Jump to content
V300

Anzeigeproblem

Recommended Posts

Hallo,

heute habe ich Version 5  auf meinem Laptop installiert und registriert. Beim Starten moniert das Programm einen fehlenden DirectX 10 Treiber, obwohl die Version 11 bei Win7 Standard ist, das habe ich mit dem MS Tool "dxdiag" geprüft. Mein Laptop ist zwar schon älter, aber die Version 4 läuft problemlos.

Systemauszug:  WIN7 prof. 64bit, ATI X1700 Grafik, weitere Infos in den beigefügten jpg`s

Gibt es Problemlösung?

Danke im Voraus

Alfredo

PS. Bild 2: Version 4, Bild 3 u. 4: Version 5

dxdiag-log-Auszug.JPG

Einstellungen V4.JPG

Einstellungen V5.JPG

Warnung V5.JPG

Edited by V300

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo V300,

fall nicht bereits geschehen, downloade und installiere bitte die 32-bit Version von V5.

Gruß

stret_ross

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo streit_ross,

danke für den Hinweis.  Ich habe aber ein 64bit OS und MBS V4 läuft in der 64bit Version problemlos. Laut Stefan Werner ist die Systemvoraussetzung DirectX 10 folgend, also muss es eigentlich auch mit DirectX 11 laufen. Ich warte deshalb noch mal ab, ehe ich die Installation ändere.

Gruß Alfredo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch schon mal geprüft, ob es einen aktuelleren Grafikkartenreiber für die Radeon x1700 gibt ?

Gruß

streit_ross

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, der Rechner ist 13 Jahre alt, leider gibt es da nichts mehr.

Gruß Alfredo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alfredo,

die installierte DirectX-Version hat nichts mit den Hardware-Fähigkeiten deiner Grafikkarte zu tun. Wie schon von dir erwähnt ist dein Rechner 13 Jahre alt und unterstützt leider kein DirectX 10 oder 11 mehr, sondern nur noch das ebenfalls bereits in die Jahre gekommene DirectX 9.

Die alte Schnittstelle unterstützt Version V5 nicht mehr, zu Gunsten einer einfacheren Weiterentwicklung der 3D-Engine, was die neuen Schatten erst ermöglichte. Du hast daher nur noch die Wahl, mit der Software-Variante von DirectX 11 zu arbeiten (WARP), was zwar funktioniert, aber nicht besonders schnell ist (wobei ein 13 Jahre alter PC auch so nicht besonders gut für das 3D-Modellbahn Studio geeignet ist).

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

danke an Neo und streit_ross. Alle Fragen abschließend beantwortet. Finde mich mit der eingeschränkten Anzeige ab, da ich sowieso meistens am PC unter win10 arbeite. Der alte Laptop wurde von mir mit einer SSD aufgepeppt und läuft gut. Er ist Bestandteil einer realen Anlage zur Steuerung mit rocrail und CAN-Digital. Funktioniert sehr gut. MBS läuft parallel zur Erprobung und Simulation.

Gruß Alfredo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×