Jump to content

Gleise an Gelände anpassen


Recommended Posts

Hallo Modellbahnfreunde,

kurz vorweg, ich Schwöre ich habe vor dieser Frage die Suche benutzt, und zwar genau wie die Überschrift den Themas heißt. Bekomme habe ich nur Antworten die mit meiner Frage nichts zu tun haben. Zu meinen Problem: mein Ablaufberg ist nun fertig. Er ist wie es Ablaufberg so ist zu beiden Seiten als leichtes "S" geschwungen. Die Anfahrseite ist doppelt so lang wie die Abfahrseite. Während ich mein Bergmeister-Häuschen oben auf den Berg stellen konnte (machte er von selbst), geht das bei den Gleisen nicht. Wenn ich ein Gleis markiere und auf "Gelände anpassen", passt er den Berg an das Gleis an, ich will es ja aber umgekehrt. Ich wäre da sehr Dankbar wenn ich mir das jemand verraten könnte bzw. mir ein Video dazu empfehlen könnte. Das ist ja auch für zukünftige Landschaftsgestaltung wichtig.

Dank euch Gruß Thomas

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Schwartautom:

passt er den Berg an das Gleis an, ich will es ja aber umgekehrt.

Hallo Thomas,

das geht leider nicht. Ich mache es immer so, dass ich den Berg höher mache als er eigentlich sein soll, die Schienen dann in der Höhe wie ich sie haben praktisch durch den Berg verlege und dann die Höhe des Berges an die Schienenhöhe anpasse. Oder ich verlege erst die Schienen in entsprechender Höhe und modelliere dann den Berg drumherum und passe dann nochmal die Geländehöhe an die Gleise an.

Viel Erfolg
LG Ronald

Link to post
Share on other sites

Hallo Ronald

Aber ich sehe doch Modellbahnanlagen wo die Gleise auf verschiedenen Höhen sind. Die können doch nicht alle auf der gleichen Höhe sein. Wie realisiert man dann z.B. eine Bergbahn die sich einen Berg hoch krachselt? Was ist mit Spitzkehren? Es muss doch möglich sein, mit meinen Gleis über den Ablaufberg zu kommen. Sollte das tatsächlich nicht gehen, war es eine schöne Woche, hat aber keinen Sinn weiterverfolgt zu werden. Auf einer Modellbahn erwarte ich schon das die Gleise bergan und bergab verlegbar sind.

Gruß Thomas

Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas

Leg mal ein Gleis auf 10cm Höhe und daneben eines auf 5 cm Höhe. 

Und dann selektierst du sie und wählst :Gelände anpassen.

Das Gelände wird dann an das Gleis angepasst. 

Andersrum geht es nicht. Also erst die Gleise auf der von dir gewünschten Höhe verlegen und dann den Berg bauen. 

Edited by HaNNoveraNer
Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

leider kann mann die Gleise nicht über die Z-Achse biegen. Du kannst Gleise an den Enden Anheben. Wenn du dann weitere Gleise ansetzt entsteht eine Rampe. wenn man das mit gebogenen Gleisen macht, entsteht ein Gleiswendel.

LG Ronald

temp.JPG

Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

Die Vorgehensweise, dass erst die Gleise verlegt werden und anschließend das Gelände darunter angepasst wird, ist die einzig richtige. Es gibt zwar die bekannte Redensart: Erst war die Landschaft da und dann kam die Eisenbahn. Aber diese Redensart muss um den Zusatz ergänzt werden. Der Mensch passte die Landschaft für das Verlegen von Schienen an. Bedeutet: Steigungen möglichst nicht größer als 3 Promille, Brücken bauen und Tunnel bohren. 

Ich habe Dir einen Ablaufberg gebaut, bei dem Du Dir bitte nur die x-Koordinate der einzelnen Gleise ansehen solltest. Du siehst, dass man durch postive oder negative X-Werte der Gleise ganz einfach ein schräg hinauf- und schräg-hinunter-Führen der Schienen erreicht. Und die Gleise sind alle gleich lang und in der Anzahl sehr begrenzt.

Gruß

streit_ross

Ablaufberg.mbp

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb streit_ross:

Die Vorgehensweise, dass erst die Gleise verlegt werden und anschließend das Gelände darunter angepasst wird, ist die einzig richtige.

genauso ist es. Und es ist auch die übliche Vorgehensweise beim realen Modellbahnbau. Erst werden die Trassen gebaut, und dann die Landschaft drumherum modelliert. manche hier im Forum arbeiten sogar beim virtuellem Modellbahnbau mit virtuellen Trassenbrettchen, die auch im Katalog zu finden sind.

LG Ronald

Link to post
Share on other sites

Hallo,

man kann die Gleise natürlich auch "nach Landschaft" verlegen. Doch auch da gilt das oben gesagte:
Die Gleise werden zwar, sofern es die vorgegebene Landschaft erlaubt, annähernd an der Landschafts-Oberfläche verlegt, aber im Nachhinein muss der "Boden" unter den Gleisen dann trotzdem entsprechend dem konkreten Gleisverlauf "angepasst" werden. Denn auch entlang eines Abhangs - und sei er auch noch so flach - werden die Gleise trotzdem mit ihrem Querschnitt "gerade" verlegt (bis auf die Querneigung in den Kurven). Es muss also bergseitig etwas von der Landschaft abgegraben oder talseitig etwas "unterfüttert" werden (meist werden beide Varianten gleichzeitig angewandt).

Ein Beispiel für eine solche Gleisverlegung ist die Gotthard-Anlage  (Content-ID = B76E6A80-5D49-4DC8-8908-098BE1CB435F). Dort, wo das Reusstal noch weit ist und die Gleise noch über Bergwiesen führen, habe ich die Gleise genau nach diesem Prinzip verlegt.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Danke euch allen. Ich habe es endlich begriffen. Gerade auch der Ablaufberg von Treit_Ross hat sehr geholfen. Um jetzt scharfe Kanten zu vermeiden, entsprechend kurze Gleise nehmen? Ich will sagen, die Gleise lassen sich nur in der Gradzahl verstellen und nicht leicht biegen (wölben)? Kann ich aber mit Leben.

Link to post
Share on other sites

O je, Sorry. Passiert nicht wieder. Mein Berg ist fertig, siehe Anhang. Geht aber erst in Betrieb wenn die Anlage an sich fertig ist. Und auf jeden Fall erst mit V5. Da soll dann ja Schwerkraft dazu kommen. Was in jedem Fall, echt Super wäre. 

Gruß Thomas

Ablaufberg.JPG

Link to post
Share on other sites

Ich noch einmal. Den Ablaufberg zu Lernen war für mich sehr wichtig. So weiß ich jetzt wie Berge überhaupt funktionieren. Vielen lieben Dank noch einmal an alle die mir mit ihren Tipps geholfen haben.

Gruß Thomas

Edited by Schwartautom
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...