Jump to content

Netiquette im Forum


Recommended Posts

Hallo @David Teide,

Am 2.6.2020 um 18:41 schrieb David Teide:

Es wäre großartig

Es wäre großartig, wenn wir uns hier begrüßen/ansprechen und die Ansprache so formulieren, dass man erkennen kann, was eigentlich der Wunsch/Vorschlag ist.

Entsprechend der Netiquette wäre natürlich auch ein Gruß zum Abschluss sympathisch.

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

mit aller gebotenen Zurückhaltung fürchte ich, das ist sowas wie ein Eigentor. Der von dir verlinkte Wikipedia-Artikel, zumindest der in der deutschen Version, sagt nichts über eine Begrüßung oder eine Grußformel zum Abschluss aus. Er belegt also gar nichts.

Aus meiner persönlichen Erfahrung mit Internetforen - es werden so an die 15 bis 20 sein, die ich teils regelmäßig und teils sporadisch besuche - kenne ich das auch so gut wie gar nicht. Das MBS-Forum hat da sowas wie ein Alleinstellungsmerkmal. Das meine ich nicht als Kritik, sondern nur als Feststellung, als Fakt. Als ich hier einstieg habe ich mich halt angepasst. Warum nicht? Ich breche mir dabei keinen Zacken aus der Krone. Allerdings, wenn ich mal mehrere Beiträge an einem Tag in einem Faden poste, dann verzichte ich auch schon mal bei den folgenden Beiträgen auf die Grußformel. Das ist keine Unhöflichkeit, sondern ich halte es für überflüssig. Ich stelle mir manchmal vor, wir säßen nicht am Computer, sondern in einem netten Restaurant und unterhalten uns über die Dinge, über die wir uns hier im Forum unterhalten, und jeder aus unserer Runde fängt seinen Satz mit "Hallo X" an und beendet ihn mit "Gruß Y". Ich glaube, am Nachbartisch würden sie sich vor Lachen die Bäuche halten. Falls nun jemand meint, ein Restaurant sei etwas anderes als ein Forum, diese Diskussionen hat es auch schon tausendfach gegeben und die Essenz daraus war und ist immer, dass das durchaus vergleichbar ist.

Wie auch immer, es ist nicht mein Ziel, langjährige gepflegte Rituale zu zerstören. Ich passe mich, wie gesagt, weitestgehend an. Nur wollte ich eine Lanze brechen für andere, die herkommen und keinen Gruß dazu schreiben. Es ist sicher kein Ausdruck von Unhöflichkeit, sondern vermutlich eine Folge dessen, dass sie es aus den Foren, in denen sie bisher teilnahmen, einfach nicht gewohnt sind. Das ist aufgrund der vorhandenen Tatsachen jedenfalls die naheliegendste Erklärung.

Mit freundlichen Grüßen
Timba.

Link to post
Share on other sites

Es war auch für mich eine Art Verunsicherung, als ich nach meinem Einstieg in das MBS im April 2014 die Forumsbeiträge las, in denen sich die Beitragsautoren jedesmal mit Grußformel anredeten oder ihren Beitrag beendeten. Weil ich ein Greenhorn war, habe ich es dann nachahmend, aber innerlich widerstrebend, genauso gehandhabt. Innerlich widerstrebens deshalb, weil ich mir nicht vorstellen konnte, das ohne eine Grußformel am Anfang und am Ende oder ohne ein großgeschriebenes Du das automatisch als Unhöflichkeit empfunden werden könnte. Unter die Netiquette fallen für mich immer noch primär das Vermeiden von persönlichen Beleidigungen, rassistischen Äußerungen oder Verunglimpfung eines anderen Forumsmitgliedes. Ob mich ein anderer im Forum mit du oder Du anspricht, ist daher für mich nebensächlich. Und wenn man Grußformeln auf ihren Grundgedanken einer historisch geprägten Höflichkeitsfloskel reduziert, muss man deswegen nicht, kann man aber auf sie verzichten. 

Gruß

streit_ross

Link to post
Share on other sites

Hallo Jungs,
ich bin jetzt schon seit bald 25 Jahren im Netz. Angefangen mit Newsgroups etc. Viel internationales dabei!
Aus Erfahrung kann ich da sagen - die Begrüßungs- und Grußformeln des MBS-Forums in allen Ehren - aber sowas gibt's im Netz eigentlich nicht.
Netiquette heißt eher, dass man sich nicht so fetzt, wie gerade streit_ross mit Reinhard.
Auch kribbelbunte Postings sind verpönt - Textattribute sind angemessen zu verwenden. z.B. Großschreibung bedeutet schreien und ist zu vermeiden.
Shitstorms und Trolle gibt's zwar seit jeher, aber so, wie sie sich in derzeitigen sozialen Medien ausbreiten, sehe ich sie als unzivilisatorische Plage an.
Da das Durchschnittsalter hier etwas höher ist, kann man schon erwarten, dass es auch das Niveau ist. Leider muß man offensichtlich auch mal einen Dampfhammer rausholen.
Die Engelsgeduld und Ausgeglichenheit von BahnLand, das wäre Netiquette par excellence - ist aber schon fast unnatürlich
Nur, wenn eine Grußformel letztlich aus einer vorgefertigten Phrase besteht, die man per Hotkey abruft, kann ich da wirklich auch drauf verzichten!

Gruß
  Andy (pro forma - und jeder Buchstabe einzeln getippt!)

Edited by Andy
Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe die Beiträge zur Grußformel in ein eigenes Thema ausgelagert.

Und wenn ich schon einmal hier bin: Ich bin bei dem Thema Begrüßung/Verabschiedung eher neutral eingestellt. Ich selber schreibe nicht so viele Beiträge, weshalb es mir persönlich etwas seltsam erscheint, gleich loszuschreiben, ähnlich einem Chat. Auf der anderen Seite kann ich es verstehen, wenn jemand ohne Begrüßung und Verabschiedung eine Unterhaltung führt, ähnlich Timbas Beitrag.

Von meiner Seite aus wären Begrüßungen oder Verabschiedungen jetzt kein Zwang.

Davon unberührt bleibt natürlich die "Regel", Beiträge vernünftig zu formulieren und zu strukturieren, da das Forum eben kein Chat, sondern am Ende auch eine Wissensplattform sein soll.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Andy:

Die Engelsgeduld und Ausgeglichenheit von BahnLand, das wäre Netiquette par excellence - ist aber schon fast unnatürlich

(y) Da hast du absolut recht. So geduldig und ausgeglichen sind sonst nur Bots. :D:D

(Ich hoffe, er wird mir diesen Gag nicht übel nehmen, nicht dass er meint, ich würde ihn wirklich als Bot wahrnehmen.)

Link to post
Share on other sites

Guten Abend @alle,

vielen Dank für die umfangreichen Kommentare. Es war gar nicht meine Absicht, hier einen eigenen Artikel zur Netiquette zu schreiben, 1. weil @Timba recht hat, dass die von mir gewünschte Anrede gar nicht explizit Bestandteil der Netiquette ist. Zum anderen, weil ich selbst ja - wie sich jüngst zeigte - zuweilen "über die Stränge schlage" und scheinbar jede Netiquette vergesse.

Dadurch, dass @Neo meinen Kommentar unter diesem Artikel zu diesem Beitrag hier machte, fehlt eigentlich der Zusammenhang zu dem Thread von @David Teide. Nur mit diesem Post konnte ich nix anfangen und habe deshalb meine Bitte dort formuliert.

Gruß
Reinhard

Edited by Reinhard
Link to post
Share on other sites


Hallo alle zusammen.

Ich verstehe nicht ganz, was passiert.
Es war nie meine Absicht, jemanden zu beleidigen. Ich komme, um zu genießen, zu lernen und wenn ich zufällig einen Freund nehme, bin ich hier.

Zu keinem Zeitpunkt hatte ich die Absicht, jemanden dafür zu beleidigen, dass er meine ersten Kommentare auf Spanisch abgegeben hat.

Wenn jemand beleidigt war, entschuldige ich mich, und da die höfliche Behandlung nicht übersehen wurde, war es meinerseits nicht böswillig.

Außerdem übersetze ich bereits alles ins Deutsche, obwohl ich immer noch die automatische Übersetzung vom Deutschen ins Spanische habe.

Ein Gruß.

Link to post
Share on other sites

Hallo David,

es gab dahingehen einige Meinungsverschiedenheiten die inzwischen ausgeräumt wurden, schön.
Und ich glaube wenn hier beidseitig immer die Übersetzung mitgeliefert wird können wir alle gut damit leben.
Also mache dir nicht zuviele Gedanken, passt schon.
---------------------------------------------------------

hubo algunas diferencias de opinión que se han resuelto mientras tanto, bien.
Y creo que si ambas partes siempre proporcionan la traducción, todos podemos vivir con ello.
Así que no te preocupes demasiado, está bien.

lg max

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...