Jump to content
bigrala

Verwendung von Schlagworten

Recommended Posts

Hallo,

ich würde gerne mehr über die Verwendung, das Wie und Wo von Schlagworten erfahren. Leider suche ich bisher vergeblich etwas (ein Tutorial) zur Verwendung und den Einsatz von Schlagworten.

Habt Ihr einen Hinweis ?

Danke euch

Edited by bigrala

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi bigrala

Schlagworte kommen da zum einsatz wo mehrere objekte eine gleiche aktion ausfuehren sollen oda in bestimmten situationen herausgefiltert werden sollen. Wenn man z.b. mehreren gleisen (G) oda gleiskontakten (GK) ein gleiches schlagwort zuweist kann man alle mit einem einzigen eintrag ansprechen, z.b. "GK wird ausgeloest"/"GK mit schlagwort "soundso" "/ und anschliessend die gewuenschte aktion(en) bewirkt das genau diese aktion an saemtlichen GK's mit dem schlagwort "soundso" ausgeloest wird. Um auszufiltern waere auch die option des vorhanden seins einer variablen (in dem fall objektvariablen) moeglich um z.b. bestimmte loks an einer weiche abzuzweigen oda zu stoppen und dergleichen. Man koennte das sogar vermischen in dem man eine bedingung kreiert die festlegt das bei einem GK mit schlagwort "soundso" nur bestimmte loks mit einem schlagwort die eine aktion ausfuehren waerend andere mit einem anderen oda keinem schlagwort etwas anderes machen. Auch lassen sich schlagworte in (objekt)variablen speichern bzw aendern was dann zu veraenderten aktionen entsprechend dem aktuellen schlagwort in einer variablen fuehrt. So koennte z.b. eine lok, die einen personenzug abstellt und einen gueterzug ankuppelt, auch schlagwortmaessig ihre wandlung vollziehen um bei entsprechenden stellen mit abfrage nach dem jeweiligen schlagwort typgerecht zu agieren.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, vielen Dank für die Beschreibung. Im großen und Ganzen habe ich mir sowas schon gedacht, dass ich mehrere Objekte zusammenfassen kann.

Ich wollte mal etwas auf einer leeren Platte rumprobieren um dahinter zusteigen.

Habe mir zwei Schalter gesetzt sowie mehreren Signalen das Schlagwort "SW Signal" und mehreren Weichen das Schlagwort "SW Weichen" gegeben. Nun wollte ich mit den Schaltern einfach mal die Objekte umschalten. Allerdings finde ich keine Aktion für das Ereignis.

Ist zum Haare raufen, woher habt Ihr nur euer Wissen um die neue Steuerung - ausführliche Handbücher gibts doch nicht. Ich will doch nicht wegen jeder Kleinigkeit hier ein Thema aufmachen :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schlagworte sind nützlich, wenn mehrere Objekte in der Ereignisverwaltung dasselbe Verhalten bekommen sollen.

Ein klassisches Beispiel sind Gleiskontakte mit einer bestimmten Aufgabe.

Du hast vielleicht mehrere Gleiskontakte, die alle einen Zug im Bahnhof anhalten sollen. Darüber hinaus hast du weitere Gleiskontakte, die anderen Zwecken dienen. Wenn du allen Kontakten, die den Zug anhalten sollen, dasselbe Schlagwort gibst, dann kannst du in der Ereignisverwaltung als Auslöser "Gleiskontakt mit Schlagwort xy wird betreten" auswählen. So musst du die Aktionsliste für alle "Bahnhofshalt"-Kontakte nur ein einziges Mal schreiben. 

 

vor 16 Minuten schrieb bigrala:

Habe mir zwei Schalter gesetzt sowie mehreren Signalen das Schlagwort "SW Signal" und mehreren Weichen das Schlagwort "SW Weichen" gegeben.

Das ist etwas anderes. In deinem Beispiel sind die mit Schlagwort bezeichneten Objekte die Ziele bestimmter Aktionen.
In Toms Beschreibung und auch in meiner sind sie die Auslöser

Um per Schlagwort mehrere Objekte als Ziel anzugeben, musst du in der EV die Wiederholung verwenden. Ich empfehle aber vorab einen Blick auf die angehängte Beispielanlage, in der Schagworte die Auslöser kategorisieren. Das ist für den Einstieg einfacher.

Schlagwort Beispiel 01.mbp

 

Beachte bitte, dass die EV in diesem Beispiel den Zug im Bahnhof nur stoppt, aber nicht wieder startet.

Das kannst du leicht ändern. Such das Ereignis "Zugmitte überfährt Haltkontakt" und füge dort zwei weitere Aktionen hinzu:

  1. Aktionen - Zeitsteuerung - Ausführung verzögern
  2. Aktionen - Fahrzeuge - Fahrzeuggeschwindigkeit setzen

Wie du siehst, musst du diese Änderung nur einmal vornehmen. Sie gilt dann für alle Kontakte mit dem angegebenen Schlagwort.

 

Edited by Goetz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Verwendung eines Schlagwortes als Ziel einer Aktion kannst du in folgendem Beispiel sehen.

Schlagwort Beispiel 02.mbp

In diesem Fall ist eine Wiederholung erforderlich, weil du mehrere Objekte zugleich ansprechen willst.
Für die Wiederholung gibst du das Schlagwort an. Das MBS stellt damit eine Liste aller Objekte mit diesem Schlagwort zusammen und schickt dann allen Objekten aus dieser Liste nacheinander die Befehle, die in der Klammer "Wiederholung" stehen. Nacheinander deshalb, weil Computer immer nur eins nach dem anderen tun können. Sie können das aber so rasend schnell, dass wir den Eindruck haben, es würden viele Dinge gleichzeitig geschehen.

Edited by Goetz
Schreibfehler korrigiert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mir die Beispielanlage angeschaut und auch mal die Erweiterung vorgenommen .... das ist alles klar und verständlich, da es sich ja auf den "GK mit Schlagwort" als Auslöser bezieht.

Aber wie kann ich es realisieren, dass zB. beim Schalter betätigen alle vier Lampen (in meinem Beispiel) die farbe wechseln ? Kannst Du das Ereignis erstellen, damit ich es mir näher betrachten kann ?

Danke

Schlagwort Test.mbp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, habe es soweit verstanden was es mit den Schlagworten auf sich hat, zumindest für den Einstieg.

Wo und wie diese Schlagworte weiter in der EV genutzt werden können, werde ich offentlich beim fleisigen mitlesen hier erfahren.

 

Eine Frage noch, bei den Wiederholungen gibt es noch einen Punkt "Für Elemente in einer Liste" .... kannst Du kurz beschreiben, was es damit auf sich hat ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb bigrala:

"Für Elemente in einer Liste"

Mit einem Klick auf "Bearbeiten" in der Wiederholung öffnet sich ein Feld, in dem du eine Liste von Werten zusammenstellen kannst.
Das können Zahlen, Texte oder auch Objektadressen sein. Je nach Bedarf.

125353560_Liste5.jpg.01465a738429543e93bf511b4937b92b.jpg

 

Mit dem + oben links kannst du einzelne Elemente hinzufügen und so eine individuelle Liste zusammenstellen.

Wenn du eine Objektliste erstellen willst, dann ist es besonders bequem:

Markiere zunächst alle Objekte auf der Anlage und drücke Strg-C (für "Kopieren")

540636298_Liste3.jpg.3a721424a9721fee8ecf49cb56f3d870.jpg

Wenn du anschließend in die Ereignisverwaltung gehst und dort für die Wiederholung eine Liste erzeugst, dann kannst du auf den "Einfügen"-Knopf klicken und hast mit einem Schlag die ganze Objektliste drin. Die Reihenfolge der einzelnen Elemente ist in diesem Fall zufällig! Da du anschließend in der Wiederholung sowieso alle Elemente aus der Liste ansprichst, ist die Reihenfolge nicht wichtig.

220691112_Liste4.jpg.bb2427602ec6f194a927fed77829ffee.jpg

 

Anbei deine Testanlage mit einer Liste für die Wiederholung.

Liste Beispiel 01.mbp

 

Edited by Goetz
Schreibfehler korrigiert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich das richtig verstehe, dann wird bei "Objekte mit Schlagwort" von MBS eine komplette Liste mit allen Objekten, die das Schlagwort haben, erstellt und dann abgearbeitet.
Bei "Elemente in einer Liste", da stelle ich selbst eine Liste mit belibigen Elementen zusammen die dann abgearbeitet wird. Hierbei haben Schlagworte keine Bedeutung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch eine Frage zu Schlagworten .....

Ich habe 7 Gleiskontakte, die alle eine Schranke schließen und 2 Kontakte die sie wieder öffnen lassen sollen.

Mein Gedanke ob man das nicht mit Schlagworten lösen kann. Ich denke daran den 7 GK das Schlagwirt "Schranke zu" zu geben und dann irgendwie abzufragen ob ein Kontakt mit dem Schlagwort ausgelöst wurde - wenn ja wird die Animation der Schranke gestartet.

Geht das - wenn ja, wie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, aber wie realieiere ich sowas ?

Normalerweise brauche ich zuerst ja ein auslösendes Ereignis und dann müssen die Schlagworte abgefragt werden ..... nur wie realisiere ich das in der der Praxis.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb bigrala:

Normalerweise brauche ich zuerst ja ein auslösendes Ereignis und dann müssen die Schlagworte abgefragt werden

Das wäre die Reihenfolge, wenn die Schlagworte das Ziel einer Aktion sind. (mein zweites Beispiel)

Die BÜ-Kontakte sind - wie die Halt-Kontakte in meinem ersten Beispiel - eine Kennzeichnung der Auslöser. Alle Kontakte sind Auslöser. Das ist ihr einziger Zweck.
Du musst also - wie in meinem ersten Beispiel - das Schlagwort bei "Wann wird das Ereignis ausgelöst" angeben.

Wenn du mehrere BÜs hast, dann willst du außerdem unterscheiden, welcher Kontakt zu welcher Schranke gehört. Das machst du am besten mit Variablen oder Listen im Kontakt selbst. (Liste deshalb, weil es vermutlich zwei oder mehr Schranken sein werden.) Du könntest den passenden Bahnübergang auf über ein weiteres Schlagwort adressieren. Aber das wird dann eine unnötige Schnitzeljagd, weil du das Schlagwort wiederum in einer Variablen im Kontakt hinterlegen müsstest.

Ich versuche im laufe des Tages, ein Beispiel dafür zu bauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe etwas gefunden, mit dem es easy geht ......  "Gleiskontakt mit dem Schlagwort"

Hab den GK`s das Schlagwort "Schranke 1" gegeben und dann beim "Auswählen Schlagwort" eingetragen. Funktioniert einwandfrei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja scheint so, kenne nur noch nicht alle Möglichkeiten der EV und wo ich was finde. Den Punkt "GK mit Schlagwort" habe ich nur durch Zufall gefunden, kannte ich bisher noch nicht.

Hab die V5 erst seit 2 Monaten und auch noch ein Leben außerhalb von MBS - daher sind noch einige Unklarheiten vorhanden. Von Lua ganz zu schweigen ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schaust Du Jackie Chan's Drunken Master, dann weißt Du, wie Kung-Fu-Meister gemacht werden! :P
Ich hätte die Antwort nicht gegeben, wenn ich nicht gewußt hätte, dass Du's findest. Und beim Suchen findet man Zeugs für das nächste Problem...

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt weiß ich auch wie Ihr zu solchen geilen Profis geworden seid - also muss ich auch erstmal ne Pulle Whiskey mit langem Strohhalm neben den Rechner stellen - dann werd ich auch ein Drunken MBS Master  (y)  :D

Trotzdem, für Greenhorns wäre ein Handbuch mit allen Befehlen etc. incl. Praxisbeispielen nicht übel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×