Jump to content

Ronis Projekte


Recommended Posts

  • 2 weeks later...
  • Replies 148
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo liebe Leute, hier mal ein Zwischenstand vom Märklin Kran. Es fehlt noch ein wenig Kosmetik und "nur" noch die Kranfunktion. Wenn die Kranfunktion läuft lade ich ihn mal als Entwurf hoch.

Hallo zusammen, hier die finale Version vom Märklin Kran. Es gibt, auf besonderem Wunsch, 2 Varianten, mit oder ohne Magnet . Ich habe den Kran als Entwurf hochgeldaen. ID: 4E266FD7-73A9-4D27-B

Hallo Ronald, hallo @RoniHB, sehr aufmerksam verfolge ich deine Aktivitäten auch in diesem Thread hier. In vielen anderen Beiträgen werbe ich (als Modellbauer) dafür, dass es viele weitere M

Posted Images

Hallo liebe Leute,

neulich habe ich hier im Forum gelesen, dass es zu wenig Garagen gäbe. Da habe ich mal ein typische Fertiggarage gebaut, wie sie in vielen Reihenhaussiedlingen zu finden ist.

Da ich nicht die  MBS professional besitze, stelle ich das Modell hier als MBE-Datei in gezipter Form zur Verfügung. Vielleicht veröffentlicht ja einer der anderen Modellbauer das Modell unter Nennung des Erbauers in den Eigenschaften. Das Tor ist animiert.

LG Ronald

 

Fertiggarage.jpg

Fertiggarage.zip

Link to post
Share on other sites

Hallo liebe Leute,

hier mein nächstes Projekt, ein Rohbau eines kleinen Siedlungshauses. Es kommen noch Dachsparren zu ein- und ausblenden.

LG Ronald

P.S. schade ist nur, dass ich die Modelle nicht mehr hochladen kann, weil ich mir erst die MBS V6 professional kaufen müsste. Ich finde es nicht richtig, das man Geld bezahlen muss, um der Community Modelle kostenlos zur Verfügung stellen zu können.

rohbau.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo Roni,

vor 14 Stunden schrieb RoniHB:

Ich finde es nicht richtig, das man Geld bezahlen muss, um der Community Modelle kostenlos zur Verfügung stellen zu können.

das gilt aber nur, wenn du Modelle in den offiziellen Online-Katalog hochladen willst. Selbstverständlich kannst du über eigene Quellen auch anderweitig deine Modelle unter die Leute bringen, auch mit anderen Versionen.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Hermann,

vor 20 Stunden schrieb HWB:

du kannst doch deine Modelle wie oben von Dir gemacht hier einstellen

da werden sie aber nicht gefunden.

Hallo Thomas,

vor 19 Stunden schrieb Thomas1962:

hast du die Vorgänger Version sprich V5?

ja, habe ich, nützt aber nix.

Hallo Neo,

vor 6 Stunden schrieb Neo:

das gilt aber nur, wenn du Modelle in den offiziellen Online-Katalog hochladen willst.

Das Hochladen von Modellen ist einem ja nicht automatisch mit dem Erwerb der professional Version möglich, sondern muss explizit bei dir angefragt werden. Bei der Version V5 hast du das für mich freigeschaltet. Ich bin der Meinung, dass diese Freischaltung für den entsprechenden User auch auf die aktuelle Version übertragen werden sollte. Und das speichern eigener Modelle sollte in der Basis Version möglich sein, zumindest für die User, die Modelle bauen möchten um den aktuellen Katalog zu bereichern. Modelle an anderen Stellen zum Download bereit zu stellen bringt eigentlich nix, denn die Anlagen können dann nicht veröffentlicht werden. Außerdem werden die Modelle von den Usern nicht gefunden. Wie soll ein User, der eine Garage für seine Anlage sucht, wissen, dass er sie hier im Forum in diesem Thread findet.

Denn das ist der große Vorteil vom MBS, dass man die vielen schönen Modelle, die der Katalog bereithält nicht kaufen muss. Dann sollte derjenige, der Modelle bauen möchte, das auch dürfen, und zwar ohne dafür auch noch extra bezahlen zu müssen.

LG Ronald

Link to post
Share on other sites

Hallo Ronald,

vor 47 Minuten schrieb RoniHB:

Dann sollte derjenige, der Modelle bauen möchte, das auch dürfen, und zwar ohne dafür auch noch extra bezahlen zu müssen.

es gibt die Möglichkeit des kostenlosen Zugangs zum 3D-Modellbahn Studio, allerdings kann ich diesen Zugang nur Mitgliedern gewähren, die einen nicht unerheblichen Beitrag zum Studio leisten. Die Absicht, Modelle zu bauen, reicht dafür nicht aus, das geben die finanziellen Mittel leider nicht her.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo neo,

vor 46 Minuten schrieb Neo:

das geben die finanziellen Mittel leider nicht her.

ja, das kann ich verstehen, aber wenigstens die Verwendung eigener Modelle sollte auch in der Basis Version möglich sein, alle anderen Einschränkungen können ja bleiben.

LG Ronald

Link to post
Share on other sites

Hallo Ronald, hallo @RoniHB,

sehr aufmerksam verfolge ich deine Aktivitäten auch in diesem Thread hier.

In vielen anderen Beiträgen werbe ich (als Modellbauer) dafür, dass es viele weitere Modellbauer geben müsste. Bei dem, was du hier vorstellst, sehe ich viel Potential! Da mir nicht ganz klar ist, warum du die Vollversion der V6 des 3D-MBS nicht kaufen willst, oder kannst (nur so würde der Modellupload möglich sein, wie @Neoschreibt) - auch ich habe daher die Vollversion der V6 gekauft...

Daher würde ich dir diese Vollversion der V6 des 3D-MBS gerne spendieren und habe @Neo das Geld dafür überwiesen, um dir die Version freizuschalten. Allerdings möchte ich dir damit "nicht auf die Füße treten" - ich will mich nicht aufdrängen - aber wenn du die Version nicht kaufen kannst oder willst, will ich doch damit den Weg für deine Modelluploads freischalten.

Ich würde mich sehr über weitere Modelle und Projekte von dir freuen...

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallo @Reinhard

vielen Dank für dein Angebot, aber am finaziellen liegt es nicht, daher kann ich das nicht annehmen, es wäre nicht richtig. Daher spende die Version lieber jemandem, bei dem es finanziell klemmt. Ich werde weiter Modelle bauen und sie hier vorstellen und als *.glb oder .mbe in gezippter Form hier zum Download einstellen. Es kann dann ja einer der anderen Modellbauer das Modell mit einem Verweis auf den Konstrukteur im Katalog veröffentlichen.

Vielen Dank für eure Kommentare, eure Hilfe und Unterstüzung.

Bleibt gesund
LG Ronald

 

Link to post
Share on other sites

Hallo @RoniHB,

vor 1 Minute schrieb RoniHB:

Daher spende die Version lieber jemandem, bei dem es finanziell klemmt.

ok, @Neo wird mir den Betrag zurück überweisen.

vor 2 Minuten schrieb RoniHB:

aber am finaziellen liegt es nicht, daher kann ich das nicht annehmen

Was ist denn dann das Problem? Warum willst du die Vollversion der V6 des 3D-MBS nicht erwerben? Aus der Sicht von @Neo und aus der Sicht der vielen Userinnen und User sowohl der Modelle, als auch der vielen tollen Anlagen macht es doch Sinn, wenn man für den kompletten Funktionsumfang das Programm auch kauft, oder?

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Liebe Leute,

ich werde es mir überlegen, ob ich mir die V6 noch zulegen werde oder nicht. Mir gehen die Versionswechsel zu schnell. Kaum hat man sich an etwas gewöhnt, ist es schon wieder veraltet. Das ist leider nicht nur beim MBS so. ich komme aus der Automatisierungsbranche, und da ist es genauso. Kaum hat man eine Anlage in Betrieb genommen, ist die Software schon wieder veraltet. Also lassen wir es gut sein und bei der V7 bin ich wieder dabei. ;)

Vielen Dank nochmal für eure netten Worte und eure gut gemeinten Angebote.

LG Ronald

Link to post
Share on other sites

@RoniHB

Good evening, Ronald...

I've downloaded these 'Small Shells', and would like to use them as a learning project for myself with Blender. What did you create the original 3D models with..? When I unpack the 'mde' file, I find a 'dds' materials file and an 'nbm' file, for which I can find no editor. What software did you create these with..? I suspect that it's Blender, and that the mystery 'nbm' is created by MBS when converting to 'mde'. Is there any legitimate way of 'reverse engineering' the file..? If not, could the original source files be made available to me, so that I may bring them into Blender for my own education..? I would stress that I have no intention of re-issuing such models (I'm barely competent at even opening Blender, much less creating anything useful to others..!). I would understand if this request poses problems, but thanks in advance, hoping for a positive response just the same. Meanwhile...
Keep well, stay safe.

Guten Abend, Ronald ...

Ich habe diese 'Kleinen Muscheln' heruntergeladen und möchte sie als Lernprojekt für mich mit Blender verwenden. Womit haben Sie die ursprünglichen 3D-Modelle erstellt? Wenn ich die 'mde'-Datei entpacke, finde ich eine' dds'-Materialdatei und eine 'nbm'-Datei, für die ich keinen Editor finden kann. Mit welcher Software haben Sie diese erstellt? Ich vermute, dass es Blender ist und dass das Mysterium 'nbm' von MBS bei der Konvertierung in 'mde' erstellt wird. Gibt es eine legitime Möglichkeit, die Datei zurückzuentwickeln? Wenn nicht, könnten mir die Original-Quelldateien zur Verfügung gestellt werden, damit ich sie für meine eigene Ausbildung in Blender einbringen kann? Ich möchte betonen, dass ich nicht die Absicht habe, solche Modelle erneut herauszugeben (ich bin kaum in der Lage, Blender zu öffnen, geschweige denn etwas Nützliches für andere zu schaffen ..!). Ich würde verstehen, wenn diese Anfrage Probleme aufwirft, aber ich danke Ihnen im Voraus und hoffe trotzdem auf eine positive Antwort. Inzwischen...
Bleib gut, bleib sicher.

Douglas

Link to post
Share on other sites

Hello Douglas @Dad3353,

the models are created with Blender 2.81.
The *.mbe file is created by the MB studio with the export function for models and is then intended for direct import into the MB studio. You cannot generate the Blender project file from this file.

Send me your e-mail address via PN and I will send you the Blender project file.

LG Ronald

Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

vor 12 Minuten schrieb Thomas1962:

Ich tue mich immer noch schwer mit dem Einstieg in Blender. Vielleicht gelingt es mir dadurch besser.

Ich kann dir nur empfehlen dir ein paar Tutorials im Web anzusehen, so habe ich das zumindest gemacht, um die Grundbegriffe zu erlernen. Unter anderem haben mir die Tutorials von @FeuerFighter sehr geholfen, auch wenn sie mit einer älteren Blenderversion erstellt sind. Fange am besten mit einer einfachen Geometrie an. Hier mal 2 Links:

Blender 2.8 Tutorial Reihe für Anfänger - Einführung deutsch - YouTube 

3D Modellbahn Studio Workshop Bauen mit Blender Teil 1 - YouTube

gerne sende ich dir aber auch die Blender-Datei vom Rohbau. Schick mir einfach deine E-Mail Adresse via PN.

LG Ronald

Link to post
Share on other sites
Am 10.12.2020 um 19:04 schrieb RoniHB:

Hallo liebe Leute,

hier mal wieder ein kleines Modell von mir. Der Rohbau eines kleinen Siedlungshauses in 6 verschiedenen Ausbaustufen. Die *.mbe Datei in gezippter Form zum Download im Anhang.

LG Ronald

rohbau.jpg

Rohbau_klein.zip 1 MB · 11 downloads

Schön, das erinnert mich an diese, als ich ein Kind war

Faller hatte die auch... ( @MX1954LL ;) )

 

58264f6590e898712d5439fb251f67312abc2bdf.jpg

Edited by hubert.visschedijk
Link to post
Share on other sites

Hallo Ronald,

dein Modell "Haus im Rohbau" sieht schon recht gut aus. Ist es mir gestattet trotzdem noch ein paar Punkte anzusprechen? Wenn ja folgendes: könntest du den Dachboden durch eine eingefügte Decke mit dem sich darunter befindlichen Wohnraum trennen? Auf dem Bild das Hubert dazu eingestellt hat siehst du, dass die Dachbalken über das Mauerwerk hinausragen. Hier könntest du auch Abhilfe schaffen. Die Quer-Lattung für die Dachziegeln müsstest du noch der Größe der Ziegeltextur anpassen (oder umgekehrt). Selbstverständlich bleibt es dir überlassen, sofern es noch machbar ist, die angesprochenen Punkte zu ändern.

Gruß Karl 

Link to post
Share on other sites

Hallo Karl,

Am 12.12.2020 um 02:20 schrieb brk.schatz:

Ist es mir gestattet trotzdem noch ein paar Punkte anzusprechen?

Du hast meine Antwort ja garnicht abgewartet ;), aber Spaß beiseite, ich kann mit konstruktiver Kritik umgehen.

Am 12.12.2020 um 02:20 schrieb brk.schatz:

könntest du den Dachboden durch eine eingefügte Decke mit dem sich darunter befindlichen Wohnraum trennen?

Was für eine Decke soll es denn sein? Holzbalken, Beton, Hohlziegel? Ganz durchgehend, oder mit Treppenloch?

Am 12.12.2020 um 02:20 schrieb brk.schatz:

.....siehst du, dass die Dachbalken über das Mauerwerk hinausragen.

Naja, die Lattung ist halt zur einen Seite hin noch nicht fertig, befindet sich ja im Bau. Auf der anderen Seite ragt sie drüber hinaus.

temp.JPG.12a29ce588495bf17ed2f56aae784c65.JPG

Am 12.12.2020 um 02:20 schrieb brk.schatz:

Die Quer-Lattung für die Dachziegeln müsstest du noch der Größe der Ziegeltextur anpassen (oder umgekehrt).

Da hast du wohl recht, das könnte ich noch ändern.

LG Ronald

Link to post
Share on other sites

Hallo Ronald,

die Idee mit den Häusern in verschiedenen Baustadien ist sehr Schön.
Die Modelle sind auch Gelungen (y)

Natürlich kann jeder seine Modelle so bauen, wie sie ihm Gefallen.

Aber, was Karl wahrscheinlich meint, ist die Tatsache, dass Deine Dachsparren, im realen Leben, so nicht Halten können.
Sie würden, bei Belastung (Dachziegel o.ä.) nach Außen weg Rutschen. Der Hinweis, sie sind auf dem Mauern Befestigt, hilft auch nicht.
Dann würde es die Mauern nach Außen Drücken.

Es gäbe aber eine einfache Lösung -

Dachsparren.thumb.jpg.b2cf9ad166ccb287a72e6262d2077b84.jpg

Einfach unten ein Querholz, an jeden Sparren, und schon ist der Statik Genüge getan.

Aber, wie schon Gesagt, es sind Deine Modelle und Deine Entscheidungen.

Noch einen Schönen 3. Advent

fmkberlin

Edit: Die Zeichnung ist nicht von mir, sondern aus dem Internet.

Link to post
Share on other sites

Hallo Frank,

vielen Dank für deinen Kommentar. Das mit den Balken werde ich wohl noch einbauen. Dann habe ich auch gleich eine Basis für die Balkendecke. Was Karl meint, ist die Lage der Dachpfannen zu den Dachsparren, die stimmt nicht so ganz.

LG Ronald

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...