Jump to content

Jim Knopfs Bastelecke 2021


Recommended Posts

Hallo,

der Anfang vom «Flughafen Förderbandwagen» ist gemacht…

1.thumb.JPG.58d1da13c420f1d7e47476e48412111f.JPG

Das Regional Flugzeug «Canadair Jet CRJ 200» habe ich überarbeitet und hochgeladen, es wartet auf Wiederfreigabe durch Neo.

Gruß Axel

Link to post
Share on other sites
  • Replies 107
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen, der Airbus A320 kann als Entwurf EDE6800A-14EF-4B6C-AAAB-CC6EB4A3443E schon begutachtet werden. Das Fahrwerk, die Türen, die Gepäckraumklappen und die Turbinen können s

Hallo, wer mal etwas schneller durch die MBS-Welt fahren will kann schon mal im Silberpfeil Platznehmen und eine Testrunde drehen. Entwurf ID D4CD4F74-DC5E-4072-A2EA-F227B08AB746

Hallo zusammen, die ersten Variationen des Airbus A320 sind bis auf den Frachtinnenraum und ein paar andere Details fertig. Variation: Lufthansa und Lufthansa Cargo, 6 weitere Variatio

Posted Images

Hallo Axel,

ich habe jetzt unter "Nutzfahrzeuge" eine neue Unterkategorie "Flughafen" angelegt und deine bisherigen Modellen dorthin verschoben.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

der erste Entwurf vom «Flughafen Förderband Wagen» kann unter 5A913761-B812-41D6-B164-76A90391B653 begutachtet werden.

1.thumb.jpg.a7b41fe50df34547d258d2da9c0cc5a9.jpg

Zwei Fragen: die Vorderräder sollen sich zum Kurvenradius verstellen – ich hab nur keine Ahnung wie ich vom Gleis-Radius zur Gradzahl (Drehung der Vorderräder) komme. Und ich möchte das Förderband gerne Animieren, die Umlenkrollen sind kein Problem, aber wie kann ich die gerade Fläche zum endlosen laufen bringen ? Ich baue zwar mit Sektchup bin aber für jede Idee dankbar.

Gruß Axel

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

der «Flughafen Förderbandwagen» soll so fertig sein. Endwurf 5A913761-B812-41D6-B164-76A90391B653

1.thumb.jpg.d3a021e8c8ccd7189f890c3e78aa1eb0.jpg

Per Animation kann das Förderband zum laufen und auf zwei Höhen (Airbus und Canadair Jet) eingestellt werden. Fahrlicht, Blinker, Rückfahrscheinwerfer, Warnblinker und Rundumleuchte können auch geschaltet werden. Der Fahrersitz hat einen Kontaktpunkt und ist eingestellt für «Personal für den Hanomag L28 / AL28, Fahrer II» von SputniKK. Auch das Laufband hat einen Kontaktpunkt wo wiederum der Kontaktpunkt aus dem Online-Katalog / Zusätzlich einrastet. Damit kann jetzt ein Gleis, oder was auch immer mit dem Kontaktpunkt aus dem Katalog verknüpft werden und über die Animation «Förderbandhöhe» bewegt werden.

Ich werde das Modell die in den nächsten Tagen für den Online-Katalog hochladen und es ist dann, nach der Freigabe durch Neo, unter Straßenfahrzeuge / Nutzfahrzeuge / Flughafen zu finden.

Gruß Axel

 

 

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Moin zusammen,

die mobile Fluggasttreppe ist fast fertig…

1.thumb.jpg.6eb50eb481a567976dba4d5b8f821465.jpg

… bis auf die Geschwindigkeit der Animationen, die muss noch überarbeitet werden. Damit die Fluggasttreppe zu den anderen Flughafenfahrzeugen besser passt habe ich das Modell nun doch nicht auf der Basis des Mercedes Bens T1 gebaut.

Gruß Axel

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb opax63:

gehende Menschen rauf und runter laufen lassen

kannst du mit dem MBS nicht. Jedenfalls nicht glaubwürdig.
Du kannst sie bestenfalls an ein unsichtbares Fahrzeug koppeln, welches eine Schräge auf und runter fährt.
Und das sieht dann wie Augsburger Puppenkiste aus. Denn das Bewegungsmuster für einen normalen Gang passt nicht zu den Stufen einer Treppe.

 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Moin @opax63

wenn die Fluggasttreppe immer an dem gleichen Haltepunkt stoppt, dann könntest du das wie bei deiner Nürburgring Tribüne lösen. Wer die Fluggasttreppe testen möchte – das Modell ist jetzt bis auf die LOD Stufen als Entwurf fertig 5889349B-5496-49ED-829C-9017D6E7C4B4

Gruß Axel

Edited by JimKnopf
Änderung
Link to post
Share on other sites

Hallo MBS Freunde,

habe die Fluggasttreppe hochgeladen, wenn Neo sie freigegeben hat ist sie unter Straßenfahrzeuge / Nutzfahrzeuge / Flughafen zu finden. Wer nicht warten will kann das Modell als Entwurf ID 5889349B-5496-49ED-829C-9017D6E7C4B4 schon benutzen.

Hier mein nächstes Modell - der Goldhofer Flugzeugschlepper AST-1X

852083432_GoldhoferSchlepperAST-1X.thumb.jpg.8c1c49cb9977379651d935524926e582.jpg

Quelle: https://www.goldhofer.com/fileadmin//downloads/airport_technology/DS_AST-1X_EN-met_A4.pdf

Gruß Axel

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Posted (edited)

Schönen Sonntag zusammen,

hier kommt der Nachbau vom Silberpfeil W154 (1934) mit animierten lenkbaren Vorderräder.

1.thumb.jpg.b992276cb8c2c0b799f04373bb161c6f.jpg

Entwurf ID D4CD4F74-DC5E-4072-A2EA-F227B08AB746

Die Vorderräder lassen sich um 10° oder 20° nach links oder rechts verstellen, am Ende sollen 10°, 15°, 20°,25° und 30° eingestellt werden können. Das sind dann zehn Animationen nur für die Lenkung.

Gruß Axel

Edited by JimKnopf
text
Link to post
Share on other sites

Hallo Axel,

dies ist jetzt ein "Paradebeispiel" für die Notwendigkeit, eine Animation an einem festgelegten Punkt mittendrin stoppen zu können. Bei einem Animationsbereich zwischen 0 und 1 läge beispielsweise beim obigen Modell Links 20° bei 0, Links 10° bei 0,25, Geradeaus bei 0,5, Rechts 10° bei 0,75 und Rechts 20° bei 1. Damit wäre es dann möglich, von einem Zustand direkt auf einen der 4 anderen zu wechseln, was bei der aktuellen Realisierung nicht möglich ist. Da für jede Winkeleinstellung eine eigenständige Animation gestartet und diese beim Zurücksetzen nach Geradeaus wieder rückwärts abgespielt werden muss, kommt es zwangsweise zu schlagartigen Lenkbewegungen, wenn beispielsweise von Rechts 10° nach Rechts 20° oder nach Links 20° "umgelenkt" werden soll und man nicht zuerst die alte Animation zurück setzt. Denn jede Animation hat ihre eigenen Startpunkte Anfang/Aktuell/Ende, die von den Startpunkten der jeweils anderen Animationen unabhängig sind, aber auf dieselben Animationsobjekte - nämlich die Vorderräder - wirken. Setzt man hier die erste Animation nicht zurück, bevor die zweite gestartet wird, kommt es deshalb zum "Schlag". Aber das vorherige Zurücksetzen der alten Animation führt nur dann zu einem "vernünftigen" Ergebnis, wenn die neue Lenkstellung in die entgegengesetzte Richtung zeigt, weil hier dann die Bewegung zwangsläufig über die Geradeaus-Stellung führt. Möchte man aber die vorhandene Lenkstellung in derselben Richtung nur verstärken (10°->20°) oder abschwächen (20°->10°) (weil sich beispielsweise die Kurve verengt oder abschwächt), wirkt eine entsprechende Animationsbewegung über die Geradeaus-Stellung nicht gerade sehr realistisch.

@Neo:
Sind solche Animationsstopps an einer vom Anwender festgelegten Stelle (insbesondere über die EV) in der V7 vorgesehen?

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hallo @BahnLand,

wenn bei der Animation ganz Links 0 und ganz Rechts 1 ist wie bringe dem Modell dann bei das die Grundstellung 0,5 sein soll, ich meine wenn das Modell aus dem Katalog aufs Gleis gestellt wird. Kann ich das in der X-Datei berücksichtigen ? Sonst müsste man immer erst von Hand die Animation auf 0,5 stellen. 
Gruß Axel 

Link to post
Share on other sites

Hallo Axel,

Momentan müsste man die Animation tatsächlich von Hand auf 0,5 stellen. Nur nützt das nicht viel, da sie via EV  nicht in dieser Position angehalten werden kann. Wenn @Neo in V7 eine entsprechende Erweiterung anbieten sollte, würde ich mir wünschen, dass der Modellbauer beim Einrichten der Animation deren Ausgangsstellung konfigurieren kann.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb BahnLand:

da sie via EV  nicht in dieser Position angehalten werden kann

Du kannst den Wert per EV setzen (mit "Animation stoppen" und der Angabe von 0.5)

$("Regio Shuttle").animations["Türen rechts"]:stop(0.5)

 

Edited by Goetz
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb BahnLand:

Wenn Neo in V7 eine entsprechende Erweiterung anbieten sollte, würde ich mir wünschen, dass der Modellbauer beim Einrichten der Animation deren Ausgangsstellung konfigurieren kann.

Hallo Bahnland,

da stimme ich dir zu. Im Moment kann in der x.anim Datei nur der Bereich [Anfang, Ende] der Animation angegeben werden. Für mein Experiment mit der Fliehkraftsimulation beim Motoradfahrer habe ich die 0,5 Stellung als aufrechte Position auch nach dem o.g. Beispiel von Götz voreingestellt.

In diesem Zusammenhang würde ich mir für die V7 wünschen, das man die Bezeichnungen von Animationen selbst auch ändern/ anpassen kann.

Jedem Modell kann ich auf einer Anlage einen eigenen induviduellen Namen geben, aber bei Animationen bin ich auf die Bezeichnung der Modellbauer beschränkt. Nutze ich auf einer Anlage viele Modelle verschiedener „Erbauer“ habe ich oft für gleiche Animationen wie z.B.
Türen öffnen, Innenbeleuchtung, Spitzenlicht, Rücklicht sehr viele verschiedene Bezeichnungen, die für gleiche Aktionen existieren. Dies macht es für die Programmierung von Standard-Routinen in der EV nicht gerade einfach, diese für jedes einzelne Modell zu berücksichtigen. Gerade wenn neue Modelle mit wieder neuen Bezeichnungen dazukommen muss wieder die EV angepasst werden.

Einfacher wäre es dadurch, wenn bei neuen Modellen nur die Bezeichnung der Animation passend zur EV geändert werden könnte. Nur mal so als Anregung.

VG

Hawkeye

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Hawkeye:

Einfacher wäre es dadurch, wenn bei neuen Modellen nur die Bezeichnung der Animation passend zur EV geändert werden könnte.

Kannst du jetzt schon haben. Pack die Achsennamen in Objektvariablen, deren Namen deiner Kategorisierung entsprechen.
Dann hast du in der EV einheitliche Adressen nach deinem Muster.

Der Aufwand ist in etwa derselbe wie bei einer Umbenennung (schätze ich)

Link to post
Share on other sites

Hallo Götz,

vor 10 Stunden schrieb Goetz:

Kannst du jetzt schon haben. Pack die Achsennamen in Objektvariablen, deren Namen deiner Kategorisierung entsprechen.
Dann hast du in der EV einheitliche Adressen nach deinem Muster.

habe das gleich mal für die Innenbeleuchtung bei Personenwagen ausprobiert. 

1099208304_Screenshot2021-06-29091415.thumb.jpg.057d3ac5dba2d1a52c2441ac35153dc1.jpg

Dein "Trick" reduziert den Programmieraufwand enorm.

vorher:

275468269_Screenshot2021-06-29082005.thumb.jpg.2e0e92ca7aae1d32a574bc28cfb9415e.jpg

neu:

1591878597_Screenshot2021-06-29091555.thumb.jpg.751e2f5fefdebd6ea4aa357b92093d67.jpg

Klasse Tip, danke. (y)(y)(y)

VG

Hawkeye

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...