Jump to content

Kamera-Ansichten per EV aufrufen


Recommended Posts

Hallo liebe Community

In der Menü-Funktion „Kamera-Ansichten verwalten“ lassen sich bis zu 10 (0-9) einstellbare Kameraansichten ("Freie Kamera"?) speichern. Kann über die EV-Steuerung mit der „Aktion - Kameras - Kamera aktivieren“ (oder entsprechend anders) eine dieser max. 10 gespeicherten „Kamera-Ansichten“ aufgerufen werden? Wenn ja, dann wüsste ich gerne wie. Ich kann nur die Aktivierungsmöglichkeit von existierenden Kamera-Objekten erkennen, die auch gut funktioniert.

Kann mir bitte jemand meine Frage beantworten. Im Voraus herzlichen Dank.

Viele Grüße Walter

 

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb WalterW:

Kann über die EV-Steuerung (...) eine dieser max. 10 gespeicherten „Kamera-Ansichten“ aufgerufen werden?

Nicht direkt, Walter.
Denn die Schnelltasten 0 - 9 sind eher für temporäre Einstellungen gedacht.

Aber du kannst

  1. aus "Zusätzlich" eine Kamera nehmen, 
  2. auf die Platte ziehen
  3. in den Eigenschaften "An aktuelle Ansicht ausrichten" wählen
  4. bei Bedarf den Blickwinkel-Regler zur Anpassung verwenden

und diese Kamera dann per EV (Aktion "Kamera aktivieren") aufrufen.

Viele Grüße
Götz

Link to post
Share on other sites

Hallo Götz,

herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort, incl. einer schönen "Ersatzlösung".

Ich finde es wieder und wieder bewundernswert, wie Du Dich in diesem Forum engagiert einbringst und (fast) immer eine Lösung parat hast, die dann von Dir auch in verständlicher Beschreibung erklärt wird. Ein ganz großes Dankeschön dafür.

Viele Grüße Walter

Link to post
Share on other sites

Hallo Walter,

vielleicht ist es nicht genau das, was du willst, aber vielleicht hilft es dir, mal bei meinen "Kreutzphogana"-Anlagen hinter den EV-Vorhang zu schauen (Stichwort "Cam Show") ...

Hauptsignal hoch!

Georg

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Georg,

vielen Dank für Deinen Hinweis. Nach den ersten Eindrücken werde ich wohl einige Zeit benötigen, um die Zusammenhänge verfolgen zu können. Die aufwendige Gestaltung ist schon beeindruckend. Sehr gelungen ist auch bei beiden Anlagen die Landschaftsgestaltung. Nochmals vielen Dank.

Freundliche Grüße Walter

Link to post
Share on other sites

Hallo Walter,

würde mich sehr freuen, wenn du da genau das findest, was du suchst :) .

Und ganz lieben Dank für die positive Kritik !

Im Grunde ist es sehr einfach ...

shot_01.thumb.jpg.d05a47340b507adbb1568a62d615941f.jpg

... Alle Kameras werden der Liste "CamShow KameraListe" zugeordnet. Du kannst bei einer Liste ja auch immer von einem "Index" sprechen, das bedeutet im Endeffekt: Du kannst jede Kamera einfach über eine ZAHL ansprechen. ...

 

shot_02.thumb.jpg.fccd65a376bc63185cca9fdc51f44440.jpg
 
... im Modul "CamShow" wird eine Zufallszahl ("CamShow Random") erzeugt, die die Nummer der nächsten ausgewählten Kamera bestimmt, und dann wird im nächsten Schritt die Kamera mit dieser Nummer aus der Kamera-Liste aktiviert.
 
Dieses Modul "CamShow" wird duch den Timer "CamShow Timer" aktiviert, der dann ja bestimmt, wie lange eine Kamera aktiv ist (in der hochgeladenen Version 15 s).

Für dich evtl. brauchbar: Du musst natürlich die Aktivierung von Kameras nicht an die Zufallszahl binden, sondern könntest auch einfach eine "Liste" von Schaltern erstellen, und die "Nummer" des Schalters direkt an die Liste der Kameras weitergeben und die entsprechende Kamera aktivieren.

Was sonst noch bei mir ?
Einige Kameras sind "Hitchcock-mäßig" an Fahrzeugen befestigt, die auf Schienen laufen und so im wahrsten Sinne "Kamerafahrten" ermöglichen (Dazu verwende ich eigentlich IMMER einen VW Käfer, die sind am zuverlässigsten (y) !). Daher die Module "Cam XX Umkehr", die dafür da sind, beim Ankommen am Gleisende die Fahrtrichtung zu ändern. Dabei fand ich eine sehr niedrige Geschwindigkeit (5 bis 12 km/h) am schönsten.
Im Fall der Litfaßsäulen-Einstellung ist einfach ein kreisförmiges Gleis um die Säule als Mittelpunkt verlegt. Auch sind einige Fußgänger mit "Kopf-Kameras" versehen.
Die Module "Gleis A/B Verfolgung": Da bestimmt ein Gleiskontakt, dass ab jetzt die überfahrende Lok von bestimmten Kameras "im Auge behalten", also verfolgt wird. Genauso bei dem Modul "Auto Verfolgung", dort ausgelöst über einen Kontakt auf der Straßenspur.

Das ist auch schon alles. Ich hoffe, dass auch diese Infos nützlich für dich sind, Walter. Wenn du irgendwo nicht weiterkommst, stehe ich gerne hilfreich zur Seite.

greetZ vom
Georg

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...