Jump to content
h.w.stein-info

V5_Rennstrecke mit Oldtimer ( Grundprinzip )

Recommended Posts

Ihr werdet mir jetzt nicht glauben, aber es ist mit V5 jetzt theoretisch möglich, dass zwei MBS-Leute auf einer Anlage, jeder in seiner Cockpitansicht mit seinen Steuerelementen in einem frei beweglichen Fahrzeug ein Rennen gegeneinander fahren können. Okay, der direkte Weg durch alle Bäume und Gebäude hindurch ist dann der schnellste Also - mal rein theoretisch! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andy,

so langsam wirst Du mir bzw. wird mir das MBS unheimlich.:o Wenn das so weitergeht, wundere ich micht wenigstens nicht mehr, das meine Züge plötzlich losfahren, weil Du sie von zu Hause aus steuerst. :)Nein, natürlich ist beides von mir übertrieben gemeint, aber ich erkenne von Tag zu Tag mehr, dass es mir nicht vergönnt sein wird, auch nur annähernd die jetzigen Möglichkeiten des MBS  in vollem Umfang zu nutzen. Mein nächstes Ziel ist daher nur eine "normale" Anlage mit der neuen EV hinzukriegen. Ich hoffe, dass mir das noch vor dem 70. gelingt.

Gruß

streit_ross

Share this post


Link to post
Share on other sites

Multiplayer! Das wäre doch was.

Szenario:

  • Eine Modulanlage
  • Ein Fahrplan
  • Ein Fahrdienstleiter
  • Mehrere Lokführer
  • Sprachverbindung über Skype oder so
  • Ein verabredeter Spieleabend
  • Fun!

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn A die IP von B in die Schnittstelle einträgt und B die von C und .... X die von A - könnte sogar das gehen! Aber da halte ich's mal eher mit streit_ross.
Ein wenig Physik reinbringen (daher wäre das Driften eine gute Übung), aber da würd's mir auch schon langen. Machbar ist aber denkbar!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Moin Streit_ross

stimme dir voll und ganz zu, MBS wurde glaub ich als Programm zum planen einer realen Modelleisenbahnanlage erdacht.

Jetzt wird es immer mehr zum PC Game in Richtung Sim City, Mine Craft u.s.w .

 

Gruß Opax

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Opax,
was glaubst Du, warum ich über jegliches Militär schimpfe. Weil's irgendwann darauf hinausläuft, dass Häuschen weggebombt werden. Und da werde ich zur Furie.
Das hat mit Modellen selbst gar nichts zu tun, als Kind war ich Fan von allem, was der Mensch so gebaut hat. Nach den Fallerhäuschen haben meine Brüder und ich Airfix und Revell gebastelt wie die Weltmeister. Ob die Dinger dann was mit Militär zu tun hatten, war uns dabei wurstegal. Aber die Bedenken, die ihr da habt, teile ich durchaus.
Sowas wie Brummi's Rangieranlage befürworte ich wieder total. Und wenn der Verkehr so echt läuft, wie möglich, dann ist das schon Sim City. Die Modellbauer geben sich für die animierbaren Parts der Modelle ja auch die größte Mühe und an unseren Wellenexperimenten hattest Du auch Deinen Spaß, opax. Programmiertechnisch wird's interessant, wenn's darum geht zwei Fußgängergruppen an einer Fußgängerampel aneinander vorbei zu bekommen. Vorher müssen wir erstmal Abzweigungen hinkriegen, ohne dafür x-und-zwanzig Pufferstraßenstücke pflanzen zu müssen. Kreuzungen a la h.w.-Hans kommen dann auch noch...
Beim Railroad Tycoon, den ich in der ersten Version geliebt habe, habe ich mich immer gefragt, warum der Blödsinn mit den Konkurrenten sein mußte. Mir hätte das reine Vernetzen und Gestalten von optimalen Transportwegen gereicht. Dass man reagiert, wenn eine Rohstoffquelle versiegt, oder mal 'ne Lok kaputtgeht ist schon okay.
Also, in die Richtung, da habe ich gar nichts dagegen.

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Hallo Andy 

Wie ist das gemeint " ala h.w.stein  , also ich mit Kreuzungen ...?

 

Allgemein hat sich doch das 3D - Modellbahn Studio sich doch verbessert . 

Ich hab bei der Version 2 begonnen , Modellplaner ( Version 1 ) habe ich nie kennen gelernt .

Jeder kann es doch so verwenden , was das Studio für Möglichkeiten gibt -

1. Planung

2. Nach Aufbau von Hersteller oder Virtuell

3. Simulation in Vollautomatik oder Handbetrieb

4. mehr Verbesserungen und teils kompatible zu älteren Versionen 

Verbindung mit einer Anlage , wo sich ein paar Mitglieder zusammen spielen können wär nicht schlecht . Würde sicher viel Spass machen , zumal man auch noch viel lernen dabei kann ( in den vielen Bereichen der Bahn oder andere ) .

Natürlich müsste diese Anlage für alle zu Verfügung stehen ( Online ) . Vielleicht mit nur ein oder zwei Ports dafür .

 

Meine reale Modellbahn konnte ich auch fernsteuern per Telefonzentrale ( elektronisch ) - Mikrofon ( Telefon )  für Durchsage am Bahnhof , und der Zifferblock für die Bereiche ( Weichen , Signale , Drehscheibe und andere ) und das alles Analog mit Digitalumsetzer .

 

Nebenbei :

Die Steuerung habe ich teils aus meiner 2ten Ausbildungszeit gebaut mit Erlaubnis ( Kosten selbst getragen , weil es für mich war ) . Ich habe so gesehen zwei abgeschlossene Berufe ( Einzelhandelskaufmann [ Fachbereich : Schuh- und Lederwaren ] und Radio- / Fernsehtechniker mit Elektronik / Elektromechnik ) , dabei habe ich hauptsächlich im Antennenbereich Sende- und Empfangsanlagen gearbeitet  .

Ok !

Vielen Dank und viele Grüße

H:xnS

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb h.w.stein-info:

Wie ist das gemeint " ala h.w.stein  , also ich mit Kreuzungen

Na, mit vielen Abbiegerspuren und Straßenbahn drin und pipapo. Voll komplex eben. Das war nicht negativ gemeint, im Gegenteil. So Dinger hat ja sonst noch keiner gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×