Jump to content

Kreiselkipper / Rotery coal dumper


Recommended Posts

Hallo Hubert,

ich habe es ausprobiert und es läßt sich im MBS auch prinzipiell darstellen...
... ich werde versuchen (zumindest mal einen Prototyp) zu bauen... (hat mich neugierig gemacht).

... oder wolltest Du es selbst bauen?

Gruß
EASY

Edited by EASY
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb EASY:

... oder wolltest Du es selbst bauen?

Wunderbar ! Fühlen Sie sich frei, mit der Entwicklung des Modells fortzufahren. Ich selbst bin noch sehr beschäftigt. Mit meiner Arbeit und anderen Modellen.

Aber wenn ich dich irgendwie unterstützen kann...

Viele Grüße !

Link to post
Share on other sites

Hallo,

...erste Erfolge mit noch ganz einfachem Modell und einer kleinen Demoanlage als Entwurf hochgeladen.

2107271475_Bild001.thumb.jpg.b5ca5685f74384fbce8ecd65842d6723.jpg

1270329088_Bild002.jpg.329c23103c5a9d4cf445d9f861f4ba6e.jpg

 

Modell: AC8FB06F-AEFA-4499-9E79-01C3D4F09BAE
Demoanlage: 4A1E5EF3-DE1A-44BF-90F0-82FAC790F7C2

Da ich mich in EV nicht besonders gut auskenne, wird immer der gleiche Wagon gedreht...
... wenn jemand eine Idee hat, wie man Wagon für Wagon drehen lassen kann... sehr gerne die EV erweitern (oder besser schreiben):)
(... das Drehen ist lediglich ein Schalten einer Weiche sonst nichts... und der Wagon sollte in der Mitte stehen...)

Gruß
EASY


 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo @EASY,

hier mal meine Version deiner Testanlage. Bei mir sind in der Lok zwei Variablen hinterlegt, einmal eine Liste der Wagen (diese MUß in der Reihenfolge geschrieben sein, wie die Wagen auf die Kippanlage auffahren) und die Anzahl der Wagen. Betritt der Zug den Bremskontakt vor der Kippanlage werden diese in die Kippanlage Kopiert. Beim betreten des Startkontaktes (Gleiskontakt#2) wird ein Benutzer definiertes Ereignis gestartet, das Prüft ob der erste Wagen in der Liste auf beiden Prüfkontakten (Gleiskontakt und Gleiskontakt#1) steht. Wenn dieses der Fall ist wird das Kippen gestartet und die Einträge in der Liste von den folgenden Überschrieben außer der letzte Eintrag dieser wird gelöscht. die Zählvariable wird nach dem Löschen des letzten Eintrages um eins niedriger gesetzt. Nach Abschluß des Kippvorganges schiebt die Lok die Wagen weiter und die EV widerholt sich bis die Lok auf den Start kontakt steht. In diesen Fall zieht die Lok den Zug nach der Entladung des Letzten Wagens wieder zurück zum Wendekontakt (Bremskontakt#1) Dort wendet der Zug nach einer kurzen Pause und die ganze Sache beginnt von Vorne.

Kreiselkipper01 Version Wüstenfuchs.mbp

Schau Dir das ganze halt mal an.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb EASY:

..erste Erfolge mit noch ganz einfachem Modell und einer kleinen Demoanlage als Entwurf hochgeladen.

:o:D so schnell schön ?? unglaublich und wunderbar !!!!!! (y)(y)

Wo ist der "tip hat" smiley ???

Sieht gut aus ! Die Arme bewegen sich auch auf die Höhe des Wagens selbst, um ihn zu sichern.
Es gibt auch eine Herausforderung...
Wie man das anordnet, damit die verschiedenen Kohlewagen dafür verwendet werden können. Nicht viele Modelle kommen dafür in Frage, aber...
Und hier gibt es auch eine Herausforderung für mich... (neben den anderen, die ich noch habe) Den richtigen amerikanischen Kohlewagen dafür zu machen, damit man die Animation eventuell darauf einstellen kann ...

Ich habe dafür offizielle Konstruktionszeichnungen von Union Pacific, die auch für andere wagen verwendet werden können. Es ist ein sehr amerikanisches Modell

und EV? Das ist für mich chinesisch...

wir bleiben in Kontakt ?

Viele grusse

Edited by hubert.visschedijk
Link to post
Share on other sites

Hi

Um welche Achse dreht denn so ein Teil?
Wo wird das Ganze aufgehängt? Mittig befindet sich doch das zu drehende Objekt.
Oder ist das frei schwebend auf 4 Zahnrädern?

Gruß
Thomas

Edited by HaNNoveraNer
Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

die Beschreibung

vor 50 Minuten schrieb HaNNoveraNer:

frei schwebend auf 4 Zahnrädern

trifft den Mechanismus ganz gut, denke ich.
Mehr dazu findest du im von @hubert.visschedijkverlinkten Wiki.

Viele Grüße
Götz

Edited by Goetz
Link to post
Share on other sites

Hallo,

... die Klicks freuen mich:)...

vor 4 Stunden schrieb hubert.visschedijk:

Es gibt auch eine Herausforderung...
Wie man das anordnet, damit die verschiedenen Kohlewagen dafür verwendet werden können. Nicht viele Modelle kommen dafür in Frage,

... für die Halteklammern gibt es die Einschränkung der Höhe.
... bei der Länge kommt es darauf an, welches Konzept man verfolgen möchte. Wenn der Wagon im Zugverbund bleiben soll (drehbare Kupplung) gibt es nur eine mögliche Länge. Sonst (-> variable Länge der Wagons, Modell ausgelegt auf längsten Wagon) muß jeder Wagon einzeln im Kreiselkipper abgestellt und dann gekippt werden.
Ich nehme an, daß Du die Variante mit der drehbaren Kupplung darstellen möchtest.

vor 5 Stunden schrieb hubert.visschedijk:

Ich habe dafür offizielle Konstruktionszeichnungen von Union Pacific, die auch für andere wagen verwendet werden können.

... kannst Du mir die Maße mitteilen?

 

vor 7 Stunden schrieb Wüstenfuchs:

Schau Dir das ganze halt mal an.

... genau so sollte es sein(y) ... danke:)

Gruß
EASY

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vor 24 Minuten schrieb EASY:

... genau so sollte es sein(y) ... danke:)

Danke für die Blumen. Die EV kann aber durch aus noch Aufgehübscht werden, da sie noch sehr einfach gestrickt ist und nur mit dieser einen Lok funktioniert. Da die Kurzen eine ähnliche EV für eine Verladeanlage brauchen war der Lösungsansatz schon da, vielleicht schreiben die Kiddis ja ihre fertige EV noch auf Deine Anlage um.

@Bobah,

das ist aber ein ganz anderes Entladesystem, Was aber auch sehr interessant ist.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

@Wüstenfuchs... da haben die Kurzen ja ganze Arbeit geleistet(y):)
(...nur beim ersten Durchgang wird am Anfang der 2. Wagon mit dem 1. "geleert" und dann übersprungen... bein 2. Durchgeng "stimmt" es dann in der Reihenfolge...)

@hubert.visschedijk
... so sieht das Modell momentan bei mir aus...
1470752626_Bild003.jpg.e894d03935728846d64fd7429f360c59.jpg

1372211688_Bild004.jpg.474b323599b750242229c70d7efdba54.jpg

... kannst Du dein "Testmodell" mal als Entwurf hochladen, damit ich testen kann ob noch etwas geändert werden muß?

Gruß
EASY

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb EASY:

(...nur beim ersten Durchgang wird am Anfang der 2. Wagon mit dem 1. "geleert" und dann übersprungen... bein 2. Durchgeng "stimmt" es dann in der Reihenfolge...)

Hallo Easy,

ja manchmal kommt die EV wohl etwas Durcheinander, aber wir finden den Fehler nicht.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

der Kreiselkipper "Kreiselkipper 16m" ist als Entwurf hochgeladen 4BAED86E-E0A9-48EB-A230-D3D19A2C1FFC
(Das Modell ist ausgelegt für den Wagon BAAAEDFF-28D5-4195-81BC-8C5F901CF001 ("Rotary coal gondola test") von Hubert)

Momentan ist der Nullpunkt des Modells bezogen auf das Gleis (Modell braucht eine Grube oder muß angehoben werden).

Was meint Ihr, soll ich das so lassen oder die Unterkante der Grube des Modells als Nullpunkt definieren?

Gruß
EASY

Link to post
Share on other sites

Hallo EASY

Was ich ändern würde wäre nur die Höhe:     0,irgendwas         höher stellen, da "Stand jetzt" es bei der An-Abfahrt Flacker-Probleme gibt, das könnte man vermeiden, ansonsten  lass es so            TOP(y)

lg max

Edited by maxwei
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 7.8.2021 um 13:11 schrieb EASY:

Was meint Ihr, soll ich das so lassen oder die Unterkante der Grube des Modells als Nullpunkt definieren?

Ich würde es so belassen. Das ist eine gute Kopplung zu den anderen Spuren, auch wenn Sie mit ebene arbeiten, die Sie auf einer anderen Höhe als 0 konfiguriert haben.

Top model ! (y)

Ich freue mich auf die Texturen, die Sie verwenden werden! !

viele grusse

(Ich male mein Modell mit einer größeren Textur neu. Die Schrift an der Seite des Wagens wurde auf einem 1024 unlesbar.

Ich habe jetzt auch eine PDN-Textur (paint-net) dafür gemacht, damit ich leicht andere Farben ändern kann, um auch andere Versionen mitzubringen.
Da muss ich also schlau sein).

Edited by hubert.visschedijk
Link to post
Share on other sites

Hallo,

das Modell ist soweit fertig und neu als Entwurf hochgeladen.
Das "Flackern" ist behoben, Textur gesetzt, LODs fertig... ID 4BAED86E-E0A9-48EB-A230-D3D19A2C1FFC ist geblieben...

1227352834_Bild005.thumb.jpg.b8bcaccdab461f58e15bfb9792a67244.jpg


709260314_Bild006.thumb.jpg.61e7e1cae72c10fb2eed8021e493ea2e.jpg

Gruß
EASY

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...