Jump to content

Mein 1. Modell und meine Probleme mit den "Spezialobjekten"


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich baue gerade mit Blender 2.8 ein paar Modelle.

Für die Grundlgen im Modelbahnstudio fehlt mir allerdings noch die Praxis

Mein 1. Modell soll ein 4 achsiger Waggon werden. Mit 2 Drehgestellen.

Ich habe folgende "Spezialobjekte" eingesetzt:

die 4 Räder haben die Namen _Wheel, _Wheel.1, _Wheel.2, _Wheel.3
Die Mittelpunkte (Origin) sitzen jeweils auf der X-Achse=0 und in der Höhe auf dem Mittelpunkt der Achse (z=0,6)

Wenn ich nun 2 Räder exportiere und im Studio anlege, dann sitzen die Räder in Z nicht auf der Lauffläche, sondern auf dem untersten Punkt des Führungsrand (wenn man den so nennt).

Exportiere ich einen Würfel mit, der bei meinem Blendermodell auf z=-10 sitzt, dann stehen im Studio die Räder in der Luft und drehen sich, während der Würfel genauf auf den Schienen läuft.

Wenn ich das also richtig interpretiere nimmt das Studio als untersten NullPunkt, den untersten Punkt der gesamten Geometrie aus Blender.

Um also die Lauffläche der Räder auf die Schienen zu bringen, muß ich beim Import den Wert [Abstand] eintragen. Bei mir sind das -0,03

das klapp soweit... die Räder drehen sich und laufen auf den Schienen.


Dann habe ich 2 Drehgestelle gemacht mit den Name _WheelSet0 und_WheelSet1

Die rasten auch schön an der richtigen Stelle auf den Schienen ein.
Nur drehen die, die Räder nicht mit.

Wie kann ich dem Drehgestell, die Räder zuordnen??

Wenn ich die Räder im Blender verknüpfe, dann drehen sie mit. Allerdings, wenn ich dann das Modell starte sieht das etwas komisch aus: Die Räder werden plattgedrückt zu einer Fläche und die dreht sich dann durch die gesamte Platte...


Dann habe ich noch zusätzlich zwei Würfel als Kupplungspunkt eingeben _Coupler0 und _Coupler1
doch die werden komplett ignoriert. Die Wägen koppelen an der Geometrie und und nicht an den _Couplern

Dampfkpartikel und Kamera im Model funktioniert prima.

Kann mir da jemand helfen??

Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt jeweils ein Empty für _WhellSet0 und 1 erstellt und die Räder nochmals verknüpft... jetzt drehen die mit in der Kurvenfahrt.

Allerdings laufen die Räder komplett aus der Schiene raus.

Link to post
Share on other sites

Hallo @fbsgn

Grundsätzlich muß das _Wheel(0-irgendwas) immer ein Child des _WheelSet0(1) sein.

Child anklicken, mit Shift Parent anklicken , mit CTRL P parenten.

d.h. das WheelSet dreht sich und nimmt die Räder automatisch mit, die Drehung der Räder erfolgt entweder über _Wheel(0-irgendwas) oder du kannst auch selbst eine Animation basteln, welche jedoch in der *.anim definiert werden muß, das ist dann ratsam wenn der Durchmesser des Rades nicht ungefähr 1m entspricht bzw. unterschiedliche Radgrössen gebaut wurden (Stichwort: Dampflok).

z.B:                             _AnimWheel;0;50;noautoplay;noloop

vor 1 Stunde schrieb fbsgn:

Dann habe ich noch zusätzlich zwei Würfel als Kupplungspunkt eingeben _Coupler0 und _Coupler1
doch die werden komplett ignoriert.


_Coupler funktionieren nur innerhalb des Komplett-Objektes, solltest du das außerhalb machen wollen brauchst du dafür ein Dummy. Am einfachsten z.B. ein Plane welchem eine transparente Textur zugewiesen wurde.

lg max
 

Edited by maxwei
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb maxwei:

_Coupler funktionieren nur innerhalb des Komplett-Objektes, solltest du das außerhalb machen wollen brauchst du dafür ein Dummy. Am einfachsten z.B. ein Plane welchem eine transparente Textur zugewiesen wurde.

Das mit dem Coupler war genau das Problem, danke... hat funktioniert

vor einer Stunde schrieb maxwei:

Child anklicken, mit Shift Parent anklicken , mit CTRL P parenten.

das hat auch funktioniert, doch die Räder verlassen trotzdem die Schiene

Link to post
Share on other sites

Hallo @fbsgn,

das mit den Rädern (Aufsetzen auf Schienen) habe ich diesen beiden Beiträgen mal beschrieben:

blender-wheel-und-wheelset

das-richtige-aufsetzen-der-r%C3%A4der

Ist ursprünglich für Blender 2.79, gilt aber (bis auf die eine Tastenkombination) auch für Blender 2.8 ff.

Eines scheint mir noch wichtig. Du schreibst oben u.a.

vor 3 Stunden schrieb fbsgn:

Die Mittelpunkte (Origin) sitzen jeweils auf der X-Achse=0 und in der Höhe auf dem Mittelpunkt der Achse (z=0,6)

Aus diesem "X-Achse=0" lese ich, dass dein Modell in Blender die Fahrtrichtung Y hat. Das ist zwar heutezutage eigentlich egal, aber für den Anfang (ohne noch mehr Einstellungen im 3D-MBS vornehmen zu müssen) wäre es besser, du baust dein Modell in Blender mit der Fahrtrichtung X. Das heißt, dass deine Rad-Mittelpunkte auf "Y=0" stehen müssten. Wie in den beiden Beiträgen oben von mir beschrieben.

In dem zweiten Beitrag oben habe ich auch beschrieben, wo du im 3D-MBS die Stärke des Radkranzes einstellen musst, damit die Räder mit der Lauffläche auf dem Gleis stehen.

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Danke...

ich glaube ich kommen jetzt zurecht, mit dem modellieren.

das meine Rädern nicht auf den Schienen bleiben, habe ich bei anderen Modellen nun auch gesehen... also bin ich nicht der einzige :)

 

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...