Jump to content
HOWI53

Vorstellung und Hilfegesuch

Recommended Posts

Hallo MBS Gemeinde

eigentlich meide ich Internet Foren, weil ich das Gefühl habe, daß sich dort nur Leute anmelden, die keine Ahnung haben sondern nur Langeweile. Eine erfreuliche Ausnahme ist dieses Forum und deshalb möchte ich es nutzen um mich vorzustellen und Hilfe bei meinem Problem zu erhalten. Zufällig habe ich nach meinem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben bei einem Discounter  einen "Modelleisenbahn-Simulator" erworben und ungefähr 3 Monate damit Anlagen gebaut.Vorher hatte ich mich nicht für die Bahn interessiert, aber da ich seit 1999 in Bad Kleinen wohne, hatte ich die Idee, die Entwicklung des Dorfes und Eisenbahnknotenpunktes Bad Kleinen darzustellen. Dafür brauchte ich ein Programm, das mehr Möglichkeiten insbesondere für den maßstabsgerechten Modellbau bieten konnte und so kam ich auf MBS V3 und später V4. Ich begann  unserer Dorf in Google Earth zu vermessen und das Gelände zu modellieren. Danach baute ich aus Bordmitteln ca. 500 Häuser nach und gestaltete diese ansichtsähnlich nach historischen und gegenwärtigen Fotos. Anfänglich sehr detailgetreu aber später nur noch so genau wie nötig. Nach Auswertung der Ortschronik habe ich die Entwicklung in 20-Jahres Schritten nachgestellt, beziehungsweise nach wichtigen Ereignissen wie 1945 und 1989. Auf diese Weise sind 11 Anlagen entstanden.Anfänglich habe ich den Zugverkehr mit einer EV realisiert, später bin ich dazu übergegangen für jede Zugrunde eine EV zu schreiben und diese dann über eine mit Auslöse- gleisen versehene, ausblendbare Strecke mit einer Steuerlok  auszulösen.(das war für mich einfacher und übersichtlicher) Nach über 2 Jahren habe ich jetzt einen Film von 40 Minuten zusammengestellt und bis auf einige Ungenauigkeiten, die sich vor allem bei Cockpit Fahrten offenbaren, bin ich nun eigentlich fertig, muß aber nach Korrektur der Ungenauigkeiten diese Szenen nochmal aufnehmen und das ist mein Problem.

Leider hatte ich immer öfter Probleme mit der Video Aufzeichnung. Entweder brach sie ab (Fehler Rendering error: -2005270523) oder ich mußte sie so lange laufen lassen, bis mehrere Teilstücke abgespeichert waren, da ich die Video Aufzeichnung nicht über das eingeblendete Menü beenden kann, sondern nur noch über die Hardware. Eine entsprechende Fehlermeldung bei Steffen Werner brachte zwar die Rückantwort, daß das Problem beim Programm liegt und behoben wird, bei mir hat sich aber nichts verbessert. Ein zu schnelles wechseln der Ansichten führt zu einem Programmabbruch durch "Unerwarteten Fehler". Ich verwende einen Aspire V3-772g und habe den Arbeitsspeicher von 8 auf 24GB erhöht, aber alles bleibt unverändert. Ich bin kein Informatiker, nur ein Anwender und bitte euch um Hilfe, damit ich die Funktion Video aufzeichnen nutzen kann.

Optimal wäre für mich, wenn sich jemand aus meiner Nähe, zum Beispiel Streit-Roß, das mal ansehen könnte - nach Corona.

Mit freundlichen Grüßen

Wilfried

 

ort2019.jpg

Ort1990.jpg

ort1850.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Wilfried

Du bist also schon sehr lange dabei......Willkommen. Vorbei schauen werde ich nicht koennen, da ich in New Zealand lebe und  auch weil reisen ja nun erst mal nicht geht und man ja  moeglichst abstand zu aelteren halten soll9_9.

Ich denke mal deine anlage ist praechtig-maechtig. Du schreibst das du sehr viel mit bordmitteln gebaut hast, die sind polygontechnisch sehr intensiv, und vermutlich auch sonst nicht sparsam mit modellen aus dem katalog gewesen bist. Falls  du nun auch schon mit V5 arbeitest duerfte bei dir der klick auf ein auswahlfenster fuer komponenten minutenlanges "kurbeln" bis zum  evebtuellen aufbau des fensters die realitaet sein - sprich die anlage ist zu gross fuer fluessigen betrieb, erst recht video.

Wenn du nur bestimmte sequenzen nachdrehen moechtest koenntest du vielleicht jeweils fuer jede szene die anlage so weit abspecken das nur das was fuer die szene notwendig ist als anlage abgespeichert verbleibt.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo HOWI53 ( Wilfred )

Herzlich Willkommen im Forum !

Screenshot_96.jpg.2ab4dfc4e207ca09a8af7987aafbc7a1.jpg

Mir ist bekannt , das hier ab Version 2 bis 5 ( heute ) über " Extras " und " Bildschirmaufzeichnung " möglich ist .

Mit einen Bearbeitungsprogramm kann man später dann das Video behandeln .

Es kann vorkommen , das es manchmal nicht direkt gestoppt werden kann . Woran das liegen kann weist ich leider nicht , daran sollte eigentlich daran gearbeitet werden  .

Schreib doch mal an Neo ( Anbieter ) eine Nachricht mit den Problem der Aufzeichnung ( vielleicht hat er schon was geändert ! ) .

 

Die Anlage sieht nach Bilder sehr gut aus " Hochachtung " , auch die Zeitsprünge der Entwicklung kommt gut rüber .

Leider ist deine Anlage so nicht verwendbar zum Ansehen , da deine Modelle aus Bordmittel gebaut sind und die stehen den Betrachter nicht zur Verfügung .

Für alle würde hier dann Fragezeichen aufkommen .

Das sind die kleine Nachteile für das 3D-MBS - egal welche Version man hat .

 

Viele Grüße

H:xnS

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb h.w.stein-info:

Leider ist deine Anlage so nicht verwendbar zum Ansehen , da deine Modelle aus Bordmittel gebaut sind und die stehen den Betrachter nicht zur Verfügung .

Hi Hans

Hier verwechselst du abba was. Die modelle sind fuer jeden sichtbar solange sie mit texturen aus dem katalog bestueckt sind. Die fragezeichen anstelle eines modelles erscheinen nur wenn das modell mit einer (unveroeffendlichten) privaten textur bestueckt ist.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo HOWI53,

Du wohnst ja tatsächlich nur einen Katzensprung von Grevesmühlen entfernt. Wenn dieser Corona.Spuk (hoffentlich) bald vorbei ist, könnte man ja tatsächlich in einen Unter- Vier-Augen-Austausch treten. Den Bhf Bad Kleinen  (den alten) kannte ich sehr gut, weil ich hier bei der Hin-und Rückfahrt zum Studium nach Leipzig umsteigen musste. Die Bahnhofsgaststätte machte um 22.00 Uhr zu und der letzte Zug nach Hause fuhr um 22.45 Uhr. Man durfte aber schon einsteigen und frohr im Winter nicht ganz so doll. Ist jetzt aber schon 45 Jahre her.

Gruß

streit_ross

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

So weit ich informiert bin ist das Problem in V5 jetzt gelöst.

MfG

Morsdorf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 22.3.2020 um 19:55 schrieb HOWI53:

Ich bin kein Informatiker, nur ein Anwender und bitte euch um Hilfe, damit ich die Funktion Video aufzeichnen nutzen kann.

Die im 3D-MBS eingebaute Funktion nimmt Videos in Einzelbildern auf - ähnlich wie bei einem Stopptrick Film ("Shaun, das Schaf" und "Wallace & Gromit" sind klassische Beispiele dafür.) Diese Methode sorgt für ruckelfreie Videos selbst bei maximalen Grafikeinstellungen, weil die Anlage nicht in Normalgeschwindigkeit läuft, sondern der Rechner für die Berechnung jedes Bildes so viel Zeit nimmt, wie es eben braucht. Aber das kostet Rechenleistung. 

Eine alternative (und meines Erachtens bessere) Methode ist, dass du "live mitschneidest", was auf deinem Rechner zu sehen ist. Windows 10 bringt dafür gleich eine passende Funktion mit. Alternativ bieten auch Grafikkartenhersteller wie NVidia passende Funktionen für diesen Zweck.

Aber um dir da den richtigen Tipp zu geben, müsste ich wissen, welche Windows Version du hast und welcher Grafikprozessor in deinem Rechner steckt.

Windows-Taste + G öffnet das Windows Menü für Aufzeichnungen
Alt-F9 startet die Aufnahme mit GeForce Experience (wenn das installiert ist)

Edited by Goetz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×