Jump to content

Neue Beta-Version 6.2.1.0


Recommended Posts

Hallo,

es steht eine neue Test-Version für 3D-Modellbahn Studio V6 zur Verfügung, mit folgenden Änderungen:

  • Erweiterung der EV-Wiederholung "Für alle Fahrzeuge in einem Zug" um eine optionale Filterung nach Fahrzeugen nur mit Antrieb, nur mit aktivem Antrieb, nur ohne Antrieb
  • Die Lautstärke von Modellen kann zusätzlich durch die Ereignisverwaltung gesteuert werden
  • Ermittlung der Gleis/Spurlänge per Lua
  • Neue integrierte Drehscheiben für 32, 36 und 40 Anschlüsse
  • Neuer vordefinierter Maßstab 1:38 für Lego-Gleise
  • Ein Fehler bei Signalen behoben, bei dem im Pause-Modus die Signale nicht mit ihrer Verbindung synchronisiert wurden
  • Ein Fehler bei der EV-Bedingung "Fahrzeug steht auf einem Gleis/Kontakt" behoben, bei dem das auslösende Gleis/Kontakt nicht ausgewählt werden konnte
  • Ein Fehler behoben, bei dem Gleisnummern in der technischen Ansicht mitunter nicht angezeigt wurden
  • Weitere kleinere Fehlerkorrekturen

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

ich habe gerade die neue Version installiert und nun kommt das (es geht um die Anlage V 6 14). Ich habe mich schon abgemeldet, die Anmeldeformalitäten neu erledigt, Rechner neu gestartet, hilft leider alles nichts. Letztmalige Änderungen an der Anlage waren heute morgen vor dem Update.

Es wäre schön, wenn Du mir helfen könntest, damit ich weiterbauen kann.

Viele Grüße

Joachim

 

Fehlermeldung.JPG

Link to post
Share on other sites

Hallo Joachim und Walter,

danke für die Meldung, es hatte sich noch ein kleiner Kompatibilitätsfehler beim Laden älterer Anlagen eingeschlichen, den ich nun korrigiert habe.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo @Neo,

bei mir funktioniert auch die neue Betaversion 6.2.1.0 erst, seitdem ich den Cache in AppData\Local\3D-Modellbahn Studio V6 komplett gelöscht habe. Vorher hatte ich wieder die gleiche Fehlermeldung wie oben.

LG Walter

Link to post
Share on other sites

Hallo @Neo,

bei mir fehlt in der aktuellen Beta V6.2.1.0 bei den Optionen beim Setzen der Fahrzeuggeschwindigkeit an einem Gleiskontakt jetzt der Menüpunkt "Auslöser" bei Gleis/Gleiskontakt, siehe BIldGleiskontakt_V6210.thumb.jpg.52fba6737dc5cb8fa5d1ff84bbf791e8.jpg

Viele Grüße

Walter

Edited by walterKY
Korrektur
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb ThoLav:

Muss der Auslöser nicht im obersten Feld gesetzt werden?

nicht zwingend (je nach Vorhaben)

Du kannst theoretisch überall dort, wo ein Objekt angesprochen werden soll, festlegen, dass das Objekt dasjenige sein soll, welches das Ereignis ausgelöst hat.

Bei der Zuweisung der Fahrzeuggeschwindigkeit ist es allerdings sinnvoll, als Adresse das auslösende Fahrzeug zu nehmen. Der Umweg über "Das Fahrzeug, welches auf dem getriggerten Kontakt steht" bringt meines Erachtens keine Vorteile, sondern scheint mir "von hinten durch die Brust ins Auge".

Link to post
Share on other sites

Ja genau, dann weiß ich zu diesem Moment ja welcher Zug gerade auslöst und welche Settings vorzunehmen sind und brauche nicht noch einmal fragen. Sollte eh schon alles klar sein. Meinst du das so Götz?

LG  Atrus 

Link to post
Share on other sites

Na da bin ich aber froh, dass wir da konform sind, klingt jetzt vielleicht blöd weil das etwas vom Thema abweicht, aber das hilft mir bei ganz anderen Situationen erheblich weiter in meinen Entscheidungsfindungen. Vielen Dank für die Info!

LG  Atrus 

Link to post
Share on other sites

PS: nur um dich nicht zu verwirren, mir geht es dabei momentan nur um die Bahnhofsausfahrten und deren Prioritäten. Ergo regelt (bei mir zur Zeit) das Blocksignal für die betroffene Ausfahrrichtung die Reihenfolge der Abfahrt von Zügen nach deren Priorität. Soll heißen, nur wenn der Ausfahr Block auf Hp1 steht und sämtliche anderen "Konflikte" bereinigt sind wird das Signal des betroffenen Gleises überhaupt erst auf Hp1 gestellt und braucht sich um andere Dinge nicht mehr zu kümmern. Dabei treffen sich in meinem Falle zwei Blockstrecken in einem Bahnhof aber das macht es um so spannender. Du hast mir das wirklich gut erklärt Götz, danke!

LG  Atrus

Link to post
Share on other sites

Hallo Neo,

es fiel mir erst jetzt auf:

Wenn ich Freischwebende Fenster benutze, muß ich das Katalogfenster manchmal in der Breite so verringern, daß die Katalogzeile nicht mehr komplett angezeigt wird.
3DMBS_2020_N00704.jpg.5b9041770b52455b4be7337f96322c7c.jpg
Dann kann ich das Fenster nicht mehr mit der Maus anfassen, um es zu verschieben.

Dies gelingt erst, wenn der Katalogpfad komplett angezeigt wird.
3DMBS_2020_N00705.thumb.jpg.d7ffd4ebb8ec22441de6430839a87fc3.jpg

HG, Henry

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...