Jump to content

Start-Probleme Blender 2.91


Recommended Posts

Guten Abend,

nach meiner völligen Begeisterung für Blender und der Entdeckung der erneut tollen Möglichkeiten der Versionen ab 2.8 aufwärts versuche ich immer, zeitnah die neueste Blender-Version zu installieren (nicht die Portable-Version).

Nun ist seit einiger Zeit die Version 2.91 online. Aber seit dem habe ich Probleme beim Start des Programms: etwa jedes 2. Mal (nicht regelmäßig, machmal auch mehrfach hintereinander) startet Blender nicht mit einem grauen Bildschirm und dann in das Programm, sondern mit einem weißen Bildschirm und friert dann ein - nichts geht mehr. Über den Taskmanager muss ich den Blender-Task beenden und hoffen, dass beim nächsten Start alles klappt. Es ist dabei egal, ob ich das Programm starte, oder mit einer Blend-Datei das Programm öffnen will.

Geht das nur mir so? Ich habe meine Hardware seit Blender 2.90 nicht verändert.

Ich weiß, eigentlich gehört das in den Support von Blender, aber vielleicht geht es ja weiteren hier so und jemand von den PC-Spezialisten kann mir da weiterhelfen?

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites
  • Replies 53
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich nochmal, sich auf Kosten anderer (Kosten? wer holt die denn rein?) also sich auf Kosten anderer zu amysieren geht ja noch, aber die gesetzlichen Grundlagen sehen doch so aus: Wenn der

Guten Abend, heute kann ich verkünden, dass die Blender (Grafikkarten-) Probleme beseitigt sind und diese Odysse an dieser Stelle ein gutes Ende gefunden hat. Ich bedanke mich sehr herzlich

I, too, have been having Blender crash (disappear with no warning nor log file entry ...) over the last few weeks. I've tried setting up error log files from the '.cmd' files, but none have been gener

Posted Images

Guten Abend,

ich nochmal: hallo @maxwei wie aktualisiere ich den Grafik-Treiber? Die Systemsteurung führt mich "nur" zum Windows-Update, dieses sagt mir, dass alles aktuell ist. Meine Nachfrage auf Google führt mich zu Seiten mit Reparatur-Tools, denen ich nicht traue.

Soweit ich weiß, habe ich eine Grafikkarte AMD Radeon. Was kann ich machen, um dafür die aktuellen Treiber zu istallieren, ohne über zusätzliche Software-Anbieter sonstwas auf meine PC zu laden?

Würde mich sehr über weitere Hilfe freuen, zumal mir ein weiteres PC-Startproblem, welches ich habe, scheinbar genau auf dieses Grafik-Treiber-Problem zurückführen lässt.

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Verdammt! Jetzt habe ich die AMD-Radeon-Prozedur hinter mir, dachte, dass AMD Radeon mit der Software die Grafikprobleme - aktuelle Treiberprobleme - löst. Leider kann ich jetzt Blender gar nicht mehr starten...

Da mir gerade auch sehr massivive familiäre Probleme "vorliegen", kann ich mich leider nicht mit der Intensität um dieses Problem hier kümmern, wie ich eigentlich gern wollte... ist halt leider so, wenn Familienmitglieder einfach wegsterben.. aber wenn ich nun diese liebe Abwechselung hier (Blender) auch nicht mehr starten kann, dann nimmt ja das Ende dieses Jahres noch einen weiteren schei* Verlauf, mit dem ich so auch nicht gerechnet habe...

Tut mir Leid, dass ich die Mitleserinnen und Mitleser hier damit belaste, aber ich dachte, ich hätte nur ein technisches Problem...

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

es ist wie im täglichen Leben. Man putzt seinen PC öfter mal von außen, aber an eine Aktualisierung der Treiber für seine Komponenten denkt kaum jemand. Dabei sind aktuelle Treiber eminent wichtig für Geschwindigkeit und Funktionstüchtigkeit . Es gibt verschiedene kostenlose Treiber-Tools zum Download. Ich möchte hier keine Werbung machen, aber die Suche über Google nach Driver-Updater führt zum Ziel. Und wenn man die einfachen Installationsroutinen erfolgreich abgeschlossen hat, wird so mancher erstaunt sein, dass er noch uralte Treiber besitzt, die sich dann aber einfach aktualisieren lassen. Gerade für ältere Rechner sehr wichtig. Ich empfehle es Dir und allen anderen, da mal einen Versuch zu machen. Kaputt gehen kann dabei jedenfalls nix.

Gruß

streit_ross

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard
 

vor 4 Stunden schrieb Reinhard:

ist halt leider so, wenn Familienmitglieder einfach wegsterben..

Das tut mir leid, damit tritt Blender und das MBS selbstverständlich in den Hintergrund, es gibt Wichtigeres .

Ich wünsche dir viel Kraft und ein besseres Jahr 2021.

lg max

Link to post
Share on other sites

Hallo @Reinhard,

wenn Familienmitglieder einen für immer verlassen, ist das immer traurig. Dennoch wünche ich Dir, dass im neuen Jahr alle wieder gut für Dich wird, und dass Du dann auch Dein Rechner-Problem schnell wieder in den Griff bekommst.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

vielen lieben Dank für die Gedanken.

vor 8 Stunden schrieb streit_ross:

Es gibt verschiedene kostenlose Treiber-Tools zum Download. Ich möchte hier keine Werbung machen, aber die Suche über Google nach Driver-Updater führt zum Ziel.

Hallo @streit_ross,

ich wäre dir für eine "Werbung" tatsächlich dankbar, weil ich so meine Probleme damit habe, wenn mir irgendwelche Seiten irgendwelche Software anbieten - erst recht in den PC-Bereichen, in denen ich mich nicht so auskenne. Wenn du mir also für Trieber-Updates (inkl. Grafik-Treiber) eine bestimmte Software empfhelen kannst, die du bereits erfolgreich nutzt und die kein "Scheei**" auf den Rechner spielt, dann würde mir das sehr weiter helfen.

Inzwischen ist es nämlich so: Die Software von AMD Radeon habe ich installiert, das Problem beim Rechner-Start scheint behoben zu sein, aber nun gibt es noch mehr Probleme mit Blender:

Bild02.thumb.jpg.4d6af48985811cba425f59bf71d831a5.jpg

Die Version 08 neu kann ich mit Blender öffnen, die Versionen 09 und 10 nicht, aber das Modell in "meinem" Thread" ist ja eben erst von gestern und nun kann ich es mit Blender nicht mehr öffnen.

Nun schwanke ich zwischen "ab V08" alles neu machen - Blender neu installieren - Treiberprobleme suchen und lösen - Windows neu installieren - hin und her...

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallo @Reinhard

auch ich wünsche Dir viel Kraft in diesen Deinen schwierigen Zeiten.

Auf meinem Rencher läuft die portable Blender-Version 2.91 ohne Probleme., Ja fast: meine Version stürtzt regelmäßg ab, wenn der "do/undo-Speicher" voll ist, ich also ohne Zwischenspeichern zuvele Änderungen vorgenommen habe. Irgendwo gibt es sicher auch eine automatische und regelmäßige Speicherfunktion, nach der ich aber noch nicht wirklich gesucht habe.

Wenn dur möchtes, kannst Du mir ja mal deine nicht zu öffnenden Dateien schicken (meine Mail-Adresse hast Du ja) und ich versuche die Dateien zu öffnen. Vielleicht läßt sich ja was retten.

Schöne Grüße
SputniKK

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard

fang mal hier an: Automatische Erkennung und Installation von AMD Radeon™ Grafiktreibern | AMD

Zusätzlich installiere Blender mal neu.

Blender macht automatisch Backup's deiner bearbeitenden Dateien, du hast ja auch Dateien mit

xxxxxx.blend1

xxxxxx.blend2

Nimm die Ziffer dahinter weg (umbenennen) dann kannst die normal öffnen, das sind die Backups'.

lg max

Edited by maxwei
Link to post
Share on other sites

hallo Reinhard/ alle

nur mal zur info,
ein neuer amd pc mit radeon grafik den ich mir dieses jahr gekauft hatte, zeigte mir unmotiviert und häufig einen grünen bildschirm.
dies gescharr zu den verschiedensten zeiten (5min - 2std) nach dem einschalten. dabei fror mal der pc ein bzw startete einfach neu.

alle versuche den fehler zu beheben sind gescheitert. so habe ich das teil verschenkt und nutze nun einen i7 mit geforce grafik.

wenn ich raten dürfte, würde ich bei deinem problem auf deine grafikkarte tippen.

kommt alle gut ins neue jahr

vg quackster (peter)

Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

einen guten Start ins neue Jahr wünsche ich euch, möge es für uns alle besser werden!

In diesem Thread wurde mir viel geholfen, dafür danke ich euch allen sehr herzlich. Besonders danke ich @streit_ross, der mir per PN noch viele weitere Hinweise gegeben hat.

Das Ergebnis ist - aus meiner Sicht - eher ernüchternd. Alle Treiber sind aktualisiert, gerade auch natürlich die Grafiktreiber - nochmal vielen lieben Dank für eure Unterstützung! Aber nun brauche ich nochmal Hilfe: Blender kann ich nun gar nicht mehr starten. Das heißt: es ist mir zur Zeit nicht mehr möglich, weiter Modelle zu bauen.

Folgendes Problem:

Treiber sind aktualisiert, nachdem ich den PC auf einen früheren Wiederherstellungspunkt zurückgesetzt habe (einen, bei dem Blender 2.90 noch lief) läuft auch diese Blender-Version nicht mehr. Ich habe Blender nicht nur gelöscht, sondern mit Hilfe der Systemsteuerung deinstalliert. Dennoch passiert folgendes: ich installiere Blender und erwarte bei Programmstart, dass ich "meine" Einstellungen zunächst neu einstellen muss. Aber das ist nicht der Fall. Obwohl Blender völlig neu installiert zu sein scheint, öffnet es mit den früheren Einstellungen (was ich daran erkenne, dass ich oben nur 4 Reiter habe - 3D-Bearbeitung, Animation, UV-Mapping und Shading -) Ich weiß, dass Blender im Originalzustand da viel mehr Reiter haben müsste, die ich aber nicht benötige. Ich glaube, dass in diesen (meinen) Einstellungen ein Fehler sein muss, weil ich Blender zwar starten kann, aber sobald ich einen der Reiter anklicke, friert das Programm ein und läuft nicht mehr.

Deshalb meine Frage (bevor ich mich an die Mammut-Aufgabe mache, Windows neu zu istallieren und alles, was damit dann zusammenhängt):

Gibt es neben dem Blender-Programm-Ordner (Programme/Blender-Foundation/Blender 2.91) weitere Ordner, in denen Blender Dateien speichert? Ich dachte immer, dass das nicht der Fall ist, aber irgendwo müssen diese (meine) Programm-Einstellungen noch vorhanden sein, auch wenn ich Blender deinstalliert habe (und damit der Ordner Blender-Foundation) gelöscht ist).

Meine Hoffnung ist, dass ich irgendwie ALLE Blender-Dateien löschen kann, damit sich dieses Programm wirklich neu installiert. Kurz vor dem Verzweifeln würde ich mich sehr über weitere Hilfe freuen.

Kann mir hier jemand helfen?

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

in den Programmverzeichnissen liegen nur benutzerunabhängige Programmdaten, die nicht veränderlich sind. Benutzerdateien liegen im Benutzerordner unter "C:\Users\<Benutzername>\AppData\Roaming\Blender Foundation\Blender".

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites
6 minutes ago, Reinhard said:

...Can someone help me here? ...

Limited help, which may be useful. My Blender 2.91 is also subject to crashes; looking through the Forums I see that I'm not alone, and that the previous version (2.8.3.10...) is considered to be more stable. I've therefore uninstalled 2.91, and now have this stable version.
I use CCleaner for this, on my PC. It enable Uninstall, and also can check the Registry for any errors, then correct them. I use the free version, and have done for years; it works well. Hope this helps a little...

Begrenzte Hilfe, die nützlich sein kann. Mein Blender 2.91 ist ebenfalls Abstürzen ausgesetzt. Wenn ich durch die Foren schaue, sehe ich, dass ich nicht allein bin und dass die vorherige Version (2.8.3.10 ...) als stabiler angesehen wird. Ich habe daher 2.91 deinstalliert und habe jetzt diese stabile Version.
Ich benutze dafür CCleaner auf meinem PC. Es aktiviert die Deinstallation und kann die Registrierung auf Fehler überprüfen und diese dann korrigieren. Ich benutze die kostenlose Version und mache das seit Jahren; Es funktioniert gut. Hoffe das hilft ein wenig ...

Link to post
Share on other sites

Hallo,

Am 31.12.2020 um 10:45 schrieb maxwei:

Blender macht automatisch Backup's deiner bearbeitenden Dateien, du hast ja auch Dateien mit

xxxxxx.blend1

xxxxxx.blend2

Nimm die Ziffer dahinter weg (umbenennen) dann kannst die normal öffnen, das sind die Backups'.

... außer diesen Backups der Blenderdateien ist bei mir in Blender noch folgende Einstellung (ich habe sie nicht gesetzt, also vermute ich mal, daß dies eine Standarteinstellung in Blender ist...)

507927681_Blender-Autosave001.jpg.c4a2251e3481623d9b617df0156e4900.jpg

230239410_Blender-Autosave002.jpg.015b4475d44c69fba71264ce1dce9712.jpg

... und so sieht es z.B. in dem Verzeichnis aus...

758587713_Blender-Autosave003.jpg.b43da4e604860f81be2a0feafb560fba.jpg

... es wird dem Dateinamen noch der Zusatz "_Zahl_autosave" mit auf den Weg gegeben... (hinter die Logik der Zahl bin ich noch nicht gekommen...)

... und wenn Blender 2.9x wirkich noch größere Probleme mit sich bringt... ist der Unterschied zu Blender 2.8x wirklich so groß, daß es sich lohnt?

P.S. ... ich arbeite nur mit den portablen Versionen... der von Neo angegebene Pfad wird (bei mir) allerdings auch von der portablen Version angelegt...

Gruß
EASY

 

Link to post
Share on other sites

Nochwas ist mir gerade eingefallen:

Es gibt im Setup ein "LOADUI" im Setup unter "Load/Save", was soviel bedeutet dass die Einstellungen im Blend-File mitgeladen werden.

Versuche das zu deaktivieren und lade noch mal ein File

for.jpg.b23396f975586dc9debd244ec32d9f2d.jpg

lg max

Link to post
Share on other sites

Liebe alle,

vielen Dank für die umfangreiche Unterstützung. Alles richtig, hat irgendwie auch alles weiter geholfen.

Treiber aktuell, Benutzer-Ordner leer, temp-Ordner geleert, ... Blender-Neu-Installationen sind jetzt auch wirklich neu

Aber keine Blender-Installation will mehr laufen

Selbst der Versuch, auf Blender 2.83.10 zurück zu gehen scheitert wie bei allen Blender-Neu-Installation an einer Stelle: beim anklicken des Tabs "Shading" bleiben alle Programmversionen stehen, nix geht mehr.

Bin bei dem Gedanken, Windows neu zu machen, aber selbst da weiß ich nicht, wie ich das machen soll, weil mir damals Ralf geholfen hat, der hier nicht mehr bei uns ist...

Liegt es tatsächlich daran, dass ich mit der AMD Radeon Grafikkarte arbeite? Und selbst wenn, was kann ich daran ändern???

Und dabei will ich doch nur weiter ein paar Modelle "schrauben". Das Jahr fängt fast so übel an, wie das letzte aufgehört hat...

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

Du hast in Deiner Aufzählung, was Du alles bisher versucht hast, nicht erwähnt, ob Du auch meinen Hinweis mit dem Wiederherstellungspunkt probiert hast. Es wäre ein eigentlich unmöglicher Fall, wenn bei einem Zurücksetzen des Systems auf einen früheren Zeitpunkt eine Software nicht wieder funktionieren würde, die zum Zeitpunkt der Erstellung des Wiederherstellungspunktes funktioniert hat.

Zum allgemeinen Verständnis für nicht so mit PC-Kenntnissen bewanderte: Jede Akualisierung einer auf dem PC bereits vorhandenen Software oder die Installation einer völlig neuen Software bewirkt durch Windows das Setzen eines sogenannten Wiederherstellunspunktes. Sollte bei der Aktualisierung oder Neuinstallation etwas hinterher nicht mehr funktionieren, kann man den PC mit Hilfe des Wiederherstellungspunktes auf den Zustand vor der gemachten Veränderung zurücksetzen. Das hat allerdings nichts zu tun mit dem Zurücksetzen des PC auf eine frühere Windowsversion. Welche einzelnen Schritte zu machen sind, um den Wiederherstellungspunkt zu nutzen, kann man in unzähligen Schritt-für-Schritt-Anleitungen bei Google nachlesen.

Gruß

streit_ross

PS. Es liegt nicht an Deiner Grafikkarte. Bitte nicht gleich Windows neu installieren. Sende mir lieber Deine Telefonnummer, um Dir helfen zu können, falls das mit dem Wiederh.pkt. nicht geklappt hat.

 

Edited by streit_ross
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo nochmal,

danke für die schnellen Reaktionen,

@streit_ross:

vor 44 Minuten schrieb streit_ross:

Du hast in Deiner Aufzählung, was Du alles bisher versucht hast, nicht erwähnt, ob Du auch meinen Hinweis mit dem Wiederherstellungspunkt probiert hast. Es wäre ein eigentlich unmöglicher Fall, wenn bei einem Zurücksetzen des Systems auf einen früheren Zeitpunkt eine Software nicht wieder funktionieren würde, die zum Zeitpunkt der Erstellung des Wiederherstellungspunktes funktioniert hat.

Aber das habe ich probiert, und dich oben auch für deinen tollen Hinweis erwähnt:

Am 1.1.2021 um 23:01 schrieb Reinhard:

In diesem Thread wurde mir viel geholfen, dafür danke ich euch allen sehr herzlich. Besonders danke ich streit_ross, der mir per PN noch viele weitere Hinweise gegeben hat.

Das Ergebnis ist - aus meiner Sicht - eher ernüchternd. Alle Treiber sind aktualisiert, gerade auch natürlich die Grafiktreiber - nochmal vielen lieben Dank für eure Unterstützung! Aber nun brauche ich nochmal Hilfe: Blender kann ich nun gar nicht mehr starten. Das heißt: es ist mir zur Zeit nicht mehr möglich, weiter Modelle zu bauen.

Folgendes Problem:

Treiber sind aktualisiert, nachdem ich den PC auf einen früheren Wiederherstellungspunkt zurückgesetzt habe (einen, bei dem Blender 2.90 noch lief) läuft auch diese Blender-Version nicht mehr.

Leider hat eben auch das nicht funktioniert. Dennoch nochmal lieben Dank für deine persönliche Hilfe. Das Angebot mit der Telefon-Hilfe nehme ich gern war, aber nicht mehr heute. Das alles macht mich persönlich deshalb ein bisschen fertig, weil ich trotz Urlaub, trotz Feiertage, trotz Jahreswechsel so viel "um die Ohren" habe, dass ich eigentlich mit diesem Modellbau hier Abwechselung suchen wollte und nun geht auch das nicht mehr...

bin gerade ziemlich "unten"

Gruß
Reinhard

PS:
Hallo @HaNNoveraNer,

Zitat

Stell mal unter "Scene" eine andere Render Engine ein, bevor Du SHADING aufrufst.

Danke für die coole Idee, aber am Ende nützt sie mir nix, wenn Blender nicht mit allen Möglichkeiten wieder läuft.

Gruß
Reinhard

 

Edited by Reinhard
Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard, ich hab mal ein bißchen gesucht

Wenn du auf Shading klickst, bekommst du eine Fehlermeldung oder verabschiedet sich Blender einfach?

Es gibt diese Fehlermeldung bei genau diesem Vorgang:
for.jpg.f8e4160e848442a507f8d98b655749bc.jpg

Dies ist erstmal bekannt und hat nichts mit Blender zu tun weil Blender keine C++ Runtime Library verwendet sondern die ATI Treiber.

(Wurde in einem Forum so beschrieben)

Noch etwas wird dort beschrieben und zwar dass man NICHT die neuesten Treiber verwenden sollte, sondern stufenweise ein downgrade durchführen soll bis Blender anstandslos funktioniert.

Ich kann dir aber nicht sagen wie das bei ATI gehandhabt wird, am besten auf der ATI Seite schauen, vielleicht ist das wo beschrieben.

Dann schauen wir weiter.

lg max

Edited by maxwei
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...