Jump to content

Viel Rangierbetrieb


Recommended Posts

Hallo Brummi,

Mit der S-Bahn passt es natürlich. Und mit der manuellen Anpassung (Absenkung) des Bahnsteiges kann ich ohne Probleme arbeiten. Man muss nur darauf hoffen, dass viele User darüber Bescheid wissen bzw. darauf achten, dass abhängig vom benutzten Fahrzeugmaterial evtl. eine Höhenanpassung des Bahnsteiges notwendig wird, wenn man denn ein optisch akzeptables Ergebnis erreichen möchte. Das gilt übrigens auch für andere Bahnsteige und Bahnhofsgebäude mit Bahnsteigkante.

Gruß

streit_ross

PS. Wolfgang möge verzeihen, dass ich seinen Thread für die Abschweifung vom Thema genutzt habe.

Edited by streit_ross
Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

na, ihr seid ganz schön fleißig!

Zunächst an @Andy : Ja, fliegende Bäume findet man immer :$. Das Problem mit dem Signal ist natürlich ein Problem. Habe es gegen ein Lichtsignal getauscht. Das passt besser in den schmalen Abschnitt. Kosten übernimmt hoffentlich die Bahn. Auch die überstehende Seitenverkleidung ist korrigiert. Das Weichenpaar im Ölhafen war dafür gedacht, dass eine Rangierlok dort das Gleis wechseln kann (natürlich stand da der Gaskesselwagen im Weg. Und die beiden Prellböcke waren falsch herum eingebaut):

621910372_MM0700_27_RGLok-l.thumb.jpg.a7d0eab190cfd362ff1d8385afc51e0a.jpg

Ja und mit der EV: Ich meine, jeder findet im MBS Sachen, die ihm besonders Spass machen. Der eine hat ein Faible für Landschaftsgestaltung. Ich denke hier an die super Gestaltung der Modulelemente von @Roter Brummer. Andere bauen die tollsten Gleispläne und bilden reale Situationen ab. Mein Interesse liegt neben der Landschaftsgestaltung (hier muss ich noch viel üben) in der Steuerung der Anlagen. In dieser Anlage ging es neben dem Rangierbetrieb (schon mal gelöst in Märklin-Anlage13) um die Behandlung von konkurrierenden Zügen für eine Strecke. Das ist zum einen die Strecke von der Rückseite bis zur Einfahrt in den Schattenbahnhof als auch die Strecke vom Ende der Hochstrecke zum Bahnhof. Beide werden von Zügen gekreuzt, die vom Güterbahnhof kommen. Nach gleichem Muster wird auch das Problem an der Klappbrücke gelöst. So etwas macht mir Spass. Bin wahrscheinlich von meinem früheren Job infiziert: Software zur Dokumentation von Nachrichtennetzen, also Kupfer-, Glasfaserkabel und anderes. Abstrakt sind die Themen sehr ähnlich. Ach ja, deine Frage: Ja, hat sich gelohnt, die Idee, wie etwas geregelt werden kann, in der EV umzusetzen. Auch wenn es nicht sofort funktioniert und man mal das ganze etwas ruhen lassen muss.

Das von @streit_ross angemerkte Problem mit dem Bahnsteig ist auch gelöst. Kein Problem, dies hier abzuhandeln. Hoffentlich finden andere User die Info dann ebenfalls. Meine Vorgehensweise wird demnächst beim "Bau" von Bahnsteigen sein:
1. Schienen verlegen
2. Breiteste Lok / Wagen draufstellen
3. Bahnsteig bauen (mit Überwachung des Abstandes)

Übrigens: alle Bahnsteige im Katalog haben ihren Reiz. An der Reihe B4 gefällt mir natürlich die Spline-Funktion, mit der sich auch gebogene Bahnsteige gut erzeugen lassen.

Bis demnächst, Wolfgang

 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Nicht erschrecken, ich bin's. Habe mein Profilbild geändert. Die Straßenbahn aus Lissabon gefiel mir nicht mehr. Jetzt habe ich zumindest einen "nahen Verwandten", den NSU 1000, als Bild. Ist der große Bruder vom NSU Prinz :).

So, ein Video gibt es jetzt auch mit ein paar "Highlights" der Anlage. Auch im Video habe ich noch die eine oder andere Stelle gesehen, die korrigiert werden muss. Na, morgen ist auch noch ein Tag.

Das Video findet ihr hier (Dauert auch nur12 Minuten statt der Stunde Original, dafür seht ihr halt nicht alles):

 

Viel Spaß beim Ansehen.

Grüße, Wolfgang

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...