Jump to content

Schlagwort - Kapiere ich nicht


Recommended Posts

Hallo zusammen,
die Steuerung per Schlagwort bekomme ich einfach nicht gebacken. Habe schon einiges im Forum darüber gesucht und auch nachgelesen. Aber das einzige was ich darüber erfahren habe, das man eine wiederkehrende Steuerung einfach per Schlagwort aufruft. Ja, aber wie funktioniert das nun genau?

Ich habe mir für meinen Versuch ein einfaches Beispiel genommen:

  • An jedem Bahnhof hält auf jedem Gleis ja einmal irgendwann ein Zug (ist ja logisch)

Also schreibe ich in die EV:

Ereignis "Gleiskontakt xy wird beim Betreten ausgelöst"
Aktion "Fahrzeuggeschwindigkeit setzen"
Auslöser "Fahrzeug"
Gleis/Straße "Alle Gleise/Straße"
Geschwindigkeit "0"

Und der Zug hält am vordefinierten Haltepunkt.

Nun habe ich mir gedacht, ich weise diesem Gleiskontakt xy das Schlagwort "Zug Halt" zu und die anderen Gleiskontakte auf den Nachbargleisen übernehmen die Ereignis-Ausführung von Gleiskontakt xy damit ich diesen EV-Schritt nicht jedesmal neu angeben muß. Aber wie geht das oder geht es überhaupt oder habe ich nur einen Denkfehler ???

Fragen über Fragen, aber selber ich finde ich keine Lösung.

Gruß
Stephan
 

Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb stephan:

Nun habe ich mir gedacht, ich weise diesem Gleiskontakt xy das Schlagwort "Zug Halt" zu

Soweit richtig gedacht.

Dann weist du allen übrigen Kontakten, die dasselbe Verhalten zeigen sollen, dasselbe Schlagwort zu.

Und im Ereignis wählst du als Auslöser dieses Schlagwort (statt der einzelnen Kontakte). Jetzt nutzen alle Kontakte, welche du mit diesem Schlagwort versehen hast, dieselbe Ereignisdefinition.

1391847331_AuslserSchlagwort.jpg.1348c9c39691198ad9a218ff6182f382.jpg

Anfangs ist das genauso mühselig wie andere Wege auch. Der Vorteil zeigt sich, wenn du weitere Kontakte hinzufügst und sie allein durch Eingabe des Schlagwortes aktivieren kannst. Und wenn du einen Kontakt kopierst, dann wird das Schlagwort gleich mit kopiert.

Edited by Goetz
Bild eingefügt
Link to post
Share on other sites

Hi Stephan

Du bist ja schon auf dem richtigen weg.....am einfachsten ist du kopierst deinen GK"xy" so viele male wie du ihn brauchst und verteilst die ganzen "xy"s  schoen auf deine bahnhoefe( Dann brauchst du nicht jedem einzelnen das schlagwort eintragen, da es mit koppiert wird!). Du brauchst sie nicht mit individuellen namen ausstatten. Nun schreibst du deinen EV eintrag. In dem ereignisfeld oben, wo du den ausloeser auswaehlst nimmst du nun die option "Auswaehlen mit Schlagwort" anstatt auswaehlen.

Da, nun kam der Goetz mir zuvor.

Cheers

Tom

Link to post
Share on other sites

Das Gleiche nochmal anders erklärt:
Das Schlagwort ordnet letztlich ein Element einer Teilmenge zu.
Nehmen wir an, Du schreibst Ereignis "Gleiskontakt wird beim Betreten ausgelöst", willst damit aber weder einen speziell, aber auch nicht alle damit erwischen, sondern eine bestimmte 'Gattung'. Genau dann nimmst Du 'Gleiskontakt mit Schlagwort'. Das Schöne ist, dass Du einem Objekt auch mehrere Schlagworte zuordnen kannst. Bei einer Lok kannst Du also "Personenzug" angeben, aber auch "Schnellzug". Auch Kontakte könntest Du parallel für verschiedene Aufgaben verwenden, z.B. für's Abbremsen, und/oder um für Loks mit 'Personenzug' und 'Schnellzug' das Signal auf grün zu schalten. Dann gibst Du dem Kontakt noch ein Schlagwort 'Schnellzugwächter' mit auf den Weg und programmierst an anderer Stelle noch den Gleiskontakt mit Schlagwort 'Schnellzugwächter'. Wie gesagt, das kann so auf den gleichen Kontakt hinauslaufen.

Link to post
Share on other sites

Dank an @Goetz, @metallix, und @Andy

mein Grundgedanke war ja also richtig. Nur bei der Ausführung hat es bei mir gehapert und das habe ich nicht sofort gesehen.

Ich hatte dem ersten Gleiskontakt das Schlagwort "Zug Halt" verpasst und dem nächsten das Schlagwort "Zug halt" und das kann dann wohl nicht klappen, da scheinbar Wert auf die korrekte Schreibweise gelegt wird (Groß-/Kleinschreibung).

Nebenbei habe ich auch gelernt, das man das falsch geschrieben Schlagwort nicht einfach umbennen kann. Man muß es löschen und neu (richtig geschrieben) wieder zuteilen.
Nun funktioniert mein kleines Beispiel auch und habe wieder etwas dazu gelernt.

Viele Grüße
Stephan

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb stephan:

da scheinbar Wert auf die korrekte Schreibweise gelegt wird (Groß-/Kleinschreibung).

Korrekt.

Du bist auf der sicheren Seite, wenn du im ersten Objekt das Schlagwort kopierst (Strg-C oder das Copy-Icon über der Liste) und bei allen anderen einfügst.

1546459715_Schlagwortkopieren.JPG.b3f181c4db77421c94832ce872eb5a79.JPG

Tipparbeit erspart dir das obendrein auch noch ... ;)

 

Link to post
Share on other sites

@Goetz,

check das nochmal. Nach meinen Erfahrungen spielt Groß/Kleinschreibung hier keine Rolle. Ich habe in meiner Anlage mal ganz am Anfang ein Schlagwort 'Prellbock' mitgegeben, mich später dann entschieden Schlagworte grundsätzlich in Großbuchstaben zu schreiben und nun kann ich PRELLBOCK schreiben wie ich will, er macht letztlich immer Prellbock draus.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Goetz:

Hättest du auch gekonnt

hab's dann auch nochmal gemacht und ja - jetzt habe ich's auch in beiden Formen in der Liste. Ich denke aber, dass es am Anfang der Betaphase noch anders war. Da hat Neo wohl nachkorrigiert. Es hatte mich geärgert, da es das einzige Schlagwort war, dass Kleinbuchstaben drin hatte. Deswegen bin ich mir da ziemlich sicher. Aber prima, dann kann ich's jetzt umstellen :)

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Nochmal zu dem obigen Beispiel vom Halten im Bahnhof über Schlagwort. Grundsätzlich ist das interessant. Bei mir ist es nun so, dass nicht jeder Zug halten soll. Manchmal soll einer auch durchfahren. Das habe ich in V4 so gelöst (und erstmal nach V5 so übernommen), dass das Gleis einen Status in Form einer Variable hat. Ist der Status "1", greift die Routine und hält den Zug an, ist er "0", darf der Zug unbehelligt durchfahren. Kann man das auch über das Schlagwort abfragen? Oder geht das nur, indem man stattdessen den Kontakt aktiviert/deaktiviert?

Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Timba:

Kann man das auch über das Schlagwort abfragen?

Über das Schlagwort fasst du nur viele Kontakte (oder andere Elemente) zusammen, um für alle eine gemeinsame Liste an Aktionen zu schreiben.

Was dann in dieser Liste im Einzelnen passiert, ist davon unabhängig.

Derjenige Kontakt, der das Ereignis tatsächlich ausgelöst hat, steht dir in der EV als "Auslöser" zur Verfügung. Und dieser Auslöser kann z.B. eine Variable haben, die du dann für eine Bedingung prüfst. Ist die Variable z.B. = 1 (oder besser  = true), dann machst du etwas, andernfalls nicht.

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb stephan:

Nebenbei habe ich auch gelernt, das man das falsch geschrieben Schlagwort nicht einfach umbennen kann. Man muß es löschen und neu (richtig geschrieben) wieder zuteilen.

 

Hi stephan

Eigendlich musst du auch nichts auf dem buchstabenklavier tippen= schreiben!

Wenn du das fensterchen fuer den eintrag des schlagwortes vor dir hast wirst du rechts einen kleinen (nach unten) pfeil sehen.

Den anklicken und es erscheint eine auswahlliste mit allen schlagwoertern die du bereits erzeugt hattest.

Cheers

Tom

Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Goetz:

Über das Schlagwort fasst du nur viele Kontakte (oder andere Elemente) zusammen, um für alle eine gemeinsame Liste an Aktionen zu schreiben.

Was dann in dieser Liste im Einzelnen passiert, ist davon unabhängig.

@Goetz

Der umgekehrte Weg funktioniert aber nicht? Ich versehe zB 10 Weichen mit einem Schlagwort "xyz" und möchte diese 10 Weichen beim verlassen eines Gleiskontaktes umschalten?

 

Gruß,

Michael

 

P.S. Bisher habe ich dafür noch keine Möglichkeit gefunden außer die Weichen alle einzeln auf zu zählen, was ja die Verwendung eines Schlagwortes in einem solchen Fall überflüssig macht

Link to post
Share on other sites

Ja, Tom - das ist praktisch dasselbe.

Und wenn es auch in der Anwendung fast gleich zu sein scheint, ob man nun per Schlagwort den Verursacher oder das Ziel einer Aktion bestimmt - technisch sind das zwei sehr verschiedene Dinge.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...