollte deine Zusammenstellung sicher für eine super Grafik reichen. Solltest du einen Fernseher dazu auf HDMI anschließen und den Bildschirm nicht dann kann es passieren das der PC den HDMI als voranging behandelt und auf die max  Leistung des Fernseher auch für den Bildschirm nimmt. Mein Bildschirm kann 100Hz und der Fernseher nur 60Hz, und die 60Hz hatte ich dann auch am Bildschirm, weil ich die Anzeige für beide Geräte dupliziert hatte. Das kann aber auch Grafigkarten abhängig sein. Also nur zur Info.

MfG Hans

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.12.2018 um 19:52 schrieb Neo:

 

Dort erkennt man, dass die 1030 schon schneller als die 940M, je nach Einsatzszenario durchaus doppelt so schnell. Ob du damit auch im Studio eine doppelt so hohe FPS erreichst ist fraglich, da bei großen Anlagen auch die CPU eine entscheidende Rolle spielt. Mit einer 1050 oder höher wärst du natürlich deutlich besser aufgestellt, wenn das dein Budget hergibt.

Viele Grüße,

Neo

Hallo Neo,

 

was sind denn die entscheidenden Daten der Grafikkarte? Ich stehe nämlich vor der gleichen Anschaffung wie Elefant.

 

Gruß,

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michael,

viele Faktoren gibt es bei Grafikkarten nicht, einfach gesagt gilt, je mehr desto besser, also je mehr Speicher und GPU-Takt, desto besser. Wichtiger ist eher die Frage, wie hoch dein Budget ist und welches System du aktuell besitzt. Dann lässt sich anhand der oben verlinkten Seite schnell erkennen, ob eine neue Grafikkarte eine deutliche Verbesserung bringt.

Viele Grüße,

Neo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto besitzen, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×