Jump to content

Recommended Posts

Posted (edited)
vor 42 Minuten schrieb norbert-grube:

Die .gif Bilder konnte ich leider nicht öffnen, sendet doch bitte .jpg Dateien

Nabend,

kannst du warscheinlich doch. Jeder moderne Webbrowser kann sie darstellen. Auch nahezu jedes "Malprogramm" kann das, zumindest das erst Bild in der GIF(Ist ja ein Container in dem mehrere Bilder sein können, Paint.net z.B. kommt nur ans erste bild daraus). Beim nächsten mal wenn kein grafikprogramm installiert ist, das damit umgehen kann, einfach im Webbrowser öffnen. ;)

 

Nette Grüsse, Mr.F.

Edited by Mr.F

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Norbert,

auch wenn ich Deine Bilder mit den Ereignisdefinitionen wegen ihrer geringen Größe fast nicht entziffern konnte, habe ich doch etwas herausgefunden:

1298353017_ZugbetrittGleis.thumb.JPG.f180e2517c0a79bcab71b572c1ad6065.JPG

Dein Ereignis "Zug betritt Gleis" funktioniert genau so wie man es erwartet. Das zeigt auch Dein kurzes Video.

1146201624_gverlsstleis.thumb.JPG.883c1edd1ba34ea0066d9efe1da8b734.JPG

Deine Ereignisdefinition "Zug verlässt Gleis" kann dagegen aus mehreren Gründen nicht funktionieren:

  1. Um das Gleis zu verlassen, muss der Zug erst einmal gestartet werden. Die Aktion "Farrzeuggeschwindigkeit setzen" (ich vermute mit einer Geschwindigkeit >0, um den Zug zu starten) wird aber erst in dieser Ereignisdefition ausgeführt. Diese Ereignis wird aber überhaupt nicht ausgelöst, weil der Zug das Gleis nicht verlässt.
  2. Das Ereignis "Zug verlässt Gleis" wird genau zu jenem Zeitpunkt ausgelöst, an dem der Zug das genannte Gleis verlassen hat! Folglich kann der Zug sich zu diesem Zeitunkt nicht mehr auf diesem Gleis befinden. In der obigen Ereignisdefinition gibst Du sowohl beim Ereignis "Zug verlässt Gleis" als auch bei der zusätzlichen Bedingung "Fahrzeug steht auf einem Gleis" dasselbe Fahrzeug "DHG 160" und dasselbe Gleis "Haltegleis" an. Da der Zug beim Auftreten dieses Ereignisses das Gleis verlassen hat, kann die Bedingung niemals erfüllt sein, und die Aktionen werden daher nie ausgeführt.

Wie sieht nun eine Korrektur aus?

  1. Öffne das Signal entweder von Hand oder durch einen in der Ereignissteuerung definierten Countdown. Um das SIgnal mit dem Countdown zu öffnen, musst Du das Aufziehen des Countdowns beispielsweise in die Aktionsliste Deines "Zug betritt Gleis"-Ereignisses mit hineinpacken.
  2. Wenn Du den hier beschriebenen Countdown verwenden möchtest, benötigst Du noch eine Ereignisdefinition "Countdown läuft ab". Dort packst Du dann die Aktion "Signal öffnen" hinein.
  3. Verwende das Ereignis "Signal öffnet sich" als Auslöser für den Start des Zuges. In diesem Fall kannst Du die obige Bedingung "Fahrzeug steht auf einem Gleis" so, wie sie da steht, übernehmen. 
  4. Entferne aus Deiner Aktionsliste den Countdown (es sei denn, Du verwendest ihn für einen anderen Zweck, als den Zug nach dem Anhalten eine zeitlang warten zu lassen) und das Öffnen des Signals (wird ja nun anders geöffnet und ist der Auslöser dieses Ereignisses). Es bleibt also als einzige Aktion die Geschwindigkeitszuweisung bestehen.

Mit dieser abgeänderten Ereignissteuerung sollte Dein Szenario erfolgreich ablaufen können.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Norbert,

was @BahnLand zu dem Ereignis "Zug verlässt Gleis" geschrieben hat, trifft vollumfänglich auch auf Deine Ereignisdefinition "Zug fährt auf's Gleis" zu. Die Bedingung, dass derselbe Zug schon auf dem Haltegleis stehen soll, damit er es betritt und dann halten soll, ist unlogisch. Lass mal die Bedingung einfach weg. 

Gruß

streit_ross

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo Norbert,

ich habe hier mal eine kleine Blocksteuerung erstellt.

1. neue Anlage erstellen.

2019-08-14_064508.thumb.jpg.3d0872f9fefd3ec641c3ebb1423f45da.jpg

2.Bearbeiten, Einfügen aus, Anlage

V4 Block Spur N Formsignal rechts

dabei wird die EV mit erstellt.

Umbenennen.thumb.jpg.b866a613e1ba54eed8032f86a75c7af2.jpg

3.Die EV öffnen und unter Ereignisse eine neue Gruppe erstellen und die 7 Ereignisse hineinpacken

4.Für jeden Block Punkt 2 und 3 wiederholen und fortlaufende NR vergeben, dabei wird die EV immer erweitert.

Blockgruppen zusammenfügen und die EV bearbeiten, bei jedem Block nur unter Ausfahrt blockieren das zweite Signal auswählen

1796445072_Signalauswhlen.thumb.jpg.17326e4d0662a1332aadcfda3afa3185.jpg

anbei eine Testanlage mit 6 Blöcken und die Anlage V4 Block Spur N Formsignal rechts

V4 Block Spur N Formsignal rechts 6x.mbp

V4 Block Spur N Formsignal rechts.mbp

Gruß Hermann

Edited by HWB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hermann,

vielen lieben Dank, nu habe ich wieder etwas gelernt (deine Dateien zu öffnen und abzuspeichern),

nu kann ich rumexperimentieren und viel lesen, wieso - weshalb und warum. Und kann immer auf dein geiles Beispiel zugreifen um zu kontrollieren.

Du weißt wie man hilft,

genauso wie auch der Bahnland geholfen hat,

Vielen Lieben Dank an euch beide,

euer Anfänger Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×