Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

wenn ich meine fertigen Anlage als Gleisplan darstellen lasse, sehe ich für die Signale immer nur deren "Fußabdruck". Da MBS ja auch ein Gleisplan-Programm sein soll (unter dieser Rubrik im weiten Netz zu finden), gehören in jeden Gleisplan auch die Symbole für die Signale gemäß Signalbuch. Oder habe ich bisher da etwas übersehen?

Gruß

Andreas

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb AndreasWB:

habe ich bisher da etwas übersehen?

Vielleicht den Zweck dieses Progamms?

Reale Bahnanlagen werden damit nicht geplant.
Und der Modellbahner benötigt nur Footprint und Teileliste. So er denn eine reale Modellbahn mit dem MBS planen will. 
Ein Plan nach Maßgabe des Signalbuchs scheint mir nicht wirklich von Nöten.

Link to post
Share on other sites

Na Goetz,

ich glaube daß viele die Lizenz zu diesem Programm in Ersatz zu WinRail u.ä. Programmen erworben haben.
Was die Modellbahner angeht, brauchst Du Dir nur die Gleisplanhefte der Hersteller anzuschauen um zu erkennen, daß Dein Argument nicht zieht.

Gruß

Andreas

Link to post
Share on other sites

Sorry Andreas , 

da muss ich dir leider sagen dass sich dieses Programm nicht wirklich zum Gleisplaner eignet , da die Enden der Gleise in diversen Richtungen bewegt werden können , mach das mal mit einem realen Gleis .

Das Programm ist eine Simulation für Modellbahnen .

Wer sich nicht richtig informiert ?

Mir war es von Anfang an klar und deswegen habe ich mir diese Simulation auch geleistet .

Gruß Frauke

Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb Frauke:

Sorry Andreas , 

da muss ich dir leider sagen dass sich dieses Programm nicht wirklich zum Gleisplaner eignet , da die Enden der Gleise in diversen Richtungen bewegt werden können , mach das mal mit einem realen Gleis .

Hallo Frauke,

kurze Antwort: -> Flexgleis. Und im geringem Maß auch das leichte Spiel, bzw. die Ungenauigkeit beim Montieren der realen Modellbahngleise.

Thema Information: Bei der Suche nach Gleisplanungs-Software steht MBS fast an erster Stelle der Treffer.
Ferner findest Du in diesem Forum zahlreiche Beiträge diverser User zur Verwendung des Gleisplans für die reale Anlage (Ausdrucken 1:1), usw.

Ja, die Simulation und die weiteren 3D-Darstellungen sind eine ganz tolle Sache, die eben weit über Anlagenplanung hinaus geht. Das ist auch ein ganz besonderer Pluspunkt, den ich an MBS schätze.

Aber im Gleisplan muß man eben erkennen können, welche Art Signal wo steht. Irgendwie ein Minimum.

Gruß

Andreas

Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

meinst du die technische Ansicht, bei der du von oben nicht die Signalstellung erkennen kannst? Primär wurde die technische Ansicht für das Verlegen der Gleise konzeptioniert, die Simulation zusammen mit den Signalstellungen wird speziell in der 3D-Ansicht in Kombination mit einem Gleisbildstellpult unterstützt. Was genau fehlt dir wo?

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

Signale7.thumb.jpg.ca2c8c7b07ee195694d8dfce4a67a29b.jpg

Du kannst Dir die Signale vom Gleisbildstellpult neben die Gleise legen. In der technischen Zeichnung leuchten die leider auch nicht.

Signale8.thumb.jpg.387c190294ea6e149b309eff0792df44.jpg

Aber für einen technischen Gleisplan ist die Signalstellung unbedeutend.

Aus verschiedenen Gleisplänen sind mir auch mehrere Arten der Signaldarstellung bekannt.

Viele Grüße, Berlioz

Link to post
Share on other sites

Hallo Berlioz,

eigentlich meinte ich die grundsätzlichen Piktogramme, so wie z. B. bei Stellwerke.de, jedoch nicht die jeweilige Stellung. Da gibt es auch Unterschiede bzgl. Form- und Lichtsignalen.
In den Quellen habe ich jetzt aber auch schon Darstellungen (zumindest für die moderne Bahn gesehen, die tatsächlich Deinem Vorschlag nahe kommen. ;)

Signale symbol.gif

Signale Symbol 2.jpg

Link to post
Share on other sites

Also bei mir sieht das so aus und ich kann bei jedem Signal den Zustand erkennen. Oder meinst du nur den Gleisplan von oben im Raster betrachtet?

LG  Atrus 

Stellpult.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo Atrus,

durch die verschiedenen Standpunkte der Kollegen ist das Objekt aus der Überschrift nicht mehr so präsent. -> Gleisplan (s. Anhang)

Nochmals: Es kommt nicht auf die Zustände an, sondern welche Signalbauarten / -ausführungen. (siehe 1. Bild vorheriger Beitrag)

Gleisplan TestAnlage.jpg

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...