Jump to content

Modelle für den Eigenbadarf abwandeln?


Recommended Posts

Hallo zusammen,

derzeit überlege ich, mir die Vollversion von MBS zuzulegen. Was ich in der kostenlosen Standardversion ausprobiert habe, sieht ja alles ganz gut aus. Insbesondere die Eventsteuerung gefällt mir sehr gut. Auch die Möglichkeit, den einzelnen Objekten, insbesondere den Fahrzeugen, Eigenschaften direkt zuweisen zu können, finde ich toll.

Einen Punkt konnte ich bislang jedoch nicht klären, daher hier die Frage:

Kann ich Modelle aus dem Online-Katalog für meinen Eigenbedarf verändern? Damit meine ich etwa, andere Fahrgeräusche zu verwenden, Texturen verändern (auch wenn keine Tauschtexturen vorgesehen sind), ggf. das 3D_Mesh variieren, z.b. durch zusätzliche Teile ergänzen? Lichteffekte und Animationen anbringen?

Das alles würde voraussetzen, dass man auf die Modelldateien zugreifen kann, wenn man sich das Katalogmodell auf dem eigenen Plattenbereich speichert. Was ich in der Basisversion nicht ausprobieren konnte, da diese Funktion dort nicht zugänglich ist.

Nochmal ganz deutlich: Es geht um den Eigenbedarf, nicht darum, diese dann individualisierten Modelle an andere weiterzugeben - möglicherweise aber die Umbauanleitung, wenn gewünscht.

Die Frage betrifft sowohl die technische Möglichkeit als auch eventuelle Fragen des Copyrights.

Viele Grüße

Norbert

 

 

Edited by Erssmanurgast
Korrektur Tippfehler
Link to post
Share on other sites

Hallo Norbert,

Willkommen beim Studio!

Die Modelle im Online-Katalog sind technisch nicht geeignet, nachträglich modifiziert zu werden. Werden Modelle in den Online-Katalog geladen, werden diese auf die besonderen Einsatzgebiete im Programm optimiert und können anschließend nicht mehr geändert werden. Deine einzige Chance wäre daher, bei den jeweiligen Autoren die Originaldateien anzufragen.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo @Erssmanurgast,

willkommen auch von mir. Neben dem von @Neo Klargestellten und von @brk.schatz Ergänzten noch diese beiden Anmerkungen von mir (als einer der Modellbauer):

- zunächst wäre ja die Frage, ob du vielleicht selbst an das Modellbauen gehen könntest. Hilfe zum Erlernen der notwendigen Programme gibt es hier im Forum. Das wäre die "einfachste" Möglichkeit, Modelle nach deinen Wünschen zu bauen und sie ggf. auch den anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen.

- die zweite Anmerkung:

vor 3 Stunden schrieb Erssmanurgast:

Kann ich Modelle aus dem Online-Katalog für meinen Eigenbedarf verändern? Damit meine ich etwa, andere Fahrgeräusche zu verwenden, Texturen verändern (auch wenn keine Tauschtexturen vorgesehen sind), ggf. das 3D_Mesh variieren, z.b. durch zusätzliche Teile ergänzen? Lichteffekte und Animationen anbringen?

Vielleicht stellst du dir ja Änderungen vor, die auch für andere Nutzer interessant sind. Dann wäre es auf jeden Fall sinnvoll, mit dem jeweiligen Autor (Modellbauer) in Verbindung zu treten und deine Änderungswünsche zu besprechen.

Gruß
Reinhard

Edited by Reinhard
Link to post
Share on other sites

Danke für die Hinweise.

Das, was ich an Katalog-Modellen ändern würde, wären eher kleine Dinge:

- vielleicht einen Radsatz tauschen, wenn mir der Spurkranz mal zu hoch erscheint
- Gebrauchs- und Reparaturspuren an Güterwagen ("Farbflicken") aufbringen, damit die nicht so einheitlich aussehen
- Weitere Betriebsnummern vergeben
- ähnlicher Kleinkram

Also keine großen Sachen, mit denen ich die Modellbauer löchern würde. Etwa der Umfang, den man mit seinen realen Modellen auch durch "altern/supern" auch ausführen würde. Ob ich Talent hätte, ein ganz neues Modell zu entwickeln - und auch die Zeit dazu - das müsste ich erst einmal sehen.

Zunächst werde ich wohl noch ein wenig mit der Basisversion herumexperimentieren.

Nochmal vielen Dank und viele Grüße

Norbert

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Norbert,

die besten Chancen für die Modifikation eines Modells bestehen immer dann, wenn es nur die Textur betrifft. Insbesondere bei der "Alterung" bietet sich die Textur an. Wenn das Modell keine Tauschtextur zulässt, kann nur der Modellbauer eine neue Textur auftragen und dann diese Modifikation als Variation in seinem Katalogmodell ablegen. Lässt das Modell Tauschtexturen zu, kann der Anwender die Modelle mit seinen eigenen Anstrich-Varianten auf seiner Anlage einsetzen, aber nicht die Modelle mit diesen Tauschtexturen neu veröffentlichen. Soll das Modell mit der Tauschtextur auch anderen Nutzern zur Verfügung stehen, kann auch hier nur der Erbauer des Modells eine zusätzliche Variation mit der Textur des Erstellers in den Katalog einbringen.

Konstruktive Änderungen am 3D-Modell (z.B Reduzierung der Spurkranzhöhe) können nicht an dem im Online-Katalog des Modellbahn-Studios hinterlegten Modell durchgeführt werden. Hierzu benötigt man immer das im 3D-Modellierungsprogramm des Erbauers hergestellte Modell. Deshalb kann es nur von diesem selbst (konstruktiv) angepasst werden - es sei denn, er überlässt dem Initiator der Modelländerung das 3D-Modell im Format des 3D-Modellierungsprogramms, damit dieser seine Änderung selbst einbringt und dann die modifizierte Variante des Modells entweder an den Erbbauer des ursprünglichen Modells zur Veröffentlichung zurück gibt oder mit dessen Einverständnis selbst veröffentlicht.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...