Jump to content

Osterode (Harz) um 1950


Recommended Posts

Hallo Zusammen

Mein nächstes Projekt, nach "Großstadt auf kleinen Raum". Werde mich wieder an kleinen Anlage und Bahnhöfe nach

(original Gleisplan) wenden. Aber erstmal wird die kleine Großstadt fertig gemacht. Werde demnächst etwas zu diesen 

Bahnhof schreiben.

01.thumb.jpg.c42092a7d3919ac2f5c138679eea2950.jpg

Gruß: Hermamm

Link to post
Share on other sites

Moin Zusammen

Der Bahnhof Osterode/Harz war ein Spurwechselbahnhof. Erbau um 1870. 1871 wurde die Strecke bis nach Seesen verlängert.

Der westliche Teil des Kreises Osterode war noch lange Zeit verkehrlich unerschlossen, was mit den schwierigen topographische 

Bedienungen zurückzuführen ist. Der Staat zeige zum weiterbau kein Interesse und  so haben sie eine Privatgesellschaft gegründet.

(Kreisbahn Osterode - Kreiensen). Die 32,6 km lange Schmalspur- Strecke (750mm) wurde 1901 fertig gestellt. 1958  wurde der

Personenverkehr und 1967 der Güterverkehr eingestellt und die die Strecke abgebaut. 

Ich habe von meinen zehnten bis zum vierzehnten Lebensjahr in Osteroder gewohnt und war oft am Bahnhof. Man sah noch Reste von

Gleisen und im ehemaligen Empfangsgebäude der Schmalspurbahn war eine Sattlerei untergebracht. Letzte Woche hat mir mein

Bruder (arbeitet bei der DB) gesagt, das der ehemalige Stadtbahnhof Osterode nur noch ein Haltepunkt ist und das alles bis auf zwei Weichen

zurückgebaut wurde.  

Aber erstmal werde ich meine "Kleine Großstadt" fertigbauen. 

01.thumb.jpg.d4f6e9d156e522539b5269760c183118.jpg

Gruß aus GÖ .... Hermann

 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo FreuerFighter

Herzberg/Harz habe ich schon in Spur N nachgebaut. Muß mal sehen, ob ich den Plan von Bad Lauterberg finde. 

Gruß:Hermann

 

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Moin Zusammen

So jetzt bin ich erstmal eine Zeit lang auf dieser Baustelle, In den letzten Tagen habe ich angefangen das Betriebswerk auszubauen.

Bilder sagen mal wieder mehr  :) 

 

 

Die BW von der Nordwest-Seite

01.thumb.jpg.1927c8fa93cc1f8f1103464e013fddd5.jpg

Die zwei Rollwagengruben. Es wird gerade ein Normalspur-Wagon auf einen Rollwagen verladen.

04.thumb.jpg.babf20a10d53c6b267826867216cee01.jpg

Würde noch mehr Bilder (fünf an der Zahl) hochladen, aber mir wird angezeigt, das ich nur 4MB laden kann. 

Diese beiden Bilder insgesamt 378 KB

Gruß: Hermann

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo Hermann,

Deine Bilder sind sehr interessant und machen Appetit auf mehr.

Eigentlich hättest Du alle 5 Bilder hochladen können. Denn zwischen 378 KB für die beiden angezeigten Blder und dem Limit 4 MB hast Du noch 3622 KB "Luft".

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to post
Share on other sites

Hallo BahnLand

Danke. Ich habe es schon mit verschiedenen Bilder versucht .... immer die gleiche Meldung. Neo habe ich schon abgeschrieben. Mal sehen was er schreibt. 

Gruß: Hermann

Link to post
Share on other sites

Hallo Hermann,

vor 8 Stunden schrieb Hermann:

Neo habe ich schon abgeschrieben. Mal sehen was er schreibt. 

du kannst pro Beitrag Bilder mit insgesamt 4 MB Dateigröße hochladen. Wenn die Bilder zu groß sind, musst du sie vorher verkleinern, bevor du sie hochlädst.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Moin Zusammen

Bin mit der Anlage ein Stück weiter. Diesmal habe ich mich um den Bahnhof (Normalspur) gekümmert. Das erste mal, habe ich im

Bahnhof mit verschiedenen Höhenniveaus gearbeitet. 

 

Hier kann man sehen ..... die Gleise im Bahnhof haben die Höhe von 1. Die Bahnhofsplatz von 5,28 

11.thumb.jpg.a4ee374f3eb7ce95e056109017aa3b55.jpg

 

10.thumb.jpg.7a6655c65880ce2a1773d13b6305f7ef.jpg

 

09.thumb.jpg.30fee8917d056cab869f9baae08389be.jpg

 

08.thumb.jpg.09fc676e56ac6d17ceda86cb0421b2de.jpg

Das Problem mit den Bildern hochladen, lag wahrscheinlich an meinen Computer (vermute ich mal). Konnte höchstens

nur 2 Bilder hochladen, obwohl diese Aufnahmen vom MBS stammen. Dem nächst werde ich den original Gleisplan vom

Bahnhof hochladen. 

Gruß: Hermann

Edited by Hermann
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hier ist der original Plan. (Gleispläne für Modellbahnanlagen und Bahnhöfe / Günter Schramm. 

 

11.jpg.702c7e8c5ac86e59f8f931691318c099.jpg

 

Gruß Hermann

Edited by Hermann
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Moin Zusammen

Mit den Bau des "Spurwechsel-Bahnhof" Osterode bin ich schon ein kleines Stück weiter gekommen. Bahnsteige und das Umfeld vom

Bahnhof (Normalspur) sind fertig. 

01.thumb.jpg.30169854f7487626cd8bce736c890ae5.jpg

02.thumb.jpg.3a5c0dc61042edcf5531bff4a0e118f3.jpg05.thumb.jpg.acab35c884d976a04b96ec4821e6549e.jpg

04.thumb.jpg.c83d5df0b189d18508fd8869d17abfa4.jpg

Morgen fange ich mit der Schmalspurbahn an.

Gruß: Hermann

Edited by Hermann
Link to post
Share on other sites

Moin

Danke für die vielen Likes (y)

Der Bahnhof Osterode/Harz ist fertig. Ich habe ihn unter dieser Nummer veröffentlicht.  

A1AD3497-75FE-4126-B49B-EA6F068637A7 

Die Tage fange ich an, den Bahnhof Kalefeld nachzubauen, der auch auf der Schmalspurstrecke Osterode - Kreiensen lag. 

Mein Bruder versucht den Gleisplan von Kreiensen (Um 1950) zubekommen. Meine Vorstellung ist, alles interessanten Bahn-

höfe am Südharz nachzubauen und diese später zu verbinden. Von Walkenried nach Herzberg-Osterode über Northeim nach

Göttingen. 

Hier sind noch ein paar Bilder vom Spurwechsel-Bahnhof Osterode/Harz

01.thumb.jpg.c1ff80178b0647eba0594272923a094f.jpg

 

02.thumb.jpg.11c97ddc636e316d68e4211268db4b87.jpg

 

04.thumb.jpg.1e66ed8f546ea3d93c548b28691480e8.jpg

 

05.thumb.jpg.bc58064d268cdff8286928e9e2fb1c3e.jpg

 

06.thumb.jpg.5637ca21fd6d72a7bc2dc0db6d91788a.jpg

 

1897028136_07(2).thumb.jpg.cff62d289e35c46cebe28b4239b243c3.jpg

 

Gruß: Hermann

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Moin Zusammen.

Ich war heute Nachmittag in Osterode. Dort wollte passende Bilder machen, für einen original Hintergrund für diese Anlage. Es wurde leider nichts. Alles verbaut. Eine freie Sicht auf die Kalkbrüche hatte man nicht. So habe ich Fotos vom Bahnhof gemacht .... mehr gesagt, was davon übrig ist. 

Die Frontseite des ehemaligen Stadtbahnhofs.

IMG_20200614_173337.thumb.jpg.50a7588fd4f7298e5b4aae2973ef4e0e.jpg

IMG_20200614_173311.thumb.jpg.79d544a4f1f836a54bb789dfd845dedc.jpg

Der Bahnsteig. Es gibt nur noch ein Gleis. Alle anderen Gleise, Signale ... einfach alles weg.

IMG_20200614_173153.thumb.jpg.e54bee386cc0c6bb254b32f963e8c357.jpg

Das ehemalige Bahnhofsgebäude von der Seite ..... alles zugewuchert. 

IMG_20200614_173026.thumb.jpg.07be5b8aa120774099e0e5c0c6e4c376.jpg

Auf dieser Fläche war die BW mit den ganzen Abstellgleisen der Schmalspurbahn. 

IMG_20200614_172802.thumb.jpg.c53b7291dff50df3ee51f8c19171e802.jpg

Ein Highlight hatte ich aber. Ich habe die ehemalige Rollwagengrube gefunden. 

 

IMG_20200614_172218.thumb.jpg.1d38cf0d134fa7e997ec7293de480659.jpg

Gruß:Hermann

 

 

Edited by Hermann
Link to post
Share on other sites

Hallo @Hermann,

es ist schon traurig, was aus diesen Bahnhof geworden ist. Der Osteroder Bahnhof spielt ja auch in meiner Familiengeschichte eine Rolle, da mein Vater während seiner Bundeswehrzeit (Mitte bis ende der 60er Jahre) in Osterode beim Motschützen Bataillon 13 (später Panzer Grenadier Bataillon 13) war und die hier am Bahnhof ihre M113 Panzer, wenn´s auf Übung ging, verladen haben. Auch die Heimfahrten am Wochenende starteten und endeten hier am Bahnhof.

HG

Wüstenfuchs

Link to post
Share on other sites

Hallo Wüstenfuchs

In den siebziger Jahren, habe ich ab und zu zugeschaut, wenn sie dort Panzer verladen haben. Ich war vor ungefähr 10 Jahren schon mal dort.

Damals sah es nicht so aus wie heute. Der Bahnsteig für Gleis 1 und 2 war noch vorhanden. Auch zwei Abstellgleise wurden noch genutzt. Das

einzige was heute noch steht .... das Bahnhofsgebäude und ein paar Lichtmasten. Ich verstehe da die DB nicht .... warum sie nicht solche

historischen Gebäude verkauft, verpachtet oder vermietet??

Gruß: Hermann

Link to post
Share on other sites

Hallo @Hermann,

wenn die DB die Liegenschaften veräußert, ist dass noch das kleinere Übel. Es geht noch schlimmer, wie zum Beispiel in Bodenburg. Dort wurde der ehemalige Bahnhof, nachdem auf den Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik ein neuer Haltepunkt gebaut wurde, um einen Bahnübergang einzusparen, der Bahnhof stillgelegt. Obwohl es ein Kaufangebot des dortigen Museumsbahn Vereins gibt, lässt die DB den Bahnhof lieber verfallen statt ihn zu verkaufen. Zwischenzeitlich sind Teile des Bahnhofsgebäudes eingestürzt und das Gelände wurde abgesperrt. Da fragt man sich doch, was für Vollpfosten da im Bahntower in Frankfurt so tun als ob sie Arbeiten.

HG

Wüstenfuchs

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Hermann:

ch war heute Nachmittag in Osterode. Dort wollte passende Bilder machen, für einen original Hintergrund für diese Anlage. Es wurde leider nichts. Alles verbaut. Eine freie Sicht auf die Kalkbrüche hatte man nicht. So habe ich Fotos vom Bahnhof gemacht .... mehr gesagt, was davon übrig ist. 

Hallo Hermann,

auch ich habe schon versucht das Gebäude zu fotografieren und nach zu bauen. Leider sehr schwierig.

Gruß
FeuerFighter

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...