Jump to content

Historische Gebäude und mehr


Recommended Posts

Hallo!

Danke für die Kommentare und Herzchen!

Hier eine Vorschau auf das nächste Prokjekt:

r.thumb.jpg.a8f353de0a366bb684117f24f5432fd2.jpg

Die Gebäude haben auf jeder Giebelseite zwei Kontaktpunkte, so dass man sie passgenau wie oben gezeigt positionieren kann.

Viele Grüße

kdlamann

Link to post
Share on other sites
  • Replies 467
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Der Jugendstil oder Art nouveau liegt zeitlich an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Die teilweise extrem bunt bemalten Gebäude sich sicher nicht jedermanns Sache, aber auch auf der Modelleisenbah

Mal ein "echtes Modellhäuschen" nach einem Vorbild von 1979. Die Bausätze der Vollmer Fachwerkhäuschen  konnte man prima mischen und dadurch neue Häuschen zusammenbasteln. 3

Hallo! Diesmal geht es in die Schweiz. Château-d'Oex liegt in 958m Höhe nahe des Genfer Sees im Kanton Waadt.Obwohl im alpenländischen Stil erbaut ist der Bahnhof recht modern, was man

Posted Images

vor 14 Minuten schrieb kdlamann:

Hallo!

Danke für die Kommentare und Herzchen!

Hier eine Vorschau auf das nächste Prokjekt:

r.thumb.jpg.a8f353de0a366bb684117f24f5432fd2.jpg

Die Gebäude haben auf jeder Giebelseite zwei Kontaktpunkte, so dass man sie passgenau wie oben gezeigt positionieren kann.

Viele Grüße

kdlamann

(y)

Es sieht fast aus wie ein Spline ... :D

Link to post
Share on other sites

Hallo kdlamann,

bei deinem Modell "Jugendstil-Zaun" hat sich ein Materialfehler eingeschlichen. Die Mauer der Standardvariation besitzt eine metallische Reflexion.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites
Am 15.3.2019 um 15:35 schrieb fex:

Hallo kdlamann,

sehr schöne Modelle die du für uns in den Katalog stellst (y).
Bei deinem letzten Projekt "Südstaatenvilla" hat sich ein Fehler in der _LoD1 Stufe eingeschlichen. 
Siehe Bild

1609614999_FehlerVilla.thumb.jpg.ef56d51e5d182cf90b8dab9bc39c0941.jpg

Schönes Wochenende wünscht fex

ein paar Leitern an der Wand, ein Zementwagen, ein paar Arbeiter und es sieht so aus, als ob es im Bau ist ...
Laden Sie den LOD1 möglicherweise als separates Modell hoch ...;)

Link to post
Share on other sites
Am 23.10.2020 um 20:31 schrieb Neo:

bei deinem Modell "Jugendstil-Zaun" hat sich ein Materialfehler eingeschlichen

Hallo @Neo,

danke für den Hinweis - das kommt vom Experimentieren. Aber "glänzende Mauern" sind schon etwas seltsam. Ich habe das Modell korrigiert und hochgeladen.

Vierle Grüße

kdlamann

Link to post
Share on other sites
Am 10.9.2020 um 06:01 schrieb kdlamann:

Hallo!

Das Palais mit den Torhaus und dem Rasen-Oval als Varianten, die Jugensdtil-Zaunelemente und die Gartenlaube habe ich hochgeladen, sie warten auf die Freigabe durch @Neo

Jetzt entstehen Eckhäuser, das erste in 45°-Winkel mit einer Variante in 135°. Die Fassade orientiert sich an einem öffentlichen Gebäude. Ich habe es Gagern-Gymnasium genannt mit der Vorstellung, dass hier sinnvolle pädagogische Arbeit geleistet wird mit den lebensnahen Fächern Latein, Altgriechisch und Philosophie als Leistungsfach natürlich bilingual (Deutsch/Altgriechisch). Auf den Innenausbau (dreckige Klos, herabfallende Neonlampen - sogenannte Damokles-Lampen, ein PC im Lehrerzimmer aber noch nicht angeschlossen usw.) werde ich verzichten. Es könnte ja sein, das dieses Gebäude in einer anderen Länderumgebung steht.

c.thumb.jpg.fc2b4933adde58a79529fa8a4996277a.jpgb.thumb.jpg.0e11bc71e2a79f6f4651d9befd65a947.jpga.thumb.jpg.23d703f0f7a41add0216b95e2ab431ce.jpg

Viele Grüße

kdlamann

I hab sie angesehen ! Ins MBS noch eben schöner wie auf diesen bilder !

Link to post
Share on other sites

Hallo!

Das erste Gebäude für eine "runde" Straße oder einen runden Platz ist fast fertig. Es benötigt noch eine LOD-Stufe.

a0.thumb.jpg.3e841ececed58ef899afe3e2dbbb5bdc.jpg

Ein Segment ist um 30° gebogen. Ein Viertelkreis benötigt daher 6 Segment. Da die Bebauungen meist so sind, dass zwei gleichartige aber gespiegelte Häuser zusammen stehen, werde ich noch zwei Varianten hinzufügen.

at.thumb.jpg.602af488a742a0c947cd12500ac5c370.jpg    a.thumb.jpg.d070788b9ddc5a72548f8aaa7bc9141d.jpg

c.thumb.jpg.264d57715fa182c48f6cf9ea902a2ae5.jpgb.thumb.jpg.9dc37fa6feb7a8ca1fab415b3bbfdaa9.jpg

Viele Grüße

kdlamann

 

Link to post
Share on other sites

Hallo!

Erst einmal Danke für die Likes und Kommentare!

Das dritte Haus in der Runde steht und ein Eckhaus als Abschluss bzw. Übergang.

f2.thumb.jpg.a0e17e676f6e677d3ae7e49de89c75cd.jpgf1.thumb.jpg.e6315a92f6efa9280fb189a73e0998af.jpg

f3.thumb.jpg.8bf0f6a47128043d5ba6489aa8d83861.jpgf4.thumb.jpg.7df2da7fb2fee3decb69abd74f5488e2.jpg

Die vier unterschiedelichen Gebäude werde ich als ein Modell mit Varianten hochladen.

Viele Grüße

kdlamann

Link to post
Share on other sites

Hallo!

Danke für die Reaktionen!

Um "nackte" Giebelseiten zu verdecken, ist noch ein "Endstück" dazugekommen.

g4.thumb.jpg.cc410bf16743935aaa98f73e9611db58.jpgg2.thumb.jpg.e4059587dfceb64570b63826d1d56aae.jpg

Ist vielleicht ein "Innenradius" sinnvoll? Mit der Stadtstraße sähe es dann so aus:

g3.thumb.jpg.989ec64d44669b05721c946a3e713a1f.jpg

Für den Spline habe ich unter "Bearbeiten" für "LG/RAD den Wert 148 eingegeben (Maßstab N). Die Segmente decken dann jeweils einen Winkel von 45° ab.

Viele Grüße

kdlamann

Link to post
Share on other sites

Hallo alle !

Lassen Sie mich eine Idee teilen, aber vielleicht haben Sie auch schon eine ... Frontfenster mit Türen, die lokale Geschäfte darstellen können und direkt vor Ihrem Modell platziert werden können. Eine lokale kleine Bäckerei, ein Metzger, ein Gemüseladen, eine Schuhreparatur, ein Schlüsselhersteller?
Alle Geschäfte, die Sie normalerweise in einer Nachbarschaft finden, nicht wahr?
Mit Tauschen-Textur, damit jeder seinen eigenen Shop erstellen kann.

Aber vielleicht existiert das schon ...

Link to post
Share on other sites

Hallo!

Danke für Likes und Kommentare!

Ich habe da mal schnell eine Variante des Eckhauses mit einer Bäckerei erstellt.

h3.thumb.jpg.f22af97e74d8ca22854b76ee1a8f14de.jpgh4.thumb.jpg.618240191d0ff5806a7c14c9a60ea8db.jpg

Mit dem Vorbau ist es nicht ganz so einfach, da dieser entweder vorspringen würde oder die entsprechende Wand ersetzen müsste. Wenn ein solcher Vorbau auf die vorhandene Wand gesetzt wird, ergibt das u.U. ein unkontrolliertes Flackern, da die Flächen aufeinander liegen.

Die Bäckerei könnte mit Tauschtextur versehen werden, aber dazu müsste ich wissen, wie es sich dabei mit der _Emissive-Map verhält. Bisher wurden Tauschtexturen mit dem Zusatz _Custom markiert. Wie nennt sich dann die _Emissive-Textur? Hugo_Custom_Emissive??? Hier ist @Neo gefragt! Lautet im Programm die Abfrage z.B. "if(FileName->Contains("_Custom"))", könnte so etwas möglich sein, da der Befehl nicht die Position, sondern nur das Vorhandensein abfragt (der Befehl hat natürlich in Delphi eine etwas andere Syntax).

Viele Grüße

kdlamann

Link to post
Share on other sites

Hallo kdlamann,

bisher unterstützen Tauschtexturen nicht den Austausch von Metallic/Roughness/Emissive-Texturen, sondern nur von der Basistextur.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo @kdlamann,

vor 9 Minuten schrieb kdlamann:

Wenn ein solcher Vorbau auf die vorhandene Wand gesetzt wird, ergibt das u.U. ein unkontrolliertes Flackern, da die Flächen aufeinander liegen.

ausgehend von einer Modellierung im Maßstab 1:1 reicht ein Versatz von einem Millimeter nach vorne, um das Flackern zu unterbinden. Der Versatz selber ist dann im MBS nicht mehr zu sehen, aber das Flackern ist weg.

HG
Brummi

Edited by Roter Brummer
Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb Neo:

bisher unterstützen Tauschtexturen nicht den Austausch von Metallic/Roughness/Emissive-Texturen

:( Leider... fur die zukunft.... 

Das Wort "bisher" schafft Hoffnung 

Und über die Fassade sollte es ein separates Modell sein.
Etwas wie das.
Es muss keine Tauschen-Textur haben, aber solange es genügend Auswahl gibt, gilt zumindest die Animation für alles.
Dies kann ein schöner Snack sein, um etwas Passendes zu machen ...

(Es ist nur eine Idee)

 

 

voorgevel.jpg

und während ich beschäftigt bin zu basteln ..
Natürlich hat es nichts mit lokalen Geschäften zu tun ... sondern nur mit den Möglichkeiten ...

beide sind freie texturen aus SKP textureclub

 

voorgevel2.jpg

Edited by hubert.visschedijk
Link to post
Share on other sites

Hallo!

Hallo @hubert.visschedijk!

Danke für die Kommentare und Anregungen und die Info von @Neo. Ich glaube, ich habe auf der Basis der Bilder von Hubert eine Lösung gefunden, bei der die Schaufenster nicht vorstehen - was sie ja bei modernen Gebäuden durchaus öfter tun. Hier kann man mehrere Schaufenstervariationen einfügen. die Kontaktpunkte sind nach meinen Versuchen am besten am obenren Rand der Schaufensterfront, so dass sie nicht mit Straßen usw. einrasten. Die Variationen umfassen dann nur die Schaufenstermodule und haben extrem wenig Polygone und ein Material. Das Haus an sich kann auch als eigenständiges Modell eingesetzt werden. Rückgesetzte Fassaden werden in der realen Welt gerne zur Auflockerung von Fassaden eingesetzt.

test.thumb.jpg.aa4950dd1c01616e6cd4d8923e1cdadd.jpg

Im Bild ist das Haus mit der rückgesetzten Fassade im Erdgeschoss, das Schaufenster-Modul und das zusammengesetzte Haus. Alles natürlich beleuchtet. Und - ja - vor der Ladentür müsste eine Treppe sein, damit die Oma beim Brötchenholen über die Stufen stolpern kann.

test2.thumb.jpg.2f0e75fd644b7d259c0007500661dd73.jpg

Viele Grüße

kdlamann

 

Link to post
Share on other sites

Hallo kdlamann,

bitte keine Bausets anbieten, die Nutzer sollen die Häuser nicht selber zusammenbauen müssen. Es wird auch nicht erwartet, dass man die Schaufenster per Tauschtextur wechseln kann. Es genügt, wenn du ein paar vordefinierte Variationen anbietest.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo @Neo,

also ich würde es nicht schlimm finden, das Gebäude aus mehreren Teilen zusammen zu setzen, somit hat man ja eine viel größere Auswahl und Flexibilität. Das ist ja bei den Plattenbauten nicht viel anders.

HG

C.Fuchs

Link to post
Share on other sites

Hallo,
ich sehe es eigentlich auch so, dass Leute gerne basteln. Insbesondere auch, um eine Kombination zu erschaffen, die nicht auf jeder anderen Anlage zu sehen ist.
Wenn da schöne Andockpunkte vorhanden sind kommt bestimmt keine Beschwerde über Mühen. Aber die Diskussion gibt's schon länger und ich habe momentan keine große Lust da auszugraben, weswegen Neo es so sieht.

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...