Jump to content

Alte Modellbahnkataloge zum Herunterladen und Anschauen


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe heute einen Link zugeschickt bekommen, von dem ich annehme, dass er (vor allem die Modellbauer unter) Euch auch interessieren könnte.

http://www.modelleisenbahntreff-nordheide.de/katalog.htm
https://www.conradantiquario.de/katalogservice.html

Der erste Link ist der besagte, unter dem Kataloge verschiedener Modellbahnhersteller als PDF-Dateien heruntergeladen werden können. Dort wird unter anderem auf den zweiten Link verwiesen, bei dem ebenfalls ältere Modellbahn-Kataloge - allerdings nur zum Anschauen - bereitgestellt werden. Ich könnte mir vorstellen, dass hieraus manches Modell als Inspiration für die Modellbauer unter uns dienen könnte - vor allem dann, wenn das Modell direkt von der Seite abgebildet ist.

Viel Spaß beim Anschauen und auswerten wünscht
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Ich hab mal ein Beispiel für den Preis genommen:
for.thumb.jpg.6adf740fbbb63a0c57014b7c64405e2c.jpg

Die Komplettanlage gabs damals für 350 (bzw.370) Reichsmark, nach Umrechnung auf Euro (lt. damaliger Währung) wird das mit 4 multipliziert,

also kostet die Anlage ab 1400€, für damalige Zeiten auch nicht ganz billig, ...nur zur Info.

lg max

Link to post
Share on other sites

Hallo @BahnLand,

vielen Dank für die wirklich sehr interessanten Links. Besonders der 2. gefällt mir sehr gut, da kann man nochmal in den alten Katalogen aus Kindertagen stöbern. Auch die Bilder der alten Corgi und Dinky Modelle haben mir sehr gefallen.

LG Ronald

Link to post
Share on other sites

Hallo

Das sind wirklich faszienierende Kataloge und wertvolle Schriften. Ein besonderes Dankeschön an diejenigen Personen die sich die Mühe machen so etwas und sammeln. Ein Märklin Katalog von 1971 habe ich noch. Müsste mal suchen.

MfG

Morsdorf

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Hallo Bahnland

In den alten Katalogen Ende der 50er und Anfang der 60er Jahre waren schon einige Bilder von den Anlagen, die in dem Gleisplanheft 0350 gezeigt wurden. Da sieht man deutlich, wie sich der Modellbau gewandelt hat. Aber mir gefallen die Möglichkeiten, wie man auch daraus noch was aktuelles kreieren kann. Ich werde mir auch für weitere Anlagen aus dieser Zeit "neue" Vorschläge ausdenken. Deine Links sind wie immer hilfreich.

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Hallo @BahnLand,

vielen Dank für die Links zu den alten Katalogen. Im Trix Express Katalog von 1964 bin ich dann auf die Straßenbahnteile gestoßen. Die haben mich schon als Kind wahnsinnig interessiert. Und deshalb habe ich den Versuch unternommen, diese im Modellbahnstudio nachzubauen.

773.thumb.jpg.ba618cd795f4797e85e431440803de14.jpg

Der schwarze Teerbelag entspricht mehr den Katalogabbildungen, aber das Grau sieht meiner Meinung nach besser aus.

HG
Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo @Roter Brummer

Ich hatte mir die alten Kataloge online durchgeblättert und diese Straßenbahnteile total übersehen. Jetzt - nach nochmaligem nachsehen - habe ich aber nur 1964 das Produkt gefunden. Nach deinen Angaben hast du dich dafür schon immer interessiert. Daher meine Frage:

War das ein einmaliger "Ausrutscher" der Firma Trix, oder gab es da "mehr"?

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

Hallo @Modellbahnspass,

vor 1 Stunde schrieb Modellbahnspass:

Nach deinen Angaben hast du dich dafür schon immer interessiert.

Das ist jetzt sicher etwas zu hoch interpretiert. Ich habe die Sachen als Kind in einem Katalog gesehen und fand die interessant. Natürlich reichte das Taschengeld mal wieder nicht und so habe ich 20*20 cm große Papierschablonen bemalt und zusammen gelegt. Da gabs dann Schimpfe vom Vater, weil ich wohl Unmengen Büromaterial verbraucht hatte :).

Nach meinem bisherigen Kenntnisstand gab es die Sachen nur über einen sehr kurzen Zeitraum. Das Schienen- und Oberleitungsmaterial gab es wohl nur in dem Umfang, wie es im genannten Katalog abgebildet ist. Es war ja eine Zusammenarbeit zwischen Trix und Rivarossi und bei Rivarossi muss es wohl noch einiges mehr an Rollmaterial gegeben haben.

HG
Brummi

Link to post
Share on other sites

Hallo @Roter Brummer

Das Thema Straßenbahn war schon immer nur ein Nischenprodukt und wurde stiefmütterlich behandelt. Der O-Bus von Eheim/Brawa hat fast mehr Aufmerksamkeit erhalten, wie die damals übliche HAMO-Straßenbahn.  Auch die heutigen Hersteller der aktuellen Trambahnen gehören eher in den Bereich "Kleinhersteller". Dabei ist die Tram sowohl als Ergänzung zur Eisenbahn wie auch als eigenständiges Thema ausgezeichnet als Hobby geeignet. Da ich "es" gerade angesprochen habe:  Eheims O-Bus ist durchaus auch eine Überlegung wert.

Gibt es die Teile aus deinem Bild von heute Mittag demnächst als Projekt im Katalog?

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites

@BahnLand sehr schon !

https://www.conradantiquario.de/content/katalog/pola-katalog-1978-1979.html

Hier habe ich ein paar Erinnerungen auf den Pola_N-Seiten gemacht.... hahahaha

Und so auch diese...

https://www.conradantiquario.de/content/katalog/herpa-katalog-1978.html (seite 6)

Ich habe es einmal angefangen, aber nie beendet. Wenn ich es mir jetzt ansehe, ist es ein seltsames Modell.... (um nicht das Wort hässlich zu verwenden) ;)

Neustadt.thumb.jpg.f8c3f54b1377d6a9de6be916cc1a2a3b.jpg

Edited by hubert.visschedijk
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb HWB:

Hallo hubert.visschedijk,

dem kann ich mich nur anschliessen

Gruß Hermann

Naja.... es war ein Modell, das mein Bruder auf der ersten Anlage benutzte, die er mir zu Weihnachten geschenkt hat..... 120 x 80 groß... so ähnlich. Hier ist das...

16DBABC1-2CDA-4ABC-B8C7-6390B5E6676A 

Nur die Schienen, die damals da waren. Das Haus ist richtig. Er war auch da.

Ich schätze, er wollte es nicht selbst benutzen... so hässlich.
Später fand ich heraus, dass er es auch geschenkt bekommen hatte...

1164425871_Semttulo.thumb.jpg.d00c56b5abf2e0945565bc2bebd12cd0.jpg

Edited by hubert.visschedijk
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...