Jump to content
h.w.stein-info

Version 5 / Bahnhöfe mit Anschlußstrecken verbinden

Recommended Posts

Hallo Modellbahnfreunde

Hier spielt sich alles mit der Version 5 ab !     [ Später folgen die Zusammensetzung der Bahnhöfe in der virtuelle Welt im MBS ]

Die mich kennen wissen das ich große und auch mal kleine Bahnhöfe nachbaue .

Meine Idee ist es alle Bahnhöfe mit einer Strecke zu verbinden , so das jeder Bahnhof zum nächsten kommen kann .

Schwierigkeiten sind meist die Verhältnisse der Bahnhöfe einzuhalten , damit es auch noch nach dem Original aussehen kann .

Da ich Anfang der Version 4 mit den Bahnhöfen begonnen haben , habe damit auch schon einige Erfahrung dazu bekommen .

Begonnen mit festen Herstellerfirmen bis auf eigene neu erstellten Gleise für den Nachbau .

Jetzt bin ich seit drei Tage diese Verbindungen fast dem Original hin zu Zaubern .:(

Bau Stadt Köln

[ linksseitig ]                         [ rechtsseitig ]

Hauptbahnhof                       Köln Deutz

Betriebswerk                         Betriebswerk           

Abstellungen                         Abstellungen

Güterbahnhof                       Güterbahnhof

 

Screenshot_2.thumb.jpg.88c5ad37fdd1c6526c655c11f1dcb103.jpg

Oberleitung passt nicht ganz und  die Abstände für Gleise zu eng . Brücke um 0,2 hochskaliert , jetzt geht es besser .

Ist zwar nicht die originale Brücke , kommt aber der Ähnlichkeit sehr nah und ausserdem sind die Brückenteile unterschiedlich lang .

Screenshot_1.thumb.jpg.400e8af92f0c1fa8723da2dc7565476c.jpg

So ganz bin ich noch nicht zufrieden , aber ein Erkennungswert ist schon da .

Die einige fertige Bahnhöfe müssen noch in Version 5 umgestellt werden .

Das zweite Bild ist die Ein- und Ausfahrt vom Kölner Hauptbahnhof von und nach Köln Deutz Bahnhof über die Hohenzollernbrücke ( Rhein ) .

Bei den Bögen der Gleise habe ich auf die Flexgleise verzichtet ( für Bogengleis ) , aber für die Gerade Gleisverlauf doch angewandt .

Den Signalausleger konnte ich auch nicht richtig einsetzen nach , da er ins Gerüst der Brücke angestossen war / ist .

Darum musste ich die Skalierung der Brücke vornehmen . Oberleitung gegen auch nicht durch das Gerüst eher unten durch .

Die Weichen habe einen Bogenradius 2000 mm und 10° Winkel .

 

Jetzt brauche ich hier einen Vorsignal-Wiederholer für Ausleger , am gleichen Mast vom Hauptsignal und hängend

( eigentlich so wie bei den Vorsignal Ausführung ) .

Screenshot_3.thumb.jpg.8129ffd78a71dbe3c042785ba66f4e2f.jpg      9_9

Im Bau das Betriebswerk ( Nord ) hinter dem Hautbahnhof . Zweite Drehscheibe kommt noch dazwischen und einige Brückenteile .

Vielen Dank und viele Grüße

H:xnS   

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Hier wird ein Fehler im Bild gezeigt , es ist für BahnLand Mail gedacht - ich bekomme sonst das Bild nicht herein !

Screenshot_13.jpg.0e277ba7cd757c74b5874e07de8eab39.jpg

Vielen Dank ! (y)

Viele Grüße

H:xnS

Edited by h.w.stein-info
Bild eingefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modelbahnfreunde

Erstmal vielen Dank für die " Gefällt mir " klicks von Euch .

Screenshot_14.thumb.jpg.c35ffe6f115a9d83ed9ae3d097608cc7.jpg

Jetzt habe ich eine Lösung gefunden , die dem realen ( Original ) doch sehr Nah ( besser ) kommt .

Man kann noch einige Verfeinerungen machen , aber erstmal bin ich damit zufrieden .

Mit Hilfe der Gleisfärbung konnte ich hier besser arbeiten - wenn man alle Gleise , die eingefärbt sind markiert - braucht man dann nur die Einfärbung der Gleise löschen , so erhalten die Gleise wieder ihre bisherige Gleiseigenschaften .

Aus dem Internet habe ich nach langen Suche versucht die Radien der Weichen der Bahn heraus zubekommen .

Einige Modellbahn-Hersteller kommen schon sehr Nah heran - doch habe ich meine eigene Weichen hergestellt .

Screenshot_15.jpg.944f137ab438d5023cf6430187a5d717.jpg

Das obere Bild ist eine Einfache Kreuzungweiche ( EKW ) , hat also nur 3 Fahrtrichtungen - ich hätte es mit dem Editor zur eine machen können - ich hab einfach zwei Weiche zusammen gesetzt in den Bogen ( der hat die hälfte des Winkel im Bogen zu den normalen Weichen ) .

Der Einsatz ist hier zwischen Bahnhof und Brücke ( Gleisvorfeld ) .

Screenshot_16.thumb.jpg.320c8d2d809197970f1355231e16ec46.jpg

Hier bei dieser Weiche fehlt ein Abzweigbogen in einer Richtung , Darum ist es eine EKW ( Einfache Kreuzungsweiche )

und KEINE DKW (Doppelte Kreuzungsweiche ) .

Theorie : Man kann auch eine DKW nehmen , nur muss man einen Weichenstellung den NULL Wert geben ( so wär sie ohne Funktion ) .

Also statt 4 Weichenstellungen sind es dann nur Drei Weichenstellungen . Einmal für den Bogen und die beiden geradene Gleise !

 

Weitere Fortsetzungen folgen ...

Viele Grüße

H:xnS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo H:xnS ,

vor 2 Stunden schrieb h.w.stein-info:

Hier wird ein Fehler im Bild gezeigt

Danke für den Hinweis.
Das ist das typische LoD-Problem, wenn bei den verschiedenen LoD-Stufen aufgrund unterschiedlicher Gewichtung der Teilmodelle der "Nullpunkt" verrutscht. Ich werde den Beiwagen (und auch den zugehörigen Triebwagen) korrigieren und neu übergeben.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Screenshot_17.thumb.jpg.4ce82ee8b42f1277fcd90031c9b2cfd6.jpg

Große Baustellen !

Quadrate rot = Häuser und was dazu gehört ....

Quadrate blau = DB Schienen-Netz 

Linien grün = Straßen , Wege und auch die Tram-Gleise auf Straßen ( sichtbar ) .

 

BW und Abstellplätze in Köln-Deutz sind im Bau !

Hier sind einige schwere Stellen die so genau hinzukriegen , dauer halt hier etwas länger .... .

Eine Tramführung habe ich auf der rechten Rheinseite ( Köln Deutz ) grob gelegt .

Signale auf der Brücke " Hohenzollernbrücke " mit Ausleger ...

Von Köln-Deutz aus , nach Köln Hauptbahnhof !

Screenshot_18.thumb.jpg.08c01411cb3d6c768fd07dac189f693a.jpg

Screenshot_19.thumb.jpg.664d42c179f168e43dda301f1a78d02e.jpg

Screenshot_20.thumb.jpg.6b022c11ba3f838261fea9637602f360.jpg

 

Köln Hauptbahnhof nach Köln-Deutz !

Screenshot_21.thumb.jpg.0648c51e0978f02c01ad8b1b60f60907.jpg

Screenshot_22.thumb.jpg.e94ad25dc9ae75daaedd75aad3549026.jpg

Screenshot_23.thumb.jpg.cbe1d8e35535fbdf39fe889181ad7244.jpg

Und das erste frisch Vermählten Paarchen kommen auf die Idee eine Erinnerung am Gelände der Eisenbahnbrücke zu hinter lassen .

Was ?

Ein Vorhänge-Schloß am Gelände und der Schlüssel werfen beide in den Rhein herunter .

Screenshot_25.thumb.jpg.7b02fb3b1c2457bff9347ad6582d084d.jpg

Deutzer Bahnhof

Screenshot_27.thumb.jpg.c8990963597319af1ecfe302574925b0.jpg

Screenshot_26.thumb.jpg.c5ca36fd03da8031becde6e259dc676d.jpg

Kölner Hauptbahnhof

Screenshot_28.thumb.jpg.2a2a21832bbf2b525e678eff8a0dba4e.jpg

 

Jetzt kommen noch die BWs und Abstellflächen ..... im Bau !

Vielen Dank !(y)

Viele Grüße

H:xnS

Fortsetzungen folgen ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf Brücken sollen keine Weichen verlegt werden Es käme beim Durchfahren zum Querruck in der Brücke. Das hält kein Widèrlager aus,

Meint ein sich berappelder

Henry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die "echte" Hohenzollernbrücke in Köln hat doch auch Weichen, wie man auf Google Earth sehen kann:

beispiel.thumb.jpg.e454baa8f2176c045a82968b7880a18c.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Weichen auf Brücken so wie in Köln auf der " Hohenzollerbrücke " gibst es . Sie werden nur mit Rangierfahrt gefahren , also max. 50 km/h , da sie sehr enge Radien besitzen . Bei Neubau von Betonbrücken kommen auch Schnellfahrtweichen vor . Diese Weichen haben einen sehr langen Wechsel zum anderen Gleis .

Die Hohenzollerbrücke ist eine Stahlbrücke , wobei die Seite von Norden neuer ist und nur geschweißt ist .

Das älterste Brückenteil ist auf der südlichen Seite und in der Mitte etwas jünger , beide sind nicht geschweißt , sondern nur genietet .

Früher gab es nur die Mitte und die südlichen Seite und Türme . Neben der südlichen Seite war auch noch eine Stahlbrücke mit Steinen , dort fuhren Pferdebahn und später Trams und wenige Autos . War ja auch vor dem ersten Weltkrieg !

 

Ich hab versucht in etwa die Kölner Trams mit ihrer Fahrgestaltung , 100% ist sie zwar nicht , da früher auch andere Farben da waren .

Heute sind sie Rot und haben auch an der Front Weiss .

Da hab ich mir diese Trams von BahnLand so gestaltet die Tauschtextur , siehe Bilder ....

Screenshot_30.thumb.jpg.4f07109a6b9ba57c09912cfa6fd097ce.jpg

Tram RT Triebwagen Typ I ....

Screenshot_31.thumb.jpg.d37e5dd0c41996e41662ba60448f31b0.jpg

Tram RT Wagen Typ k , l, m .....                                  ( Dieser hat das alte Wappen von Köln um 1900 ) , denke es passt zu dieser Zeit gut !

Vielleicht werde ich die anderen auch so machen bei den Wagen , sonst stehen dort Buchstaben " KVB " ( Kölner Verkehrsbetriebe ) 

Screenshot_32.thumb.jpg.29afa33516caa95a99f60f195f366d84.jpg

Hier ein Gelenk-Triebwagen ( Einzeln ) ....

Screenshot_33.thumb.jpg.a8b71bc1bc6d6082c2e34ff2c1a24261.jpg

Und hier sind zwei verbunden , wobei ich hier nur die angetrieben Modelle genommen habe  ( ohne den normalen Hinterteil ) ..... 

Screenshot_34.thumb.jpg.b62be080ea9acbd252154a03a454c21a.jpg

Ja , und zum Schluß die Innenausstattung , sie sind alle neu gestaltet worden :D .....

.....

Screenshot_35.thumb.jpg.c36034ea0536091b7ef1cc3a8198109b.jpg

Linien-Nummer und Ziel , unten links die Wagen-Nummer .....        normal ist es scharf zu sehen , aber hier das Bild ist die Wagen-Nummer verwischt . Woran das hier liegt weißt ich nicht ( Screenshot ? ) .

Screenshot_36.thumb.jpg.c1eefc3fe0da96f29138f201233bde62.jpg

Auch mal eine Nachtansicht hier zu sehen .

 

Mit der EV v5 habe ich noch einige Probleme die Animationen der Tram zu steuern .

Über ein Gleiskontakt sollen einige Animationen ausgelöst werden ( bei Ampel und Haltestellen ) des Bremslicht an/aus .

Auch die Blinker gehen auf einer Seite richtig und dann wiederholt die die andere Seite , warum bekomme ich noch nicht heraus . 

Versuche noch selbst ein Lösungsweg zu finden . Auch die Zielanzeige soll sich noch wechseln , entweder im Modell oder mit einer ( zwei verschiedene ) Beschriftung ( aktiv / deaktiv ) .

 

Extra Vermerk : eine Beschriftung im Modell lässt sich nur auf der rechten Seite zu " Einstieg - Ausstieg " in Fahrtrichtung !!!

Hier müsste BahnLand eine Korrektur vornehmen oder es soll so sein !!!

 

Einige werden bemerkt haben das ich die falsche Fahrgleis genommen habe , statt Tramgleis 1000 ist Tramgleis 1435 genommen worden .

Kann ich aber noch später ändern , oder es kommen beide hier vor . 

Bei der Steuerung muss die Verkehrszeit ( Fahrplan ) und die Ampelnzeit noch vorgenommen werden .

 

Was ich schon habe ist eine Warnampel für Rad-/Fußgänger an den Haltestellen , die mit Gleiskontakte ausgelöst werden .

Eine vor der Ampel und eine hinter der Ampel , in jeder Fahrtrichtung . 

Dann soll ein Gleiskontakt an der Haltestelle kommen für ....

Halt , Bremslicht an 

Türen öffnen 

Fahrgastwechsel

Türen schliessen

Bremslicht aus ( gebenfalls Blinker , wenn nötig ) 

Abfahrt 

[ alles mit Zeitphasen für die Animation ]

 

Wenn die Endhaltestelle erreicht ist kommt die Fahrziel Änderung vor ( Modell wechseln oder extra Beschriftung ) .

Wobei bei einer Beschriftung der Vorteil ist , das man mehrere Fahrziele in einer Tabelle zu der Beschriftung führen kann / könnte .

Das muss ich noch ausprobieren , ob das auch wirklich geht .

Screenshot_37.thumb.jpg.7312ddec64dffeda32c1604aca258f6e.jpg

Die beiden Gleiskontakte ( pink ) sind die Auslöser für die WarnAmpel der Rad-/Fußgänger-Ampeln .

Es sind die einzelne Ampel die blinkend können . Zwei senkrecht gesetzte Ampel und etwas vergrößert ( Skalierung ) .

Das ein wechsel zu standen kommt der beiden Ampel ist eine kleiner Timer eingesetzt , das heißt : die zweite Ampel hat einen ganz kleinen Verzögerung zur Aktivierung . Wechsel Blinkwirkung !   Mit einer Zeitverzögerung hab ich es nicht hinbekommen . 

Die Trams halten bei roter Ampel ( bzw. das Halt ( Signalbegriff )) das auch über ein Gleiskontakt abgefragt wird , wie die Ampel steht .

Steht die Tram an der Ampel bei Halt und die Ampel schaltet auf Freie Fahrt wird über das Gleis die Geschwindigkeit zur Abfahrt gegeben .

Wollte das über den Gleiskontakt erreichen , aber da hab ich nicht hinbekommen .

Die Testphase für die Tramampel hat folgende Werte 

Starttakt ( Initial )  =  0,001 Sekunden

Halt                       =  20 Sekunden

Freie Fahrt            =  10 Sekunden

Halt erwarten        =    2 Sekunden

( Der Betrieb der Ampel ist nur für die Tram ) 

Diese Werte werden sich mit den allgemeinen Verkehrsampel sicher noch ändern .

Hier muss ich noch die anderen Ampel dazu gefügt werden , die Kreuzung " Deutzer Freiheit " werde ich in drei Ampeln-Gruppen bilden .

Jede Gruppe besitzt auch einen eigenen Takt und Phasenablauf . Man könnte es auch nur mit einer Ampelsteuerung schaffen oder machen .

Ich finde die erste Angabe doch eher für Vorteilhaft . 

Der Nachbau der Deutzer Freiheit , Straßenführung und Haltestellen nehmen doch sehr viel Zeit . Wenn ich 90 % so hin bekomme , bin ich sehr zufrieden .

Einfach kann jeder , ich will schon mehr erreichen und die Steuerung dabei :D .

Unter der Ampeln habe ich mir Hilfsmittel zur Markierung genommen ( Kreisebene ) , die sind unterschiedlich mit einer Farbe ( Ampeln-Gruppen ) .

Beispiel im Bild ....

Screenshot_39.thumb.jpg.73bb8989d8c28cb369fdc8aa0142d5a2.jpg

 

Screenshot_38.thumb.jpg.983cbfdfecab3b5fe6b827cf9bacf079.jpg

Noch in Bauphase , aber die Wirkung der Kreuzung kommt schon sehr nah heran .

Screenshot_40.thumb.jpg.284cbfbb481e21eebe29cdafc85d802b.jpg

Schilder für die Straßennamen sind auch schon da ; Namen entsprechen der realen Welt .

Das ist von Deutzer Bahnhof bis zur Deutzer Brücke die Straßenverbindung .

Screenshot_40.thumb.jpg.284cbfbb481e21eebe29cdafc85d802b.jpg

Deutzer Brücke von Deutzer Seite ....

Screenshot_41.thumb.jpg.b2b4d08e0704a910b6da413b6a957edf.jpg

 

Vielen Dank und viele Grüße

H:xnS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo H:xnS ,

ich bin zwar kein

vor 10 Minuten schrieb Roter Brummer:

gebürtiger Kölscher

aber Deine Tauschtextur für die Straßenbahn gefällt mir trotzdem sehr gut. (y)

Aus welchem Grund hast Du auch für das "Hinterteil" des Gliedertriebwagens das "Vorderteil" hergenommen? Wegen der Schwenkschiebetür? Oder benötigst Du auch hinten einen "Antrieb"? Bis auf diese beiden Eigenschaften kann das "Hinterteil" doch dem "Vorderteil" angeglichen werden.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Danke für die Klicks " Gefällt mir " !

Oh , Roter Brummer ein echter Kölscher Bub :D .

Da Köln nicht so sehr weit weg ist ( ca 20 km bis Köln Deutz ) , geht das schon das ganze schon mal vor Ort anzusehen .

 

Hallo Hans-Martin 

Ich nahm die Vorderteile wegen den positiven Geschwindigkeitswerte . An manchen Endpunkte sind kein Wendeschleifen mehr vorhanden ( Art Kopfbahnhof ) .

Aber trotzdem sind auf der linken Seite keine Beschriftung möglich an den Türen . Es kann auch vorkommen das die Türen auf der linken Seite der Haltestelle ist , zumindest ausserhalb der Stadt Köln . Gut der Mittelteil hat nur eine Seite Türen , das ist aber nicht so schlimm . 

 

An Alle

Die Deutzer Brücke ist aus viele Einzelteile zusammen gebaut .

Screenshot_42.thumb.jpg.2b80962a0853cad22fa8ab798ff6633f.jpg

Hier ist es mal genau zusehen ....

Die Brücke ist mal verbreitert worden , besser gesagt eine zweite daneben gebaut .

Nördliche Seitenstück bis Mitte ist ein Stahlbrücken-System .

Die südliche Brückenteil ist Stahlbetonverfahren aufgebaut .

Von oben ist kein Unterschied feststellbar , nur ist sie auch unterteilt auf 5 Einheiten . Zwei Festpunkte und in der Mitte drei Verbindungteile ( Längs der Fahrbahnen ) . 

Die Betonwand von FeuerFighter habe ich auch als Seitenteil verwendet .....

Screenshot_43.thumb.jpg.a174b27f60d629a0ae86e8153df90891.jpg

Das sieht doch nicht schlecht aus , als Abschluß für die Seite - man kann noch mit der Skalierung spielen !

Die Einspur-Fahrbahn bei den Tramschienen sind nicht mit Fahrzeuge befahrbar ( 3D-Modell ) eingestellt .

Es kann sonst mal vorkommen das sich der Schnittpunkt der beiden Enden ( Schiene und Fahrbahn ) , die Tram auf einmal sich dreht ( Kehreffekt ) .

Da ja auch Schiffe auf dem Rhein fahren ( schwimmen :D ) sieht man das dann so - hier muss noch eine Abdeckung ( Bodenplatte oder Grundkörper ) gebaut werden .

Die Brücken Enden sind nicht Standard gleich - darum muss man hier ein bisschen tricksen . 

Screenshot_44.thumb.jpg.3e30fed3f0a3cfb09404488779351944.jpg

Aber man sieht auch das eine Brücke variable gebaut werden kann - kein fertig Modell !

Noch muss ich ein Hängegerüst bauen für Reparaturen " Brückenarbeit " , sowas sollte auch mal gezeigt werden .

An zwei Stellen der Kreuzung sind auch Andreaskreuze mit Oberleitung Symbol vorhanden .

Screenshot_45.thumb.jpg.d7dd7fe6ca08ae1e294e6b322be56625.jpg

Diese Ampel werden mit der Tramampeln zusammen eine Gruppe ergeben . Die dahinter ist dann eine andere Gruppe von Ampeln

( Richtung Deutzer Bahnhof ) .

Verkehrszeichen entsprechen der realen Welt vor Ort . Die freien Stellen werden begrünt oder betoniert .

Vielen Dank und viele Grüße 

Screenshot_9.jpg.68a55840b6f93ac6b71dd1e1a4e0e95c.jpg nS   , :x:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Modellbahnfreunde

Wie kann man seine Kontrollanzeigen für Bus , Tram oder Bahn vornehmen ?

Nun ja , ich hab es mit den Ampeln zur Kontrollanzeige und Steuerung aufgebaut .

Screenshot_47.thumb.jpg.74b959598bd7cccf42cc1f1cf39cf0ff.jpg

Bei einer Tram sähe es so aus ....

In der Mitte des Tachometer ( Geschwindigkeitsanzeige ) eine Uhr angepasst . Die kann die Systemuhrzeit oder virtuelle Uhrzeit annehmen .

Von links nach rechts die Kontrolleinheit ( je eine Ampel mit Tauschtextur versehen ) , Symbole oder Buchstaben ( Kürzel ) .

Jede Ampel dient auch als Schalter ( Signal steht auf Position ) mit einer bestimmten Bedingung hinterlegt . Dann folgt die jeweilige Animation der Tram .

Ampel = Kontrollanzeige und Schalter !    [ wird mit der EV (v5) gesteuert ] 

Folgende Bedeutung der Schalter .....

Linke Seite vom Tacho ..

Lampe rot = Bremslicht ( Halt ) 

Lampe orange = Blinker links " FL " ( Fahrtrichtung links ) 

Lampe grün = alle Türen links " TL " ( Vorderwagen Türen links und Hinterwagen rechts ) 

Lampe gelb = Fahrlicht vorwärts " Lv "

Lampe gelb = Fahrlicht rückwärts " Lr " 

 

Rechte Seite vom Tacho .. 

Lampe blau = Beleuchtung Innenraum 

Lampe rot mit Symbol Kupplung = Kupplung kann ein- und ausgeblendet werden ( in realen wird sie ausgehängt oder geschlossen ) 

Lampe grün alle Türen der rechten Seiten " TR " ( Vorderwagen Türen rechts , Mittelwagen Türen rechts und Hinterwagen Türen links )

Lampe orange = Blinker rechts " FR " ( Fahrtrichtung rechts ) 

Lampe rot = Stromabnehmer heben oder senken von diesem Wagenteil 

 

Das Bremlicht ist abhängig der Fahrlicht ( weiss ) - ist der Vorderwagen auf vorwärts mit dem Licht geschaltet , wird nur die im Hinterwagen das Bremslicht an- und ausgeschaltet werden .

Bei der Gegenfahrtrichtung ist es dann umgekehrt .

Hat jetzt ein Tram noch einen ziehenden Wagen bzw Gelenkwagen hinter sich , geht auch da das Bremlicht mit dem Vorderteil .

Jetzt muss ich nur noch das Fahrlicht ( rot ) Vorderteil ausschalten  und dem ziehenden Hinterteil das Fahrlicht ( rot ) einschalten .

Das will ich über die Kupplung - Funktion erreicht als Bedingung .

 

Die Ampeln hatten den Vorteil , das sie  ( passend ) kleine  Skalierung annahmen gegenüber Schalter ( Taster ) .

Mit einer externe Kamera ( nicht die Modellkamera ) kann man das Bedienungsfeld sehen und steuern . 

Screenshot_48.thumb.jpg.57c24c76d2f64067c76bde5713275df5.jpg

Screenshot_49.thumb.jpg.9b19ec433b88c6cfe7901b56a7d63188.jpg

Die beiden oberen Bilder haben noch keine Programmierung gehabt .

Screenshot_50.thumb.jpg.becda122d8c73fd59190036e7fe6db2c.jpg

Jetzt sind die Lampen programmiert und als Schalter ( Ampeln haben einen Blendschutzhauben , die ich hier auch als passend fand ) .

 

So könnte man es mit anderen Fahrzeuge ( alle Rollmaterialien ) ausführen .

Ich kann manuell oder auch Vollautomatisch die Kontrollanzeigen anzeigen lassen ( evt . über Gleiskontakte oder andere Anwendungen ) .

Vielen Dank und viele Grüße

H:xnS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×