Jump to content

Maxweis Modellbau-Werkstatt


Recommended Posts

Hallo @maxwei,

wie das andere sehen kann ich nicht sagen, aber mir kommt es so vor, als ob viele Momentan im Forum nur einen Grund suchen Frust abzubauen (liegt wohl an Corona).

@hubert.visschedijk hat schon recht, wenn er sagt für eine Lok im Arbeitsalltag sieht Deine etwas zu neu aus. Aber für eine Fabrikneue oder Restaurierte Lok ist sie genau richtig, da kommt es jetzt darauf an was Du möchtest (oder die Community), Falls Du lust darauf hast könntest Du evtl noch eine Version mit Gebrauchsspuren machen? So wäre für jeden was dabei.

HG

C.Fuchs

Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen Nach dem meine voriger Thread mit der BR89 nichts mehr zu tun hatte beginne ich hier einen neuen Thread für meine eventuell zukünftigen Projekte. Mein erstes Projekt, die BR81

Hallo zusammen, gesamte Flotte hochgeladen, alle LOD's erstellt, bitte nochmal um einen Test. 67472F3B-118C-4EEF-B437-E2C2F0510DD9 lg max

Hallo zusammen, ein weiterer Fortschritt, langsam komme ich zum Ende lg max

Posted Images

vor 32 Minuten schrieb C.Fuchs:

Du möchtest

(y)

 

vor 32 Minuten schrieb C.Fuchs:

evtl noch eine Version mit Gebrauchsspuren

(y)

Aber vielleicht zu viel für einen so "kleinen" Teil des Zuges. Ich bin sicher, dass er mit dem großen Wissen, das Max hat, einen guten Kompromiss erzielen wird, mit dem er zufrieden sein kann.

Edited by hubert.visschedijk
Link to post
Share on other sites

Hallo max,

ich hab mich deswegen nicht geäußert, weil es mir nicht leichtfällt, mich zu entscheiden ob mir die bisherigen Modelle oder die nun mit V6 neu getrimmten besser gefallen. Diese neuen Gestaltungsmöglichkeiten Metallic, Roughness ect. sind ja alles reine Werkzeuge  für die Modellbauer, zu denen ich nicht gehöre. Ob also eine Lok, um bei Deinem Beispiel zu bleiben, jetzt unter V6 getrimmt werden muss, kann ich nicht beurteilen. Ich denke mal, dass ein nagelneuer Fabriklook in der Realität im Laufe der Zeit von alleine verschwindet und die Alltagsspuren zunehmen. Bei den Modellen muss man, wenn man das nachstellen will, ja von Anfang an diese Gebrauchsspuren auftragen oder man müsste eine saubere sowie eine "schmutzige" Variation dazu bauen. Diesen zusätzlichen Aufwand kann man nicht generell einfordern und auch deswegen setzte ich "alte" Modelle ebenso gern wie "getrimmte" Modelle auf meine Anlage(n). Und weil ich nicht immer den direkten Vergleich beim selben Modell habe, fällt mir manchmal gar nicht auf, ob da schon etwas getrimmt wurde. Und sooft gehe ich nicht ganz nahe an z.B. eine Lok ran, bis ich die Nieten im Blech erkennen kann. Ob da was mit Metallic usw. gemacht wurde, würde mir wahrscheinlich auch weniger auffallen, als andererseits abgewetzte Trittstufen am Führerstand, Rost am Windleitblech, abgeplatzte Farbe an den Pufferbohlen und andere Schönheitsflecken. Ich würde daher beinahe sagen: Schmutz ist die neue Sauberkeit.

Gruß

streit_ross 

Edited by streit_ross
Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb streit_ross:

Schmutz ist die neue Sauberkeit.

Hallo,
sag ich ja auch immer. Allerdings muß auch mal was richtig Sauberes aus der Waschanlage kommen ;)
Ich schließe mich deshalb dem 'Du möchtest' an.

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, vielen Dank für die Kommentare, wer das Modell kennt weiß aber dass es 2 Varianten gibt, eine quasi "NEU", und die 2. wird die Rostlaube wieder werden (bleiben), der Unterschied zur V6 besteht eben darin dass Abnutzungserscheinungen an den Rädern mehr oder weniger gespiegelt werden (vielleicht eben etwas übertrieben deshalb wollte ich auch eure Meinung haben), die Metallic Oberflächen wie sie beim Konvertieren entstanden sind, entfernt wurden (Grünschimmer), und der Emissive bei den Lichtern erneuert wurde.

Modifiziert werden eben auch die LOD's und dann noch die Rostlaube, wie gesagt.

lg max

Link to post
Share on other sites

Hallo Max .... auch alle andere Modellbauer

Hallo Modellbahnfreunde

So wie Du hier Dich mit deinen Modelle präsentierst und Änderungen vornimmst finde ich gut .

Die neuen Möglichkeiten die in Version 6 jetzt gehen , sind den meisten noch nicht allen bekannt .

Erst wer die Version 6 nutzt , merkt und kann die neue aufbereitete Modelle genießen .

Wenn mal Fragen kommen von deiner Seite , was die anderen Mitglieder davon halten bei Änderungen der Modelle .

Ein Anwender , sowie ich auch , kann vieles nicht bewährten , außer Ihm gefällt es .

Bei Fehlersuche ist es was anderes , da kann es auch vorkommen , dass man was übersieht .

Jeder von Euch Modellbauer gibt sich große Mühe , seine Arbeit so gut wie möglich abzuliefern .

Eigene und andere Wünsche zu den Modellen bekommen Ihre Anerkennung .

 

Ich persönlich finde mehr Auswahl an Modelle für sehr gut , auch wenn mal ein Modell mehrfach ähnlich aussehen .

Unterschiede sind immer , auch bei  Modellbauer die Ihre Vorgehensweise vornehmen .

Geschmack ist bei allen unterschiedlich !

 

Was ich für großartig halte ist die Animationen und Texturen , die jetzt in den Modellen hinzugefügt werden können .

Animationen Das war vorher teils nicht möglich bei einigen Modellen oder keine Animationskenntnisse .

Soll kein Vorwurf sein , da auch solche Modelle ihre Reize mitbringen .

 

Ein besondere Vorteil hier im 3D-Modellbahn Studio ist , dass die Modelle mehr Animationen haben , als bei einer reale Modellbahn .

Beispiel : Animation " Türen " oder " Personen " Bewegungen

In der Modellbahn kann man unter großen Aufwand auch nur teils dieses vornehmen .

 

Ich bin stolzer Anwender und danke jedem Modellbauer , neue ( auch animierte ) Modelle zu präsentieren .

Der Aufwand der Modelle kann fast nur ein Modellbauer erahnen , da die Arbeit eher erkennen können .

 

Noch eins , ein sehr wichtiger Grund überhaupt , Ihr werdet alle viel besser mit eure Erfahrungen !!!!

 

Viele Grüße

H:xnS

 

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Sämtliche Gleisstücke sind jetzt hochgeladen mit der Bitte an NEO
um Freigabe:

WSW Schwebebahn Anschluss Weiche links links
283E552C-153D-498D-ACD6-960512B9976C

WSW Schwebebahn Anschluss Weiche links rechts
80F5612E-5258-4E2D-8D3D-B5CEE216D84F

WSW Schwebebahn Anschluss Weiche rechts links
EDD65399-A27F-4CA7-9032-BAB01C76D1FC

WSW Schwebebahn Anschluss Weiche rechts rechts
63AC44DF-1AF6-467E-8C61-446215920774

WSW Schwebebahn Weiche links links
7DFEE38C-9BAD-4A3A-8F61-226C878B3F3C

WSW Schwebebahn Weiche links rechts
A3959EFE-5100-4122-845A-E969A35201ED

WSW Schwebebahn Weiche rechts links
630A81CC-888C-4A51-A8DB-C6F286F1204F

WSW Schwebebahn Weiche rechts rechts
A67CCF95-0010-4474-9DAD-E91220B2AAB1

WSW Schwebebahn 1 gleisig
2EF427F9-66F1-4882-9800-6BF228A50381

WSW Schwebebahn 2 gleisig
93C8003F-9B31-45C3-BFBE-635C51A949E8

WSW Schwebebahn Weiche links
3AA9EF3A-0D35-485D-8F2C-8DC1B1ACECAB

WSW Schwebebahn Weiche rechts
9F7A6C1A-2A6C-4769-965B-FBABA06D2E4E

-------------------------
Stützen und Portale sind nicht schlussendlich veröffentlicht da ich nicht weiß ich nicht in welchen Bereich ich diese hochladen soll mit der Bitte um Info.
-------------------------

WSW Schwebebahn Stuetze 10m gerade
0575C3D0-A931-47DE-83F4-DD1573D32C67

WSW Schwebebahn Stuetze 10m schraeg
1A079408-552E-4FB3-8DEF-6D72E75A5D63

WSW Schwebebahn Stuetze 12m gerade
18962910-C4E0-4581-A6FF-DF1BA37096D2

WSW Schwebebahn Stuetze 12m Spline schraeg
3E68FD6C-D648-431F-B50D-A0A34CBC2C0A

WSW Schwebebahn Portal mit Gleisstück
A3D7D057-AD27-4EC3-9698-170866E1B621

WSW Schwebebahn Portal flexibel
EB986703-703C-4219-81F9-3068F7D533A7

WSW Schwebebahn Stützen mit Gleisstück
0204FFF0-B2A0-4A5C-923B-04AEDDE8A592

WSW Schwebebahn Stützen Fluss variabel
AB956FB6-3FCC-483E-A554-32240C5F5391

lg max
 

Link to post
Share on other sites

Hallo Max,

da die Stützen in diesem Fall eindeutig Teil des Schwebebahngleis-Systems sind (ohne diese könnte man die Gleise nicht verlegen), könnte ich mir vorstellen, diese im Katalog in derselben Kategorie wie die Gleise abzuspeichern. So habe ich es auch mit den Backenschienen und Radlenkern gemacht, die ich in derselben Kategorie wie die Weichen, zu denen sie gehören, als "Zubehör" abgelegt habe.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vor 50 Minuten schrieb BahnLand:

da die Stützen in diesem Fall eindeutig Teil des Schwebebahngleis-Systems sind (ohne diese könnte man die Gleise nicht verlegen), könnte ich mir vorstellen, diese im Katalog in derselben Kategorie wie die Gleise abzuspeichern

Ja das dachte ich mir auch so, würde noch am Ehesten Sinn machen.
 

vor 22 Minuten schrieb HaNNoveraNer:

Das mit der Schwebebahn wird doch sicher ein SET, in dem man alles findet, was dazugehört?

Extra-Set ist von mir nicht angedacht da es das Verzeichnis Schwebebahn gibt, aber vielleicht könnte da @Neoeine Entscheidung treffen.

lg max

Link to post
Share on other sites
Il y a 2 heures maxwei a écrit:

Bonjour à tous, j'ai maintenant adapté le BB63000 au V6 et installé 2 versions différentes déjà promesses.

La SNCF "ter" et "en voyage":

for.thumb.jpg.0a99e560f918ce4aeff814cc255096a1.jpg

lg max

what a beautiful job you have done again!!! If you want some new idea for you, i have the BB75000 in my head for a long time  :) thanks again

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, vielen Dank für die "Likes"

vor 10 Minuten schrieb arnyto:

i have the BB75000 in my head for a long time

...is on my list, but at the very end of that...;)

lg max

PS: Jetzt gehts zurück zum "Karpatenschreck" (DR119/DB229)

Link to post
Share on other sites

Hallo @Neo, ich habe mich mit Cockpitkameras noch nie beschäftigt, weiß auch nicht ob das überhaupt genützt wird, aber ich kann das ja mal ausprobieren, von daher warte noch bitte mit der erneuten Veröffentlichung, ich schau mir das mal an.

lg max

Link to post
Share on other sites

Hallo Max,
Du hast auch in vielen anderen Loks so schöne Cockpits und die Kamera schleift auf dem Boden lang. Entscheide die Position, so dass du auf maximale Innenansicht kommst,  aber der Blick auch beim Schwenken der Kamera noch Blick durch Seitenfenster zuläßt und nicht zu früh durch Karosserie blockiert wird.

Gruß
  Andy

edit: hehe, da geht das Theater los. Mir wiederum gefällt das Untere auch besser. Wahrscheinlich kann man aber beim Oberen besser zu Seite sehen.

edit2: du kannst da sehr gerne noch die eine oder andere Lok nachjustieren. Ich glaube kaum, dass irgendjemand die tiefliegende Kamera in älteren Anlagen mit der EV ansteuert. Vergiß nicht, dass wir jetzt mehrere Fenster zur Verfügung haben. Da wird bestimmt gerne mal eins für eine Cockpitkamera verwendet.

Edited by Andy
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...