Jump to content
Sign in to follow this  
RizzoP

Offlinekatalog und Fahrgeräusche

Recommended Posts

So, habe mich mal bissel mit dem Programm beschäftig.
Zum Problem 1...Offline verfügbar machen funktioniert nicht, kommt immer Verbindungsfehler.

Fahrgeräusche funktioniert nicht bei allen Fahrzeugen (in diesem Fall Schiene) ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hi RizzoP

vor 16 Minuten schrieb RizzoP:

Zum Problem 1...Offline verfügbar machen funktioniert nicht, kommt immer Verbindungsfehler.

Ich bin sowieso 24h online, von daher: Keine Ahnung! Hast du einen besonderen Grund, warum du offline spielen willst?

vor 16 Minuten schrieb RizzoP:

Fahrgeräusche funktioniert nicht bei allen Fahrzeugen (in diesem Fall Schiene) ?

Eine Reihe Schienenfahrzeuge, vor allem die neueren, werden ohne Geräusche geliefert. Ich finde das auch nicht gut, aber es schien hier wohl Konsens unter den Modellbauern zu sein. Muss man mit leben. Hast du kontrolliert, ob das betreffende Fahrzeug überhaupt Geräusch besitzt? Die Information findest du im Katalog in der Beschreibung des Modells. Wenn das der Fall ist, kannst du noch in den Einstellungen des 3D MBS kontrollieren, ob Geräusche eingeschaltet sind. Lautsprecher sind hochgeregelt, nehme ich an? Dann sollte es funktionieren.

Gruß Timba

 

Nachtrag: Der Geräuschpegel nimmt mit Betrachtungsabstand ab, d.h. geh nahe genug heran, damit du das Geräusch auch hörst.

Edited by Timba
Nachtrag

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 15 Minuten schrieb Timba:

Hi RizzoP

Ich bin sowieso 24h online, von daher: Keine Ahnung! Hast du einen besonderen Grund, warum du offline spielen willst?

Eine Reihe Schienenfahrzeuge, vor allem die neueren, werden ohne Geräusche geliefert. Ich finde das auch nicht gut, aber es schien hier wohl Konsens unter den Modellbauern zu sein. Muss man mit leben. Hast du kontrolliert, ob das betreffende Fahrzeug überhaupt Geräusch besitzt? Die Information findest du im Katalog in der Beschreibung des Modells. Wenn das der Fall ist, kannst du noch in den Einstellungen des 3D MBS kontrollieren, ob Geräusche eingeschaltet sind. Lautsprecher sind hochgeregelt, nehme ich an? Dann sollte es funktionieren.

Gruß Timba

 

Nachtrag: Der Geräuschpegel nimmt mit Betrachtungsabstand ab, d.h. geh nahe genug heran, damit du das Geräusch auch hörst.

Ja das mit dem Abstand ist klar. Ok manche gibt es nicht mit Geräusch, dann ist es natürlich klar warum man nichts hört. Sehr schade, aber ok, läßt sich dann ja leider nicht ändern.

 

Danke für die Info's.

Edited by RizzoP

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, bitte, bitte, bitte, fangen wir nicht wieder eine Diskussion an ob Geräusche ins Modell integriert werden sollen oder nicht, das hatten wir schon des Öfteren und das mehr oder weniger einstimmige Resultat ist eben daß es von Modellbauer-Seite her keine Geräusche gibt weil die Meisten es nicht wollen, alleine schon aus dem einen Grund daß jeder was anderes haben will und ein dementprechendes Sound-File das auch passt erstmal gefunden werden muß.

Von daher ist es jedem Nutzer überlassen, und das funktioniert im Grunde auch ganz gut daß er sich seine eigene Soundkulisse basteln kann und diese dann auf sein Modell klebt, dasselbe gilt übrigens auch für Partikeleffekte die jeder ebenfalls nach seinem Geschmack einbaut .

lg max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Macht keiner. Wußte ich ja nicht. Nun weiß ich es.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @maxwei

bitte, bitte, bitte, lies doch mal genauer und vor allem verstehe, was geschrieben steht.

Hört sich dieses

vor einer Stunde schrieb Timba:

Eine Reihe Schienenfahrzeuge, vor allem die neueren, werden ohne Geräusche geliefert. Ich finde das auch nicht gut, aber es schien hier wohl Konsens unter den Modellbauern zu sein. Muss man mit leben.

oder dieses

vor 45 Minuten schrieb RizzoP:

Sehr schade, aber ok, läßt sich dann ja leider nicht ändern.

etwa danach an, dass irgendjemand eine Diskussion anfangen will??? Sowohl "muss man mit leben" als auch "lässt sich nicht ändern" sind Ausdruck von sich damit abfinden. Das ist das Gegenteil vo Diskussion anfangen. Ich habe ganz viel Verständnis dafür, dass dein Alarmknopf anspringt, wenn du nur das Wort "Geräusche" liest, ehrlich, aber halt doch trotzdem den Ball flach wenn es gar keinen Grund dafür gibt. Wie soll man denn einem Neuling erklären, dass es Fahrzeuge mit und Fahrzeuge ohne Geräusche gibt, wenn man diese Tatsache nicht erwähnen darf, ohne dass du hyperventilierst? ;)

Also, nichts für Ungut, atme tief durch und trink dir einen Schnaps. Die Welt hat nicht aufgehört sich zu drehen.

Gruß Timba

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo Timba, wenn du die Forumsmitglieder kennst dann wirst du wissen daß es ja nicht dabei bleibt, es wird wieder etwas hochgeholt das schon länger mehr oder weniger ad acta gelegt wurde, und es bezog sich auch nicht auf dich da du ja länger dabei bist, aber die Anfrage kam ja auch berechtigterweise von einem neuen Mitglied im Forum...

vor 12 Minuten schrieb Timba:

Also, nichts für Ungut, atme tief durch und trink dir einen Schnaps.

Dann trinken wir eben einen gemeinsam...und gut is....

lg max

PS: Von hyperventilieren, wie du es so schön ausdrückst bin ich weit entfernt und du mußt dich auch nicht immer angesprochen fühlen.

Edited by maxwei

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb maxwei:

wenn du die Forumsmitglieder kennst dann wirst du wissen daß es ja nicht dabei bleibt, es wird wieder etwas hochgeholt das schon länger mehr oder weniger ad acta gelegt wurde

Ach, dann war dein "bitte, bitte, bitte, nicht" eher prophylaktisch gemeint? Ok, na wenn das so ist.

vor 55 Minuten schrieb maxwei:

Dann trinken wir eben einen gemeinsam...und gut is....

Ja gerne, aber ich bin schon alt und vertrage nicht mehr viel. Also habe Erbarmen. ;)

vor 56 Minuten schrieb maxwei:

Von hyperventilieren, wie du es so schön ausdrückst bin ich weit entfernt

Ok, aber du musst zugeben, hyperventilieren ist ein cooler Ausdruck. :D Schnappatmung finde ich auch immer gut. ;) Nein, Max, ärgern wollte ich dich nicht, ich schmücke meine Einwürfe nur gerne mit solchen Wörtern. Sprachwissenschaftler nennen das wohl Hyperbel. Ob man das in meinem Fall gelten lassen kann, weiß ich nicht, aber so war es jedenfalls gemeint.

vor einer Stunde schrieb maxwei:

und du mußt dich auch nicht immer angesprochen fühlen.

Doch! Wenn da erst zwei Beiträge (außer deinem) stehen und einer davon von mir ist, wie soll ich mich da bei einer Anrede wie in deinem Beitrag **nicht** angesprochen fühlen? Aber ist doch auch ok. Ich find's nicht schlimm, wenn mich jemand anspricht und du findest es doch sicher ebenfalls nicht schlimm, wenn dir jemand antwortet, nicht wahr?

Schönen Restsonntag
Timba

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.6.2020 um 15:00 schrieb RizzoP:

So, habe mich mal bissel mit dem Programm beschäftig.
Fahrgeräusche funktioniert nicht bei allen Fahrzeugen (in diesem Fall Schiene) ?

Morgen

lieber RizzoP

Ich weis nicht ob du es weist aber man kann mit einer Geräuschquelle ( ist im Katalog) jeder Lok ein Geräusch verpassen. Zeichen Geräuschquelle mit dem Kettenzeichen rechts unten mit der Lok verbinden, Geräusch zuteilen, fertig. Geräuschquelle auf nicht sichtbar setzten.

Der Vorteil ich kann über die EV das Geräusch dann ein ausschalten wann ICH will. ( Tunnel usw) und auch das Geräusch das mir gfällt.

Bei mir haben Loks auch schon mal zwei drei Geräuschquellen um zb Pfiffe oder zugspeziefische Bahnhofsansagen machen zu können.

MfG hans

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

über einen Gleiskontakt oder das Betreten eines Gleises kannst Du nur einen Rauchpartikeleffekt auf unsichtbar bzw. auch wieder sichtbar schalten, der nicht fester Bestandteil des Modells ist.

Gruß

streit_ross

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb HaNNoveraNer:

Geht das mir Rauch auch? 

Dann könnte man ihn auch abschalten. 

Schönen Abend

richtig. wie aber streit_ross eben schreibt wenn er nicht fixer Teil der Lok ist.

Aber ein Beispiel ist zb der Pfiff einer Dampflok dem man so akustisch und optisch wunderschön darstellen kann. Ist zwar etwas Arbeit Lohnt aber ungemein.

MfG Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb pfjoh:

Der Vorteil ich kann über die EV das Geräusch dann ein ausschalten wann ICH will.

Hallo Hans,

ausschalten wann ich will? Hm ... zweifellos bist du länger dabei als ich und hast mehr Erfahrung. Mein bisschen Erfahrung mit dem MBS sagt mir, dass ich zum Ausschalten einen Auslöser brauche. "Zug bleibt stehen" ist leider kein Auslöser. Man kommt also nicht umhin, einen Auslöser einzubauen, Gleiskontakt, Schiene, Signal, was auch immer. Dort muss ich den Zug dann abrupt halten lassen und kann gleichzeitig das Geräusch abstellen. Züge mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten ausrollen lassen, damit sie dort stehen bleiben wo sie halt stehen bleiben und dass dann auch noch genau dann, wenn die Räder aufhören sich zu drehen, das Geräusch verstummt, das geht nicht. Das geht nur bei Züge mit eingebautem Geräusch. Richtig? Oder gibt's da noch was, das ich noch nicht kenne?

Zugegeben, externe Geräusche haben den einen oder anderen Vorteil, nur ausgerechnet das, was du anführst, dieses "ausschalten wann ich will", das ist aus meiner Sicht kein Vorteil, sondern eher ein Nachteil.

Aber das ist nur meine persönliche Auffassung, die ich nur kurz einwerfen wollte und keineswegs damit eine Diskussion heraufbeschwören will. Sonst schmeißt der Max mit überreifen Tomaten nach mir. :D Mir ist bewusst, dass der Mehrheitsbeschluss für externe Geräusche war und ich kann gut damit leben. Dennoch darf ich ja eine andere Meinung haben.

Gruß Timba

 

PS: Vielleicht ist es ja möglich, "Fahrzeug bleibt stehen" / "Fahrzeug fährt los" als weiteren Auslöser zu definieren. DAS wäre ein Vorteil. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Timba

Also mit etwas Spielerei geht das sehr wohl das Geräusch am punkt genau mit Zeitverzögerung aus einzuschalten. Klar brauchst du einen Gleiskontakt dazu. Aber kleiner Denkanstoss, Welche Lok sei es e dampf oder diesel wird im Bahnhof still???? E Lok brummt der Trafo bzw die Tyristoren weiter, Dampflok zischt Zylinderablasshähne offen Überdruckventiel zischt, Und das eine Diesellok stop start Automatik hat wäre mir neu? gg

Ausserdem du stehst vor der Anlage als zuseher, schon mal was vom dopplereffekt gehört?

So nun warum Geräusch ein ausschalten wann ich will. Weist du wie störend es ist wenn hinter der Hintergrundkulisse eine Dampflok fährt du das Geräusch hörst und im Bahnhof steht keine Lok ??? wie kommt das den.

Oder ein akustisches Signal einer Lok zb vor Schranken usw wie machst du das dann? zum Glück hat noch keiner einem Auto ein Geräusch verpasst das gebe ja einen heftigen Tonsalat

Aber mit der nächsten Version von MBS ist das eh alles Geschichte, weil Neo soviel ich weis ein toll eibaut wo ich jede auch mit intgrierten Geräusch ruhig stellen kann. Dann kann ja jeder nach Lust und Laune.

die Diskusion gibts ja auch bei den richtigen ( realen ) Modellbauern seitdem Anbieter Loks mit Soundmodul anbieten. das kann ich aber zum Glück jederzeit deaktivieren

MfG Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×