Jump to content

Modelle von BahnLand


Recommended Posts

Hallo Bahnland

Als Nachtrag zum Vorschlag Inneneinrichtung:

Bei den Messwagen dürfte es auch einen "Geräteraum" gegeben haben, in dem Leitungen und Sensoren für unterschiedliche Messungen vorgehalten wurden. Solche Abstellkammer könnte sich auch hinter einem geschlossenen Fenster befinden.

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites
  • Replies 795
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

SBB-Signale runderneuert Hallo Freunde der schweizerischen Eisenbahn, die SBB-Signale wurden einer Renovierung unterzogen und besitzen nun entweder einen integrierten Gleiskontakt oder könne

Teilveröffentlichung der Fernverkehrswagen Hallo zusammen, ich habe die Zeit, die ich benötige, um die begonnenen Fernverkehrswagen mit den geplanten Variationen fertigzustellen, gewaltig un

Tunnelröhren als Spline-Modelle Hallo zusammen, es ist schon der helle Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht! Es ist nun schon fast ein halbes Jahr her, dass ich hier angekündigt habe, "dem

Posted Images

vor 2 Stunden schrieb Dad3353:

A Search for 'dds online file converter' will bring up several links to offers of free conversion to Png. Hope this helps.

Bei der Suche nach "dds online file converter" werden mehrere Links zu Angeboten für die kostenlose Konvertierung in Png angezeigt. Hoffe das hilft.

... including the danger of trojans.

Link to post
Share on other sites

Anywhere on t'web there is such 'danger', including the downloading of commercial programmes. Some sites offer a service; once tasted, one may return with confidence. OK, it's a Wild World out there, but paranoia is an illness. Taking reasonable precautions (getting recommendations for a site or two, for instance...) t'web has much to offer. Just sayin'.

Überall im Internet besteht eine solche "Gefahr", einschließlich des Herunterladens kommerzieller Programme. Einige Websites bieten einen Service an. einmal probiert, kann man mit Zuversicht zurückkehren. OK, es ist eine wilde Welt da draußen, aber Paranoia ist eine Krankheit. Wenn Sie angemessene Vorsichtsmaßnahmen treffen (z. B. Empfehlungen für ein oder zwei Websites einholen ...), hat t'web viel zu bieten. Ich sag bloß'.

Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Dad3353:

Anywhere on t'web there is such 'danger', including the downloading of commercial programmes. Some sites offer a service; once tasted, one may return with confidence. OK, it's a Wild World out there, but paranoia is an illness.

Never download from unknown / non-familiar sources. (IT-Security)

Hallo Max,

vor 15 Stunden schrieb maxwei:

Hallo @AndreasWB, du brauchst keinen DDS Konverter, du kannst aus dem MBS direkt in PNG exportieren.

 

test.thumb.jpg.8418c2feb309a2189945e8fc13a58892.jpg

ah gut, danke

Gruß

Andreas

Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

Am 13.4.2021 um 07:58 schrieb AndreasWB:

Daher hoffe ich sehr, daß es die Epoche 4b Variante dann mit der Aufschrift "RESTAURANT" geben wird.

ich habe jetzt doch eine Tauschtextur für den WRbumz 139 mit der Kennzeichnung als "Restaurant" hergestellt:

318123538_14Tauschtextur.thumb.jpg.5cafa508475386f208c603a56469bb65.jpg

Die Original-Textur befindet sich in dem Paket

DB_WRbumz_Restaurant.zip

und kann wie weiter oben beschrieben den vorhandenen WRumz-Variatonen als Tauschtextur zugewiesen werden. Der Wagen sieht dann so aus:

777899845_13WRbumz-Restaurant.thumb.jpg.bf1efebec7032e07211a71c48ec5e2b6.jpg

Bitte beachte jedoch, dass dies ein "Fake" ist! Beim Vorbild hat es diesen Wagen mit dieser Bemalung nicht gegeben. Korrekte Wagentypen für diese Anschrift wären der WRmz 135 und der ARmz 211, die man aber erst einmal neu bauen müsste.

Wenn viele von Euch der Meinung sein sollten, dass ich diese Variante trotzdem als fertiges Fahrzeug veröffentlichen soll (bitte dann hier kundtun), werde ich dem Modell WRbumz dieses als zusätzlivche Variation hinzufügen. Andernfalls würde ich es gerne bei der hier zur Verfügung gestellten Tauschtextur belassen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites
Am 16/04/2021 um 16:20 schrieb BahnLand:

Salut Andreas,

J'ai maintenant fait une texture d'échange pour le WRbumz 139 étiqueté "Restaurant":

318123538_14Tauschtextur.thumb.jpg.5cafa508475386f208c603a56469bb65.jpg

La texture originale est dans le paquet

DB_WRbumz_Restaurant.zip 2 Mo · 2 téléchargements

et peut être attribué comme texture d'échange aux Variatons WRumz existants comme décrit ci-dessus. La voiture ressemble alors à ceci:

777899845_13WRbumz-Restaurant.thumb.jpg.bf1efebec7032e07211a71c48ec5e2b6.jpg

Veuillez noter, cependant, qu'il s'agit d'un "faux"! Le prototype n'avait pas cette voiture avec cette peinture. Les types de voiture corrects pour cette adresse seraient la WRmz 135 et l'ARmz 211, qui devraient d'abord être reconstruites.

Si beaucoup d'entre vous pensent que je devrais quand même publier cette variante en tant que véhicule fini (veuillez l'annoncer ici), je l'ajouterai en tant que variante supplémentaire au modèle WRbumz. Sinon, je voudrais le laisser avec la texture d'échange fournie ici.

Salutations nombreuses
BahnLand

Hello!! What a very good job @BahnLand!! This model is already in the game? I have an idea to customize the textur, i will show you :)

Have a good day

Link to post
Share on other sites

Hallo / hello / bonjour @arnyto,

der Quick-Pick-Wagen WRbumz 139 ist noch als Entwurf hochgeladen, weil ich ihn erst zusammen mit dem Speisewagen WRmz 137 zusammen endgültig veröffentlichen möchte, wenn ich den Messwagen fertigestellt habe, an dem ich momentan noch arbeite. Du kannst aber den WRbumz bereits unter Verwendng der Content-ID BA4871AE-AFCD-4A30-8EAF-B638811847BF aus dem Online-Katalog auf Deine Anlage ziehen. Um den "Restaurant"-Wagen zu erhalten, musst Du dann die Textur aus dem obigen Paket "DB_Wrbumz_Restaurant.zip" auf den Wagen auf Deiner Anlage als "Tauschtextur" übertragen.
The Quick Pick car WRbumz 139 is still uploaded as a draft, because I want to publish it together with the dining car WRmz 137 only when I have finished the measuring car, which I am still working on at the moment. But you can already drag the WRbumz from the online catalog to your layout using the content ID BA4871AE-AFCD-4A30-8EAF-B638811847BF. To get the "Restaurant" car you have to transfer the texture from the above package "DB_Wrbumz_Restaurant.zip" to the car on your layout as "exchange texture".
Le wagon Quick Pick WRbumz 139 est toujours téléchargé en tant que projet, car je veux le publier avec le wagon-restaurant WRmz 137 seulement lorsque j'aurai terminé le wagon de mesure, sur lequel je travaille encore en ce moment. Mais vous pouvez déjà faire glisser les WRbumz du catalogue en ligne vers votre mise en page en utilisant le Content-ID BA4871AE-AFCD-4A30-8EAF-B638811847BF. Pour obtenir la voiture "Restaurant", vous devez ensuite transférer la texture du paquet ci-dessus "DB_Wrbumz_Restaurant.zip" vers la voiture de votre réseau en tant que "texture d'échange".

Viele Grüße /  many greetings / beaucoup de salutations
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hallo @Wüstenfuchs und @Andy,

ich habe nun versucht, zumindest einige Eurer Vorschläge umzusetzen. hier im vergrößerbaren Bild ein Überblick über die neue Raumaufteilung:

1910248020_11Messwageneinteilung.thumb.jpg.978d134059580ab724251e152909c2e2.jpg

Ich habe jetzt die Maschinenschränke etwas anders gestellt und auch die Schreib-/Arbeitstische etwas auseinandergezogen.

536840476_14Telefon.thumb.jpg.6d164a9ef76c606fe6ad687b976b5727.jpg

Auf diesen steht jetzt auch jeweils ein Telefon, ...

466169379_14Drucker.thumb.jpg.b32071a9c2d68eed688e54b42e92e34c.jpg

... und einen Drucker gibt es auch. Auf die Einrichtung von Schlaf-/Ruhe-Abteilen und eines WCs habe ich verzichtet, weil es diese beim Spenderwagen auch nicht gab. Das macht aber nichts, weil dieser Wagen beim Vorbild immer mit einem amderen Wagen zusammen im Einsatz ist, der aus einem Abteilwagen (mit Abteiltrennwänden und WC) umgebaut wurde. Ich denke, dass die Schlaf-/Ruhe-Abteile und das WC dann in diesem Wagen vorhanden sind.

855946989_12Lftergitter.thumb.jpg.43db5495a6c04edee1f2bd9e00d2a1f0.jpg

Eine Änderung betrifft noch die Inneneinrichtung an jener Stelle, wo außen das Lüftergitter ein ehemaliges Fenster ersetzt hat. Damit dieses Gitter auch seine "Berechtigung" hat, ...

1295620441_13Starkstromschrank.thumb.jpg.17846babf73b18cb2f04fe4ebf707b82.jpg

... habe ich hier auf der Innenseite einen "Starkstromschrank" platziert. Ob dies "logisch" ist, sei einmal dahingestellt. ;)

232856251_16Drehgestelle.thumb.jpg.626fe35de3efa362ca46ca6aa82eaf8e.jpg

Was auf jeden Fall nicht fehlen durfte, sind die Messeinrichtungen an den Drehgestellen.

Wenn es keine gravierenden Änderungswünsche mehr gibt, würde ich nun noch die "Nachtvariante" des Innenraums ergänzen und dann die LoD-Stufen herstellen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hallo @BahnLand,
mir hat die erste Version schon großartig gefallen. Ich wollte nur verhindern, dass du, wenn du auf Wüstenfuchs' Vorschlag eingehst, eben diese rausnimmst.
Die weiteren 'Wünsche' von mir waren selbstverständlich nicht ganz ernst gemeint. Aber versuche da keinen Sarkasmus herauszulesen, da ist keiner drin.
Du weißt, dass ich von Deinen Arbeiten grundsätzlich begeistert bin!

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo @BahnLand,

vor 10 Stunden schrieb BahnLand:

habe ich hier auf der Innenseite einen "Starkstromschrank" platziert. Ob dies "logisch" ist, sei einmal dahingestellt.

wenn dieser einen Umformer oder Lüfter hat wäre das sogar Notwendig.

Der Wagen sieht doch jetzt super aus und weitere Assessors kann sich jeder aus Bordmitteln bauen. Eine frage hab ich da noch,

vor 16 Stunden schrieb BahnLand:

Auf die Einrichtung von Schlaf-/Ruhe-Abteilen und eines WCs habe ich verzichtet, weil es diese beim Spenderwagen auch nicht gab. Das macht aber nichts, weil dieser Wagen beim Vorbild immer mit einem amderen Wagen zusammen im Einsatz ist, der aus einem Abteilwagen (mit Abteiltrennwänden und WC) umgebaut wurde. Ich denke, dass die Schlaf-/Ruhe-Abteile und das WC dann in diesem Wagen vorhanden sind.

steht der auch noch auf Deiner Agenda?

Link to post
Share on other sites

Hallo @Wüstenfuchs,

vor 2 Stunden schrieb Wüstenfuchs:

steht der auch noch auf Deiner Agenda?

mal sehen. Entschieden habe ich mich noch nicht.

Als Basiswagen könnte ich zwar den ABvmz 227 (Prototyp des Eurofima-Wagens) hernehmen, den ich ja schon habe. Aber bei dessen Führerstand müsste ich genauso improvisieren wie auch bei dessen Inneneinrichtung, da mir da genaue Vorbildinformationen gänzlich fehlen wie bei dem aktuellen Messwagen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hallo @Andy,

der in Deinem Link gezeigte ursprüngliche Hofspeise- und Küchenwagen Nr. 12 war nicht der einzige Wagen des Kaiserlivchen Hofzugs, der einen Teil seiner Karriere als Messwagen verbrachte. Genau diesem Umstand ist es zu verdanken , dass einige Wagen des Kaiserlichen Hofzugs bis heute erhalten sind. Als ich einst die Flotte der Kaiserlichen Hofzugwagen für den Meyerschen Bildschirmscgoner und mein BahnLand-Programm zeichnete, hatte ich auch eine Übersicht über die Verwendung und den Verleib der Wagen nach der Kaiser-Ära zusammengestellt:

Hofzugwagen_Epochen.pdf

Viel Vergnügen beim Studieren wünscht
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hallo @BahnLand,
ach, in glaube in diesem Leben finde ich nichts mehr, dass Du nicht schon kennst und mit dem ich Dir eine Freude machen könnte.
Bin erst drei Monate nach Deinem verlinkten Post hier eingelaufen, also noch viel zu 'grün'. Beeindruckend! Bleib bloß gesund!!!

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe jetzt die Veröffentlichungen der Quick-Pick- und Speisewagen offiziell gemacht. Sie warten nun auf die Freigabe durch @Neo.
Hier noch einmal zusammengefasst die einzelnen Wagen-Variationen:

BA4871AE-AFCD-4A30-8EAF-B638811847BF   WRbumz 139

1975 DB WRbumz 139 (Vorserie, ozeanblau, Schürze schwarz)
1975 DB WRbumz 139 (Vorserie, purpurrot, Schürze schwarz)
1976 DB WRbumz 139 (Vorserie, ozeanblau, Schürze ozeanblau)
1976 DB WRbumz 139 (Vorserie, purpurrot, Schürze purpurrot)
1978 DB WRbumz 139 (Serie, ozeanblau, 200 km/h)
1978 DB WRbumz 139 (Serie, purpurrot, 200 km/h)

246D7878-ADB0-4600-9CD0-AE4D4B633743   WRmz 137, WRkmz 858.1, Dienstmz 327

Mit Stromabnehmer:
1986 DB WRmz 137 (orientrot-lichtgrau, Dachstreifen)
1994 DBAG WRmz 137 (orientrot-lichtgrau, Dachstreifen)
1995 DBAG WRmz 137 Touristikzug (mit Pantograph)
1996 DBAG WRmz 137 (verkehrsrot-lichtgrau, Dachstreifen)
2001 DBAG WRmz 137 ICE-Design (lichtgrau, Zugzielanzeige elektronisch)
2004 ÖBB WRmz (Upgrade-Design)
2014 DBN Dienstmz 327 (gelb)

Stromabnehmer abgebaut, Mulde und Trafo weiterhin vorhanden:
1995 DBAG WRkmz 858 Touristikzug (mit Pantograph)
1996 DBAG WRkmz 858 Touristikzug (ohne Pantograph)
1996 DBAG WRkmz 858 ICE-Design (lichtgrau)
1996 DBAG WRkmz 858 EN Jan Kiepura (nachtblau-lichtgrau)
1996 DBAG WRkmz 858 EN Pollux (nachtblau-lichtgrau)
2009 DBAG WRkmz 858 Autozug (verkehrsrot-lichtgrau, Dachstreifen)

Umbau aus der WRbumz Vorserie, Stromabnehmer-Aufbau komplett entfernt:
1992 DB WRmz 137.1 (orientrot-lichtgrau, Dachstreifen)
1994 DBAG WRmz 137.1 (orientrot-lichtgrau, Dachstreifen)
2001 CNL WRmz 137.2 CityNightLine (DACH, nachtblau)
2009 CNL WRmz 137.3 Autozug (verkehrsrot-lichtgrau, Dachstreifen)

Herzlichen Dank auch für die vielen Likes und positiven Kommentare!

Viel Spaß beim Verwenden wünscht
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Bahnland,

Was für tolle Innendetails! Trotz der Tatsache, dass es im Gesamtbild einer Anlage möglicherweise nicht auffällt (dies ist keine Kritik), finde ich es sehr schön und wichtig, dem gesamten Modell den Ton und Glanz zu geben, den es ausstrahlen sollte. Wie immer ein exzellentes Modell!

Am 19.4.2021 um 21:22 schrieb BahnLand:

1295620441_13Starkstromschrank.thumb.jpg.17846babf73b18cb2f04fe4ebf707b82.jpg

... habe ich hier auf der Innenseite einen "Starkstromschrank" platziert. Ob dies "logisch" ist, sei einmal dahingestellt. ;)

What great interior details! Despite the fact that it may not stand out in the big picture of a layout (this is not criticism) I find it very beautiful and important to give the entire model the tone and shine it should radiate. As always an excellent model!

 

Viele Grüße / Many regards

Edited by hubert.visschedijk
Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

nachdem @Neo meine beiden Speisewagen-Modelle freigegeben hat (vielen Dank!), habe ich hier exemplarisch ein paar Zugkompositionen zusammengestellt (alle Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern):

2067743084_01Intercity1970erJahre.thumb.jpg.fc23787e0e696fe5e9307a138da31ff7.jpg
Klassischer Intercity der 1970er Jahre (die Lok stammt von @seehund)

811783149_02LufthansaAirportExpress.thumb.jpg.765b0a6bd960b94f56f7dbe573b3ce48.jpg
Lufthansa-Airport-Express (Lok von @seehund, LHA-Triebzug im Hintergrund von @Reinhard)

1366127366_03FernexressKnigsee.thumb.jpg.cf69380f3f5389d921aacb2cb8d7847c.jpg
Fernexpress "Königsee" (Lok wieder von @seehund)

405267432_04Touristikzug.thumb.jpg.5a45f89a85454bd32a1804612b829807.jpg
DB Touristikzug (Dieselloks von @maxwei)

743585374_05ICE-Design.thumb.jpg.50bb28e68f3e33842dbf7a56b935128e.jpg
Intercity in den aktuellen ICE-Farben (Zuglok von @seehund)

480316223_06ALEXMnchen-Regensburg-Prag.thumb.jpg.65682393fcd16ac293a8286510834c61.jpg
ALEX-Zug München-Regensburg-Prag (Zuglok und Doppelstockwagen von @quackster)

26133855_07Berlin-Warszawa-Express.thumb.jpg.ec230d2ac7665db38f0c3f41a61ec277.jpg
Berlin-Warszawa-Express (Lok von @seehund)

1459014515_08Mnche-Nrnberg-Express.thumb.jpg.9ffbac37344bd16090036757c4b629ab.jpg
München-Nürnberg-Express (Lok von @seehund)

Viel Spaß beim Anschauen und Nachstellen wünscht
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 22.4.2021 um 17:09 schrieb BahnLand:

Viel Spaß beim Anschauen und Nachstellen wünscht
BahnLand

Hallo BahnLand,

da konnte ich nicht Widerstehen.B|:D Hier mal mein Messzug:

007.thumb.jpg.e23b603ea5f1bb9342860241f6940d31.jpg

Bespannt ist er mit der BR218 von @maxwei und als Begleitwagen habe ich den 4yg von @Roter Brummer genommen.

005.thumb.jpg.90d385532449f66cd98592d0a84a2aba.jpg

Die Besatzung ist voll in ihrer Arbeit vertieft.

003.thumb.jpg.d48f66b2d287b0e8e5c5c23d79335885.jpg

Selbst unser Techniker Ali und

004.thumb.jpg.09cb8ec9af368e7f5381e8f4c16fdc61.jpg

meine Wenigkeit schuften. (Das Bild von mir an der Wand, hat meine Tochter auf ihren Schreibtisch stehen. Was sie wohl ihren Freund damit sagen will???😈)

001.thumb.jpg.537cb082b9d4bcba97c24524d8dd1f3e.jpg

Lediglich mein Bruder und seine "Bessere Hälfte" haben sich zum Küchendienst abgeseilt.B| Mal sehen was es Heute zum Mittag gibt?002.thumb.jpg.8b28e1b4ee62611c6fd3f7b54ef93081.jpg

Lecker! Heute gibt es eine Suppe aus pürierten Tellermienen.😍😍😍 Da wird sich danach das Sitzpolster freuen😨. Hoffentlich sind die Fenster zum öffnen, ansonsten 😱🤢😱🤮😱.

006.thumb.jpg.6d02e91ae4702f82f88b868da05c8b2f.jpg

Und immer dran Denken, alles nicht so Ernst nehmen.😎😁😜

Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb Wüstenfuchs:

Das Bild von mir an der Wand, hat meine Tochter auf ihren Schreibtisch stehen. Was sie wohl ihren Freund damit sagen will???😈

Das Gleiche was Du ihm bei euren vier Augen Männergespräch gesagt hast, als er das erste mal bei uns war.

Gruß

Dein Töchterchen:P

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Hallo zusammen,

hier eine kleine Vorschau auf die noch nicht fertigen Messwagen:

638165910_20MesswagenDienstmz320321.thumb.jpg.9df882c227828d8428e5984cd9fc405c.jpg

Ganz links der Dienstmz 320, der im Messzug "RAILab 2" eingereiht ist, im ursprünglichen Produktfarben-Outfit. Ihn wird es auch im aktuellen Gelb geben. In der Mitte der Dienstmz 321 mit der ursprünglichen Stirnfront des Steuerabteils ("Hasenkasten"). Er wird sowohl im RAILab 2 als auch im RAILab 3 eingesetzt. Ich werde hier auch versuchen, den neuen (aktuellen) Steuerstand zu realisieren. Rechts der schon veröffentlichte Dienstmz 327 mit dem Dachstromabnehmer in der aktuellen Farbgebung. Im Hintergrund in der Remise steht der rote Messtriebwagen 723 001-4, der in der Realität allerdings schon ausgemustert und als Museumstriebwagen hergerichtet war, als die RAILab-Züge in Dienst gestellt wurden.

RAILab ist übrigens die Abkürzung für "Rollendes-Analyse- und Inspektions-Labor".

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites
  • 7 months later...

Bahndamm-Komponenten als Spline-Objekte

Hallo zusammen,

aufgrund der Diskussionen in den Beitragsfolgen Problem  mit Textur … und Auflösung / Detaillierung / Verlauf bei Textur-Aufmalen habe ich mich mal an als Spline-Objekte realisierten Bahndämmen versucht, die mit Gleisen des Modellbahn-Studios auch bei unterschiedlichen Gleistexturen kombinierbar und dabei an konkrete Vorbild-Profile angelehnt sind. Herausgekommen sind 3 Spline-Modelle mit jeweils verschiedenen Variationen, die ich zum Testen zunächst als Entwurf unter folgenden Content-IDs veröffentlicht habe:

082739A6-CA6E-4BB1-ADD7-765A8F7E9D63    Bahndamm Preußen
1C85B22C-112F-4891-B475-AB8BD7EF78EE    Bahndamm DBAG
DFDF2BCE-CC09-4F68-800F-D0BC6A844D3B    Bahndamm MBS

Das erste Modell lehnt sich an das bei der Preußisch-Hessischen Staatseisenbahn gültige Querschnittprofil an, welches bereits in der erstgenannten Beitragsfolge gezeigt  wurde.

1387150059_21ProfilPreuisch-HessischeStaatseisenbahn.thumb.jpg.494eccdccc618acd846bd66878a7aa03.jpg
Quelle:  Enzyklopädie des Eisenbahnwesens - Bettung

Es enthält ein entsprechend dem Vorbild-Profil gegenüber dem MBS-Gleis verbreitertes Gleisbett (im Bild unten in der Mitte), …

1801124857_22GleisbettPreuen.thumb.jpg.79c411e8d9f47a9c6e736632f563f9b4.jpg

… das sowohl mit dem Gleis mit Bettung (links) als auch mit dem reinen Schwellengleis (rechts) bestückt werden kann. Da das preußische Gleisbett höher ist als das Gleisbett des MBS-Gleises, empfiehlt es sich, das Gleis oder das Gleisbett in einer Höhe von 2,5 mm (bezogen auf den Maßstab H0) über der Oberfläche der Bodenplatte zu positionieren.  Das Gleisbett ist an der Unterkante leicht "ausgefranst", sodass zum Untergrund hin ein "weicher" Übergang besteht. Mit der Funktion "Pfad folgen" kann sowohl das Gleis am Gleisbett als auch das Gleisbett am Gleis automatisch ausgerichtet werden.

Von dem Gleisbett gibt es die Textur-Varianten

GB Holz und Schotter (Standard)
GB Beton+Bewuchs Unterbiberg 02
GB Beton+Schotter Neubiberg 01
GB Beton+Schotter Perlach 01
GB Beton+Schotter Unterbiberg 01
GB Beton+Schotter Unterbiberg 02
GB Beton+Schotter Unterbiberg 03
GB Bewuchs total Unterbiberg 01
GB Holz+Schotter Neubiberg 01
GB Holz+Schotter Perlach 01
GB Holz+Schotter Perlach 02
GB Holz+Schotter Unterbiberg 01
GB Stahl+Schotter Ottobrunn 01
GB Stahl+Schotter Ottobrunn 02

deren Variations-Bezeichnungen bis auf den Präfix "GB" (=Gleisbett) mit den Bezeichnungen der entsprechenden  Gleistexturen aus dem Online-Katalog übereinstimmen.

291558083_23Gleisbett-Texturvarianten.thumb.jpg.2ac2e0b46e7efb099cb502d4760183b7.jpg

Damit können die mit diesen Gleistexturen versehenen MBS-Gleise mit den farblich dazu passenden erweiterten "preußischen" Gleisbetten kombiniert werden.

Weitere Variationen des Modells stellen einen Randweg entlang des Gleises dar:

Randweg Geroell 1
Randweg Geroell 2
Randweg Kies hell
Randweg Sand hell
Randweg Waldboden

Dieser wird ebenfalls mittels "Pfad folgen" an das Gleis oder das Gleisbett angefügt und automatisch einseitig daneben platziert. Soll der Randweg auf beiden Seiten des Gleises angebracht werden, muss er ein zweites Mal, nun mit der Einstellung "Pfad umkehren", platziert werden.

1889330578_24Randweg.thumb.jpg.cd72f748396d200bf340defdad77ebc1.jpg

Bei dem oben angegebenen Abstand von 2,5 mm des Gleises/des Gleisbetts von der Bodenplatte wird diese von dem Randweg gerade überdeckt. Auch hier sorgt eine Ausfransung an den Kanten des Randwegs für einen weichen Übergang zum Untergrund.

Die dritte Komponente dieses Modells ist der eigentliche Bahndamm, von dem es speziell bei diesem Modell eine einseitige und beidseitige Variante gibt:

Bahndamm einseitig
Bahndamm beidseitig

249548128_25BahndammPreuen.thumb.jpg.c2643965cbf9b6660a756197d3d82241.jpg

Normalerweise kommt der beidseitige Bahndamm zum Einsatz (links). Soll jedoch der oben beschriebene Randweg hinzugefügt werden, muss die betroffene Seite des Bahndamms so weit nach außen geschoben werden, dass der Randweg auf der Dammkrone neben dem Gleis untergebracht werden kann. Hierfür verwendet man dann den einseitigen Bahndamm (rechts). Das Gleis mit Damm kann bis zu  11 mm (in H0) Abstand zur Bodenplatte angehoben werden.

915701957_26Gelndetexturen.thumb.jpg.60abdcee9610b804d352c0b787ccdca0.jpg

Die Bahndamm-Variationen unterstützen Tauschtexturen. Die originale Textur des Bahndamms entspricht der Geländetextur "Bergwiese01" des Modellbahn-Studios (links). Durch Zuweisung jeder anderen Geländetextur aus dem Online-Katalog kann die Farbgebung des Bahndamms an die Texturierung des darunter befindlichen Ausschnitts der Bodenplatte angepasst werden.

Das zweite Modell mit einem Bettungsquerschnitt für die DBAG wurde einer Zeichnung aus einer Vorlesung der Technischen Universität Dresden nachempfunden.

637536460_27ProfilDBAGmitRandweg.jpg.d13179a75202d2247f23f41a9a87ec73.jpg
Quelle: Grundlagen des Eisenbahnunterbaus

Die Variationen dieses Modells sind höher und breiter als jene des preußischen Modells. Ansonsten entsprechen die Variationen jenen des ersten Modells mit Ausnahme des einseitigen Bahndamms, der hier nicht benötigt wird, da der beidseitige Bahndamm eine genügend breite Dammkrone aufweist, damit der Randweg neben dem Gleisbett noch Platz findet.

914050665_28Querschnitt-Vergleich.thumb.jpg.2d2a505cc14391d6d2dc0387ecd0dcf3.jpg

Hier ein Vergleich der Querschnitte beider Modelle (vorne Preußen, hinten DBAG) ohne (links) und mit Bahndamm (rechts). Beim DBAG-Modell muss für die Wiedergabe des Gleisbetts und des Randwegs direkt auf der Bodenplatte eine Höhe von 6 mm (bezogen auf den Maßstab H0) und mit Bahndamm eine Höhe bis zu 21 mm über der Bodenplatte eingestellt werden.

Beim dritten Modell (Bahndamm MBS) wird das Gleisbett des originalen MBS-Gleises weiterverwendet. Deshalb enthält dieses Modell keine Gleisbett-Variationen (mit Präfix "GB"). 

1735768724_29BahndammMBS.thumb.jpg.2825647db116e352a1ed770518f89731.jpg

Für das Hinzufügen eines seitlichen Randwegs reicht hier die "normale" Platzierung des Gleises direkt auf der Bodenplatte (Distanz 0 mm) aus. Die hier enthaltene Variation des Bahndamms besitzt den preußischen Querschnitt des ersten Modells, wird aber auf einer Höhe bis zu 8,5 mm über der Bodenplatte positioniert. Die gegenüber dem preußischen Modell abweichende Höhe ergibt sich aus der unterschiedlichen Höhe des Modell-Nullpunkts, nach dem sich die automatische Platzierung des MBS-Gleises auf dem Bahndamm orientiert (ausschlaggebend ist die unterschiedliche Höhe des Gleisbetts).

Abschließend als Realisierungsbeispiel mit dem DBAG-Modell eine 2-gleisige Strecke mit Rampe, die sich am Ende in 2 eingleisige Strecken aufteilt.

2125207530_30zweigleisigeRampe.thumb.jpg.d728bd46d7d025988afdd2faa456d61d.jpg

203167729_31VerbindungeingleisigerStrecken.thumb.jpg.b92e9ca739f456b8b91aba98d7009b37.jpg

Die Modelle stehen ab sofort zum Testen bereit (siehe die oben angegebenen Content-IDs). Wenn sie zusagen, werde ich sie zeitnah final veröffentlichen.

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...