Jump to content

Position von Zugteilen


Recommended Posts

Am 8.9.2019 um 16:20 schrieb Goetz:

Erstens heißt es bitte Lua - also nicht in Versalien. (Das mögen die Erfinder dieser Sprache nicht und es sieht auch unschön aus.)

Und zweitens bekommst du die Anzahl der Elemente einer durchnummerierten Tabelle "Test", indem du ein # davor schreibst.

Also 


Test = {"Eins", "Zwei", "Drei"}

Anzahl = #Test

 

Die bestehen ja wirklich auf Gross-/Kleinschreibung ! Habe ich noch bei keiner anderen Programmiersprache -BASIC; COBOL; LINUX; C; PHP; SQL etc- gehabt !

https://de.wikipedia.org/wiki/Lua

Muss mich entschuldigen ! Folgende Liste habe ich heute ERSTMALIG aufgerufen und gesehen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Programmiersprachen

Edited by norbert_janssen
Link to post
Share on other sites
  • Replies 83
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo @m.weber Michael, vorhin habe ich wieder ein Chaos durch zerrissene Züge vorgefunden, aber immerhin hat das Ding einige Stunden gelaufen vorher. Deswegen habe ich mir jetzt doch noch die Ro

Es geht doch, Goetz. Hab's mit Fummeln und Ausprobieren selbst rausgefunden. Erg=layout:getVehicleGroup($("LOK8")) zahl=#Erg zahl gibt die Anzahl Objekte im Zugverbund zurück.  

Posted Images

vor 11 Stunden schrieb norbert_janssen:

Die bestehen ja wirklich auf Gross-/Kleinschreibung ! Habe ich noch bei keiner anderen Programmiersprache -BASIC; COBOL; LINUX; C; PHP; SQL etc- gehabt !

Das verstehe ich nicht so ganz. Was meinst Du mit bestehen? Sind bei Lua bei manchen Befehlen Groß-/Kleinschreibung zwingend erforderlich oder unterscheidet die Sprache z. B. bei Variablennamen zwischen Groß- und Kleinschreibung? Und Linux oder SQL als Programmiersprachen? Bislang war ich der Ansicht ersteres sei ein Betriebssystem, das sehr wohl zwischen Groß- und Kleinschreibung unterscheidet, im Gegensatz zu Windows wo nur bei Passwörtern zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird und zweiteres sei ein relationales Datenbanksystem, das zwar über Befehle angesprochen werden kann aber nicht wirklich als Programmiersprache gilt.

Norbert, Du stellst gerade mein bisheriges Verständnis der IT auf den Kopf...

grübelnde Grüße, Ralf

Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb ralf3:

 Was meinst Du ...?

Er meint die Schreibweise des Namens. Lies doch bitte den ersten Satz, den er zitiert hat. Dann ist klar worauf er sich bezieht.

 

Auszug aus der Website zu Lua:

Zitat

What's in a name?

"Lua" (pronounced LOO-ah) means "Moon" in Portuguese. As such, it is neither an acronym nor an abbreviation, but a noun. More specifically, "Lua" is a name, the name of the Earth's moon and the name of the language. Like most names, it should be written in lower case with an initial capital, that is, "Lua". Please do not write it as "LUA", which is both ugly and confusing, because then it becomes an acronym with different meanings for different people. So, please, write "Lua" right!

 

Edited by Goetz
Zitat der Lua-Entwickler hinzugefügt.
Link to post
Share on other sites

Ah, ok.

Dann war das Zitat wohl für mein Alter zu lang, da dort Variablen und auch der Inhalt mit Groß-/Kleinschreibung aufwarten. Das Zitat besteht ja aus 2 Teilen. Manchmal ist weniger halt mehr.

Du hast ja schon häufiger erwähnt, dass Lua keine Abkürzung ist und daher bei der Schreibweise auf Versalien verzichtet werden sollte und im zitierten Wiki-Artikel habe ich keine expliziten Hinweise auf die Schreibweise gefunden. Da die Schreibweise des Namens für mich (speziell durch Deine Erklärungen) klar war und im Wiki diesbezüglich nichts stand hab ich das Zitat gedanklich dann doch eher auf den 2. Teil reduziert. Gerade bei der geschriebenen Form der Konversation kann es leicht zu Mißverständnissen kommen.

aufgeklärte Grüße, Ralf

Link to post
Share on other sites

Gerade Deine Änderung gesehen Goetz, Dieses Zitat sehe ich nicht zum ersten Mal...grins...hattest Du auch schon mal an meine Adresse gepostet als ich den Namen einmal falsch schrieb. :D. Das stammt aber von einer Lua-Seite oder so, keinesfalls aus dem Wikipedia-Beitrag den Norbert anführte. Da hab ich diesbezüglich nichts gefunden.

völlig aufgeklärte Grüße, Ralf

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb ralf3:

und zweiteres sei ein relationales Datenbanksystem, das zwar über Befehle angesprochen werden kann aber nicht wirklich als Programmiersprache gilt.

Erlaube mir eine kleine Korrektur, @ralf3. SQL ist die Abkürzung für "Structured Query Language" und wie wir wissen, wird "Language" mit "Sprache" übersetzt. SQL bezeichnet somit nicht das Datenbanksystem, sondern die Sprache, mit der Datenbanksysteme dieser Art bearbeitet werden können. Das mag dir eventuell als Erbsenzählerei vorkommen, aber so ist es nun mal richtig. Absolut korrekt ist hingegen die Aussage, dass es keine Programmiersprache ist, sondern es ist "nur" eine Datenbanksprache.

Link to post
Share on other sites

Da sich das Ganze ja nun auf die Schreibweise der Namens bezog ist es ja nun unerheblich ob Programmiersprache, Scriptsprache, Datenbanksprache oder Betriebssystem. So wie ich das sehe war da in der Aufzählung von jedem für jeden was dabei. Linux ist aber auch keine Abkürzung, daher wäre dort die korrekte Schreibweise auch Linux. PHP würde ich eher als Scriptsprache sehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Programmiersprachen

Hier tauchen Linux und SQL auch gar nicht auf.

Es widerstrebt mir halt ein wenig....ein gaaanz kleines bischen....verschiedene Begriffe aus der EDV in einen Topf zu werfen und bei Linux in der Liste der Programmiersprachen stellten sich 2-3 Nackenhaare auf.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...