Jump to content
Sign in to follow this  
norbert_janssen

Runden zaehlen

Recommended Posts

Ich moechte in der Anlage F8B0D89A-57E3-44AE-A3F4-0DD1E7463193 , in der ich die Zuege bereits ueber eine Woche laufen liess, um die Abstands-Veraenderungen durch die verschiedenen Radien zu sehen, fuer die Gleise RUNDENZAEHLER mit ANZEIGE einbauen, da ich ja nicht dauernd dabei sein kann ! Ist so etwas ohne EV moeglich ?

Als 'ZAEHLGLEIS' habe ich mir die Gleise mit den 'Gleiskontakten' am 'Schalter' vorgesehen !

 

Norbert

 

2019-11-07 Rundwnzaehler.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb norbert_janssen:

Ist so etwas ohne EV moeglich ?

Nein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb norbert_janssen:

.....da ich ja nicht dauernd dabei sein kann ! Ist so etwas ohne EV moeglich ?

Als 'ZAEHLGLEIS' habe ich mir die Gleise mit den 'Gleiskontakten' am 'Schalter' vorgesehen !

 

Norbert

 

2019-11-07 Rundwnzaehler.jpg

Ja das geht. Setz jemand anderes vor den screen :D

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Norbert

Hier mal ein einfacher EV rundenzaehler. Die objektvariable ist, der einfachheit halber, direkt im GK angelegt. Wenn du also mehrere strecken zaehlen willst:

Diese demo in deine anlage importieren

Den GK dieser demo in deiner anlage plazieren.

GK kopieren

Kopie im namen aendern (Gleiskontakt 1 zu Gleiskontakt 2 usw.)

Den EV eintrag kopieren

Den kopierten EV eintrag an den jeweiligen GK anpassen.

Willst du die rundenzahlen im ueberblick beobachten nimmst du das EP (button rechts von dem EV button) und dort klickst du das + zeichen und  waehlst objektvariablen. In dem fenster waehlst du nacheinander alle GK's aus die du gesetzt hast. Ein weg klicken des EP loescht diese ueberwachung nicht. Du kannst jederzeit auf EP klicken und dich ueber den neusten stand der beobachteten objektvariablen schlau machen.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Norbert

Hier mit anzeige. Schau dir das ruhig genauer an, es ist kein hexenwerk, damit du das prinzip verstehst und so etwas in der zukunft selbst problemlos aufsetzen kannst.

Cheers

Tom

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×