Jump to content
h.w.stein-info

Prinzip eines Riesenrads

Recommended Posts

Hallo Modellbahnfreunde

Eine etwas längere Pause ist eingetreten , ich hatte einen kleine Unfall - nichts so schlimm , ist schon gut wie weg .

Ich habe mir Gedanken gemacht , wie man ein Riesenrad im MBSv4 bauen könnte mit Hilfe von Kameras .

Die Kameras dienen dafür , das die Kabine sich senkrecht verhalten .

Beispiel meines Videos auf Youtube :    

 

Die Dummys können später ausgeblendet werden , die Kabinen sind von der Seilbahn .

Ich habe " fmkberlin " angeschrieben , ob er mir die Kabinenarm kürzer oder eine andere Befestigung bauen könnte für mich . Das Riesenrad ist mit Bordmittel gebaut , kann später als Vorlage dienen für einen Modellbauer .

Der Aufbau sollen Transport-Bauformen haben , das heißt , es soll auch mit Kran ab- und aufgebaut werden können . Hier ist das Riesenrad mit 14 Kabinen vorgestellt .

Mein Spezial-Riesenrad hat etwa 72 Kabinen . Spezial ist es darum , weil sich das noch keiner vorstellen kann . Es ist so gesehen mein Entwurf als Erbauer und Erfinder . 

Screenshot_1.thumb.jpg.45764f923a4965965ee883c5dc0acf3a.jpg

Der gegen Ring ist ausgeblendet , damit man es besser sehen kann .

Screenshot_2.thumb.jpg.68abad20ee4ec3bc0d6c025efae6c89c.jpg

Die Kamera folgt den Zylinder und ist auch damit verknüpft . Die Kabine ist mit der Kamera verknüpft . Somit bleiben die Kabinen bei drehen immer senkrecht .

Ich habe es in gleicher Form nur diesmal anders angewandt .

Diese Idee stammt von BahnLand  " Seilbahn "  -  Leider bekomme ich mit diesem Trick die Menschen nicht so gesteuert , wenn sie in Bewegung sind . 

Wenn mein Modell fertig ist , was ich mir ausgedacht habe wird Wüstenfuchs - Sonderpreis machen an der Kasse / " Weltneuheit ! " hoffe ich , da ich im Internet noch sowas nicht fand .Ich zeige noch kein Bild davon :P:) .

Von BahnLand die GBS2 Taster als Leuchten ( meine LED-Lampen ) die ihre Farben Universal verändern nach EV-Steuerung . Die LED-Lampe kann so fasst jede Farbe annehmen . Lauflicht , Farbwechsel oder auch eine Farbe und Blink-Funktion .

Screenshot_3.jpg.923144aa496de6348a2612822815f8c2.jpg

Also so wie es auf dem Kirmes vorkommt ! Die GBS2 Leucht- Steine habe 7 Farben , die können einzel und zusammen geschalten werden  .

Für das Riesenrad habe ich diese Kabinen gewählt , weil die Türen sich öffnen und schliessen lassen , So können auch die Menschen herein und heraus gehen . Wie man mich kennt will ich fast real nahe kommen .

Viele Grüße

H:xnS , die anderen  Projekt gehen natürlich weiter , die noch nicht fertig sind ( sind ja auch große Projekte ) (y)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans,

ich hab mich schon gewundert, dass bei Dir eine kleine Pause eingetreten war. Nun ist klar, warum. Wenn es bei Dir wieder o.k. ist, dann freut mich das natürlich. Und dann kommst Du gleich wieder mit so einer Hammer-Idee. An Einfällen scheint es bei Dir wohl nie zu mangeln und dann denkst Du gleich bis in kleine Details. Aber eine "Warnung":)muss sein:

Du erschlägst uns mit Deinen Ideen, aber auch in letzter Konsequenz mit Deinen Polygonmonstern. Ich habe z.B. Angst, Deine in Arbeit befindliche Leipzig-Anlage nie in Aktion sehen zu können, weil mein Rechner evtl. schon beim Laden abstürzt. 

Aber lass Dich deswegen nicht in Deinem Eifer bremsen-das Restrisiko, ob es auf meinem Rechner geht oder nicht, trage ich.

Gruß

streit_ross

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans,

Tolle Sache ! dafür(y) und eine Kiste Flaschbier !

Gruß Opax

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Hans

Ich denke das du bestimmt auch mitbekommen hast das in Muenchen gerade das groesste mobile riesenrad der welt eroeffnet wurde....munich.thumb.JPG.1e6faa1220b9000492a9a918cf54ddd1.JPG

....lt berichten ist es 78m hoch und die 27 kabinen fassen jeweils 16 personen. Waere bestimmt interesssant sich das mal anzusehen.

Ich bin gespannt auf dein modell mit 72 kabinen.  Derzeit denke ich das die kabinen an deinem rad entweder sehr klein (personenzahlmaessig) oder dein riesenrad, das ja auch mobil sein soll, eher eine riesenwalze sein muss, da du ja 72 kabinen, also mehr als 2x so viel wie bei diesem hier  anbringen wolltest.:) Im SPIEGEL schreiben sie dazu das der auf oder abbau des rades 4 wochen dauert und das rad von 1500t gewicht am boden gehalten wird.....

https://www.merkur.de/lokales/muenchen/berg-am-laim-ort43346/muenchen-hi-sky-soll-neues-wahrzeichen-werden-start-am-sonntag-11825321.html

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Vielen Dank an Euch allen !

Riesenradfieber ist ausgebrochen ? oder ....:D

Zumal funktioniert das mit den Gondel , daß sie senkrecht bleiben - vom Prinzip .

Ich muss meine neuenIdeen jetzt erstmal stark bremsen , ich hab so viele im Kopf :x .

Nun zum Riesenrad ... für das 3D-MBS

Mein Riesenrad besteht so gesehen aus einzelne Bauteile . Vom Transport zum Aufbau und Betrieb ... .

Frank ( fmkberlin ) wird für mich die Seilbahn-Gondel die Aufhänger ausblenden , also werden diese Gondel eine Funktion neu erhalten .

Ein paar Bilder von mir ...

Screenshot_5.thumb.jpg.0400696f1b95429126a048a0c75682ba.jpgScreenshot_6.thumb.jpg.6b8f376a9b5ca9a98070604b4cdee813.jpg

Die Gondelkabinen bekommen für das Riesenrad noch eine Funktion dazu !!!

Screenshot_7.thumb.jpg.ebd1b1cfe5133bfe886bc2706a9e85ac.jpg

Die vielen Führungskameras für die Gondeln , die sie senkrecht halten .

Screenshot_8.thumb.jpg.fc60c794e663071a1101dbda746b4d26.jpgScreenshot_9.thumb.jpg.6b235a744177ad04f0910c5be0bf2b11.jpgScreenshot_10.thumb.jpg.a18a17c8bfa40d92f6b0fc897a56cac9.jpg

Pfeilschalter haben die Funktion " aus - Vorlauf - Rücklauf " , die sind mit der EV programmiert / siehe Bilder oben . 

Von der Mitte bis nach Aussen des Rades ( Speichen ) nach Augenmaß ( Aufbau und Konstruktion ) .Screenshot_11.thumb.jpg.d50a15c7cd52aa79886ae34bc8618ceb.jpg

Wie vorher gesagt ( geschrieben ) aus Bordmittel !

Die Verbindung zum Rad aus zwei Teile , eins habe ich rot nachgezeichnet . Jede wird auf 10° angebaut , als Abstand .

Screenshot_12.thumb.jpg.ba4a709891ee4df8d6f69ed9166a2bc7.jpg

Dann müssen noch Verbinder zu den Speichen ( Gerüst ) angebracht werden .

Das sind z.Zt. meine Arbeiten zum Riesenrad . Dann kommen die Beleuchtung-Elemente für das Riesenrad .

Ach , das Standgerüst muss noch weiter angepasst werden . 

Weiter gehts .. .(y):D

Viele Grüße

H:xnS

Share this post


Link to post
Share on other sites

@fmkberlin

Waere es moeglich die "spezialanfertigung" der gondel als eigenstaendiges modell in den katalog einzubringen? Es gaebe da ja noch andere einsatzmoeglichkeiten.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Jetzt habe ich mein Projekt verraten , das war nicht vorgesehen .

Aber diese Idee ist doch cool , oder ?

Bedanke mich für weitere Verfolgung und Bemerkung ?

Eine ganz neue Idee zum Riesenrad , eine drehende Kabinen-Karussell , das wär bestimmt eine Weltneuheit .

Von den 6 Kabinen lassen sich 4 Kabinen in Aus- und Einsteigen umstellen .

Screenshot_13.thumb.jpg.2f37a1604f317ee38cec4bc23929eb70.jpgScreenshot_14.thumb.jpg.f23f7a219951850a1d040ddfea15e909.jpgScreenshot_15.thumb.jpg.514ac6408b2f2751d99ef0d61c7704cb.jpgScreenshot_16.thumb.jpg.f8b027b3ba7f5ac91d89accd63fecbde.jpg

Natürlich sind die Kabinentüren zu im Betrieb , es ist noch eine Test-Phase .

Vielen Dank !

Viele Grüße

H:xnS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tom

Bitte schreib Frank ( fmkberlin ) eine Kurznachricht direkt an .

Schlage dein Vorschlag vor , ob er das umsetzen kann . Das ist seine Arbeit vom Modell (als Seilbahn vorgesehen gewesen ) .

Manchmal kann ein Modell für viele Zwecke dienen .

Viele Grüße

H:xnS

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb metallix:

fmkberlin

Waere es moeglich die "spezialanfertigung" der gondel als eigenstaendiges modell in den katalog einzubringen? Es gaebe da ja noch andere einsatzmoeglichkeiten.

Cheers

Tom

Hallo Tom,

ich habe gerade beschlossen, die Kabinen noch mal zu überarbeiten.

Es wird also Variationen, ohne den Aufhängebügel geben.

Viele Grüße

fmkberlin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Mit einen Trick habe ich einen schnelleren Weg gefunden das Rad ( Speichen ) auf zubauen .

Screenshot_17.thumb.jpg.6999b38892810a44752113071ff4e466.jpgScreenshot_18.thumb.jpg.258c1c67dd7f96d41079f0c3744fd41c.jpg

Dem Gerüst habe ich ein Dummy-Lok verknüpft und so eine leichte Position der Punkte zu führen . Dabei muss die Bewegung " Play " oder " Abspielen " abgeschaltet werden . So kann der Dummy nicht fahren ( PAUSE ) . Damit kann ein verschieben verhindert werden .

Man führt den Dummy langsam zu der Position wo sich zwei Gleise treffen .

Screenshot_19.thumb.jpg.0a73020e0e29f4d2f136e14e6ea42b9f.jpg

Damit geht es auch viel schneller und genauer zu den Positionen .

Ich hab zwar nicht das Rad erfunden , aber für die Funktion im 3D-MBS Anwendung . Damit braucht man auch nicht eine Berechnung vornehmen , die man sonst hätte machen müssen .

Mit den Zylinder oder Quader hätte ich das Ende bzw. der Ring ( Gleis ) nicht so schön hinbekommen .

An den Gleisen " Ring " kommen die Beleuchtung-Elemente , die ich morgen machen werde .

Screenshot_20.jpg.69572c3f5e84ab93b092563a04160fec.jpg

Ist der Rekord eines Riesenrad 

Screenshot_21.thumb.jpg.de11d921f7acdba7fecf57f963002fac.jpg

:o

Screenshot_22.jpg.307429ef45ef1086f55e6e6b1ce9a6e1.jpg

Noch müssen die Stützen gebaut werden . 

Mit dem Ergebnis bin ich so zufrieden .

Es geben von andere Variante von Gerüste , ich wählte den  Klassiker .

Viele Grüße

H:xnS   :D(y)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde 

Letzter Satz ist leider nicht komplett und jetzt weiß ich nicht wo ich den Text abgespeichert habe .

Richtig sollter es heißen : Es geben viele andere Varianten von Gerüste zum Riesenrad .

Eine kleine Erklärung zum Gerüst " Speichen " , das aus zwei Teile besteht.

Um ein Mittelpunkt zu bekommen muss man die zwei Teile gruppieren , so wird der Mittelpunkt automatisch versetzt zur Mitte ( Gruppe ) .

Zylinder haben nur ein Ende das Gismo und nicht in der Mitte . Will man es in der Mitte bekommen , muss man eine Gruppe bilden .

Screenshot_23.thumb.jpg.1332f740f02c41c445b6836ce2c7c837.jpg

Am äußerten Ende ( Gondel-Achse ) wird ein Dummy-Lok eingesetzt , das für die verschieben dient ohne Abspielen - mit der Hand ( also die Maus solange schieben wo der Punkt sein soll ) . In der Pause-Phase  kann auch nicht die Dummy-Lok abhauen , wenn man mal aus versehen den Dummy in Bewegung bringt .

Dann sollte man die Verküpfung der Einzelteile vornehmen und anschliessend noch in eine Gruppe - so bleibt es alles zusammen .

Screenshot_24.thumb.jpg.50ecc1f54cdfafde4edf3f4aabb48003.jpg

Man kann auch die Dummys wieder entfernen , wenn man es wollte und nicht mehr braucht . 

Ich finde aber das sie doch nützlich sind , als Kontaktpunkte .

Die Dummys werden dann auch wieder verknüpft , so haben sie keine Fahreigenschaften mehr . Festpunkt an einer Stelle !!

Und weiter gehts ...

Viele Grüße

H:xnS , der sich bedankt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Fortschritt kommt immer näher .......

Screenshot_25.thumb.jpg.20002f7644b9ca99c7713b2b3941bea1.jpg

Links die Verbindung zur Mitte der Achse , da der Mast ( Stütze verlängert werden muss sind Verbindung-Bolzen einzusetzen ) aus 5 Teilen besteht wegen den Transport .

Screenshot_26.thumb.jpg.c8b1553184af0f3c82c6043258571a40.jpg

Hier ist er schon montiert ( in eine Gruppe gefasst ) , der seine Position erhält - es sind 8 solcher Stützen erforderlich .

Screenshot_27.thumb.jpg.f4fb190adbfa425b4ff7bd8c3c1f5b22.jpg

Am Boden sind Betonklötze als sicherer Stand des Gerüst .

Screenshot_28.jpg.9b28a15bb848e6272af0ba7037528b38.jpg

Screenshot_29.thumb.jpg.2eb93281710566e44cd83e09db4e1bfc.jpg    ;) (y)

Screenshot_30.thumb.jpg.2941a10ca258fa8fd8b6710b3c1f42a3.jpg   :o  :D

Auch die Betonklötze werden Verbindungen erhalten .

Screenshot_31.thumb.jpg.8cd696d3181a3d803908e97c50a3825e.jpg

 

Screenshot_32.thumb.jpg.97363d71f6638107665bb80ca2a03ded.jpg

 

Jetzt fehlen noch das Podest und Geländer als Unterstand .

Auch die Beleuchtung kommt noch , die wird bestimmt schwer sein . muss ich ein bisschen tricksen .

Wieder einen Schritt weiter ....

Viele Grüße

H:xnS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Nun habe ich mit Bordmittel die LED-Beleuchtung am Ring fertig . Dabei ist mir aufgefallen das nicht alle sichtbar sind . Es kann an der Größe der Skalierung liegen , das die Objekte doch zu klein sein wird . Von der Optik muss es diese Größe habe .

Screenshot_33.thumb.jpg.cde81d662d14b844bea7852ec3df05fa.jpg

Ich werde zwar die Dimension verlieren , wenn ich ein Screenshot mache und auf eine Ebene als Bild einfüge . 

Mit Lauflicht oder blinken müsste ich durch ein- und ausblenden simulieren .

 

Wenn ich das ganz als mpb-Datei hochlade , wünsche ich ein Modellbauer , der dies dann in etwas so umsetzen kann .

Screenshot_35.thumb.jpg.3e6a90887b539498250a6ae460027972.jpgScreenshot_34.thumb.jpg.d6027f31f4bf280fd18e2769596d53f9.jpg

Viele Grüße

H:xnS 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Hier müsste Wüstenfuchs was sagen können , ob das eine Weltneuheit wär - ich fand nichts in dieser Art .Screenshot_42.thumb.jpg.a8880cc08dbc61cb4b113bf694a9909c.jpg

In dieser Stellung der Kabine ( Gondeln ) drehen sie sich auch noch in der waagerechte Ebene Screenshot_41.thumb.jpg.9219fde4d899832214ab6dc8de033f94.jpg

Hier können die >Gondeln< für den Ein- und Ausstieg gedreht werden , so können gleich drei unteren Karussell-Gondel angefertigt werden .

Screenshot_38.thumb.jpg.6ab595d62808c7854d4ecfcd709e0be4.jpg

Screenshot_39.thumb.jpg.fe45f1510823d4a31682c70f49121c1e.jpg

Screenshot_40.thumb.jpg.63e7c7b52543db50448bcbfdd97c482f.jpg

Das Riesenrad ist doppelt vorhanden und dazwischen das Karussell . Hierbei muss noch das Stützgerüst gebaut werden .

Vielleicht werde ich das Drehrad auf eine Y-Gerüst umbauen , aber nur , wenn ich es so hinbekomme .

Da ich es selber auf der Platte besser sehen kann als Ihr , ist es schwer so in Bild zu fassen .

Es sind sicher einige Streben des Rad zuviel sein , da muss ich noch überlegen .

Screenshot_43.thumb.jpg.877e032dee1704705dad1386564a3669.jpg

Screenshot_44.thumb.jpg.7ad2656ee0af35af1d4f40d14bd03373.jpg

Das würde meine zweite Variante als Riesenrad ( Double  Riesenrad oder Riesenrad-Karussell ) .

MBS - ?????????      =   Name noch offen !

Noch dreht sich dieses Riesenrad nicht , da es ein Prototyp ist .

Screenshot_45.thumb.jpg.b2fc96d95d1beab0d333d1c4d5483c77.jpg

So könnte der Bausatz des Riesenrad werden für den Transport .

Screenshot_46.thumb.jpg.403f6b8e9d1c1c1ec558428d4c014c6e.jpg

Es ist schon eine Herausforderung die Teile zubauen !

1. Fertiges Modell 

2. Bausatz 

Beide sollen auch in Bewegung ihrer Funktion haben können .

Der Hubkran ist leider nicht Hoch oder Lang genug - es müsste ein großer  Bruder her .

Weitere Fortschritte folgen ..

Viele Grüße

H:xnS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Danke für die Klicks und Bemerkungen von Euch .

Habe heute nichts machen können , also noch alter Stand von gestern .

Morgen gehts weiter ... 

Das neue Gerüst wird schwer !!

Viele Grüße

H:xnS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans,

ich freue mich über Deinen Beitrag zum Riesenrad - gut gelöst - wenn auch mit statischer Frage:

Können die filigranen Speichen des Riesenrades

  • eine senkrechte Drehung des Rades und
  • eine waagerechte Rotation einer Kanzel  in beliebiger Höhe

aushalten ?

ich bin da etwas am Zweifeln, obwohl mir Deine Bauweise gefällt ..

fragt Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Nochmals vielen Dank für die weiteren Klicks " Gefällt mir " von Euch .

Zu Henry Frage !

Ich selbst bin noch nie auf ein Riesenrad gefahren .

Habe mir einige Bilder und Videos angesehen . Ich bin der Meinung das ein Riesenrad nicht so schnell dreht in senkrechter Achse . Bei der waagerechte Drehung ist das auch der Fall wegen der Statik .

Wenn ich aus verschiedene Objekte vergleiche die beides besitzen , dürfte es kein Problem sein .

Nehmen wir an das Riesenrad dreht senkrecht etwa 10 km/h , so wird das in der waagerechte Achse etwa in 1-5 km/h derhen können .

Es soll mehr Personen fassen können und mit mehr Rundumblick - In London ist ein Riesenrad z,B seitlich mit Stützpunkten .

Screenshot_19.thumb.jpg.93bc113da78dbef93ca8a79e91c57f47.jpg

Screenshot_20.thumb.jpg.6292c641f85f07eef57e6e4d2d830396.jpg

 

Ich überlege ob man vielleicht auch in dieser Art es bauen könnte. B|

Vielleicht hat jemand noch eine Idee ! 

Viele Grüße

H:xnS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Das Video zeigt eine Draufsicht vom Karussell für das Riesenrad !!

Bitte hier genau hinschauen wie die Richtungspfeil-Schalter anzeigen , die werden über die  EV gesteuert .

0 = Aus

1 = An ( vorwärts )

2 = Gegenrichtung ( rückwärts )

 

Zur Hilfe die Beschriftung der Richtungspfeil für die Motoren .

Die Achse mit dem weissen Auslegerarm - Endpunkt ( der Drehpunkt ) , hier wird oder werden das/die Karussell immer in waagerechte Haltung gehalten , so dass die Kabine auch immer senkrecht geführt bleiben ( Kamera-Führung-Einsatz = wie bei den einzelne Kabinen , nur hier ist das Karussell der Punkt " Auslegerarm " ) . 

Das Drehgerüst des Riesenrad wird noch gebaut . Bei der Statik ist eine Kombination aus zwei Arten . 

Die werden ich noch vorstellen , da ich noch den Aufbau am Arbeiten bin .

Mir ging es erstmal um die Funktion des Karussell zu lösen , wie das Video zeigt .

 

Weitere Fortschritte später ....

Viele Grüße und vielen Dank für die  Klicks " Gefällt mir " und auch der Kommentare .

H:xnS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×