Jump to content
Neo

Neue Beta-Version V5

Recommended Posts

Hm, klappt nicht mit den Schaltern die ich mit einem schalter aus schalten will......

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb metallix:

Ich wuerde es begruessen wenn unter Bedingungen auch das vorhandensein eines schlagwortes als option gewaehlt werden koennte.

Wirklich sinnvoll ist das nicht, Tom.

"Horses for courses" ;)

 

Die Schlagworte gruppieren Auslöser, damit man für mehrere Elemente die selben Aktionen definieren kann. Wenn also ein Auslöser triggert, weil er einem bestimmten Schlagwort zugewiesen ist, dann hat er dieses Schlagwort. 

Bedingungen und Optionen speicherst du in Variablen. Das ist der gleiche Aufwand, funktioniert aber besser weil Variablen für den von dir angedachten Zweck ausgelegt sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmals die Bitte an unsere Neue V5-EV Experten. Ich gehöre leider nicht zu den Menschen, die durch Lesen eines Sreenshots allein sofort den Sinn einer EV-Eintragung begreifen. Bin eher der Typ, der das Gelesene mit einem in die Realität umgesetzten kleinen Anlagenbeispiel verinnerlichen muss. Es wäre daher für mich (und wohl auch viele andere) nicht schlecht, wenn zu der theoretischen wörtlichen/bildhaften Erklärung eine Mini-mbp mit angehängt würde.

Bittende Grüße

streit_ross

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb streit_ross:

 Es wäre daher für mich (und wohl auch viele andere) nicht schlecht, wenn zu der theoretischen wörtlichen/bildhaften Erklärung eine Mini-mbp mit angehängt würde.

Bittende Grüße

streit_ross

 

Hi Streitross

Verstaendlich....ich will dir  gerne eine kleine demo  hier zur ansicht einstellen.......wenn sie denn funktioniert;). Bis dahin ist es noch ein weg dessen laenge ich gerade nicht abschaetzen kann. Allerdings habe ich auch schon hier und da in anderen beitraegen kleine  beispiele oda modifikationen von threadgruenderanlagen (supa neue wortschoepfung,oda?(y)) eingestellt, wo  auch  durchweg V5 EV und deren moeglichkeiten, soweit von mir durchschaubar, drin enthalten sind. Ganz speziell fuer dich hatte ich in Claudia's thread so z.B.eine  schlanke (65 teile) version ihrer kompletten anlage eigestellt damit du auch  in V5 etwas ueben und das auch abspeichern kannst.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tom ,

ich habe seit kurzem angefangen, mir die Screenshots von EV-Beispielen abzuspeichern und wo dann noch eine Test.mbp dabei war, selbstverständlich auch diese. Heute z.B. gab es ein Abbild über einen EV-Eintrag zu Arbeiten mit Schlagwort. Da hätte ich mir auch gleich dazu eine Testanlage gewünscht, die das demonstriert. Mir hat beispielsweise die kleine Anlage von Michael was gebracht, wo ich nach Andys Zutun lernen konnte, wie eine OV angelegt wird und wie sich diese auswirkt. Zum Üben habe ich einiges an mit V4 angefangenen Anlagen, die über keine EV verfügen. Mir geht es aber momentan noch schlimmer als Dir, was das Erahnen von den hinter Zahnradsymbolen verborgenen Auswahlmöglichkeiten betrifft. Ich sag es mal ohne Scham, dass ich bis heute nicht weiß, wann ich welche angebotene Auswahl treffen und was ich in dieses und jenes Feld hineinschreiben soll. Deshalb will ich das ja nach und nach anhand von sich Auskennenden erstellten Testanlagen das zumindest in den Grundzügen begreifen. Und ich sag's nochmal: Da bin ich bestimmt nicht der Einzige. Mit meinem bisherigen Wissen über Gleiskontakte, Ausführung verzögern statt Timer oder auch Beschleunigen und Verzögern würde ich wohl eine "einfache" Anlage hinbekommen. Aber da kommt aus langjähriger Erfahrung gewonnen neben eventuellem Zuspruch über das Geschaffene auch der sicherlich gut gemeinte Hinweis: Das hättest Du aber mit Verwendung von OV oder mit der Nutzung eines Schlagwortes einfacher haben können. Hätte ich wohl auch alles genutzt, wenn ich es denn könnte. Ich merke zwar an manchen Stellen, das die EV in V5 einiges leichter macht, aber ganz ehrlich, (noch) -V4 war einfacher zu verstehen und -(bis jetzt) logischer bzw. die EV war zumindest optisch besser begreifbar. 

Gruß

streit_ross

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Goetz:

Wirklich sinnvoll ist das nicht, Tom.

"Horses for courses" ;)

2

Hi Goetz

Also ich habe da wohl gerade eine sperre;). Mein ziel ist eine beliebige anzahl  von schaltern, die in ein oder aus stellung sind, mit einem  hauptschalter aus oder wieder ein zu schalten. Derzeit scheitere ich schon am nur ausschalten. Sicher ich koennte einfach die (V4) zu fuss methode nehmen und jeden schalter in  dem aktionsfeld des hauptschalters benennen. Auch mit objektvariablen sehe ich kein land (mehr als 1 objekt oda objektvariable geht doch nicht). Ich suche ja nach einer eher  schlanken einfachen loesung. Daher ja die  idee das es funktionieren koennte wenn die schalter alle ein schlagwort haben und dies in einer bedingung erfuellt ist, eben alle schalter mit schlagwort eine stellung zuzuweisen (aus). Oda ist das eher schon ein Lua fall?  Und was fuer schalter geht ginge dann auch fuer weichen und signale.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb metallix:

Mein ziel ist eine beliebige anzahl  von schaltern, die in ein oder aus stellung sind, mit einem  hauptschalter aus oder wieder ein zu schalten.

Verstehe.

Ich denke mal darüber nach, wie das am besten geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Moin,
Götz, ich glaube dazu ist eine Lua-Loop notwendig und dann hat's was mit layout:enumEntities zu tun.
Das würde auch bei einem sogenannten Radiobutton der Fall sein. Du drückst einen Sender und die anderen Sendertasten fliegen wieder raus.
Wenn Du das nicht diskret machst, mit dem festgelegten Schalterpaket, mußt Du wirklich alle Objekte abklappern, ob sie jetzt jenes Schlagwort (oder eine bestimmte OV) besitzen. Das kostet in jedem Fall etwas Rechenzeit. Es sei denn, Du verlinkst in den OV auf den nächsten Schalter des Päckchens.
Dann mußt Du aber eine Schleife laufen und aufhören, wenn du wieder bei dir selbst ankommst. Dabei aber aufpassen, dass beim Rückschalten des nächsten Schalters nicht gerade wieder so ein Prozess ausgelöst wird! Das sind so Fälle, da ist u.U. eine Reentrance-Semaphore nötig.

p.s.: Ich habe einen praktischen Anwendungsfall für sowas in meiner Anlage, bei der Ziel-Anwahl eines Lokschuppens. Das mache ich über Schlagwort, aber dann schaltet jeder Schalter die anderen direkt mit Namen.

Edited by Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb streit_ross:

Ich sag es mal ohne Scham, dass ich bis heute nicht weiß, wann ich welche angebotene Auswahl treffen und was ich in dieses und jenes Feld hineinschreiben soll. Deshalb will ich das ja nach und nach anhand von sich Auskennenden erstellten Testanlagen das zumindest in den Grundzügen begreifen. Und ich sag's nochmal: Da bin ich bestimmt nicht der Einzige.

Absolut und 100%ig korrekt !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Am 8.8.2019 um 23:52 schrieb metallix:

Gibt es auch eine option um mehrere Aktionen zu loeschen/kopieren/umzusetzen?

aktuell gibt es das nicht.

Am 9.8.2019 um 20:07 schrieb Andy:

Ich wollte Dich nur darauf hinweisen, dass er sie dann aber auch in auskommentierten Zeilen findet

Ja das ist aktuell so gewollt, erleichtert die internen Abläufe.

Am 10.8.2019 um 02:27 schrieb Andy:

Könntest Du vielleicht einen schnellen Systemtimer zur Verfügung stellen

Wie im Seilbahn-Thread erwähnt werde ich mir hier noch etwas einfallen lassen, sodass man bequem jedes Frame eine Aktion durchführen kann, unabhängig der FPS.

vor 21 Stunden schrieb streit_ross:

die EV war zumindest optisch besser begreifbar.

Kannst du das etwas verdeutlichen? Gerade bei komplexeren Steuerungen war die alte EV doch absolut unübersichtlich, mit dem ständigen Hin- und Hergewechsle zwischen den verschiedenen Fenstern. Und findest du eine Angabe wie "$_Trigger1.Speed" wirklich begreifbarer als die nun grafische Auswahl der Variable Speed des auslösenden Fahrzeugs?

vor 20 Stunden schrieb metallix:

Oda ist das eher schon ein Lua fall?

Ja, mehrere Objekte können nur per Lua manipuliert werden, in dem dort mit Schleifen gearbeitet wird.

vor 12 Stunden schrieb Andy:

und dann hat's was mit layout:enumEntities

Vermutlich wäre layout:getEntitiesByKeyword in diesem Fall besser.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Neo:

layout:getEntitiesByKeyword

Oh Mann - das ist ja genau das, was Tom gesucht hat.

Danke :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Andy

Nur das ich halt noch, ausser beobachten;), nix mit Lua gemacht habe......

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich poste was Dummes, Neo korrigiert, Götz geht ein Licht auf und baut's. Zack fertig. Wo ist das Problem? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

was mir von der Optik bzw. von der Syntax der EV nicht so gut gefällt ist die Information, die ich im Bild markiert habe.

Unbenannt.thumb.JPG.5a7627a56a24f54080f4cb4c04726a82.JPG

Zunächst mal ist das Ereignis in dieser kleinen Schriftgröße und in seiner hellblauen Schriftfarbe nicht gerade in's Auge springend und entspricht von daher hat nicht der Gewichtigkeit der Information für den Nutzer. Ich würde auch nicht das Eintreten des jeweiligen Ereignisses mit einer Frage verbinden. Besser oder verständlicher wäre es nach meiner Meinung zu schreiben: Ereignis wird ausgelöst, nachdem:(sobald:), (wenn:).

Gruß

streit_ross

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo streit_ross, das hatte ich auch schon einmal bei neo angesprochen, da ich das am Anfang immer übersehen hatte.

Gruß Hermann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Neo,

nebenher bin ich gerade dabei, mich einmal ganz vorsichtig an das Thema "Anpassung der Module aus dem Katalog (Landschaft) für Version 5" heran zu tasten. Ein rein optischer Vergleich zeigt schon eine ordentliche Verbesserung zu dem, was es da bisher gibt.

469.thumb.jpg.e32938a6641d09731a69f9cc63f4ef3a.jpg

Jetzt möchte ich aber den Modulen auch eine EV mitgeben. So wie ich das sehe, geht das aber nicht, da sie für den Katalog ja als Gruppierung von Einzelmodellen abgelegt werden, oder habe ich da etwas übersehen? Andererseits, und das war ja zu Beginn der Erstellung der ersten Module schon ausdiskutiert worden, erscheint eine Ablegung als separate Anlage nicht besonders sinnvoll, da dann der Zusammenbau schwieriger wird (Einfügen aus Anlage). Vielleicht gibt es ja noch die Möglichkeit einer Gruppe von Modellen die EV mit auf den Weg zu geben. Das wäre eine tolle Option.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi, genau so mache ich das mit den Blocksteuerungen, ich speicher mir einen Block als Anlage ab und füge sie mit der EV in eine neue Anlage ein. Siehe Norberts Thread "Blocksteuerung"

Gruß Hermann

Edited by HWB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Brummi's Bild sieht sowas von echt aus. Und dann ist da doch was bei pingeligem Hinschauen mit einem Bäumchen...  in der Tat. Ohje, es gibt doch immer wieder Sonderfälle...
Die Kulisse kriegt Schatten ab. Aber, es stört mich nicht wirklich. Sieht halt aus, als wäre da noch ein Tower in der Landschaft.

kulisse.jpg

Edited by Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Hi Andy

Das liesse sich abba bestimmt mit geschickter plazierung und/oda rafiniertem vorbau eines berges in den hintegrund managen.

Hi Alle & @Neo

Waere es nicht eine gute idee die uebersichtlichkeit in den aktionsfenstern durch eine farbliche kennzeichnung des wirkungssmodus von bedingungen in GRUEN fuer normale wirkung und ROT fuer negierte wirkung, und das in vielleicht etwas vergroesserter schriftgroesse, zu haben? @streit_ross hatte ja schon auf die winzige darstellung der ausloeser, im oberen bereich, hingewiesen und ich denke sowohl eine etwas vergroesserte darstellung des ausloeser darstellenden bereiches wie auch mein vorschlag wuerden erheblich zu einer besseren erfassung der jeweiligen situation beitragen.

timer3.JPG.8de00920a996459d65a30d9a714ce40f.JPG

 

timer3mod.jpg.be446e5b86116edac853eb837ca635a0.jpg

Cheers

Tom

 

Edited by metallix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @metallix

Der Aufbau deiner EV ist unnötig umständlich. 

Du brauchst keinen zweiten Check, ob der Timer nicht läuft. Alles, was dort drin steht, kannst du in den unteren Kasten von "Timer is running" packen, denn wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist, dann läuft der Timer nicht.

933662498_Timerlaeuftodernicht.JPG.c883b8a68b5d95e71e5c00b54c3737ef.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi @Goetz

Jetzt waer es an mir  a la Brummi zu sagen " schau ma lgenau hin".......dann wirst du sehen das das richtig ist und laeuft. Ich bin dabei, an einer kleinen strassen demo mit experimenten zur einfachen verkehrsregelung meine technik hierfuer zu verfeinern und mein wissen ueber die GUI in V5 zu vertiefen. der ordnung halber sollte ich erwaehnen das der obere timer auch normal in negiert arbeitet....den hat die maske fuers foto shoting temporaer umgeschminkt:D

Cheers

Tom

Edited by metallix

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb metallix:

schau mal genau hin

Aaahh - jetzt ...

Es handelt sich um zwei Timer mit sehr ähnlichen Namen. "CheckD1" und "CheckD1west".

Ich hatte übrigens keine Zweifel, dass es läuft. Ich fand es nur zu umständlich (weil ich es für einen Timer hielt.) Und natürlich hatte ich verstanden, dass es dir nicht um die konkrete EV ging, sondern um grundsätzliche optische Verbesserungen.

Du kannst übrigens auch beide Timer in einer Mehrfachbedingung auswerten. Das ist besser, als diese gestaffelten Bedingungen.

Mehrfachbedingung.thumb.jpg.6dd47704e80db6d153cb32174624f903.jpg

Edited by Goetz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Goetz:

Aaahh - jetzt ...

Es handelt sich um zwei Timer mit sehr ähnlichen Namen. "CheckD1" und "CheckD1west".

Ich hatte übrigens keine Zweifel, dass es läuft. Ich fand es nur zu umständlich (weil ich es für einen Timer hielt.) Und natürlich hatte ich verstanden, dass es dir nicht um die konkrete EV ging, sondern um grundsätzliche optische Verbesserungen.

Du kannst übrigens auch beide Timer in einer Mehrfachbedingung auswerten. Das ist besser, als diese gestaffelten Bedingungen.

Mehrfachbedingung.thumb.jpg.15b7c194ea25a360ba6e99a10edcb151.jpg

Hi @Goetz

Schon klar, das mit den mehrfachbedingungen. Haette abba in meiner konkreten demo nicht funktioniert. Mit den beiden timern sperre ich die zufahrt von einer seitenstrasse in die hauptstrasse. Einer startet wenn verkehr von links kommt, der andere wenn verkehr von rechts kommt. Da sowohl nur einer anschlagen kann als auch beide und das auch zu unterschiedlichen zeiten geht es nicht mit bedingungen zusammen fassen in der und oder der oder konfiguration sondern nur verschachtelt. Das gezeigte beispiel ist genau so in spiegelbildlicher version auch fuer den kontakt von der anderen seite vorhanden. Es ist abba auch alles noch work in progress.....

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×