Jump to content

Peco Spur N Code 55 - Hosenträger


Recommended Posts

Hallo Henry,

danke für Deine Kreuzungsweiche.

Wenn ich die Weiche auf die Platte ziehe (H0 1:87), skaliere ich von 0,544 auf 1.

Nun passt leider der Gleisabstand zum Gleisbau Vorbild-orientiert 1435mm nicht so ganz.

Siehe Foto.

Kannst du da was machen ?:/

Internette Grüße Maik

totale.thumb.jpg.4b38c7a23245dd504e40a3999603eb06.jpg

zoom.thumb.jpg.e0232fda1e2c3d662a667a2e0b5a59b3.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo Maik,

die Maße der Gleise aus der Kategorie "Vorbild-orientiert" richtern sich weitgehend nach dem1:1-Vorbild und sind innerhalb der dort vorhandenen Toleranzgrenzen so ausgerichtet, dass in H0 (1:87) ein ganzzahliger Parallelgleisabstand entsteht (48 mm). Diese Maße sind unabhängig von den Maßen der Modellhersteller-Gleise. Es ist daher reiner Zufall, dass der Parallelgleisabstand des Peco-Gleises zumindest fast identisch mit dem Parallalgleisabstand des "Vorbild"-Gleises ist. Dass es nicht ganz passt, ist also ein ganz normales Verhalten (Märklin-, Roco- und Fleischmann-Gleise passen von ihren Maßen auch nicht zusammen).

Welchen Parallelgleisabstand möchtest Du nun verwenden, den der Peco-Gleise oder den des Gleissystems "Vorbild-orientiert 1345 mm"? Wenn Du beide Systeme mischen möchtest, kannst Du für den Übergang von einem zum anderen Parallegleisabstand ein Flexgleis verwenden.

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to post
Share on other sites

Hallo @BahnLand

danke für Deine, wie immer so professionelle, Antwort. 

Ja ich arbeite nur noch mit  "Vorbild-orientiert 1345 mm", sieht doch ein fertiger Gleisplan am Bahnhof oder am Bahnbetriebswerk einfach originaler, besser aus find ich.

Leider bekomme ich so einen "Weichenbastler" nicht hin das es mit dem anderen Gleisplan harmoniert.

Könntest Du so eine Weiche konstruieren, gerne auch mit kleineren Weichenwinkeln ?

Internette Grüße Maik

Link to post
Share on other sites

Hallo Maik,

ich habe auf Basis des Vorbild-orientierten 1435mm-Gleissystems zwei Hosenträger-Weichenkreuze (doppelte Gleisverbindungen) konstruiert.

1490133531_Hosentrger-Weichenkreuze.thumb.jpg.7858e731cde38792f3b6521ad78f3e5f.jpg

Das Weichenkreuz im obigen Bild links ist das Peco-Gleisstück von @Henry, auf H0 vergrößert. Die doppelte Gleisverbindung daneben auf Position 2 ist mit dem Standardkreis-Radius des 1435mm-Gleissystems konstruiert. Für die Gleisverbindung an Position 3 in der Mitte habe ich den Großkreis-Radius des 1435mm-Gleissystems verwendet. Während es bei der Gleisverbindung auf Position 2 gerade Zwischenstücke gibt, gehen bei der Verbindung auf Position 3 Bogen und Gegenbogen direkt ineinander über.

Die doppelten Gleisverbindungen auf Position 4 und 5 sind direkt aus dem Gleissortiment des 1435mm-Gleissystems zusammengesetzt, wobei die Geometrie auf Position 4 mit jener auf Position 2 identisch ist. Ich hätte also hier überhaupt kein Hosenträger-Weichenkreuz konstruieren müssen. Durch die Zusammensetzung aus Einzelgleisstücken ist das Weichenkreuz auf Position 4 viel flexibler. So entstand hieraus das Beispiel aus Position 5 einfach durch Ersetzung einiger Weichen durch andere Gleisstücke (Linksweiche statt Rechtsweiche oder Kreuzungsweiche oder einfache Kreuzung).

Das oben abgebildete Beispiel ist in der folgenden mbp-Datei enthalten:

Hosenträger-Weichenkreuze.mbp

Dort kann man sich auch mithilfe des 3D-Modelleditors die einzelnen Spur-Defintionen der Weichenkreuze ansehen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hallo BahnLand,

danke für Deine Mühe, die doppelte Gleisverbindung auf Position 5 ist cool, genau das Richtige für mein Sackbahnhof - Modul.(y)

Ich habe mir heute die alten Video-Workshops von Wolfgang angeschaut und es ist gar nicht so schwer  'ne Weiche zu konstruieren, wenn man weiß wie es geht.

Internette Grüße Maik

Link to post
Share on other sites
11 minutes ago, Easydiver said:

...it's not that difficult to construct a switch if you know how to do it....

It's not that difficult to [pilot a jet fighter | perform a double Salto | cross the Sahara Desert ] if you know how to do it..! :D

Es ist nicht so schwierig, [einen Düsenjäger zu steuern | einen Doppelsalto zu fliegen | die Sahara zu durchqueren], wenn man weiß, wie es geht...! :D

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...