Jump to content

Henrys Steigungen und Verwindungen


Recommended Posts

Version 6 des Modellbahnstudios

Die Bearbeitung von Gleisen wurde grundlegend geändert. Gleise sind nun grundsätzlich Splines. Vereinfacht gesagt kann die Gleisgeometrie nicht nur wie bisher im Gleiseditor bearbeitet sondern auch direkt in der Anlage manipuliert werden. Dazu gibt es neue Hilfsmittel, die nachfolgend beschrieben werden sollen. Es wird gezeigt, wie man maßgenau vorgehen muß um mit handelsüblichen Gleisen eine genaue Gleisauslage zur Planumsetzung zu erhalten.

Querneigung eines Gleises

Wenn das Gleis in einer Kurve und Steigung liegt, wird das MBS normalerweise die Gleise verwinden (verdrehen). Unser Fall liegt etwas anders.

Wir möchten zu Anfang eine konstante Querneigung (Überhöhung) in einer Kurve erzeugen, wobei die Gleisachse zunächst waagerecht bleiben soll.
Dazu bauen wir die Kurve zuerst in der Waagerechten (z = 90°) auf.

3DMBS_2020_N00601.jpg.1916626ed2dbafdaf85b6b0e76e8a111.jpg
q = 0,1 = 5,7° = 10%

Das erste Kurvengleis soll am Anfang keine (=0%) und am Ende 10% Querneigung q haben.

1051636838_Screenshot2020-10-18003406.thumb.gif.04a4683d9bc885102e55e7080dda0cf4.gif

Bei den nachfolgenden Gleisen bleibt die Querneigung bei 10% konstant. Dazu muß man an jedem Gleisende das Rotationsgiszmo unter dem blauen Pfeil auswählen. Dann sieht man ein gelbes Quadratmit dem Rotationsgiszmo und kann die Querneigung neu auf 5,7° einstellen. Zur Zeit zeigt man mit dem Mauszeiger bei gedrückter linker Taste auf den gelben Kreis um die y-Achse und zieht die Maus nach oben oder unten, bis sich der gewünschte Querneigungswinkel einstellt. Das soll vereinfacht werden.

Die Gleise verbinden sich.
3DMBS_2020_N00602.jpg.c72efd8569c275d6eb18e97c2d078c0d.jpg

Am letzten Bogengleis wird die Querneigung wieder auf 0% zurückgeführt .

Bei dieser Bearbeitung wird das Schotterbett nach innen abgesenkt und nach außen angehoben. Die Achse bleibt derweil auf einer konstanten Höhe.
3DMBS_2020_N00603.thumb.jpg.4a64c7124e5ed6310c848fa1d119b92b.jpg

Die Lokomotive zeigt bei der Fahrt im konstanten Querneigungsbereich 5,7° in der x-Rotation an. Das ist ok.

Wir passsen das Gelände an. Die Breite soll etwa dem Gleisabstand entsprechen.
3DMBS_2020_N00604.jpg.85a938fcb4d5e8d5467944bcd67fbc89.jpg
Die Trasse sieht etwas interessanter aus. Die Querneigung ist nur im Kurvenbereich vorhanden. Das Gelände hat sich der Querneigung des Gleises angepasst. Die Gleisachse verläuft aber immer noch waagerecht. Das ist gewollt.

Bis bald grüßt

Henry

Edited by Henry
Rechtschreibung
Link to post
Share on other sites

Das Bearbeiten von Gleisen (Splines).

Wenn wir uns ein neues Gleis auf die Platte legen, fallen uns am Gleisanfang und -ende die blauen Dreiecke und die Pluszeichen auf. Beim Überfahren mit der Maus wechselt die Farbe in Grün. Die Ausgangshöhe war 50 mm.

Grünes Plus bedeutet, daß hier ein weiteres Gleis angefügt werden soll.
1489146329_Screenshot2020-10-18113601.gif.4f1760c4932e8df358dea0132570ff41.gif
3DMBS_2020_N00606.jpg.64479fd803a9178a228c2b1a0687cc4d.jpg usw.

Das grüne Dreieck öffnet das Rotationsgiszmo zur Bearbeitung am Gleis.
1250946885_Screenshot2020-10-18114208.gif.4b79bac0fabe28712467b7bb9a0157b8.gif
3DMBS_2020_N00607.jpg.29300ed1322094d501324b2a664c2552.jpg

Zieht man mit gedrückter LMT in

  • der Y-Achse, verändert man die Gleislänge
    905302393_Screenshot2020-10-18115645.gif.5bcac56f38859bb5833e618e90a68d95.gif
  • der X-Achse, verändert man den Radius oder die Form des Gleises
    617736063_Screenshot2020-10-18115950.gif.0e97441d12575f984460a6263311747d.gif
  • der Z-Achse, hebt man das Gleis an.
    1636371209_Screenshot2020-10-18120310.gif.6bf2a8b2524bf73073b8eba7e80d3c68.gif
  • Die Querneigung wird am Kreis um die Y-Achse eingestellt.
    300530525_Screenshot2020-10-18121326.gif.7a09f500e0ae12de303a44c50436afc3.gif

Die Werte in Klammern sind die Veränderung vom letzten Wert.

Viele Grüße,

Henry

Link to post
Share on other sites

Links- oder Rechtsbogen ?

diese Frage hatten wir uns bisher nicht stellen müssen. Man sieht ja in Fahrtrichtung, ob es links oder rechts herum weitergeht. Bei gebogenen Gleisen mußten wir das Gleis nur um 180° drehen, um die Richtung zu wechseln.
Im Bild sehen wir in Fahrtrichtung einen Linksbogen. Ist das aber so ?

3DMBS_2020_N00608.jpg.d67275dd178b3ea0d698d0c33a20635e.jpg

Gleise werden im Onlinekatalog normalerweise ohne Vorzeichen des Winkels gespeichert.

  • ein Rechtsbogen hat kein oder positives Vorzeichen, 
  • ein Linksbogen hat ein negatives Vorzeichen.

Im Gleiseditor zeigt es sich nun, daß es sich um einen Rechtsbogen handelt. Der Anfangspunkt des Bogengleises im Gleiseditor (unten) liegt deshalb am freien Ende des Gleises (auf der Platte). Das war auch früher so.
3DMBS_2020_N00609.thumb.jpg.ffa0194363341679432e0054f37b7e80.jpg

Jetzt gibt es einen Unterschied, wenn wir das Gleis geometrisch ändern. (R=600)
3DMBS_2020_N00610.jpg.b43fd0fee93c3dd81152d85c9daf62fe.jpgAlles ist verrutscht ! :o

Nicht ganz, der Anfangspunkt des Gleismodells ist an seiner Stelle geblieben. Durch die Änderung hat es aber neue Modellkoordinaten bekommen, sodaß der Endpunkt nicht mehr am geraden Gleis anschließen kann.

Jetzt machen wir aus dem Rechts- einen Linksbogen mit -30°. Anfang an der Geraden, Ende an der Fluchtstange
3DMBS_2020_N00611.jpg.6fb3d9d927deb91e724039b9657938fa.jpg

Im Gleiseditor sieht es auch nach Linksbogen aus:
3DMBS_2020_N00612.thumb.jpg.a172be5d7451422f99ca084b61b195aa.jpg

Wir ändern den Bogenradius auf 600 mm bei - 30°
3DMBS_2020_N00613.jpg.9383e5dd301d554684e8b1c6f42a399d.jpgDie Kurve wurde geändert.
Der Anfangspunkt liegt am geraden Gleis, neue Objektkoordinaten und neuer Objekt-Endpunkt.

Wenn man das Prinzip von Rechts-und Linksbogen mit den unterschiedlichen Auswirkungen auf Anfangs-und Endpunkte verinnerlicht hat, hat man Überraschungen in der Gleisauslage besser im Griff.

Viele Grüße,

Henry

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...