Jump to content

Demoanlage für Steuerung durch Rocrail verursacht nach kurzer Zeit Zugzusammenstöße


Recommended Posts

Hallo, liebe Community,

ich habe die Demoanlage zur Steuerung von MBS durch Rocrail ausprobieren wollen. Nach etwas Anlaufschwierigkeiten hatte ich das dann auch hinbekommen.
Zunächst viel mir auf, dass die Züge praktisch ohne Anfahr- und Bremsverzögerung losrasen, sobald sie einen Fahrauftrag bekommen.
Vielleicht als Folge daraus, kommt es dann schon nach relativ wenigen Minuten zu Halten außerhalb des Zielblocks (Züge fahren zu weit) und deshalb auch zu Kollisionen der Züge.
Letzten Endes kommt die Demoanlage dann zum stehen, da keine Zugbewegungen mehr möglich sind.

Ich habe mich eigentlich streng an das PDF-Tutorial gehalten, sollte ich hier etwas übersehen haben oder liegt das Problem in der Demoanlage?
Mein System (Windows 10 Professional 64-Bit), Rocrail V 2.1.1562, 3D-Modellbahn Studio V6  6.2.2.0 (64 Bit), RocStudio 1.0.7.0

VG Mike

Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb Railmike63:

dass die Züge praktisch ohne Anfahr- und Bremsverzögerung losrasen

liegt an den Einstellungen in den Eigenschaften der Fahrzeuge,
Versuch mal Beschleunigungs- und Bremswerte so zwischen 2 und 5

Beschleunigung.jpg.92362c8b9683574e79b183346c03d61b.jpg

Das Fahrverhalten der Fahrzeuge ist (meines Wissens) von Rockrail unabhängig.

Die Kollisionen werden andere Ursachen haben (die ich nicht einschätzen kann)

Viele Grüße
Götz

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...