Jump to content

Höheneinstellung zusätzlich zum Gizmo über manuelle, mm-genaue Eingabe ermöglichen


Recommended Posts

Die Höhe z.B. von Gleisen lässt sich ja per Maus über den Gizmo anpassen.

Eine mm-genaue Vorgabe ist hier aber nur schwer möglich.

Daher wäre eine zusätzliche direkte Eingabemöglichkeit über die Objekteigenschaften hilfreich.

LG Uwe

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Goetz:

Hilft dir dieses Video hier?

 

Hi Goetz, das mit dem Hilfsgleis hattest du mir ja schon im Planungsthread geschrieben.( Danke für den Tip, damit kann ich schon mal arbeiten) Ohne Hilfsgleis durch direkte Eingabemöglichkeit fände ich es aber noch besser.

LG Uwe

Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb mcbeth1307:

Ohne Hilfsgleis durch direkte Eingabemöglichkeit fände ich es aber noch besser.

Warum? Die Mühe wäre doch die gleiche.
Denn kaum bist du oben angekommen, willst du die Strecke sowieso fortsetzen, oder nicht?

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Goetz:

Warum? Die Mühe wäre doch die gleiche.
Denn kaum bist du oben angekommen, willst du die Strecke sowieso fortsetzen, oder nicht?

Stimmt auch wieder, ist wahrscheinlich nur eine Sache der Gewöhnung

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Ich würde meinen Featurewunsch gerne noch etwas erweitern:

Nämlich nicht nur die Höhenvorgabe bei einer Steigung, sondern auch die Möglichkeit, die Steigung in Grad (wenn möglich mit Nachkommastellen) eingeben zu können.

Wenn ich über den Gismo arbeite, wird die Steigung in Grad ja wunderbar angezeigt (als "Winkel: xx,xx %). Eine genaue Einstellung ist aber (zumindest bei mir) eher Glücksache

Edited by mcbeth1307
Konkretisierung
Link to post
Share on other sites

Hi Götz,

das stimmt schon. aber wenn ich den Wert direkt bei Rotation X (das heißt ja, wenn ich das richtig verstehe: Rotation um die X-Achse) eingebe, verschwindet der "hintere" Teil des Gleises im "Untergrund"....d.h. ich muss, um das zu haben, was ich erreichen will, das gesamte Gleis über Position wieder nach oben bringen... aber auch hier ist es schwierig (zumindest für mich) das so hinzubekommen, dass das Gleis bei Höhe 0 anfängt.

GleisVerschwindetNachUnten.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

wenn ich mir die beiden Bilder so ansehe, denn fällt sogar mir auf, das sich beim Bild von @Goetz das Gismo am Ende des Gleises befindet und beim Bild von @mcbeth1307 das Gismo in der Mitte des Gleises.

Also, Gismo am Ende des Gleises bedeutet, dass sich der Drehpunkt am Anfang des Gleises befindet.

Gismo in der Mitte des Gleises, Drehpunkt ebenfalls in der Mitte des Gleises.

Das wollte ich nur mal so gesagt/geschrieben haben :x
SputniKK

Link to post
Share on other sites

Hi Sputnik,

da hast Du recht.

Vor der Bildschirmhardcopy hatte ich das Gleis an der Mitte "gefasst".

Allerdings ist - zumindest nach meinen Beobachtungen- die Werte unter Eigenschaften/Position,Rotation davon unabhängig ob ich das Gleis am Ende oder an der Mitte fasse.

Ich habe es grad nochmal ausprobiert.

 

 

GleisVerschwindetNachUnten_Vorher.jpg

GleisVerschwindetNachUnten_Nachher.jpg

Link to post
Share on other sites

Deine Beobachtung ist schon richtig, aber Du wolltest doch das hier ...

vor 2 Stunden schrieb mcbeth1307:

sondern auch die Möglichkeit, die Steigung in Grad (wenn möglich mit Nachkommastellen) eingeben zu können.

... und da ist ohne weiteres möglich.

Nur darum geht es doch, oder?

Gruß
SputniKK

Link to post
Share on other sites

Hi Sputnik,

ja das stimmt, aber ...sorry, da hatte ich mich vermutlich wieder mal nicht präzise genug ausgedrückt.... mir geht es darum.

  • Gleise liegen auf 0 mm Höhe
  • ich füge  ein neues Gleis an, (1)
  • und erzeuge über den Gismo am äußeren Ende schon mal eine Steigung, die ungefähr meinem "Wunschwert" entspricht (z.B. hier: 2.jpg = 3,8)
  • wenn ich dann über Eigenschaften/Rotation den genauen Wert z.B. 5,0 (ist übertrieben, aber da sieht man es besser) eingebe, kippt das innere Ende des neuen Gleises nach unten weg, obwohl es angedockt war (3.jpg)

Sobald ich aber unter Eigenschaften die Rotation um die X-Achse direkt manuell eingebe (also nicht über das "NachObenZiehen" über den Gismo am äußeren Gleisende, kippt mir das Gleisende, das ich an dem bestehenden 0,00mm Gleis anschließt, nach unten unter die Bodenkante weg.

Ich würde mich allerdings auch nicht wundern, wenn ich hier in meiner Unkenntnis über die Software was Grundlegendes falsch mache.

 

LG Uwe...und sorry, wenn ich mit meinen Anfängerfragen und -ideen nerve

3.JPG

2.JPG

1.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo Uwe,

vor 26 Minuten schrieb mcbeth1307:

sorry, wenn ich mit meinen Anfängerfragen und -ideen nerve

das ist kein Problem.

vor 28 Minuten schrieb mcbeth1307:

Ich würde mich allerdings auch nicht wundern, wenn ich hier in meiner Unkenntnis über die Software was Grundlegendes falsch mache.

Nein, Du machst hier nichts falsch. Das ist nun mal (noch) so. Ob es da evtl. eine Korrektur gibt, dazu muss @Neo etwas sagen.

Ich bevorzuge aber auch die von @Goetz weiter oben beschriebene Vorgehensweise.
Den Steigungswinkel von Hand einzugeben wäre mir zu umständlich. Da müßte ich sicherlich den Wert mehrfach korrigieren, um den richtigen Wert zu treffen.

Aber jeder nach seinen Vorlieben :x.

Schöne Grüße
SputniKK

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb SputniKK:

Hallo Uwe,

das ist kein Problem.

Nein, Du machst hier nichts falsch. Das ist nun mal (noch) so. Ob es da evtl. eine Korrektur gibt, dazu muss Neo etwas sagen.

Ich bevorzuge aber auch die von Goetz weiter oben beschriebene Vorgehensweise.
Den Steigungswinkel von Hand einzugeben wäre mir zu umständlich. Da müßte ich sicherlich den Wert mehrfach korrigieren, um den richtigen Wert zu treffen.

Aber jeder nach seinen Vorlieben :x.

Schöne Grüße
SputniKK

Phuu, da bin mich ja schon mal beruhigt, dass ich nix verkehrt mache (-;

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, mcbeth1307 said:

...

  • The tracks are at a height of 0 mm
  • I'm adding a new track, (1)
  • and use the Gismo at the outer end to generate a gradient that roughly corresponds to my "desired value" (e.g. here: 2.jpg = 3.8)
  • if I then enter the exact value via properties / rotation, e.g. 5.0 (is exaggerated, but there you can see it better), the inner end of the new track tilts down, although it was docked (3.jpg)

...

Please excuse the interruption, and ignore if I've not fully understood, but I think I would approach this differently. I assume that there's a start point for this incline, and an end, apparently 3.8° from the start. I would place my flat-to-the-board start rail, then my flat-in-the-air end rail, then join them with the inclined rail. If the start doesn't move, nor the end, the joining rail will be at 3.8°, I think. Is this any use, or have I not understood..? :/

Bitte entschuldigen Sie die Unterbrechung und ignorieren Sie sie, wenn ich sie nicht vollständig verstanden habe, aber ich denke, ich würde dies anders angehen. Ich gehe davon aus, dass es einen Startpunkt für diese Steigung und ein Ende gibt, anscheinend 3,8 ° vom Start entfernt. Ich platzierte meine flache Startschiene, dann meine flache Endschiene und verband sie mit der geneigten Schiene. Wenn sich weder der Anfang noch das Ende bewegen, liegt die Verbindungsschiene bei 3,8 °, denke ich. Ist das irgendein Nutzen oder habe ich nicht verstanden ..? :/

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb mcbeth1307:

wenn ich dann über Eigenschaften/Rotation den genauen Wert z.B. 5,0 (ist übertrieben, aber da sieht man es besser) eingebe, kippt das innere Ende des neuen Gleises nach unten weg, obwohl es angedockt war

Klar, weil der Winkel ,den du eingibst von der Mitte deiner Gleisstücke aus korrigiert wird.
Das sehe ich aber auch nicht als Problem. Nimm die ganzen Gleise zusammen, und ziehe in Z nach oben, dann dockt das Stück wieder an und du hast deinen gewünschten Winkel.

Gruß

Lothar

Edited by MX1954LL
Tippfehler
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...