Jump to content

FeuerFighter´s Modellbau ab Version 5


Recommended Posts

Hallo Neo

vor 9 Stunden schrieb Neo:

was stimmt mit der Höhe nicht? Die Bahnsteige von Brummi sind doch eine gute Referenz.

Sie sind meiner Meinung nach zu hoch wie man unschwer auf dem Bild sehen kann. Man könnte sie natürlich schmaler machen so dass sie zwischen zwei Gleise passen und die Züge nicht mit den Trittbrettern in den Bahnsteig fahren aber dann ist die Lücke Bahnsteig Zug sehr groß was auch nicht gut aussieht.

Gruß
FeuerFighter

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 534
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo Freunde Danke für die Klicks. Ich habe mal ein paar Personenwagen mit möglichst wenigen Polys gebaut. Der erste ist einer von der Dänische Staatsbahn und der Andere ein DSG Schnellzug

Hallo Leute ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und vor allem Gesund geblieben. Ich habe nun den Stadtbrunnen hochgeladen. Er ist mit einer Animation versehen so dass man die

Hallo liebe Forumsmitglieder, da in letzter Zeit einige Anfragen gekommen sind warum ich seit Mai nicht mehr aktiv im Forum bin möchte ich folgende Stellung nehmen. 1. Ich bin gesund und mun

Posted Images

Hallo FeuerFighter,

es gibt mehrere Standards für Bahnsteighöhen, und soweit ich weiß gibt es auch auf deutschen Bahnhöfen öfter das Problem der unterschiedlichen Höhen. Ich sehe daher aktuell keine Probleme darin, es bei der aktuellen Höhe zu belassen.

Falls du die alten Bahnsteige direkt ersetzen willst (was ich empfehle), dann muss die Höhe eh beibehalten werden.

Viele Grüße, 

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Neo

Nochmal ein Bild von Bahnsteighöhen rechts die Bahnsteige von Bahnland die meiner Meinung nach stimmig sind und links die Höhe von Brummis Bahnsteigen und meine alten die nicht stimmig sind. Den von Bahnland habe ich zur Verdeutlichung mal ganz ran geschoben. Deshalb noch mal meine Frage soll es für die Anlagen schön aussehen oder nicht.

vor 4 Stunden schrieb Neo:

Falls du die alten Bahnsteige direkt ersetzen willst (was ich empfehle), dann muss die Höhe eh beibehalten werden.

Viele Grüße, 

Das wird nicht gehen da sie unterschiedlich Maße haben und somit Lücken enstehen würden.

Gruß
FeuerFighter

Bild_006.thumb.jpg.dcc79b1af29adacbc6d7ccc91d3bd255.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo FeuerFighter,

vor einer Stunde schrieb FeuerFighter:

Nochmal ein Bild von Bahnsteighöhen

Wenn die Trittstufen in den Bahnsteig reinragen, dann ist er nicht zu hoch, sondern zu nah am Gleis!
Die dürften nämlich auch bei passender Höhe nicht über dem Bahnsteig schweben. Das wäre saugefährlich.

Im Übrigen passt der alte Zug nicht zu deinem modernen Bahnsteig. Zu der Zeit, als diese Züge fuhren, waren Bahnsteige tatsächlich niedriger als heute. Wenn du einen Zug zum Vergleich heranziehst, dann nimm bitte einen aus derselben Epoche wie deine blauen Anzeigetafeln am Bahnsteig. Dann wirst du sehen, dass die Höhe dazu passt.

Viele Grüße
Götz

Link to post
Share on other sites

Hallo,

aufgrund der hier diskutierten Bahnsteighöhen habe ich mir nochmal die Wikipedia-Seiten über die Bahnsteighöhen in Deutschland und (i.W.) in Europa angeschaut. Als die "gängigsten" Höhen haben sich hierbei 380 mm (vor allem historisch), 550 mm (aktuelle Norm-Bahnsteighöhe in der Schweiz und Österreich, auch in Deutschland noch sehr verbreitet), 760 mm (aktuelle Norm-Bahnsteighöhe in Deutschland) und 960 mm (Bahnsteighöhe für S-Bahnen) - alle über Schienenoberkante gemessen - herausgestellt. Für Straßenbahnen mit Bahnsteig ist entsprechend der Einstiegshöhe von Niederflur-Straßenbahnen eine Bahnsteighöhe von 300 mm verbreitet.

Mich hat nun interessiert, welche Bahnstege aus den im Modellbahn-Studio vorhandenen Sortimenten zu welchen der genannten Bahnsteighöhen passen. Hierzu habe ich ein einfaches "Prinzip-Modell" eines Bahnsteigs (ein Spline-Modell) gebastelt, welches Variationen in den hier genannten Bahnsteighöhen enthält. Ich habe es als Entwurf mit der Content-ID 4373FF8F-108B-4759-AA50-EB2570489AD4 online gestellt.

Mess-Bahnsteig.thumb.jpg.46c346357c9bed719b8019ab2bcd4896.jpg

Schließt man nun die im Modellbahn-Studio vorhandenen Bahnsteige daran an, stellt man fest, dass die meisten Bahnsteig-Serien (B2-B6 von @FeuerFighter und @Roter Brummer sowie der Spline-Bansteig von @FeuerFighter) ziemlich genau die S-Bahn-Bahnsteighöhe von 960 mm wiedergeben. In ihrer Höhe stimmen sie alle exakt überein. In der Höhe von 760 mm gibt es die Serie B7 von @FeuerFighter und einen "Trossinger" Bahnsteig von @Robbinwood. in 550 mm Höhe gibt es die Serie B1 der schweizerischen SBB-Bahnsteige (@BahnLand)  sowie den Bahnsteig des Bonner Hauptbahnhofs von @maxwei. Für die Höhen 380 mm und 300 mm (letztere für die Tram) gibt es keine vorgefertigten Modelle.

Die "genormten" Bahnsteighöhen werden von den genannten Bahnsteig-Modellen nicht immer ganz exakt eingehalten. Die Diskrepanzen bewegen sich jedoch nach meinem Verständnis in einem akzeptablen Rahmen, was man leicht durch Zusammenfügen mit dem hier gezeigten "Mess-Bahnsteig" überprüfen kann. Die vorhandenen Abweichungen von den Norm-Höhen dürften beim Einsatz auf der MBS-Anlage kaum auffallen. Nur sollte man nicht versuchen, die Bahnsteige der verschiedenen Serien gemischt einzusetzen. Da fallen nämlich auch kleine Höhenunterschiede sofort ins Auge. Nur die Bahnsteige der Serien B2-B6 besitzen exakt identische Höhen.

Für den "normalen Fernverkehr" sind die 960-mm-S-Bahnsteige zu hoch. Es wäre daher schön, wenn es die teilweise sehr ansprechenden Bahnsteige aus diesen Sortimenten (auch) in 760 mm Höhe geben würde. Für 550 mm habe ich geplant, meine Schweiz-Bahnsteige auf Spline-Modelle umzustellen und den minimalen Höhenunterschied zu 550 mm noch auszugleichen.

Viele Grüße
BahnLand


P.S.:
Ich sehe gerade, dass ich schon wieder "Eulen nach Athen getragen" habe (siehe hier).

Edited by BahnLand
Link to post
Share on other sites

Entschuldige, wenn ich gerade auf dem Schlauch stehe, aber ich finde alle Bahnsteige sollten die maximale (S-Bahn) Höhe haben, reduzieren kann ich ja dann selber, indem ich sie in den Boden versenke.

Blöd wäre es in meinen Augen eher, wenn ich einen schönen, aber zu niedrigen Bahnsteig gar nicht nutzen kann!

Erledigt, wenn man auch den Link liest! ;)

Edited by Bahnalltag
Link to post
Share on other sites

Hallo alle zusammen

ich habe die Modelle Bahnsteige und Zuganzeige noch einmal überarbeitet und Neu als Entwurf hoch geladen.

ID 14BA87D4-0C1B-40ED-BC40-CB831DB93100
ID 4BA9C760-58D1-475B-A6F7-31CA2F4E30DB

Gruß
FeuerFighter

Bild_004.thumb.jpg.f1d9c0c5924b1597e9b56f85ba46e54f.jpgBild_003.thumb.jpg.48640fc2c44e365793a5432b27fffb5d.jpg

 

Link to post
Share on other sites

Hallo alle zusammen

nach mehrfacher Beratung mit einigen Modellbauern sind wir zu dem Ergebnis gekommen die Zuganzeige so wie in den Bildern unten zu belassen da dies zum jetzigen Zeitpunkt das Beste ist. Ein Tauschtextur als Transparente Textur ist sicherlich für ungeübte schwer zu Händeln . Das Licht lässt sich dann zwar schalten und leuchtet kräftiger aber eine Text auf einer Transparente Tauschtextur an richtiger Stelle zu platzieren ist schwieriger. Ich hoffe Ihr seid mit der Lösung so einverstanden.

Sie steht weiterhin unter der ID 4BA9C760-58D1-475B-A6F7-31CA2F4E30DB zum Testen zur Verfügung

Gruß
FeuerFighter

Bild_005.thumb.jpg.f8d857063984423d2e87fde0106057b0.jpgBild_006.thumb.jpg.8c5afc279a0b128eb000c70afe76ae9d.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo FeuerFighter,

ich habe deine Glühbirne und deinen neuen Wechselschalter freigegeben mit der Bitte, noch eine Detailstufe bei beiden Modell einzuführen. Mit fast 4000 Polygonen hat speziell die Glühbirne zu viele Polygone für so ein kleines Modell. Ich denke man kommt hier in der letzten Detailstufe mit unter 100 Polygonen aus. Ebenso braucht der Wechselschalter in der letzten Detailstufe keine abgerundeten Ecken und Kanten (die könntest du dir auch schon in der Hauptstufe sparen).

Mit deinen Änderungen des Not-Aus-Schalters stimmt etwas nicht. Zum einen hat sich der Koordinatenursprung geändert und zum anderen gibt es nun seltsame Schatten auf der Oberfläche im Aus-Zustand (die man auch schon auf dem Vorschaubild erkennt). Sind hier überhaupt Änderungen nötig? Muss der Not-Aus-Schalter im aktiven Zustand leuchten? Ich würde ihn bei dem alten Zustand belassen.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...